ESC kompakt LIVE heute um 19 Uhr auf YouTube: Was passiert mit dem ESC 2020?

ESC kompakt LIVE YouTube Blogger Peter Florian Doouze Points Benny Livestream Katjes

Es ist die Frage, mit der sich alle ESC-Fans im Moment sehr intensiv beschäftigen: Was passiert mit dem Eurovision Song Contest 2020? Wird er abgesagt? Wird er verschoben? Findet er als Video Contest, Liveschalte oder ohne Publikum statt? Noch gibt es dazu kein offizielles Statement von der EBU, aber es sieht so aus, als könnte die Entscheidung schon heute oder in den nächsten Tagen bekannt gegeben werden. Dass der ESC nicht in der gewohnten Form stattfinden kann, scheint zumindest ziemlich sicher und das ist auf Grund der Ausnahmesituation auf der ganzen Welt natürlich auch richtig. Gesundheit und Sicherheit gehen vor.

Bei unserem ESC kompakt LIVE heute Abend sprechen wir darüber, welche Optionen die Veranstalter jetzt haben und wie wir auf ESC kompakt mit der Situation umgehen werden. Wir haben allerdings auch noch ein paar sehr spät veröffentlichte Beiträge, die wir bislang nicht besprochen haben und über die wir natürlich auch noch reden wollen.

Ihr seht also, es gibt genug Themen für heute Abend. Die Katjes-Tüten liegen bereit und wir freuen uns, wenn Ihr ab 19 Uhr bei unserem Livestream dabei seid und Eure Kommentare in die Diskussion einfließen lasst. Mit einem Klick auf das Video unten könnt Ihr eine Erinnerung für heute Abend einrichten, außerdem könnt Ihr unseren YouTube-Kanal abonnieren, um kein ESC kompakt LIVE mehr zu verpassen. See you later!


20 Kommentare

      • Ich sehe unsere Blogger 2021 schon zahnlos aus youtube nuscheln, wenn sie so weiter Katjes schlotzen.

        Please bross and floss afterwards ! 😉

  1. Die Alternativen A bis Z hatten alle Ahoy drin. Das soll jetzt ganz raus sein und laut brödelnde Gerüchteküche in Hilversum wird es heute Morgen erst einen Videokonferenz geben, danach sollen die Pressemeldungen rausgehen.

    Ob es stimmt, will ich nicht überprüfen, dauert mir zu lange. Falls ja, tippe ich auf Studio21, Mediapark, Hilversum als Zentraler Schaltstelle. Großes Studio, da passt einen riedigen LED-Wand rein.

  2. Wenn die gestern schon eine definitive absage beschlossen hätten, wäre das doch sicher schon längst kommuniziert worden.

    • Zumal die bulgarische Delegation vor 4 Stunden per Twitter verkündet hat, dass sie KEINE Infos über eine Entscheidung über den ESC hätten und wenn es da eine Entscheidung gäbe, sie als partizipierender Sender als Erstes davon wüssten.
      Am Rande: Sie versuchen gerade im April ein gemeinsames Online-Konzert in Verbindung mit den anderen Sendeanstalten auf die Beine zu stellen. Ich drücke da ganz fest die Daumen. 🙂

  3. Wer Tickets gekauft hat, bekommt über Mail nähere Informationen. Es muss noch entschieden ob alles erstattet wird oder gültig für 2021 ist.

  4. Vielen Dank dem Bloggerteam für die schnellen Infos. Jetzt müssen wir überlegen mit was wir uns hier weiter Beschäftigen können. Ich hoffe es gibt weiter die tollen liveschalte am Mittwoch. Hab mich schon so dran gewöhnt. Wir müssen doch jetzt erst recht zusammenstehen.

  5. Kurz was mir erreicht bzw in NL-Medien veröffentlicht wurde. Dort heißt es nicht ‚abgesagt‘ aber ‚verschoben auf 2021‘.

    – Seitens NPO. Man hat vertragliche Verpflichtungen. Es ist einfacher alles um einen Jahr zu verschieben als sich in Gerichtsverfahren zu verlieren. Für den ESC wird in NL in 2020 etwa 730 Stunden weniger Fernsehen produziert als üblich.

    – Seitens die Organisatoren: am Ende waren die Schengen-Reise-Einschränkungen und das Verbot für Veranstaltungen mit über 100 Menschen die zwei wichtigste unmittelbare Grunde. Dazu hat man keinen Kristallkugel – keiner weiß wie die Lage Ende April/Anfang Mai aussieht.
    Die Entscheidung wurde erleichtert, weil seit Montag fast alle geplante Veranstaltungen in NL bis Mitte Mai, vereinzelt auch in Juni, abgesagt wurden. Auch alles rundum 75 Jahre Frieden/Freiheit.

    – Seitens der Stadt Rotterdam. Man hat 15 Mio. bereits gestellt und die Gemeinderat beharrt drauf, dass dieses Geld nicht umsonst spendiert wird.

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.