ESC kompakt Second Chance Contest 2022: Runde 1, Trielle 1 bis 6

Herzlich willkommen zur ersten Wertungsrunde des ESC kompakt Second Chance Contest 2022!

Der erste Schritt ist abgeschlossen und alle die wollten, haben sich einen Patensong aus den insgesamt 473 Liedern aus 28 Vorentscheidung gesichert. Anhand der eigenen Wunsch-Top-10 wurden in unserer öffentlichen Zulosung die meisten Lieder vergeben, weitere fanden in der Runde der Nachnominierungen einen Paten. Schlussendlich starten wir mit insgesamt 228 Beiträgen in unseren Wettbewerb. Der genaue Ablauf des Wettbewerbs ist hier beschrieben.

Wir stellen Euch in der ersten Runde ab sofort jeden Donnerstag sechs Trielle vor, aus denen ihr jeweils euren Lieblingsbeitrag in den Kommentaren benennt. Sämtliche Gewinner*innen der Trielle gelangen automatisch in die zweite Runde. Zu ihnen gesellen sich ebenfalls die prozentual besten 24 Zweitplatzierten. Den aktuellen Zwischenstand zeigen wir Euch hierüber jeweils ab der kommenden Woche in einer Art Blitztabelle.

Lange Rede kurzer Sinn – schon unter den heutigen sechs Triellen befinden sich gleich drei ehemalige Eurovision-Teilnehmer. Neben Robin Bengtsson aus Schweden (2017, Platz 5), Ieva Zasimauskaitė aus Litauen (2018, Platz 12), zeigt sich auch der sportliche Este Ott Lepland (2013, Platz 6) auf unserem Aufmacherbild stilvoll, aber kampfbereit.

Hier sind nun die ersten sechs Trielle:

Triell 1

Katy Rain – Lele (Moldau) (lasse braun)

Lisa Miskovsky – Best  To  Come (Schweden) (Alemino)

Merilin Mälk – Little Girl (Estland) (Neuroman)

Triell 2

Farida – Dangerous (Norwegen) (Thomas B.)

Ieva Zasimauskaitė – I’ll be There (Litauen) (Any)

Rezarta Smaja – E jemja nuse (Albanien) (MoleL)

Triell 3

Ott Lepland – Aovalguses (Estland) (matthesesc)

BESS – Ram Pam Pam (Finnland) (Realis)

Bowrain & Brina – Čas je (Slowenien) (Cali)

Triell 4

Giudi – Jezinky (Tschechien) (Swiss19)

Robin Bengtsson – Innocent Love (Schweden) (Danadiva)

Mia Guček – Independiente (Slowenien) (alwayslaughingtoby)

Triell 5

Elia – Téléphone (Frankreich) (Medani)

Barleben – Hear My Words (Ukraine) (Dominik Strauch)

Sapir Saban – Head Up (Israel) (ZebRa)

Triell 6

Reykjavikurdaetur – Tökum af stað (Island) (Funicula)

Mia Negovetić – Forgive me (Oprosti) (Kroatien) (tomudu)

Elsie Bay – Death of Us (Norwegen) (Fynn)

Alle Leser/innen von ESC kompakt dürfen mitvoten. Für jedes der sechs Trielle muss der/die persönliche Favorit/in in den Kommentaren unter diesem Artikel benannt werden. Dafür reicht es, entweder den Namen des Acts, den Titel oder das jeweilige Land bzw. Länderkürzel in den Kommentaren anzugeben. Es werden nur Stimmen berücksichtigt, die für alle Trielle abgegeben wurden. Diese Abstimmung läuft bis Sonntag, den 19. Juni um 23:59 Uhr. Die Ergebnisse werden am kommenden Donnerstag bekanntgegeben, wenn die nächsten Trielle zur Wahl stehen.

Viel Spaß beim Abstimmen!


268 Kommentare

  1. Lisa Miskovsky – Best  To  Come (Schweden)
    Ieva Zasimauskaitė – I’ll be There (Litauen)
    BESS – Ram Pam Pam (Finnland)
    Robin Bengtsson – Innocent Love (Schweden)
    Elia – Téléphone (Frankreich)
    Elsie Bay – Death of Us (Norwegen)

  2. Katy Rain – Lele (Moldau) (lasse braun)
    Ieva Zasimauskaitė – I’ll be There (Litauen) (Any)
    BESS – Ram Pam Pam (Finnland) (Realis)
    Mia Guček – Independiente (Slowenien) (alwayslaughingtoby)
    Sapir Saban – Head Up (Israel) (ZebRa)
    Mia Negovetić – Forgive me (Oprosti) (Kroatien) (tomudu)

  3. Katy Rain – Lele (Moldau)
    Rezarta Smaja – E jemja nuse (Albanien)
    Bowrain & Brina – Čas je (Slowenien)
    Giudi – Jezinky (Tschechien)
    Elia – Téléphone (Frankreich)
    Elsie Bay – Death of Us (Norwegen)

  4. Lisa Miskovsky – Best  To  Come (Schweden) (Alemino)

    Farida – Dangerous (Norwegen) (Thomas B.)

    BESS – Ram Pam Pam (Finnland) (Realis)

    Robin Bengtsson – Innocent Love (Schweden) (Danadiva)

    Elia – Téléphone (Frankreich) (Medani)

    Elsie Bay – Death of Us (Norwegen) (Fynn)

  5. 1. Moldau (weil es der einzige nicht 0815 Radio Song ist)

    2. Litauen (ich liebe Ieva so sehr!)

    3. Finnland (so over the top, das es schon wieder Spaß macht)

    4. Tschechien (bin richtig verzaubert, erste Neuentdeckung des Games)

    5. Frankreich (muss leider jmd wählen, hätte lieber 2 im 4. Duell weitergewählt)

    6. Norwegen (ESC Ballade in Reinstform)

  6. Triell 1: Merilin Mälk – Little Girl (Estland)
    Triell 2: Rezarta Smaja – E jemja nuse (Albanien)
    Triell 3: BESS – Ram Pam Pam (Finnland) 
    Triell 4: Robin Bengtsson – Innocent Love (Schweden)
    Triell 5: Barleben – Hear My Words (Ukraine)
    Triell 6: Mia Negovetić – Forgive me (Oprosti) (Kroatien)

  7. Nichts gegen Kunst, Kultur und Ethnomucke. Aber bitte denkt auch an Merilin, hört euch mehrfach den Refrain an und schaut in ihr trauriges Gesicht. Lasst das „Little Girl“ nicht weiter alleine durch die große, dunkle Stadt laufen,sondern gebt ihr zum Trost eure Stimme, damit sie ihren Liebeskummer schneller vergisst!

    • Ihr Refrain ist gut, aber ihr Gesicht und der klischeehafte Texte haben mich eben gerade dazu verleitet, für „Lele“ zu stimmen.

      … und dabei gehe ich bereits davon aus, dass „Lele“ einfach nur das albanische Wort für „Lele“ ist.

    • moin!
      panik?
      läuft doch sehr gut was die anzahl! der votes in relation betrifft😎 – dein patensong ist m.e. auf eine eher junge zielgruppe zugeschnitten und klingt gerade im refrain also der melodie doch sehr bekannt.
      der song mit dem sound könnte auch von irgendein bekannten amimädel sein.
      lasse wird jedenfalls die ethnomuckeflagge hochhalten,selbst wenn es mit lele früh zuende geht.💓

      @Thilo mit Bobby
      ich habe mir den lele text jetzt mal übersetzen lassen – google ergibt fast nur kauderwelsch aber deepl liefert ein ok ergebnis – lele ist hier im text wohl ein vorname?
      aber vielleicht ist das auch slang,was die KI noch nicht kennt?
      wenn lele wirklich hure bedeutet,was bedeutet dann lelele (siehe vorkommentarseitenrelaxvideo) ?

      • Google schlägt mir für „Lele“ noch Hawaiianisch vor. Da heißt es dann „ausloggen“. 😁

        Okay, jetzt bin ich tatsächlich angefixt, die Bedeutung zu erfahren.

      • Hmm. Neben „Hure“ kann es anscheinend auch „Schwester“, „Tante“ oder „junges Mädchen“ bedeuten.

        Das wirft irgendwie ein paar ganz unangenehme Fragen auf.

      • @Nils
        „Das wirft irgendwie ein paar ganz unangenehme Fragen auf.“

        welche denn?

      • Findest du es denn nicht bedenklich? Mir käme jedenfalls nicht in den Sinn, eine Hure „Schwester“ zu nennen – oder andersherum. Und dass die Bezeichnungen für die halbe weibliche Verwandtschaft exakt dem Wort für „Hure“ entsprechen, rückt die rumänische Gesellschaft jetzt auch nicht unbedingt in ein gutes Licht …

      • @Nils
        nö – anbei mal den text übersetzt mit deepl. (ohne gewähr ist nur ein automat mit etwas englischen kauderwelsch).
        schöner text eigentlich – der text handelt vom leben.

        SEI NACHSICHTIG, HERZ UND SEI STILL!
        SIE HABEN KEINE WAHL, WAS SIE TUN SOLLEN
        ERTRAGT ES, SEELEN, SOLANGE IHR KÖNNT
        GEBEN SIE IHR SCHWEIGEN NICHT AN JEDEN WEITER
        GEBEN SIE IHR SCHWEIGEN NICHT AN ALLE WEITER!

        Lele, lele, vielleicht hast du nicht bekommen, was du wolltest
        Lele, es geht alles den Bach runter!
        Vielleicht war sie ihm lieber
        Vielleicht hat sie eine Daube übersehen
        Lele, lele, vielleicht hattest du nicht, was du wolltest
        Als Sie geheiratet haben
        Wie viele Träume hast du hinterlassen?
        Du hast geliebt und dich versöhnt
        Der liebe alte Mann!
        Lass das Meer vorbeiziehen
        Er soll geduldig sein
        Das Boot wird leichter sein
        Du wirst sehen, es wird nicht mehr weh tun
        Du wirst sehen, es wird nicht mehr weh tun
        Es wird nicht mehr weh tun
        Es wird nicht mehr weh tun

        # NIMM ES, HERZ UND SEI STILL
        # YOU’VE GOT NOTHING ELSE TO DO #
        # TAKE IT, SOUL WHILE YOU CAN
        GEBEN SIE IHR SCHWEIGEN NICHT AN JEDEN WEITER
        GEBEN SIE IHR SCHWEIGEN NICHT AN ALLE WEITER!

        Lele, lele, vielleicht hast du nicht bekommen, was du wolltest
        Lele, es geht alles den Bach runter!
        Vielleicht war sie ihm lieber
        Vielleicht fehlte ihr eine Daube
        Lele, lele, vielleicht hast du nicht bekommen, was du wolltest!

        Ich will Ihnen etwas sagen:
        Das ist kein schlimmes Schicksal
        Das haben Sie auch so gelernt
        Du kommst aus den Schwierigkeiten heraus!
        Sie hat noch einen, das ist das, was das Schicksal wollte.
        Was werden Sie mit ihr machen?
        – Hör auf, Herz, und sei still!
        ♪ Take your heart and shut up ♪
        ♪ Go back, heart and shut up ♪
        ~ Raise your heart and shut up ~
        # RABBAH, HEART AND SHUT UP #
        SIE HABEN NICHTS ANDERES ZU TUN
        # NEHMT ES, SEELEN, SOLANGE IHR KÖNNT
        GIB DEIN SCHWEIGEN NICHT AN ALLE WEITER
        GEBEN SIE IHR SCHWEIGEN NICHT AN ALLE WEITER!

        Lele, lele, vielleicht hast du nicht bekommen, was du wolltest
        Lele, es geht alles den Bach runter!
        Vielleicht war sie ihm lieber
        Vielleicht fehlte ihr eine Daube
        Lele, lele, vielleicht hattest du nicht, was du wolltest

        # TAKE IT EASY, HEART AND SHUT UP!
        # TAKE IT EASY, HEART AND SHUT UP
        # TAKE IT, HEART AND BE SILENT

        Übersetzt mit http://www.DeepL.com/Translator (kostenlose Version)

  8. 1. Katy Rain – Lele (Moldau) (lasse braun)
    2. Farida – Dangerous (Norwegen) (Thomas B.)
    3. BESS – Ram Pam Pam (Finnland) (Realis)
    4. Giudi – Jezinky (Tschechien) (Swiss19)
    5. Elia – Téléphone (Frankreich) (Medani)
    6. Elsie Bay – Death of Us (Norwegen) (Fynn)

  9. 1: Katy Rain – Lele (Moldau)
    2: Farida – Dangerous (Norwegen)
    3: BESS – Ram Pam Pam (Finnland)
    4: Mia Guček – Independiente (Slowenien)
    5: Elia – Téléphone (Frankreich)
    6: Elsie Bay – Death of Us (Norwegen)

  10. Übrigens vielen Dank an Realis für diesen brutalen Ohrwurm. Ich hatte mir den finnischen Vorentscheid eigentlich dieses Jahr geschenkt, weil das Ergebnis ja im Prinzip vorher schon klar war.

    • Gerne 😉 Der finnischen Vorentscheid war für mich der stärkste des Jahres, da erwarten dich in den nächsten Wochen dann auch noch viele andere tolle Beiträge.

  11. T1 Merilin Mälk – Little Girl (Estland)
    T2 Farida – Dangerous (Norwegen)
    T3 BESS – Ram Pam Pam (Finnland)
    T4 Giudi – Jezinky (Tschechien)
    T5 Elia – Téléphone (Frankreich)
    T6 Elsie Bay – Death of Us (Norwegen)

  12. 1.Katy Rain – Lele (Moldau)
    2.Rezarta Smaja – E jemja nuse (Albanien)
    3.BESS – Ram Pam Pam (Finnland)
    4: Robin Bengtsson – Innocent Love (Schweden)
    5.Elia Téléphone (Frankreich)
    6.Reykjavikurdaetur – Tökum af stað (Island)

  13. Katy Rain – Lele (Moldau)
    Farida – Dangerous (Norwegen)
    BESS – Ram Pam Pam (Finnland)
    Robin Bengtsson – Innocent Love (Schweden)
    Barleben – Hear My Words (Ukraine)
    Elsie Bay – Death of Us (Norwegen)

  14. Triell 1: Merilin Mälk – Little Girl (Estland)
    Triell 2: Rezarta Smaja – E jemja nuse (Albanien)

    Triell 3: BESS – Ram Pam Pam (Finnland)
    Triell4 Giudi – Jezinky (Tschechien)

    triell 5.Elia Téléphone (Frankreich)
    Triell 6: Mia Negovetić – Forgive me (Oprosti) (Kroatien)

  15. Katy Rain – Lele (Moldau)
    Ieva Zasimauskaitė – I’ll be There (Litauen)
    Bowrain & Brina – Čas je (Slowenien)
    Mia Guček – Independiente (Slowenien)
    Sapir Saban – Head Up (Israel)
    Mia Negovetić – Forgive me (Oprosti) (Kroatien)

  16. 1. Katy Rain – Lele (Moldau)
    2. Farida – Dangerous (Norwegen)
    3. BESS – Ram Pam Pam (Finnland)
    4. Giudi – Jezinky (Tschechien)
    5. Barleben – Hear My Words (Ukraine)
    6. Reykjavikurdaetur – Tökum af stað (Island)

    Schwierige Entscheidung bei Triell 1, wo mir Moldau und Estland beide sehr gut gefallen. Hoffe die beiden kommen als 1. und 2. weiter.

  17. 1. Katy Rain – Lele (Moldau) (lasse braun)
    2. Farida – Dangerous (Norwegen) (Thomas B.)
    3. Ott Lepland – Aovalguses (Estland) (matthesesc)
    4. Giudi – Jezinky (Tschechien) (Swiss19)
    5. Barleben – Hear My Words (Ukraine) (Dominik Strauch)
    6. Elsie Bay – Death of Us (Norwegen) (Fynn)

  18. Katy Rain – Lele (Moldau) (lasse braun)

    Rezarta Smaja – E jemja nuse (Albanien) (MoleL)

    Bowrain & Brina – Čas je (Slowenien) (Cali)

    Giudi – Jezinky (Tschechien) (Swiss19)

    Barleben – Hear My Words (Ukraine) (Dominik Strauch)

    Mia Negovetić – Forgive me (Oprosti) (Kroatien) (tomudu)

    So wie ich es verstanden habe, muss man ja bei allen sechs Triellen abstimmen, sonst ist die gesamte Wertung ungültig, oder?

    Sonst hätte ich bei Triell 5 nicht abgestimmt, die gefallen mir alle nicht besonders (vom Lied her noch am ehesten Head Up, das ist aber in den „Nichtfolkloreteilen“ dermaßen katastrophal gesungen…).

    • moin!
      habe ich auch so verstanden,allerdings steht es im ablauf nicht so geschrieben aber ich denke mal,daß dies so erwünscht ist.

      zwischenstand der gesamtvotes: 130-136 bis jetzt.🤡
      habe wieder geschlampt und zuviel oder zu wenig gezählt – egal – in den letzten gut 24 stunden hat sich in 2 triellen so einiges getan.
      auch interessant zu beobachten,wie sich die (3) papierfavoriten so schlagen.😎
      die machen noch mal triellübergreifend ein triell unter sich aus.😇

    • „Es werden nur Stimmen berücksichtigt, die für alle Trielle abgegeben wurden.“

      Ja, das war bei Duellen und Triellen bisher immer so, daran wollte ich jetzt dementsprechend auch nicht dran rütteln. 😉

  19. Triell 1: Lisa Miskovsky – Best  To  Come (Schweden)
    Triell 2: Rezarta Smaja – E jemja nuse (Albanien)
    Triell 3: BESS – Ram Pam Pam (Finnland)
    Triell 4: Giudi – Jezinky (Tschechien)
    Triell 5: Barleben – Hear My Words (Ukraine)
    Triell 6: Mia Negovetić – Forgive me (Oprosti) (Kroatien)

  20. Merilin Mälk – Little Girl (Estland) (Neuroman)
    Farida – Dangerous (Norwegen) (Thomas B.)
    Ott Lepland – Aovalguses (Estland) (matthesesc)
    Giudi – Jezinky (Tschechien) (Swiss19)
    Sapir Saban – Head Up (Israel) (ZebRa)
    Mia Negovetić – Forgive me (Oprosti) (Kroatien) (tomudu)

  21. 1) Lisa Miskovsky – Best  To  Come (Schweden) (Alemino)
    2) Farida – Dangerous (Norwegen) (Thomas B.)
    3) Ott Lepland – Aovalguses (Estland) (matthesesc)
    4) Robin Bengtsson – Innocent Love (Schweden) (Danadiva)
    5) Barleben – Hear My Words (Ukraine) (Dominik Strauch)
    6) Elsie Bay – Death of Us (Norwegen) (Fynn)

  22. Katy Rain – Lele (Moldau) (lasse braun)
    Rezarta Smaja – E jemja nuse (Albanien) (MoleL)
    Bowrain & Brina – Čas je (Slowenien) (Cali)
    Mia Guček – Independiente (Slowenien) (alwayslaughingtoby)
    Elia – Téléphone (Frankreich) (Medani)
    Reykjavikurdaetur – Tökum af stað (Island) (Funicula)

  23. Katy Rain – Lele (Moldau)

    Farida – Dangerous (Norwegen)

    Ott Lepland – Aovalguses (Estland)

    Giudi – Jezinky (Tschechien)

    Barleben – Hear My Words (Ukraine) (klasische Pest-Cholera-Entscheidung, eigentlich gefällt mir davon nichts wirklich)

    Mia Negovetić – Forgive me (Oprosti) (Kroatien)

  24. Katy Rain – Lele (Moldau)
    Rezarta Smaja – E jemja nuse (Albanien)
    BESS – Ram Pam Pam (Finnland)
    Mia Guček – Independiente (Slowenien)
    Elia – Téléphone (Frankreich)
    Reykjavikurdaetur – Tökum af stað (Island)

  25. Katy Rain – Lele (Moldau) (lasse braun)
    Farida – Dangerous (Norwegen) (Thomas B.)
    BESS – Ram Pam Pam (Finnland) (Realis)
    Giudi – Jezinky (Tschechien) (Swiss19)
    Elia – Téléphone (Frankreich) (Medani)
    Reykjavikurdaetur – Tökum af stað (Island) (Funicula)

  26. Merilin Mälk – Little Girl (Estland)
    Ieva Zasimauskaitė – I’ll be There (Litauen) 
    Ott Lepland – Aovalguses (Estland)
    Giudi – Jezinky (Tschechien) 
    Barleben – Hear My Words (Ukraine)
    Elsie Bay – Death of Us (Norwegen)

  27. 1: Katy Rain – Lele (Moldau) (lasse braun)
    2: Rezarta Smaja – E jemja nuse (Albanien) (MoleL)
    3: Ott Lepland – Aovalguses (Estland) (matthesesc)
    4: Giudi – Jezinky (Tschechien) (Swiss19)
    5: Elia – Téléphone (Frankreich) (Medani)
    6: Elsie Bay – Death of Us (Norwegen) (Fynn)

  28. 1) Katy Rain – Lele (Moldau)
    2) Rezarta Smaja – E jemja nuse (Albanien)
    3) Bowrain & Brina – Čas je (Slowenien)
    4) Giudi – Jezinky (Tschechien)
    5) Sapir Saban – Head Up (Israel)
    6) Reykjavikurdaetur – Tökum af stað (Island)

  29. Triell 1: Katy Rain – Lele (Moldau)
    Triell 2: Farida – Dangerous (Norwegen)
    Triell 3: BESS – Ram Pam Pam (Finnland)
    Triell 4: Mia Guček – Independiente (Slowenien)
    Triell 5: Elia – Téléphone (Frankreich)
    Triell 6: Mia Negovetić – Forgive me (Oprosti) (Kroatien)

  30. 1 Katy Rain – Lele (Moldau) (lasse braun)

    2 Ieva Zasimauskaitė – I’ll be There (Litauen)

    3 Bowrain & Brina – Čas je (Slowenien) (Cali)

    4 Giudi – Jezinky (Tschechien) (Swiss19)

    5 Barleben – Hear My Words (Ukraine) (Dominik Strauch)

    6 Elsie Bay – Death of Us (Norwegen) (Fynn)

    Čas je hat so eine schöne Steigerung drin. Packt mich jedes Mal.

  31. 1-Moldau
    2-Albanien
    3-Slowenien
    4-Tschechien
    5-Israel
    6-Kroatien
    Für mich bester Song der Woche glasklar: „Le le“

  32. Die letzten 12 Stunden um die Wertung abzugeben sind angebrochen…
    Bis heute Abend um 23:59 Uhr habt ihr noch die Gelegenheit!

    • …bezüglich meiner ungenauigkeiten der gesamtvotes.😇
      ich drucke die kommentarseiten ja nicht aus und streiche durch(markiere) und zähle – erstens bin ich oft noch abgelenkt wegen sport/TV und sowas,oft ebenfalls im monitorbildschirm als extrafenster und zweitens schreiben einige leser z.b. nur den songtitel anstatt „copy and paste“ von über den videos zu übernehmen – da scrollt man dann nach oben,um zur sicherheit noch mal nachzugucken (kann natürlich auch noch einen zweiten tab aufmachen aber ich habe da schon 350+🤡) und dann wieder nach unten und zong haste dich um einen leser „verscrollt“ und dann fehlt halt einer oder doppelt gemoppelt.
      es gibt sicher noch andere bessere methoden aber ich mache es eben in alter schule manier mit zettel und strichliste in 5er blöcken.
      neuerdings bekommen wir unsere werbeprospekte nicht mehr in der plastiktüte sondern mit weißer papierbanderole – die ist einmal durchgeschnitten perfekt geeignet für diverse zählmarathons. :mrgreen:
      heute morgen nach meiner zweiten zählung habe ich festgestellt,daß trielldritte am ende mehr stimmen haben können,wie triellzweitplazierte.
      ja der losgott,der macht sachen.🥳

  33. 1. Katy Rain – Lele (Moldau)
    2. Rezarta Smaja – E jemja nuse (Albanien)
    3. Ott Lepland – Aovalguses (Estland)
    4. Giudi – Jezinky (Tschechien)
    5. Barleben – Hear My Words (Ukraine)
    6. Mia Negovetić – Forgive me (Oprosti) (Kroatien)

  34. Katy Rain – Lele (Moldau) (lasse braun)
    Rezarta Smaja – E jemja nuse (Albanien) (MoleL)
    Ott Lepland – Aovalguses (Estland) (matthesesc)
    Giudi – Jezinky (Tschechien) (Swiss19)
    Barleben – Hear My Words (Ukraine) (Dominik Strauch)
    Reykjavikurdaetur – Tökum af stað (Island) (Funicula)

  35. 1: Katy Rain – Lele (Moldau)
    2: Ieva Zasimauskaitė – I’ll be There (Litauen)
    3: Bowrain & Brina – Čas je (Slowenien)
    4: Mia Guček – Independiente (Slowenien)
    5: Barleben – Hear My Words (Ukraine)
    6: Elsie Bay – Death of Us (Norwegen)

  36. Triell 1: Merilin Mälk – Little Girl (Estland)
    Triell 2: Rezarta Smaja – E jemja nuse (Albanien)
    Triell 3: BESS – Ram Pam Pam (Finnland)
    Triell 4: Mia Guček – Independiente (Slowenien)
    Triell 5: Elia – Téléphone (Frankreich)
    Treill 6: Reykjavikurdaetur – Tökum af stað (Island

  37. Katy Rain – Lele (Moldau)
    Farida – Dangerous (Norwegen)
    Ott Lepland – Aovalguses (Estland)
    Robin Bengtsson – Innocent Love (Schweden)
    Elia – Téléphone (Frankreich)
    Elsie Bay – Death of Us (Norwegen)

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.