ESC-Barometer: Wie gefällt Dir der ukrainische Beitrag „Siren Song“ von Maruv?

Maruv hat mit „Siren Song“ die ukrainische Vorentscheidung „Vidbir 2019“ gewonnen. Für unser ESC-Barometer brauchen wir Deine spontane Meinung. Bitte stimme nur einmal ab, damit wir ein einigermaßen objektives Bild erhalten. Die Befragung ist für drei Tage offen. Danach kann nur noch das Ergebnis angesehen werden.

ESC-Barometer: Wie gefällt Dir der ukrainische Beitrag „Siren Song“ von Maruv?

  • ist ganz ausgezeichnet (38%, 166 Votes)
  • gefällt mir gut (24%, 105 Votes)
  • ist solala (14%, 60 Votes)
  • gefällt mir weniger (14%, 60 Votes)
  • ist ganz furchtbar (10%, 43 Votes)

Total Voters: 434

Loading ... Loading ...


95 Kommentare

  1. Ich fand es schon lächerlich, als Ruslana 2016 den einen Kandidaten im VE gefühlt eine halbe Stunde lang runtergeputzt hat, weil er zugab, russische Freunde zu haben. Die Ukraine macht sich echt zur Lachnummer! Wenn sie so großen Wert darauf legen, sollen sie doch mit allen Anwärtern im Vorfeld einen Patriotismus-Test machen…

  2. Einfach nur unglaublich. Aber wenn man sieht, was in dem Vertrag stand, den Maruv unterschreiben sollte (nachzulesen auf eurovoix), kann ich ihre Entscheidung nicht zu fahren doch durchaus verstehen.

  3. Ich bin ja echt kein Fan von dem Song aber das Verhalten der Ukraine ist da absolut asozial. Einen solchen starken offenen politischen Einfluss auf die Kandidaten hat ja noch nicht mal Russland. Da wäre ich schon für einen Rausschmiss aber wir wissen ja alle wie die EBU bei so was reagiert

    • Was? Och ne… Jetzt hab ich mich ehrlicherweise eine Sekunde auf musikalischer Ebene (!) gefreut, weil ich Freedom Jazz so genial finde. Aber verübeln kann ich es ihnen nicht, das zeugt von wahrer Größe ^^

  4. POLITIK HAT BEIM SONG CONTEST NICHTS ZU SUCHEN!!!! schmeißt die Ukraine raus aus dem Bewerb. und bitte die Russen gleich mit das geht mir sowas auf den Senkel diese scheisss Politik

  5. Wäre ja absurd bei der nationalistischen Gängelung auch noch eine Ami-Jazz-Nummer oder Houston wir haben ein Problem zu schicken. Im übrigen sind die Freedom-Damen in Russland aufgetreten und somit ebenfalls vertragsunwürdig.
    Bleibt konsequenterweise eigentlich nur der einzig ukrainischsprachige Beitrag aus dem Starterfeld..

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.