ESC kompakt Best Looking Female Artists 2019

Bevor morgen in Tel Aviv die Proben beginnen, widmen wir uns auf ESC kompakt noch einer der wichtigsten Fragen der Saison überhaupt: Wer ist die bestaussehende Künstlerin des diesjährigen Eurovision Song Contest?

Da die ESC-kompakt-Blogger Benjamin, Douze Points und Peter nicht nur musikalisch zum Teil weit auseinanderliegen, haben wir Eure Stimmen als vierter Juror zum Ausgleich mit hinzugezogen (hat irgendjemand gerade rumänischer Vorentscheid gesagt?). Das ging ganz einfach, weil Eurovision.de für uns die Umfrage in bekannter Lesergame-Duell-Manier bei sich eingestellt hat. Ihr habt fleißig gevotet – und jetzt haben wir die Top 10 der ESC kompakt Best Looking Female Artists 2019. Here we go!

Platz 10 (6 Punkte): Sarah McTernan (Irland)

Platz 10 (6 Punkte): Tamara Vujačić (D-Mol, Montenegro)

Platz 10 (6 Punkte): Patrycja Nowicka (Tulia, Polen) und Platz 9 (7 Punkte): Joanna Sinkiewicz (Tulia, Polen)
Beide haben keine eigenen Bilder auf Instagram. Daher gibt’s hier das Gruppenfoto, bis mir – Achtung, Wortspiel – ein Licht aufgeht, wer von denen wer ist.

Platz 8 (9 Punkte): Alexandra Rotan (KEiiNO, Norwegen)

Platz 7 (10 Punkte): Carlotta Truman (S!sters, Deutschland)

Platz 6 (22 Punkte): Laurita (S!sters, Deutschland)

Platz 4 (25 Punkte): Michela Pace (Malta)

Platz 4 (25 Punkte): Nevena Božović (Serbien)

Platz 3 (26 Punkte): Tamta (Zypern)

Platz 2 (27 Punkte): Jonida Maliqi (Albanien)

Platz 1 (37 Punkte): Katerine Duska (Griechenland)

Hier noch die Stimmen der drei Blogger und des Leser-Votings.



20 Kommentare

  1. Zu den Tulia-Mädels: ich meine das sind die beiden blonden: Patrycja die mit den kälteren Augen vorne rechts, Joanna hinten links

  2. „wichtigsten Fragen der Saison“??? Die meisten Eurovision-Seiten (Eurovision.de, Wiwibloggs, ihr) bewerten mit das Aussehen der Künstler_*in/nen. Warum muss das 2019 eigentlich noch sein? Sinn? Ein Mensch besteht aus mehr als aus seinem Aussehen. Bewertet doch mal die Moralfähigkeit der Künstler beim ESC 2019? Beste Gesangsfähigkeit? Oder ein anderes Kriterium vielleicht? Als ob das Aussehen irgendeine Aussagefähigkeit habe. Schlimm, so was und ausgerechnet in der Eurovision-Bubble, wo man doch immer so auf Toleranz, Diversity, Anders sein und es akzeptieren usw. bedacht ist. (Hoffentlich schmeißen mich die Macher dieser Seite nicht raus hier und verbieten mir die Kommentare, Sorry! Bitte nicht böse/sauer sein!)

    • Ich finde Deinen Einwand durchaus berechtigt.
      Kein Künstler möchte auf sein Aussehen reduziert werden. Ein Ranking nach Aussehen spiegelt nur die Geschmacksrichtung einer bestimmten Peer-Gruppe wieder und kann nur deren Informationsbedarf befriedigend decken. Der Rest schüttelt den Kopf und wundert sich.
      Hauptsache die Webseiten werden mit Belanglosigkeiten gefüllt und animieren zum Anklicken. Leider dienen immer wieder Themen wie Best Look etc. in einer inhaltsleeren Bubble bestens dazu.

      • Nehmt das bloß nicht so verbissen, es hat doch keinerlei Bedeutung. Viel interessanter sind ja die best looking male und die folgen vermutlich auf dem Fuße mit noch mehr Kommentaren, denn dafür gibt es hier mehr Fachleute.
        😂😂😂

    • Gehört das jetzt auch zum neuesten trend, das man sich nicht mal mehr fragen darf, wer der/die hübscheste/r ist?
      Bitte alle schönheitskonkurenzen abschaffen, dafür eine miss eloquenz, eine miss moral, einen mister freitagsdemo und einen mister diversity.
      Wo soll das nur noch hinführen….

    • Bin ganz Deiner Meinung. Ist aber sowieso alles subjektiv, wie die Musik auch. Es mag gewisse Kriterien geben, auf die die meisten Menschen „abfahren“, aber eine Person, die nicht grad den gängigen Schönheitsidealen entspricht, kann durchaus über eine interessante Ausstrahlung verfügen.
      Ist mir persönlich sogar lieber, als die oben abgebildeten top gestylten Püppchen. Kann mich da eher mit einer Marija Serifovic oder der serbischen Frau von 2015 identifizieren. Aber hey, ich bin selbst eine Frau, man könnte mir Neid unterstellen, was natürlich nicht stimmt LOL.

      • Ich bezog mich auf den Kommentar von Branko. Bin irgendwie nach unten gepurzelt.

    • Wie sagte Oscar Wilde (oder war es Kim Wilde??): Dumm wird man geboren, Schönheit kann man lernen. Ich würde daher Menschen nie nach ihrer Intelligenz ranken (denn dafür können sie nichts, wie dieser Beitrag zeigt) sondern immer nach ihrem selbstverschuldeten Aussehen

  3. Das wäre dann die einzige umfrage auf eurovision.de wo die s!sters ganz vorne liegen. Wenn sie doch weiter vorne sind als gedacht, liegt es nur daran.

  4. Naja, ist ja alles eine Sache des Geschmacks. Aber bei ein paar Damen wundere ich mich doch. Cypern , Malta und Kroatien , die Mädels sind nicht sonderlich charismatisch….haben da die Viedeos oder die Titel doch zum guten Abschneiden beigetragen….

  5. Naja also so hübsch ist jetzt die malteserin nicht wirklich…. finde eigentlich Laurita am hübschesten von allen Damen und danach kommt Jonida und die Griechin.

  6. Naja, bei der Frage nach der Sinnhaftigkeit sind wir wieder im Kontext des „Liebens vs. Hassens“, was gestern ja schon Thema war. Ich persönlich bin hier, um den ESC abzufeiern und ich lese auch viel lieber positive Kommentare. Bei Songs sage ich „Zero Gravity ist klasse“, bei Künstlern „Eliot ist sooo hübsch“. Das macht mir Spaß 😁 Andersrum kann ich es nicht. Ich mag Island nicht, also lasse ich es in Ruhe. Ich sag nicht 24/7 „der Song kotzt mich an“ oder „der georgische Sänger sieht aus wie [insert Vergleichsgegenstand]. Das heißt, diesen Spaß am Lästern, den hier so mancher hat, werde ich nie verstehen, weil ich keine positive Energie daraus ziehe, andere „fertigzumachen“. Ich ziehe positive Energie aus „Go Kate!!! ❤❤❤“
    😂😂😂

    • Man merkt deutlich, das diese Liste von Menschen erstellt wurde, für die Frauen hauptsächlich zum „Haare machen“ auf der Welt sind 😉

  7. Ach, ohne Styling-Paket, ohne Make-Up und mit eigener Haarfarbe werden die Damen erst auf den zweiten Blick erkannt. Diese Bildern kommen mir halt ‚zu‘ vor, am meisten gefällt mir noch das Bild von Tamara Vujačić, weil es am wenigsten gestellt wirkt.

    @Branko: Noch schlimmer als auf das Aussehen reduziert werden, ist der Einfluss solcher Bilder. Viele Frauen fühlen sich auf einmal sehr unsicher über sich selbst, wenn sie so etwas sehen. Die Kosmetikindustrie lebt davon.

  8. Ich bin bei Frauen ja etwas indifferenter und tendiere nicht zur Kosmetikwerbung. Sarah McTerman wäre my first choice. Finde, die strahlt auch eine gewisse Lockerheit aus, den man auch beim Ausgehen braucht. Der Südosteuropa-chic ist nicht so meins, aber Katerine Duska macht nicht so auf Püppchen – my second choice.

    Wer sich PC_Unterstrich_like an der optischen Favoritinnenliste stört, hat vielleicht eher Freude an der ESC-Radioübertragung.

    • Wobei ich letztens einen Live-Auftritt von Sarah irgendwo sah (Late late show?) und da war sie leider auf TOWIE oder Top Model zurechtgemacht; im Video fand ich sie auch cool.

  9. Na, wenigstens bleibt man sich treu: Auf der NDR-Seite ist wer auf den ersten Plätzen? Na, wer wohl? Lachhaft unglaubwürdig, erinnert irgendwie an den Vorentscheid…

  10. Auch wenn es nicht mit einem Top-Ten-Platz klappen sollte: die beiden Mitglieder von Sisters haben es in diesem Wettbewerb geschafft und das ist ja auch schon mal was.

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.