Nach „The Masked Singer“: Max Mutzke veröffentlicht neues Lied „Schwerelos“

Max Mutzke Schwerelos Single Cover The Masked Singer Clueso

Nach seinem Sieg als der Astronaut bei „The Masked Singer“ will es Max Mutzke jetzt musikalisch nochmal richtig wissen und bedient mit seinem am Freitag veröffentlichten Lied „Schwerelos“ wieder etwas mehr den Mainstreamgeschmack als das bei seinen letzten Werken der Fall war. So hat sich der ESC-Achtplatzierte von 2004 hochkarätige Unterstützung von keinem Geringeren als Clueso geholt.

Neben Thomas „Clueso“ Hübner und Max Mutzke selbst wird außerdem Ralf Mayer als Autor des Songs aufgeführt. Mayer ist neben seiner Arbeit mit Clueso vor allem auch für seine Zusammenarbeit mit Mark Forster bekannt. Hier sind also drei richtige Schwergewichte der deutschen Musikszene am Werk.

Herausgekommen ist dabei ein melancholisches und nachdenkliches Lied. Der Text wirkt nämlich nicht etwa so, als hätten die drei hier versucht, auf Teufel komm raus das Astronauten-Thema zu bespielen, sondern sehr authentisch, vor allem wenn man Max‘ und Cluesos bisherige Werke kennt. Auch stimmlich ist „Schwerelos“ für Max Mutzke wirklich dankbar, denn er kann sich dank der tiefen Strophen und des hohen Refrains richtig ausleben. Auch die zurückgenommene und sphärische Instrumentierung ist sehr gelungen, denn so wirkt der Song wie ein richtiger Ruhepol und unterstreicht dadurch nochmal die Thematik „Schwerelosigkeit“.

Interessant wird nun werden, wie erfolgreich Max Mutzke mit diesem neuen Musikstil nun sein wird und ob er sich dann generell in Richtung Deutschpop orientieren wird. Sicher dürfte sein, dass es bei seinen bereits angekündigten Tourterminen weiterhin eher jazzig zugehen dürfte. Max Mutzke ist und bleiben eben ein wandelbarer Ausnahmekünstler. Und los ging alles mit dem ESC…

Am Freitagabend war Max Mutzke bereits in der NDR-Talkshow zu Besuch (doppelter ESC-Bezug mit Moderatorin Barbara Schöneberger) und erklärte dort auch, was der neue Song für ihn bedeutet (im Video ab 1:09). Natürlich trug er dort auch den Titel vor. Am 21. September tritt Mutzke übrigens bei Schlag den Star gegen Teddy Teclebrhan an.

 

Wie gefällt Euch das neue Werk von Max Mutzke?

„Schwerelos“ von Max Mutzke ist ab sofort auf allen gängigen Download- und Streamingportalen erhältlich (z.B. hier bei Amazon, im iTunes-Store, auf Apple Music sowie bei Spotify). 



10 Kommentare

  1. Er hat ne tolle Stimme, aber das Lied beweißt mal wieder, es ist EINE Sache tolle Lieder von anderen Künstlern großartig nachzusingen, aber selbst eigene Songs zu komponieren ne andere. Das Lied ist ja wohl, trotz der tollen Stimme von Max, total langweilig.

  2. Ich habe das gestern Abend live gesehen, er hat im Interview auch noch ein paar Tiefgründigkeiten von sich gegeben. Der ESC wurde nicht erwähnt.

    Ich finde das Lied „nett“, Aber wir wissen ja:“ Nett ist die kleine Schwester von….. „

      • War eine unwiderstehliche Steilvorlage, um das Thema ENDLICH mal wieder zu erwähnen.

      • Ja, es gibt zwei Dinge, die mir sehr fehlen, Diskussionen über s!stärZ und Debatten über das PANEL. Schlimm, wie leer man sich ohne fühlt ;-).

  3. jo…, ganz nett. Aber ich musste beim Anhören die ganze Zeit an Purple Schulz (Sehnsucht) denken… und der hat das besser gemacht. Aber es gibt Schlimmeres

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.