Ukraine: Go_A stellen für den ESC 2021 fünf Songs zur Auswahl

Go_A Ukraine ESC 2021 Eurovision Vidbir

Go_A sollten die Ukraine mit „Solovey“ beim Eurovision Song Contest 2020 vertreten und wurden vom Sender UA:PBC bereits intern für den ESC im kommenden Jahr nominiert. Nun wurde bekannt, dass die Band ganze fünf Songs für den ESC 2021 schreiben wird. Das berichtet die polnische Fanseite eurowizja mit Verweis auf ukrainische Quellen.

Genauere Details wurden in diesem Zusammenhang erstmal noch nicht bekannt. Die Lieder sollen aber alle veröffentlicht werden, so dass die Zuschauer sich dann für eines von ihnen entscheiden können. So wäre also denkbar, dass eine ukrainische Vorentscheidung – vielleicht sogar trotzdem unter dem traditionellen Namen „Vidbir“ – stattfindet, in der Go_A ihre fünf potenziellen Beiträge präsentieren und die Zuschauer per Televoting für ihren Favoriten abstimmen. Aber auch Online-Abstimmungen stehen in letzter Zeit hoch im Kurz, entsprechend wäre auch ein solches Format durchaus vorstellbar.

Die Band Go_A besteht aus Kateryna Pavlenko, Ihor Didenchuk, Taras Shevchenko und Ivan Hryhoriak. Sie entstand ursprünglich aus der Idee heraus, moderne elektronische Musik mit ethnischen Einflüssen zu kombinieren. Mit dem Lied „Solovey“ wollte die Ukraine beim ESC zu alter Stärke zurückfinden, nachdem das Land seine Teilnahme im vergangenen Jahr zurückgezogen hatte und die Teilnahme auch in diesem Jahr aufgrund von Finanzierungsschwierigkeiten am seidenen Faden hing. Go_A sind auch gut in die Saison gestartet, konnten in unserem Songcheck 60 von 84 Punkten erreichen, lagen beim ESC-kompakt-Index auf Platz 9 von 41 und wurden von der Mehrheit der ESC-kompakt-Leser für den ESC auf einen Platz zwischen 6 und 15 getippt. Doch dann wurde der ESC 2020 abgesagt und Go_A müssen nun ihre Chance im nächsten Jahr nutzen – mit einem der fünf Song, die in den kommenden Monaten entstehen und Anfang des neuen Jahres präsentiert werden sollen.


17 Kommentare

  1. Um „Solovey“ ist es sehr schade. Das wäre eine echte Bereicherung für den ESC 2020 gewesen. Aber ich freue mich, dass GO_A direkt nominiert sind, und hoffe, dass die anderen Songs genauso gut sind.

    • Auf jeden Fall; sonst wären Modern Talking ein One Hit Wonder gewesen ;-.).

      • Jetzt sei nicht so garstig. Ohne Dieter und Thomas wäre deine CD-Kollektion um ein Vielfaches dezimiert.

      • Ach stimmt, bei dir sind es die Amigos. Sorry, Grammy-Gewinner bringe ich oft durcheinander.

      • Ja krieg das bitte mal auf die Reihe; langsam solltest Du drüber hinweg sein, dass Du dieses Mal nicht für Hurricane gecastet wurdest!

      • Hey, ich versuche jetzt Teil von Dadis Entourage zu werden. Da sind die optischen Anforderungen etwas geringer.
        P.S. What’s up mit deiner neuen Namensergänzung? Ist das eine Hommage an uns hier, deine „Friends in low places“ lol?

      • LOL sehr gut – aaah laahv a girrl who knows her country music! Hatte mich YT gestern netterweise wieder drauf aufmerksam gemacht.
        Dadi – das willst Du sicher nur, weil die Shirtfarbe Deine Augen noch schöner erstrahlen lässt.

      • How could I not, bro? Ich lebe schließlich in Texas, hier wird nicht viel anderes gespielt, y’all! Aber Dadis Truppe könnte ich mir hier gut vorstellen, so als kleinen Kulturschock. „Dadi does Dallas“, hört sich doch gut an, lol.

      • LOL! Aus meiner Texas-Zeit kommt auch mein Faible für Friends in low places. Und natürlich den Song All my exes live in Texas.

      • Oh wow, ich dachte, das war wegen meiner immer freundlichen Art und meines hervorragenden Musikgeschmacks!

      • Natürlich, das auch. Deine stets liebenswerte und charmante Art ist ja schon legendär hier auf dem Blog, und nicht wenige nennen dich liebevoll die Mutter Teresa von esc-kompakt.

      • Danke, dass das endlich mal jemand erkennt! Es sind sonst so schrecklich viele Crétins hier, die nur immer über dieses Musikzeugs und singende Monster chatten wollen.
        Ich markiere das jetzt mal vorsichtshalber als Ironie, bevor jemand wütend schreibt, dies sei aber ein singende-Monster-Blog.

  2. Lustig, denn ich habe gestern Abend die Abstimmung zum Mr. ESC 2020 auf eurovision.de gemacht, die in Duellform stattfindet und am Ende hat bei mir der Herr von Go_A gewonnen, der auf dem Aufmacherbild vor der Frau sitzt 😃

    Ich freue mich darauf, ich mag solche NFs immer…

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.