Noch mehr ESC-Bezug: Das #WirBleibenZuHause Festival2 am 29. März live auf Instagram

#WirbleibenZuHause Festical2 Michael Schulte Madeline Juno Michael Patrick Kelly Jeanette Biedermann Wir bleiben zu Hause

Letzten Sonntag fand das erste #WirBleibenZuHause-Festival mit unter anderem Michael Schulte live auf Instagram statt und war anscheinend ein so großer Erfolg, dass es am morgigen Sonntag, dem 29. März, nun in die zweite Runde geht. Ab 12:30 Uhr geben wieder zahlreiche deutschsprachige Künstler kleine Konzerte live in ihrer Instagram-Story und diesmal gibt es sogar noch mehr ESC-Bezug als beim letzten Mal.

Der ESC-Viertplatzierte 2018 Michael Schulte ist auch dieses Mal wieder dabei, dazu kommen mit Madeline Juno, Michael Patrick Kelly und Jeanette Biedermann gleich drei ehemalige Vorentscheidungsteilnehmer. Zusätzlich werden auch diverse ehemalige deutsche ESC-Juroren zu sehen sein. Das hier ist das komplette Line-Up:

  • 12:30 Uhr: Antje Schomaker
  • 13:00 Uhr: Kelvin Jones
  • 13:30 Uhr: Madeline Juno
  • 14:00 Uhr: Lina Maly
  • 14:30 Uhr: Joris
  • 15:00 Uhr: Elif
  • 15:30 Uhr: Michael Schulte
  • 16:00 Uhr: Mathea
  • 16:30 Uhr: Nico Santos
  • 17:00 Uhr: SDP
  • 17:30 Uhr: Max Giesinger
  • 18:00 Uhr: Lotte
  • 18:30 Uhr: Johannes Oerding
  • 19:00 Uhr: Michael Patrick Kelly
  • 19:30 Uhr: Jeanette Biedermann
  • 20:00 Uhr: Clueso
  • 20:30 Uhr: Rea Garvey
  • 21:00 Uhr: Lea
  • 21:30 Uhr: Revolverheld
  • 22:00 Uhr: Dermot Kennedy

Das #WirBleibenZuHause-Festival wird von den Stars selbst organisiert, um in Zeiten von Coronavirus und Social Distancing eine kleine Abwechslung zu schaffen. Die Konzerte könnt Ihr jeweils in den Instagram-Story des entsprechenden Künstlers verfolgen. Die Acts setzen damit gleichzeitig ein Zeichen der Solidarität und unterstützen sich gegenseitig.

Und noch ein Tipp (mit Dank an Leser Rainer für den Hinweis): In der Schweiz läuft aktuell die 24-stündige Liveshow „Alles wird gut“, die Ihr hier im Livestream verfolgen könnt und an der ebenfalls zahlreiche ESC-Stars teilnehmen. Reinschauen lohnt sich für ESC-Fans vor allem am Sonntagmorgen:

  • 07:10 Uhr: ZiBBZ
  • 07:10 Uhr: Michael Patrick Kelly
  • 08:55 Uhr: Anna Rossinelli
  • 11:00 Uhr: Sebalter
  • 11:05 Uhr: Gjon’s Tears

Das komplette Programm findet Ihr hier. Viel Spaß beim Zuschauen!


9 Kommentare

      • Ich würde das jetzt nicht „gnadenlos fallengelassen“ nennen – alle von Dir genannten inkl. Ben Dolic haben es trotz großer Promo-Plattofrm nicht geschafft, sich irgendwie als Künstler oder zumindest Stars beim (primär deutschen) Publikum zu etablieren. Sie sind eher so wie Kollegen, denne man ein Projekt zu managen gegeben hat, das 1-2 Nummern zu groß für sie war. Macht niemand ein zweites Mal. Würdest Du als Manger/Eigentümer/etc. auch nicht machen.

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.