Unser Lied für Israel: Welcher Song ist Dein Favorit?

Das Warten hat ein Ende. Jetzt sind die sieben Songs raus, die für Deutschland in Israel ins Rennen gehen wollen. Welcher Song ist Dein Favorit? Bitte kreuze nur ein Titel an.

Unser Lied für Israel: Welcher Song ist Dein Favorit?

View Results

Loading ... Loading ...


53 Kommentare

  1. Für mich persönlich gibt es 4 Songs, die mir richtig gut gefallen. Lilly, Aly, Sisters, BB Thomaz.
    Und jetzt versuche ich mich hier gar nicht mehr von den schon völlig festgelegten beeinflussen zu lassen. Von der Performance hat man schließlich zur paar Bilder gesehen. Das möchte ich schon erst noch komplett und sehen und die Stimmen live hören. Ich freue mich auf den Abend und mache mein Voting nur von den Auftritten abhängig und auch nicht von Wahrsagereien, wer evtl besser in Tel Aviv abschneiden könnte. Mit solchen Vermutungen haben sich schon viele sehr geirrt.

  2. Mir gefällt Demons am besten…cooles Lied. :-). Die anderen Lieder finde ich auch gut. Ich freue mich auf die Live-performances und die Show. ^^

  3. Moin! Sitze gerade im Bus zur Arbeit und höre Sister. Ich sag mal: Noch steht der Sieger nicht fest! Ich hoffe, dass die beiden wieder fit sind und alles geben können. Ich habe meinem Mann heute beim Frühstück alle Songs vorgespielt. Der nächste Sisters-Fan! Ich freue mich auf heute Abend! Das wird sehr spannend!

    • Hast du denn nicht so ein bisschen die Befürchtung, dass sie beim Televoting durchfallen könnte? Ich persönlich finde sie ja unheimlich cool. Aber der typische ARD-Zuschauer findet sie vielleicht zu „kalt“, abgedreht, unnahbar? Da kommen Linus und Gregor natürlich sympathischer, niedlicher rüber. Bin mir ehrlich gesagt ein bisschen unsicher, ob die Zuschauer wirklich immer nur objektiv auf den Song schauen…

      Aber bei den Jurys hat sie hoffentlich gute Karten. Denke, dass das Panel sich überwiegend für sie aussprechen wird. Die internationale Jury kann ich schlecht einschätzen.

  4. Hab irgendwie das Gefühl… wear your love könnte meiner Meinung nach tatsächlich Winner-Material sein… vor allem bei den bisherig veröffentlichten Songs sticht es heraus.

  5. Möchte mich nicht festlegen auf einen Favoriten, bin mega erfreut über dieses Angebot an Liedern. Ich kann mich nicht entscheiden, aaaahhh. KEIN Totalausfall, kein fremdschämen, könnte hinter jedem Lied stehen. Es war immer ein Wunsch einen starken Vorentscheid zu haben wie 1975 , nicht die Wahl zwischen Pest und Cholera. Bisher einer der stärksten Vorentscheide dieses Jahrgangs. Well done, NDR.

  6. Wie ich alle beneide die heute im Studio sind. Perfect Life, Ghost und den anderen Schrott musste ich mir vor Ort antun und wenn es mal interessant wird und wir nen geilen Vorentscheid haben, bin ich nicht da.Neeeeeeiiiiiinnn

  7. Für mich stechen Lilly & Aly am deutlichsten heraus & die Beiträge von Sisters & Makeda bleiben einfach nicht hängen.
    Ohne Live-Performance sieht meine Top 7 so aus
    1. Aly Ryan
    2. lilly among clouda
    3. BB Thomaz
    4. Linus Bruhn
    5. Gregor Hägele
    6. Makeda
    7. Sisters

    • Únd wieder schickt Deutschland nen kack Beitrag, aber so landen wir bestimmt hinten. Deutsche Musik ist echt zum kotzen, da ist Italien Universen weiter und besser!!!

  8. 63% da oben, aly crusht sie alle XD

    So und jetzt geb ich noch was sinnvolles von mir, meine Top 7:

    1. Aly Ryan – Wear your Love
    2. Makeda – The Day I Loved You Most
    3. Linus – Our City
    4. BB Thomaz – Demons
    5. Lilly – Surprise
    6. S!sters – Sister
    7. Gregor – Let Go

  9. Ich glaube tatsächlich, dass das Ergebnis so offensichtlich gar nicht sein wird. Ich persönlich bin für Aly, denke aber, dass heute das ganze Ranking kippen kann. Die Kandidaten liegen SEHR dicht beieinander und Balladen kommen bei internationalen Juries sooo oft besser an. Ich könnte mir gut vorstellen, dass es bis zur letzten Sekunde spannend bleibt und Linus da als Gewinner rausgeht.

  10. Ich bin positiv überrascht, dass sieben gute lieder da sind und für eine gute Umsetzung gesorgt wurde. KEINE Fremdschämmomente…. Hier meine kleine Meinung zu den Songs:
    Sisters: die Stimmen sind sehr schön und als Kombi wirklich gut. Der Song im musikalischen leider „old fashion 90 iger Made 2.0″…und Thema Familie wird wiederholt…da hab ich so meine Schwierigkeiten
    Gregor: och ein süßer Knopf ein everybody darling Typ toller enkel…Kann sehr gut singen aber es nützt nix…Der Song bring mich nicht aus den puschen.
    Linus: cooler Typ, kreischde Teenager Faktor für Girls under twenty mit viel smartphone power …Aber für mich zu langweilig als Typ und der Song zu gewollt cool gemacht…Aber ein als Kompromiss sieger wahrscheinlich
    Makeda: gesanglich die beste der gesamten Truppe…Song gefällt ist eine schöne ballade, brennt mir kein Begeisterungs Feuerwerk ab

  11. So, nachdem ich mir jeden Song einmal angehört habe, sieht meine Top 7 so aus:

    1. Makeda
    Klar, nix Besonderes, aber eine schöne Stimme und eine hübsch sehnsüchtige Melodie. Könnte aber beim Schönhören vielleicht irgendwann nerven…

    2. Lily among clouds
    Coole Stimmung, aber es fehlt mE das große OOMPH, das einen für genau diesen Song anrufen lässt.

    3. Sisters
    Schade! Ich liebe die Harmonien, und ich meine zu erkennen, wo der Song hinsoll. Es könnte grandios sein, aber irgendetwas fehlt, um echt top zu sein. Ich glaube kaum, dass sie eine Siegchance haben, aber wenn sie es packen, wäre ein Revamp angebracht.

    4. Aly Ryan
    Cooler Sound, aber so richtig packt mich der Refrain dann doch nicht..

    5. Gregor Hägele
    Nette Ballade, gute Stimme, aber eben sehr standard.

    6. Linus Bruhn.
    Der Song ist ok, aber ich ganz persönlich mag Linus‘ Stimme nicht so. Von Aleksander Walmann gesungen wäre es sicher zwei, drei Plätze höher…

    7. BB Thomaz
    Auch der Song ist nicht grauenvoll, aber ich stehe nicht auf diese Self-Empowerment-Songs.

    Insgesamt ist die Auswahl nicht schlecht, aber es ist auch nix dabei, das mich umhaut. Mal sehen, wie es heute Abend live wirkt; ich bin auf jeden Fall gespannt.
    Ich wünsche allen hier viel Spaß und allen Interpreten viel Glück!

  12. So jetzt die nächsten
    BB: eine Power Frau und ich hab sie schon bei the voice geliebt…Der Song ist speziell und innovativ und gesanglich sehr anspruchsvoll. Sie meistert es toll und mir gefällt es…Aber das staging überhaupt nicht und das wird hier der Knackpunkt…
    Aly: eine Überraschung das es sowas bei uns im VE gibt…frisch modern frech sexy laziv…und ich liebe elektrosounds…Das intro Hätte aber während des Songs mehr deutlicher eingebunden werden müssen…wird ein party kracher…Potenzial für super Ergebnisse aber auch Fan Fail Kandidat…Mir gefällt der Song und meine Nr 2
    Lilly: very very special emperimentel cool verwirrend auch vereinnahmend und die stimme….einfach surprise!…Risiko aber cool…gut für Jurys aber schwierig bei den Zuschauern…Aber meine klare Nummer 1

  13. Oh je, so verdammt unterschiedliche Meinungen, ich denke das wird heute Abend echt ein Abstimmungskrimi gefolgt von dem ein oder andern „ohhhh“ und „uhhhhh“ 😂

  14. Hier mal mein Ranking nach den Songs. Insgesamt aber ein sehr starkes Feld.

    1. Aly Ryan
    2. Lily Among Clouds
    3. BB Thomaz
    4. Linus Bruhn
    5. Gregor Hägele
    6. Makeda
    7. Sisters

    Für wen ich Anrufe hängt natürlich von den Liveauftritten ab. Von den Songs her, sehe ich bei jedem die Möglichkeit auf ein gutes Ergebnis in Tel Aviv.

  15. Meine Top 7 sieht momentan so aus, kommt natürlich heute Abend auch noch auf die Auftritte an.
    1. Lilly among clouds
    2. Aly Ryan
    3. Linus Bruhn
    4. Gregor Hägele
    5. S!sters
    6. Makeda
    7. Bb Thomaz

  16. Aly Ryan ist für mich leider nerviges Gestampfe, dagegen war Cascada fast schon innovativ.
    Wäre mein Hassbeitrag dieses Jahr (und das hat sogar Levina 2017 nicht geschafft!).

    Mir gefällt lediglich der Song von Lilly among Clouds – ich denke aber, damit werden nicht wenige ihre Probleme zu haben, da zu ungewöhnlich für den Gehörgang.

    Die übrigen Songs sind der übliche Mainstream Made in Germany, leider auch Makeda. Also nicht schlecht, aber auch nichts, wofür ihr brennen würde. Hägele hätte wenigstens mehr Sympathien bei mir, wenn er Deutsch singen würde. Paßt nämlich besser zu ihm.

  17. Ich wollte eigentlich stark bleiben und die Lieder vorab nicht abhören um absolut neutral den Vorentscheid zu schauen. Bis 16 Uhr hab ich es geschafft aber ihr habt mich zu neugierig gemacht. Ich hab mir jetzt jeden Song 2 mal angehört, in der Startreihenfolge des heutigen Abends.

    Meine erste-Eindruck-Geschmacksbewertung

    Den besten Instant-Appeal hatte ganz klar Aly, erinnert in der Tat an den Instrumentalteil von Ukraines Maruv. Das wär mal endlich was Anderes, Spannendes, Erfrischendes für Deutschland. Ich bin gespannt ob das live „bangt“. Während des Refrain könnte ich meinen Kopf nicht still halten sondern musste im Takt mitnicken. Ich richte mich schon mal mental auf die Enttäuschung ein, dass sie es nicht wird, Startplatz 2?? NDR?

    Bei Lilly war ich erst nicht sicher was ich davon halten soll, ob ich es nervig finde oder magisch. Der Refrain und das Ende haben mir Gänsehaut beschert, ich hab leichte James Bond Vibes verspürt, ich mag es, denke aber es wird erst richtig gut umso öfter man es hört. Das ist etwas speziell, da steht und fällt viel mit der Live-Performance.

    Die Sisters sind wie vom Reißbrett und wenn Deutschland mal wieder Lust auf Bottom 5 hatte, dann bitte das wählen. Ich hoffe ganz stark wir kommen da drum rum. Jeder andere Titel wär mir lieber. Ich hatte im Vorfeld große Hoffnungen in diesen Act. Da bleibt nichts hängen außer austauschbar, konstruiert, middle-of-the-Road. Ich hatte Probleme es durchzuhören weil ich fast wütend werde, dass dieses Lied auf Startplatz 7 ist, Wildcard, und ich will kein Gejammer im Mai hören, falls dieser Song heut gewinnt. Es innert mich vom Beat und der Thematik her an Slowakei 2011 Twiins – I‘m still alive. Oje.

    Gregor fand ich überaus charmant and angenehm, erinnerte mich an meine alten, heißgeliebten Westlife-Alben zu Teeniezeiten. Ich mag es aber halte es für keine gute Wahl für den ESC.

    Der Übergang von Strophe zu Refrain bei BB Thomaz hat mich verwirrt. Ich finde das Song-Thema an für sich gut, wird aber eher nicht gewinnen, auch wenn sich das Staging interessant liest.

    Linus Song ist nicht mein Geschmack, hätte vom Mello kommen können, aber ich denke es wird eine recht breite Maße ansprechen, und eventuell der kleinste gemeinsame Nenner aller 3 Wertungen sein, radiotauglich, ich hoffe er gewinnt nicht.

    Makeda finde ich sehr süß und schön, sowas hör ich persönlich sehr gern, aber beim ESC wünsche ich mir etwas Auffälligeres.

  18. Ich kann mich nicht wirklich für einen Favoriten entscheiden. Ich finde, es sind ordentliche Songs geworden, aber nichts das mich wirklich anspricht, am ehesten noch BB Thomaz. Wahrscheinlich wird es sehr von der Performance abhängen. Den Hype um Aly kann ich nicht ganz verstehen. Der Song klingt für mich als ob ein paar übermotivierte Produzenten daran herumgedoktert hättern.

  19. Für mich nur Lilly oder Makeda. Sorry, unter „erfrischend“ verstehe ich etwas anderes als ausgerechnet einen Dancesong, der mich nach zwanzig Sekunden nervt.

    Es bleibt leider dabei: Die Musik aus Deutschland, die ich gerne höre, findet beim Vorentscheid leider nicht statt und das nicht das erste Mal. Schade…..

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.