ESC kompakt Second Chance Contest 2022: Runde 1, Trielle 1 bis 6

Herzlich willkommen zur ersten Wertungsrunde des ESC kompakt Second Chance Contest 2022!

Der erste Schritt ist abgeschlossen und alle die wollten, haben sich einen Patensong aus den insgesamt 473 Liedern aus 28 Vorentscheidung gesichert. Anhand der eigenen Wunsch-Top-10 wurden in unserer öffentlichen Zulosung die meisten Lieder vergeben, weitere fanden in der Runde der Nachnominierungen einen Paten. Schlussendlich starten wir mit insgesamt 228 Beiträgen in unseren Wettbewerb. Der genaue Ablauf des Wettbewerbs ist hier beschrieben.

Wir stellen Euch in der ersten Runde ab sofort jeden Donnerstag sechs Trielle vor, aus denen ihr jeweils euren Lieblingsbeitrag in den Kommentaren benennt. Sämtliche Gewinner*innen der Trielle gelangen automatisch in die zweite Runde. Zu ihnen gesellen sich ebenfalls die prozentual besten 24 Zweitplatzierten. Den aktuellen Zwischenstand zeigen wir Euch hierüber jeweils ab der kommenden Woche in einer Art Blitztabelle.

Lange Rede kurzer Sinn – schon unter den heutigen sechs Triellen befinden sich gleich drei ehemalige Eurovision-Teilnehmer. Neben Robin Bengtsson aus Schweden (2017, Platz 5), Ieva Zasimauskaitė aus Litauen (2018, Platz 12), zeigt sich auch der sportliche Este Ott Lepland (2013, Platz 6) auf unserem Aufmacherbild stilvoll, aber kampfbereit.

Hier sind nun die ersten sechs Trielle:

Triell 1

Katy Rain – Lele (Moldau) (lasse braun)

Lisa Miskovsky – Best  To  Come (Schweden) (Alemino)

Merilin Mälk – Little Girl (Estland) (Neuroman)

Triell 2

Farida – Dangerous (Norwegen) (Thomas B.)

Ieva Zasimauskaitė – I’ll be There (Litauen) (Any)

Rezarta Smaja – E jemja nuse (Albanien) (MoleL)

Triell 3

Ott Lepland – Aovalguses (Estland) (matthesesc)

BESS – Ram Pam Pam (Finnland) (Realis)

Bowrain & Brina – Čas je (Slowenien) (Cali)

Triell 4

Giudi – Jezinky (Tschechien) (Swiss19)

Robin Bengtsson – Innocent Love (Schweden) (Danadiva)

Mia Guček – Independiente (Slowenien) (alwayslaughingtoby)

Triell 5

Elia – Téléphone (Frankreich) (Medani)

Barleben – Hear My Words (Ukraine) (Dominik Strauch)

Sapir Saban – Head Up (Israel) (ZebRa)

Triell 6

Reykjavikurdaetur – Tökum af stað (Island) (Funicula)

Mia Negovetić – Forgive me (Oprosti) (Kroatien) (tomudu)

Elsie Bay – Death of Us (Norwegen) (Fynn)

Alle Leser/innen von ESC kompakt dürfen mitvoten. Für jedes der sechs Trielle muss der/die persönliche Favorit/in in den Kommentaren unter diesem Artikel benannt werden. Dafür reicht es, entweder den Namen des Acts, den Titel oder das jeweilige Land bzw. Länderkürzel in den Kommentaren anzugeben. Es werden nur Stimmen berücksichtigt, die für alle Trielle abgegeben wurden. Diese Abstimmung läuft bis Sonntag, den 19. Juni um 23:59 Uhr. Die Ergebnisse werden am kommenden Donnerstag bekanntgegeben, wenn die nächsten Trielle zur Wahl stehen.

Viel Spaß beim Abstimmen!


268 Kommentare

  1. 1. Katy Rain – Lele (Moldau)
    2. Farida – Dangerous (Norwegen)
    3 BESS – Ram Pam Pam (Finnland)
    4.Giudi – Jezinky (Tschechien)
    5.Elia – Téléphone (Frankreich)
    6. Elsie Bay – Death of Us (Norwegen)

  2. 1. Merilin Mälk – Little Girl (Estland) (Neuroman)

    2. Rezarta Smaja – E jemja nuse (Albanien) (MoleL)

    3. BESS – Ram Pam Pam (Finnland) (Realis)

    4. Robin Bengtsson – Innocent Love (Schweden) (Danadiva)

    5. Sapir Saban – Head Up (Israel) (ZebRa)

    6. Elsie Bay – Death of Us (Norwegen) (Fynn)

  3. 1. Lisa Miskovsky – Best  To  Come (Schweden) (Alemino)
    2. Ieva Zasimauskaitė – I’ll be There (Litauen) (Any)
    3. Ott Lepland – Aovalguses (Estland) (matthesesc)
    4. Robin Bengtsson – Innocent Love (Schweden) (Danadiva)
    5. Sapir Saban – Head Up (Israel) (ZebRa)
    6. Reykjavikurdaetur – Tökum af stað (Island) (Funicula)

    Wirktlich schade und wettbewerbsverzerrend, dass auch bei vorhandenen Live-Auftritten die offiziellen Videos zugelassen sind, wodurch das Gesamtkonzept des Beitrags nicht ernsthaft bewertet werden kann.
    Die krasseste Fehlentscheidung für das offizielle Video hat in dieser Woche tomudu getroffen, denn der Live-Auftritt Negovetićs ist um ein vielfaches größer und bewegender – schade, für MIa, hätte sie doch in diesem schweren Triell gegen Elsie noch ein paar Punkte mehr abschöpfen können.

    • na,da haste durchaus recht aber aus solidarität hätte es ja trotzdem auch ein kroatienvote sein können denn ich lese aus deinen post raus,daß du eventuell mitgezählt hast – ich habe mir den auftritt mal angeschaut – das mädel sieht nicht nur gut aus,sondern kann auch live sehr gut singen.

  4. Triell 1: Merilin Mälk – Little Girl
    Triell 2: Ieva Zasimauskaite – I’ll be there
    Triell 3: BESS – Ram Pam Pam
    Triell 4: Giudi – Jezinky
    Triell 5: Elia – Telephone
    Triell 6: Mia Negovetic – Forgive Me (Oprosti)

    Triell 1: Lisa Miskovsky hätte ich auch gerne weiter, habe mich dann aber für den Paten Neuromann entschieden.
    Triell 2: Farida fand ich auch echt toll, aber wie Any sich über Ieva gefreut hat und sie abfeiert musste einfach belohnt werden. ☺🤭
    Triell 3: für Ott Lappland bin ich echt traurig. Und auch Cas je mochte ich.
    Triell 4: Independiente gefällt mir zwar gut, aber Jezinky war in meiner Top 10 Wunschliste.
    Triell 5: irgendwas muss man ja wählen
    Triell 6: eindeutig Mia. 😍 das hat mich meinen ganzen Zagreb Urlaub begleitet.

  5. 1 – [lasse braun] Katy Rain – Lele 🇲🇩
    2 – [Any] Ieva Zasimauskaitė – I’ll be There 🇱🇹
    3 – [Cali] Bowrain & Brina – Čas je 🇸🇮
    4 – [alwayslaughingtoby] Mia Guček – Independiente 🇸🇮
    5 – [Dominik Strauch] Barleben – Hear My Words 🇺🇦
    6 – [Funicula] Reykjavikurdaetur – Tökum af stað 🇮🇸

    Der offenkundig massive Hunger nach ultrakonventioneller ESC-Kost lässt mich ja immer wieder daran zweifeln, warum ich hier eigentlich mit mache, aber dann kommt jemand wie Ieva Zasimauskaité und wirft mit ihren Schleuderarmen sowie ein paar brunnentieftraurigen Augen all meine Skepsis über den Haufen …

    Was mir am Modus hier etwas missfällt, ist die Tatsache, dass man nur einen Beitrag wählen darf, obwohl evtl sogar zwei weiterkommen (da bin ich bei einem Triell tatsächlich auch prompt in die Taktik-Falle geraten).

  6. 1. Lisa Miskovsky – Best  To  Come (Schweden) (Alemino)
    2. Ieva Zasimauskaitė – I’ll be There (Litauen) (Any)
    3. BESS – Ram Pam Pam (Finnland) (Realis)
    4. Robin Bengtsson – Innocent Love (Schweden) (Danadiva)
    5. Elia – Téléphone (Frankreich) (Medani)
    6. Elsie Bay – Death of Us (Norwegen) (Fynn)

  7. Lisa Miskovsky – Best  To  Come (Schweden) (Alemino)
    Farida – Dangerous (Norwegen) (Thomas B.)
    BESS – Ram Pam Pam (Finnland) (Realis)
    Mia Guček – Independiente (Slowenien) (alwayslaughingtoby)
    Sapir Saban – Head Up (Israel) (ZebRa)
    Mia Negovetić – Forgive me (Oprosti) (Kroatien) (tomudu)

  8. 1. Merilin Mälk – Little Girl (Estland)
    2. Rezarta Smaja – E jemja nuse (Albanien)
    3. BESS – Ram Pam Pam (Finnland)
    4. Mia Guček – Independiente (Slowenien)
    5. Elia – Téléphone (Frankreich)
    6. Mia Negovetić – Forgive me (Oprosti) (Kroatien)

  9. Ich frage mich, wie der Liveauftritt von Merilin Mälk gewesen wäre, wenn sie nicht Covid-19 gehabt hätte. Mal sehen, ob sie nächstes Jahr einen weiteren Versuch unternimmt.

    Katy Rain – Lele (Moldau)
    Rezarta Smaja – E jemja nuse (Albanien)
    BESS – Ram Pam Pam (Finnland)
    Robin Bengtsson – Innocent Love (Schweden)
    Sapir Saban – Head Up (Israel)
    Reykjavikurdaetur – Tökum af stað (Island)

    Es ist schon ein ungewohntes Bild, wenn das Lesergame mit einer Triell- statt einer Gruppenphase startet.

    • Ich bin sicher, Merilin hätte mit ihrer engelsgleichen Stimme jeden Ton perfekt getroffen und uns mit ihrer Performance verzaubert. Zumindest hätte ich es mir so gewünscht.

      Merilin 12 Points

      • das mag ja sein aber sie hätte trotzdem nicht gewonnen,weil estland scheinbar derzeit auf gutaussehende männliche sieger programmiert ist.
        in dänemark wären ihre chancen bestimmt besser gewesen.

  10. Katy Rain – Lele (Moldau) (lasse braun)
    Farida – Dangerous (Norwegen) (Thomas B.)
    Ott Lepland – Aovalguses (Estland) (matthesesc)
    Giudi – Jezinky (Tschechien) (Swiss19)
    Barleben – Hear My Words (Ukraine) (Dominik Strauch)
    Reykjavikurdaetur – Tökum af stað (Island) (Funicula)

  11. Merilin Mälk – Little Girl (Estland) (Neuroman)
    Ieva Zasimauskaitė – I’ll be There (Litauen) (Any)
    BESS – Ram Pam Pam (Finnland) (Realis)
    Giudi – Jezinky (Tschechien) (Swiss19)
    Elia – Téléphone (Frankreich) (Medani)
    Elsie Bay – Death of Us (Norwegen) (Fynn)

  12. Katy Rain – Lele (Moldau)
    Farida – Dangerous (Norwegen)
    BESS – Ram Pam Pam (Finnland)
    Mia Guček – Independiente (Slowenien)
    Elia – Téléphone (Frankreich)
    Mia Negovetić – Forgive me (Oprosti) (Kroatien)

  13. 1. Merilin Mälk – Little Girl (Estland)
    2. Farida – Dangerous (Norwegen)
    3. BESS – Ram Pam Pam (Finnland)
    4. Mia Guček – Independiente (Slowenien)
    5. Elia – Téléphone (Frankreich)
    6. Elsie Bay – Death of Us (Norwegen)

  14. Merilin „Little Girl“ Mälk hat es echt nicht leicht. Erst wird sie mitten in der großen Stadt versetzt, dann kann sie wegen Covid19 nicht beim Eesti Laul auftreten und jetzt liegt sie im Triell deutlich zurück!
    Kann hier noch jemand etwas für sie tun?

    • drück dich doch mal etwas blumiger aus. 🤡
      ich werde jedenfalls weiter mit smilies wasserstandsmelden.
      🐎🐎🐎😎😎🍆
      das letzte symbol ist eine falschflagge.😜

  15. T1: Merilin Mälk – Little Girl (Estland) (Neuroman)
    T2: Farida – Dangerous (Norwegen) (Thomas B.)
    T3: BESS – Ram Pam Pam (Finnland) (Realis)
    T4: Robin Bengtsson – Innocent Love (Schweden) (Danadiva)
    T5: Sapir Saban – Head Up (Israel) (ZebRa)
    T6: Elsie Bay – Death of Us (Norwegen) (Fynn)

  16. .
    Merilin Mälk – Little Girl (Estland) (Neuroman)
    Rezarta Smaja – E jemja nuse (Albanien) (MoleL)
    BESS – Ram Pam Pam (Finnland) (Realis)
    Giudi – Jezinky (Tschechien) (Swiss19)
    Elia – Téléphone (Frankreich) (Medani)
    Elsie Bay – Death of Us (Norwegen) (Fynn)

  17. Guten Abend. Ich habe mir mal wieder schön viel Zeit beim Voten gelassen, aber jetzt, kurz vor Abstimmungsende ist es soweit. Was haben wir denn so…

    #01 Katy Rain – Lele (Moldau) (lasse braun)
    [Definitiv eine Neuentdeckung für mich, vielen Dank, Lasse!]
    #02 Rezarta Smaja – E jemja nuse (Albanien) (MoleL)
    [Zwei Flops und ein guter Song, da war die Wahl reichlich einfach]
    #03 Bowrain & Brina – Čas je (Slowenien) (Cali)
    [Hui, das startet (und endet vielleicht) sehr schnell für mich. Und dann auch noch gegen Ott und Fanfavoritin Bess. Na, das kann heiter werden. 😀 ]
    #04 Giudi – Jezinky (Tschechien) (Swiss19)
    [Keine Ahnung, was mir der Song sagen will, aber gegen die beiden anderen Songs reicht es definitiv für mich.]
    #05 Elia – Téléphone (Frankreich) (Medani)
    [Das Kellerduell der Woche, oje. Das Outfit ist soooo geschmacklos, dass es wehtut. Aber das Lied ist wenigstens nicht nervig, nur etwas schwach.]
    #06 Reykjavikurdaetur – Tökum af stað (Island) (Funicula)
    [Warum auf Isländisch? Die Finalversion fand ich persönlich cooler. Und warum hat Mia N. ein offizielles Video verlinkt?! Ihr Dora-Auftritt war echt gut, da verstehe ich die Entscheidung nicht und dafür gibt’s ein Malus bei mir. Und Elsie….boah, ne ey. Bestimmt gewinnt das am Ende hier das Triell, dann wäre das Chaos perfekt.]

    • du hast jetzt aber eine stimme verschenkt.😎
      weiter oben ein leser dito und genau das macht wohl den unterschied aus.😭

      • Lasse, was ist los, hat Dich das ESC-kompakt-SCC-Fieber gepackt und jetzt zählst Du jede Wertung einzeln? 😉 Dagegen hilft, soweit ich weiß, Fenchel-Anis-Tee, längere Schlafzeiten und eventuell höhere Arbeitsauslastung. 😀 Für „Lele“ sieht es doch gut aus, wenn ich das richtig mitbekommen habe, oder nicht?

      • es geht hier nicht um lele – ich mache genau das gleiche wie letztes jahr.
        motto:voll dabei statt mittendrin. 🤡

        die für mich spannenste frage ist derzeit,welcher zweitplazierte die poleposition für die 24er tabelle einnimmt – da geht es immer noch um 1-2 stimmen hin und her zwischen 3 bewerbern.😎

  18. Lisa Miskovsky – Best  To  Come (Schweden) (Alemino)
    Farida – Dangerous (Norwegen) (Thomas B.)
    BESS – Ram Pam Pam (Finnland) (Realis)
    Giudi – Jezinky (Tschechien) (Swiss19)
    Barleben – Hear My Words (Ukraine) (Dominik Strauch)
    Elsie Bay – Death of Us (Norwegen) (Fynn)

  19. Katy Rain – Lele (Moldau) (lasse braun)
    Farida – Dangerous (Norwegen) (Thomas B.)
    Ott Lepland – Aovalguses (Estland) (matthesesc)
    Mia Guček – Independiente (Slowenien) (alwayslaughingtoby)
    Elia – Téléphone (Frankreich) (Medani)
    Elsie Bay – Death of Us (Norwegen) (Fynn)

  20. Ich fange mit Runde 1 auch mal ungewöhnlich spät an, aber der Modus von Donnerstag bis Sonntag gefällt mir sehr gut. Trauere natürlich trotzdem meinen Zehner-Tabellen aus dem letzten Jahr hinterher ^^

    1. Merilin Mälk – Little Girl (Estland) (Neuroman)
    2. Farida – Dangerous (Norwegen) (Thomas B.)
    3. BESS – Ram Pam Pam (Finnland) (Realis)
    4. Mia Guček – Independiente (Slowenien) (alwayslaughingtoby)
    5. Elia – Téléphone (Frankreich) (Medani)
    6. Elsie Bay – Death of Us (Norwegen) (Fynn)

    Persönliche Highlights: Farida Jane Bond und Queen Bess!

  21. Gerade noch geschafft:
    1 Katy Rain – Lele (Moldau) (lasse braun)
    2 Farida – Dangerous (Norwegen)
    3 BESS – Ram Pam Pam (Finnland)
    4: Robin Bengtsson – Innocent Love (Schweden) (Danadiva)
    5 Elia – Téléphone (Frankreich) (Medani)
    6 Reykjavikurdaetur – Tökum af stað (Island) (Funicula)

  22. Mein Voting kommt heute live vom Balkan – mit der Hoffnung, dass Bosnien irgendwann auch wieder dabei sein wird.

    Katy Rain – Lele (Moldau)
    (Wirklich schöne Neuentdeckung)
    Farida – Dangerous (Norwegen) 
    BESS – Ram Pam Pam (Finnland)
    (Sorry, Cali)
    Giudi – Jezinky (Tschechien)
    Barleben – Hear My Words (Ukraine)
    Reykjavikurdaetur – Tökum af stað (Island) 
    (Ich hätte gerne Nachbarschaftshilfe geleistet, aber die isländischen Ladys waren doch zu stark)

      • Da hatten wir es doch schon letztens von, jetzt gerade in der Hauptstadt der RS. Will aber überall ein bisschen hin, Sarajevo, Mostar. Danach Kroatien, Slovenien? Mal schauen. Wieso, bist Du auch in der Nähe?

      • Stimmt. Wir hatten ja über Banja Luka gesprochen. 🙂

        Nö. Leider nicht. Ich bin im brütend heißen LuBu. 😎 Wenn Du in Mostar bist, grüß mir bitte das Hotel Old Town, das nur einen Steinwurf von der Stari most entfernt ist. Das ist eines meiner Lieblingshotels in der ganzen weiten Welt.

      • Hm, Dina, das klingt wie eine spannende Balkan-Schmugglerroute. 🙂

        Viel Spass!

  23. Triell 1: Katy Rain – Lele (Moldau) (lasse braun)
    Triell 2: Rezarta Smaja – E jemja nuse (Albanien) (MoleL)
    Triell 3: Ott Lepland – Aovalguses (Estland) (matthesesc)
    Triell 4: Giudi – Jezinky (Tschechien) (Swiss19)
    Triell 5: Sapir Saban – Head Up (Israel) (ZebRa)
    Triell 6: Mia Negovetić – Forgive me (Oprosti) (Kroatien) (tomudu)

      • Es wäre besser gewesen, wenn er gar nicht abgestimmt hätte ind ich gebe die Hoffnung nicht auf, daß er sich mal mit der Deadline für das Voting verzockt!

      • Ja Matty so ist es mir die vergangenen Jahre immer mit dir gegangen. Mittlerweile votest du früher und mir ist es inzwischen egal geworden. Aber du solltest es Branko nicht ganz so übel nehmen das er dein Spielchen spielt. Ist ja jedem selbst überlassen 😉

  24. moin!
    eventuell ist ein triell doch noch auf der ziellinie gekippt aber ich habe ja immer eine ziemliche streuung drin.😎

    ich zähle und addiere den rest vom letzten tag und dann gibt es wie gehabt die 3er ergebisse anonym und in zufälliger reihenfolge inkl. lassespezialstreuung.🤡

  25. Merilin & Mia haben durchaus noch Chancen! Aber wenn man mehr verrät, bekommt man nur vom Blogger einen Ansch*ss. Also meine Tastatur ist erstmal gesperrt. 😉

      • @Matty Ja, aber bin ich nicht – nur realistisch. Könnte ich untermauern, aber es gibt hier schon Zahlansalat. Warten wir @manus Auswertung ab, ich habe die vage Hoffnung, dass bei ihm alle Trielle jeweils identisch viele Voter hatten. 🙂 Das wäre dann die erste bestandene Feuertaufe als Gameleiter.

  26. Na das fängt ja wieder super an. Erst kein Glück beim Los (für mich war das dritte tatsächlich das stärkste Triell) und dann auch noch Pech, weil der Nebenbuhler um den zweiten Platz direkt mit Aufmacherbild gepusht wird.

    Immerhin: sofern ich mich nicht verzählt habe, gibt’s nebenan ein Stechen um den zweiten Platz, wobei ich da auch nicht allzuviel Hoffnung hätte …

  27. mein ergebnis in der reihenfolge der meisten siegerstimmen.😎
    109/31/28🤣 (neuer rekord für ein triell?)
    90/40/34
    83/59/28
    79/45/44
    64/58/46
    60/58/50
    die streuung bleibt🤡 – 4 mal 168 und je einmal 170 bzw. 164 stimmen total.
    alles ohne gewähr!!
    59/58/58 bei den zweitplazierten – denke mal für den cut braucht man daher mindestens 55? stimmen.
    einige ergebnisse überraschen dann doch sehr.

    • Jedes Triell muß auf die gleiche Anzahl der Gesamtstimmen kommen. Wenn ein User nicht bei allen sechs Triellen abgestimmt hat, wäre das Votum ungültig.

      • ist das jetzt ein befehl? 🤡

        ich habe streuung drin und marina hat auch streuung drin.
        passiert halt so beim händischen mitzählen.
        die leservotes waren alle mit 6 triellvotes.
        ich betrachte mein ergebnis nur als annäherung.
        168 gesamtvotes scheinen mir aber nah an der tatsächlichen gesamtzahl zu liegen.

        ein triellfavorit (nach meinem dafürhalten) ist übrigens zu 99% ausgeschieden,um mal etwas butter bei die fische zu geben.🥳

  28. Ich komme zu folgendem Ergebnis in freigewählter Reihenfolge während innerhalb der Trielle die Reihenfolge von den meisten zu den wenigsten Stimmen geht:

    91:42:35
    108:31:29
    83:63:28
    65:57:46
    80:45:44
    63:49:49

    Wenn ich mich nicht verzählt habe, haben sich 168 Personen beteiligt. Alle Angaben ohne Gewähr.

    • Hmm. Um die Verwirrung mal perfekt zu machen: Ich habe zwar auch 168 gezählt, komme aber noch mal zu einem anderen, dritten Ergebnis (Trielle in chronologischer Reihenfolge):

      83:57:28
      63:55:50
      108:31:29
      80:44:44
      91:42:35
      64:58:46

    • Marina bei dir kommen nur bei drei Triellen 168 raus. Bei Nils kommt bei allen 168 raus. Also sind es am wahrscheinlichsten 168 abgegebene Votings. Puh. Dafür das es 226 Paten sind sind das recht wenige Votings und da sind einige noch dabei ohne Paten. Aber trotzdem eine Anzahl die sich sehen lassen kann. Tendenziell wird das jetzt weniger werden. Bin mal gespannt ob das bei den Triellen auch so ist

      • Oh, echt? So genau habe ich das ehrlich gesagt nicht mehr kontrolliert. Ich habe einfach alle Votings aller Trielle zusammengerechnet und dann durch 6 geteilt und es kam glatt 168 raus.🤔
        Naja, ich war in Mathe nie ne Leuchte, da hat sich anscheinend nichts dran geändert. 😂
        So Pi mal Daumen gibt meine Zählung aber wohl das Ergenis wider.

  29. Ich fühle mich auch als Pechmarie, weil ich mit Bengtson von meiner Liste auf 6 und Giudy zwei sehr starke Gegner für die slowenische Mia hätte. Vielleicht hat es ja zu Platz 2 gereicht. Vielen Dank an alle, die für „Independiente“ abgestimmt haben.

  30. erst mal vielen dank für die vielen votes – hätte ich so wirklich nicht gedacht.🥰
    mich würde mal interessieren,ob irgendjemand,der bei der verlosung leer ausgegangen ist,lele von der resterampe genommen hätte? 🤔

  31. 1. Katy Rain – Lele (Moldau) (lasse braun)

    2. Ieva Zasimauskaitė – I’ll be There (Litauen) (Any)

    3. Bowrain & Brina – Čas je (Slowenien) (Cali)

    4. Robin Bengtsson – Innocent Love (Schweden) (Danadiva)

    5. Elia – Telephone (Frankreich) (Medani)

    6. Mia Negovetić – Forgive me (Oprosti) (Kroatien) (tomudu)

  32. Erste Runde ist vorbei und wie einige ja schon ausgerechnet haben gibt es ein paar eindeutige und ein paar weniger eindeutige Ergebnisse. So verhält sich das auch in meiner Wertung, wenn auch nicht immer deckend mit den tatsächlichen Ergebnissen.
    Triell 1: Gewinnerin war hier Merilin Mälk mit ihrer berührenden Ballade. Ich hatte sie auch auf meiner Reserveliste. Das Ergebnis war aber denkbar knapp. So fand ich den Katy Ryan mit ihrem folkloristischen Song auch toll und Lisa Miskovski als einziger Live-Beitrag war auch gut. Letztendlich berührt mich der Song von Merilin mehr als die beiden anderen, daher setzte sie sich durch. 🥰
    Triell 2: Auch recht knapp, aber etwas eindeutiger als Triell 1. Singen können sie alle drei. Die Ballade von Farida hat eine schönere Komposition, dafür singt Ieva noch einen Ticken besser. Im Auftritt gefällt mir wiederum der etwas zurückhaltendere Vortrag von Farida besser, Ieva wirkt sehr angestrengt. Entschieden habe ich mich aber für den tollen Folklore-Samba-Mix von Rezarta, war auch auf meiner Reserveliste. Toller professioneller Auftritt. 🕺🏽
    Triell 3: Gut, das war eindeutig. BESS ist meine Nummer eins, daher brauchte ich nicht zu überlegen. Ich hoffe, dass für dieses gut gesungene, toll choreografierte Uptempostück der Weg ins Finale führt. Otti wiederholte wiederum seinen Auftritt von 2012, nur mit einem schlechteren Song (aber eine gute Stimme hat er immer noch). Mit dem slowenischen Beitrag konnte ich jetzt nicht ganz so viel anfangen. Ram pam pam.
    Triell 4: War auch eindeutig. Giudi war auf Platz 4 meiner Wunschliste. Der extrem gut gesungene Liveauftritt ist fast noch intensiver als das schaurig-schöne Video. Für mich war Mia Guček die positive Überraschung der Runde und ich hätte ihr gerne in anderer Konstellation meine Stimme gegeben. Plastik- Robin dagegen ist für mich, genau wie sein Song zu glatt gebügelt. 🧝🏻‍♀️
    Triell 5: hier war ich etwas ratlos. Keiner der Songs gefiel mir wirklich. Barlebens Ballade einfach zu dröge, Elias Telefon zu unprofessionell und schlecht gesungen, bei Head up gefällt mir die Komposition nicht. Da ich mich entscheiden musste habe ich mich dann für den für mich noch unterhaltsamsten Beitrag aus Israel entschieden. Ach wären doch Katy, Lisa oder eine der Mias hier mit drin gewesen……🙄
    Triell 6: Elsie Bays Ballade war für mich der einzige wirklich gute Beitrag im MGP. Daher war auch sie auf meiner Reserveliste und hat mit ihrem guten und packenden Liveauftritt hier meine Stimme bekommen. Mias Ballade ist aber auch sehr schön, klingt ein wenig wie für einen Disneyfilm komponiert, sie packt mich nur nicht ganz so wie Elsie. Mit Reykjaviks Töchtern dagegen kann ich nicht so viel mit anfangen.
    Freue mich schon auf Donnerstag.

  33. lasse hatte etwas langeweile und hat noch mal gezählt.🙃
    dieses mal jedes triell einzeln und in 4 kommentarseitenblöcken unterteilt.🤡

    altes ergebnis (siehe oben):
    109/31/28
    90/40/34
    83/59/28
    79/45/44
    64/58/46
    60/58/50

    nachzählung (in der gleichen reihenfolge)
    107/31/30
    91/42/35
    83/58/27
    80/45/43
    65/57/46
    64/55/49
    ohne streuung diesmal auch 168 gesamtvotes!
    im vergleich zu obigen zählung von Nils habe ich die aktuelle 24er poleposition genau andersrum.
    ich weiß ja nicht,was für paarungen für die anderen 70 trielle ausgelost wurden,aber für 57+58 sieht es rein rechnerisch doch ganz gut aus,zumal ja die totalvotes im verlauf bestimmt wieder etwas abnehmen.😎
    falls ich (mal wieder) trotzdem daneben liege,gibt es eventuell auch ein 44:44 zwischen einen zweiten und dritten – wie ist da die regelung?
    ich glaube ja nicht,daß 44 votes am ende für ein weiterkommen über die 24er liste ausreichen werden aber irgendwie muß ja entschieden werden,wer jetzt schon die „arschkarte“ bekommt.🤠

  34. verlauf der trielle:
    T1:da war am anfang estland vorn – dann eine zeitlang ausgeglichen und wieder kleine führung (+2 vorsprung) von estland aber dann kippte es völlig zu gunsten von lele – am ende war dann jede stimme für schweden auch eine für moldau.
    T2:das war in der der ersten hälfte ein echter dreikampf mit kleinen vorteilen für albanien.
    erst zum ende hin wurde es dann klarer.
    T3:das war wie erwartet von anfang an eine mehr als klare angelegenheit – ott mit lospech unter’m bus geraten.
    T4:war hier echt davon überzeugt,daß der öde schwede aufgrund seiner bekanntheit und weil melo0815gedöns das triell locker gewinnt aber es kam von anfang an anders – der viel bessere tschechensong fuhr einen überlegenden start-zielsieg ein.
    T5:siehe T4 was den noch überlegenden start-zielsieg betrifft aber man hatte hier den eindruck,daß frankreich der kleinste gemeinsame nenner für viele voter(z.b.moi) war – ich würde daher frankreich in der nächsten runde nicht zu sehr überbewerten.
    T6:auch hier wie in T2 anfangs bis ungefähr zur hälfte ein offener dreikampf,der dann zu lasten von island zum zweikampf mutierte und bis ca. sonntag 20-21:00 war das auch noch komplett offen (+1 vorsprung) aber dann kam die „mainstreamfraktion“ angepirscht und half der norwegerin über die ziellinie,so daß es am ende doch noch ziemlich klar war.
    der pate von kroatien hätte vielleicht doch besser mal das sehr gute auftrittsvideo genommen?
    🏴‍☠️

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.