ESC kompakt Second Chance Contest 2022: Runde 1, Trielle 43 bis 48

Drei Blogger*innen bestritten bisher ihre Trielle – und alle drei erreichten dort den zweiten Platz und stehen derzeit noch in der Blitztabelle, um das Viertelfinale unseres ESC kompakt Second Chance Contest 2022 zu erreichen. Auch Blogger Max steht diese Woche als Pate des spanischen Pechvogel Gonzalo Hermida in den Startlöchern, um direkt in das Viertelfinale einzuziehen. Gonzalo nahm am diesjährigen viel beachteten Benidorm Festival teil, konnte aber aufgrund einer Choronaerkrankung nicht live auftreten. Dementsprechend steht hier lediglich das Musikvideo zur Verfügung. Da der Einsatz von Musikvideos immer wieder heiß diskutiert wird, möchte ich die Chance nutzen und nochmal darauf hinweisen, dass in den meisten Fällen kein Liveauftritt zur Verfügung steht. Zudem soll der Pate oder die Patin schließlich auch selbst entscheiden können, mit welcher Version diese/r am glücklichsten ist.

Doch blicken wir erstmal kurz zurück: Die Trielle 37 bis 42 liegen hinter uns, 128 gültige Wertungen wurden gezählt und sind ausgewertet. Herzlichen Glückwunsch an die Triell-Gewinner*innen in dieser Woche:

Triell 37: Cyan Kicks – Hurricane (FIN) (CgN-H) (81 Stimmen)
Triell 38: Wellboy – Nozzy Bossy (UKR) (Kreisverkehrt) (50 Stimmen)
Triell 39: Os Quatro e Meia – Amanhã (POR) (MarcoK) (59 Stimmen)
Triell 40: Felicia Lu – Anxiety (DEU) (SvenESC) (73 Stimmen)
Triell 41: Younghearted – Sun Numero (FIN) (Philly) (66 Stimmen)
Triell 42: Marko Bošnjak – Moli za nas (KRO) (Rusty) (82 Stimmen)

Ihr seid allesamt automatisch in der jetzt schon hochkarätig besetzten Runde der Viertelfinale, die Mitte September beginnen wird. Wer alle bisher feststehenden Beiträge hören möchte, kann dies in dieser wöchentlich aktualisierten Playlist ganz einfach tun:

Die Zweitplatzierten haben weiterhin die Chance, sich als prozentual Beste ebenfalls für die Viertelfinale zu qualifizieren. Diese werden Woche für Woche in unserer Blitztabelle integriert, so dass Ihr immer sehen könnt, welcher Beitrag noch weiter im Rennen ist. Diese Woche gibt es folgende Zweitplatzierte, von denen es drei auch in die Blitztabelle geschafft haben:

Triell 37: Anna Bergendahl – Higher  Power (SWE) (fabii_99) (28 Stimmen)
Triell 38: Eldis Arrnjeti – Refuzoj (ALB) (Gerd Geomax) (48 Stimmen)
Triell 39: Eliza G – The Other Half Of Me (ROM) (ESCFan2009) (38 Stimmen)
Triell 40: July Jones – Girls Can Do Anything (SLO) (fh1996) (32 Stimmen)
Triell 41: Stig Rästa – Interstellar (EST) (Bloggerin Berenike) (40 Stimmen)
Triell 42: Paulini – We Are One (AUS) (ESCFanRuhr) (29 Stimmen)

Hier seht Ihr die aktuelle Blitztabelle:

Die letzte Chance

Mal mehr und mal weniger knapp gibt es auch in den Triellen der letzten Woche wieder insgesamt sechs Beiträge, die in ihren Triellen am wenigsten Stimmen erhielten. Wie gut, dass es unsere letzte Chance gibt, bei der Ihr einem der drittplatzierten Beitrag weiterhin die Chance gebt, doch noch über Umwege ins Viertelfinale einziehen zu können!

In dieser Woche stehen dafür nun folgende drittplatzierte Beiträge zur Wahl (über die Verlinkung der Lieder könnt Ihr die Beiträge nochmal anhören):

Triell 37: Gabriel Basco – One night (ROM) (Bonello) (19 Stimmen)
Triell 38: Samira Manners – I Want To Be Loved  (SWE) (jasund76) (30 Stimmen)
Triell 39: Markéta Irglová – Mögulegt (ISL) (italojack) (31 Stimmen)
Triell 40: Tommi Läntinen – Elämä kantaa mua (FIN) (Karsten K.) (23 Stimmen)
Triell 41: Anna-Lisa Kumoji – Queen Bees (NOR) (Porstein) (22 Stimmen)
Triell 42: Joseph June – Deadly (LIT) (Nils) (17 Stimmen)

Letzte Chance: Welcher Drittplatzierte aus den Triellen 37 - 42 soll noch eine letzte Chance erhalten?

  • Samira Manners – I Want To Be Loved  (SWE) (jasund76) (23%, 35 Votes)
  • Tommi Läntinen – Elämä kantaa mua (FIN) (Karsten K.) (20%, 31 Votes)
  • Anna-Lisa Kumoji – Queen Bees (NOR) (Porstein) (19%, 30 Votes)
  • Joseph June – Deadly (LIT) (Nils) (14%, 22 Votes)
  • Markéta Irglová – Mögulegt (ISL) (italojack) (12%, 19 Votes)
  • Gabriel Basco – One night (ROM) (Bonello) (11%, 17 Votes)

Total Voters: 154

Loading ... Loading ...

Ihr könnt bis einschließlich Sonntag, den 7. August um 23:59 Uhr werten. Der Gewinnerbeitrag dieser Abstimmung erreicht das „Letzte-Chance-Voting“, das ab dem 12. September durchgeführt wird und aus dem die besten vier Beiträge ebenfalls noch das Viertelfinale erreichen.

 

Trielle 43 – 48:

Nun genug zurückgeschaut – schauen wir uns die Trielle dieser Woche an. Wir stellen Euch jeden Donnerstag sechs neue Trielle vor, aus denen ihr jeweils euren Lieblingsbeitrag in den Kommentaren benennen könnt. Die Trielle in dieser Woche sind:

Triell 43

Klara Hammarström – Run To The Hills (SWE) (Julian17)

Skywalker – Way Down (CZE) (Avantarion)

Victor Apostolovski – Superman (NMA) (Intamin)

 

Triell 44

Tia – Voli me do neba (KRO) (Amion)

Klara Jazbec – Vse kar imam (SLO) (Felix)

Raquel Galdes Briffa – Over You (MAL) (Massel)

 

Triell 45

Annabelle – Running‘ out of f* time (CZE) (dasistfabian)

Charley – I Suck at Being Lonely (AUS) (euroxelias)

Viktorija Faith – Walk Through The Water (LIT) (DerNani73)

 

Triell 46

Aminata – I’m letting you go (LAT) (byJannik)

Lancelot – Lyckligt Slut (SWE) (Martin O.)

Rachel Goode – I’m Loving Me (IRE) (CPV4931)

 

Triell 47

Gonzalo Hermida – Quién lo diría (ESP) (Blogger Max)

AKA 7even – Perfetta Così (ITA) (Martin della Berenike)

Marius – Les chansons d’amour (FRA) (togravus ceterum)

 

Triell 48

SYRO – Ainda nos Temos (POR) (Pablo)

Miks Dukurs – First Love (LAT) (Tortelini)

Tananai – Sesso occasionale (ITA) (Zwelfbungt – Lucas)

 

Alle Leser/innen von ESC kompakt dürfen mitvoten. Für jedes der sechs Trielle muss der/die persönliche Favorit/in in den Kommentaren unter diesem Artikel benannt werden. Dafür reicht es, entweder den Namen des Acts, den Titel oder das jeweilige Land bzw. Länderkürzel in den Kommentaren anzugeben. Es werden nur Stimmen berücksichtigt, die für alle Trielle abgegeben wurden. Auch diese Abstimmung läuft bis einschließlich Sonntag, den 7. August um 23:59 Uhr. Die Ergebnisse werden am kommenden Donnerstag bekanntgegeben, wenn die nächsten Trielle zur Wahl stehen.

Viel Spaß beim Abstimmen!


229 Kommentare

  1. 43. Skywalker – Way Down (CZE)
    44. Klara Jazbec – Vse kar imam (SLO)
    45. Annabelle – Running‘ out of f* time (CZE)
    46. Aminata – I’m letting you go (LAT)
    47. Gonzalo Hermida – Quién lo diría (ESP)
    48. SYRO – Ainda nos Temos (POR)

  2. Triell 43: Klara Hammarström – Run To The Hills (SWE) (Julian17)
    Triell 44: Tia – Voli me do neba (KRO) (Amion)
    Triell 45: Charley – I Suck at Being Lonely (AUS) (euroxelias)
    Triell 46: Lancelot – Lyckligt Slut (SWE) (Martin O.)
    Triell 47: AKA 7even – Perfetta Così (ITA) (Martin della Berenike)
    Triell 48: Tananai – Sesso occasionale (ITA) (Zwelfbungt – Lucas)

  3. Klara Hammarström – Run To The Hills (SWE) (Julian17)
    Tia – Voli me do neba (KRO) (Amion)
    Annabelle – Running‘ out of f* time (CZE) (dasistfabian)
    Rachel Goode – I’m Loving Me (IRE) (CPV4931)
    AKA 7even – Perfetta Così (ITA) (Martin della Berenike)
    Tananai – Sesso occasionale (ITA) (Zwelfbungt – Lucas)

  4. Klara Hammarström – Run To The Hills (SWE) (Julian17)
    Klara Jazbec – Vse kar imam (SLO) (Felix)
    Viktorija Faith – Walk Through The Water (LIT) (DerNani73)
    Aminata – I’m letting you go (LAT) (byJannik)
    Gonzalo Hermida – Quién lo diría (ESP) (Blogger Max)
    SYRO – Ainda nos Temos (POR) (Pablo)

  5. diese Runde in einem Wort? OJE…

    43: Victor Apostolovski – Superman (NMA)
    44: Tia – Voli me do neba (KRO)
    45: Charley – I Suck at Being Lonely (AUS)
    46: Aminata – I’m letting you go (LAT)
    47: Gonzalo Hermida – Quién lo diría (ESP)
    48: Miks Dukurs – First Love (LAT)

    zur 43: BITTE NICHT KLARA HAMMERSTRÖM! BITTEBITTEBITTE NICHT!
    zur 44: naja, mal wieder das kleinste Übel sprich: das am wenigsten nervige Lied wählen
    zur 45: Annabelle ist Avril auf wish bestellt. Oder? ODER? Ansonsten eine Wahl wie bei 44
    zur 46: oh ein Wiederhören mit Aminata! Ihr Song ist aber nichtssagend, auch wenn ihre Stimme immer noch toll klingt. Ich wähle sie, weil die anderen beiden noch schwächer sind. Schade.
    zur 47: „Technisch“ gesehen, kommt der beste Song aus diesem Triell sicher aus ESP, aber IST es auch der beste? Alle drei Songs nerven mich nicht, sind auch nicht langweilig, lassen mich aber kalt. 🙁
    zur 48: Oh, schöne Stimme aus Lettland! Glaubwürdig vorgetragen, schöner Song! Aber auch der Portugiese hat was.

  6. Klara Hammarström – Run To The Hills (SWE) (Julian17)
    Tia – Voli me do neba (KRO) (Amion)
    Charley – I Suck at Being Lonely (AUS) (euroxelias)
    Rachel Goode – I’m Loving Me (IRE) (CPV4931)
    Marius – Les chansons d’amour (FRA) (togravus ceterum)
    Tananai – Sesso occasionale (ITA) (Zwelfbungt – Lucas)

  7. 43 Victor Apostolovski – Superman (NMA) (Intamin)
    44 Klara Jazbec – Vse kar imam (SLO) (Felix)
    45 Viktorija Faith – Walk Through The Water (LIT) (DerNani73)
    46 Aminata – I’m letting you go (LAT) (byJannik)
    47 AKA 7even – Perfetta Così (ITA) (Martin della Berenike)
    48 SYRO – Ainda nos Temos (POR) (Pablo)

  8. Skywalker – Way Down (CZE) (Avantarion)

    Tia – Voli me do neba (KRO) (Amion)

    Charley – I Suck at Being Lonely (AUS) (euroxelias)

    Rachel Goode – I’m Loving Me (IRE) (CPV4931)

    AKA 7even – Perfetta Così (ITA) (Martin della Berenike)

    SYRO – Ainda nos Temos (POR) (Pablo)

  9. Mag sein, dass ich auf dem Schlauch stehe, aber wo finde ich das Voting-Ergebnis der letzten Chance aus den Triellen 31-36? Für sachdienliche Hinweise wäre ich dankbar.

    • Normalerweise direkt bei der folgenden Abstimmung, also unter den Triellen 37-42 von letzter Woche, allerdings sehe ich da gerade auch nur die Ergebnisse von dieser Woche.
      Da kann nur der Spielleiter Licht reinbringen …

      @Manu?

    • Die Wertung der letzten Chance ist ja immer direkt zu sehen, wo die Abstimmung dafür stattfindet. Deshalb führe ich das Ergebnis nicht nochmal extra in der Folgewoche auf.

  10. Klara Hammarström – Run To The Hills (SWE)

    Klara Jazbec – Vse kar imam (SLO)

    Annabelle – Running‘ out of f* time (CZE)

    Aminata – I’m letting you go (LAT)

    Marius – Les chansons d’amour (FRA)

    Tananai – Sesso occasionale (ITA)

  11. Klara Hammarström – Run To The Hills (SWE)
    Klara Jazbec – Vse kar imam (SLO)
    Annabelle – Running‘ out of f* time (CZE)
    Rachel Goode – I’m Loving Me (IRE)
    AKA 7even – Perfetta Così (ITA)
    SYRO – Ainda nos Temos (POR)

  12. .
    43. Skywalker – Way Down (CZE) (Avantarion)

    44. Tia – Voli me do neba (KRO) (Amion)

    45. Annabelle – Running‘ out of f* time (CZE) (dasistfabian)

    46. Aminata – I’m letting you go (LAT) (byJannik)

    47. AKA 7even – Perfetta Così (ITA) (Martin della Berenike)

    48. SYRO – Ainda nos Temos (POR) (Pablo)

    Ansonsten find ich auch noch den Superman super. Und auch Gonzalo.
    .
    Desweiteren ausserdem für Samira abgestimmt, Tommi hat den absolut falschen Song, passt nicht zu ihm.

  13. Erst einmal vielen Dank an alle, die für Younghearted abgestimmt haben. 😍😘❤

    Nun zu der aktuellen Woche:

    Triell 43: Victor Apostolovski (Nordmazedonien)

    Triell 44: Rachel Galdes Briffa (Malta)

    Triell 45: Viktorija Faith (Litauen)
    In dem Duell fand ich die anderen Lieder aber auch gut.

    Triell 46: Rachel Goode (Irland)

    Triell 47: AKA 7even (Italien)
    Für mich das stärkste Triell. Da könnten gerne alle drei Lieder weiter kommen, aber man muss sich ja schließlich entscheiden. 😕😞

    Triell 48: SYRO (Portugal)
    Miks Dukurs und sein Lied finde ich aber auch Klasse!

    P. S. : versteht übrigens noch jemand bei der Klara Hammarström immer: I’m fisting my demons here, I come? 🙈🙊🙊🤣🤣

  14. Klara Hammarström – Run To The Hills (SWE)
    Raquel Galdes Briffa – Over You (MAL)
    Annabelle – Running‘ out of f* time (CZE)
    Rachel Goode – I’m Loving Me (IRE)
    Marius – Les chansons d’amour (FRA)
    SYRO – Ainda nos Temos (POR)

  15. Wahlweise eine weitere Woche verschenkte Stimmen von mir oder der Versuch, die Sache im Rahmen meiner Möglichkeiten/Geschmacksparameter nochmal spannend zu machen …

    T43: Nunja. für mich alle eher so mittel. Klara berauscht mich auch nur etwa für eine Snippetlänge …
    [Intamin] Victor Apostolovski – Superman 🇲🇰

    T44: Alle drei auf ihre Art ziemlich verträumt – ich träume von Ryan Gosling in schicken Autos (Italians Do It Better).
    [Amion] Tia – Voli me do neba 🇭🇷

    T45: Meinen Soft Spot für Charley kann ich auch nicht so recht erklären, wobei die Konkurrenz mich jetzt auch nicht so umhaut (Viktorija hätte ein Triell mit Raquel (T44) und Aminata (T46) um die Ballade der Woche verdient, wobei meine Stimme klar an das Model T46 ginge;).
    [euroxelias] Charley – I Suck at Being Lonely 🇦🇺

    T46: siehe oben. Nicht mal schlechte Konkurrenz, aber Lancelot hat diesen für mich unerträglichen Schlagerdackelblick während Rachel bei 3m15s mit einem 1a Isaiah-Gedenk-Patzer auftrumpft.
    [byJannik] Aminata – I’m letting you go 🇱🇻

    T47: So gerne ich togravus meine Punkte hinterher werfe (wer nicht?), ist das für mich tatsächlich auch der beste Beitrag dieses Triells (allerdings bin ich sogar noch etwas mehr als ein emotionaler Franzose;).
    [togravus ceterum] Marius – Les chansons d’amour 🇫🇷

    T48: Während Tananai das Pech hat, im selben Jahr wie Dargen D’Amico anzutreten, liefern sich Miks Dukurs und SYRO einen ebenbürtigen Kampf um die Männer-Ballade der Woche mit denkbar knappem Ausgang.
    [Tortelini] Miks Dukurs – First Love 🇱🇻

  16. Skywalker – Way Down (CZE) (Avantarion)
    Klara Jazbec – Vse kar imam (SLO) (Felix)
    Charley – I Suck at Being Lonely (AUS) (euroxelias)
    Aminata – I’m letting you go (LAT) (byJannik)
    Gonzalo Hermida – Quién lo diría (ESP) (Blogger Max)
    SYRO – Ainda nos Temos (POR) (Pablo)

  17. Triell 43: Skywalker – Way Down (CZE)
    Triell 44: Klara Jazbec – Vse kar imam (SLO)
    Triell 45: Annabelle – Running‘ out of f* time (CZE)
    Triell 46: Rachel Goode – I’m Loving Me (IRE)
    Triell 47: Marius – Les chansons d’amour (FRA)
    Triell 48: Tananai – Sesso occasionale (ITA)

  18. 43) Skywalker – Way Down (CZE) (Avantarion) – aber so was von …
    44) Klara Jazbec – Vse kar imam (SLO) (Felix) – alle 3 sind nett
    45) Annabelle – Running‘ out of f* time (CZE) (dasistfabian) – die anderen beiden sind leider gar nicht für mich
    46) Lancelot – Lyckligt Slut (SWE) (Martin O.) … 🤔 …
    47) Gonzalo Hermida – Quién lo diría (ESP) (Blogger Max) – da ich niemals für meinen eigenen Beitrag stimme und beide meine Konkurrenzlieder mag, habe ich gelost. Max hat Glück gehabt. 🙂
    48) Miks Dukurs – First Love (LAT) (Tortelini) – bärenstarkes Triell, aber in „First Love“ habe ich mich beim ersten Hören verliebt. Was für eine schlüssige und wunderschöne Melodielinie. ❤

    • Oh, da ist Dein eigener Beitrag bei mir an Position 1 dieser 18 Songs, und trotzdem haben wir in dieser Woche erstmals 0 Übereinstimmungen!

      • Wir hätten ja eine Übereinstimmung, wenn ich für meinen Patensong stimmen würde. Natürlich gefällt mir Marius in Triell 47 am besten. Er war immerhin auf Platz 2 meiner Wunschliste.

        Als ich ein Junge war, nahmen mich meine Eltern mal auf eine Ethnomesse mit. Dort wurde mir am Stand von Birma (heute: Myanmar) ein Horoskop erstellt, das u. a. zu dem Ergebnis kam, dass die 47 meine Glückszahl sei. Wenn ich mir die Stimmverteilung hier anschaue, scheinen die schwer danebengelegen zu haben. 🤣

      • Richtig, „hätten“ … Aber bisher scheint mir dieses Triell 47 verhältnismäßig eng zu sein. Ich drücke Marius weiterhin kräftig die Daumen. Und wenn es nicht zu einem Triellgewinn reichen sollte: Ein guter Platz in der Blitztabelle ist allemal noch drin.

    • Du hast wie ich das „Pech“, dass Du in einem Triell mit 3 guten Songs bist (vor allem, wenn man dann sieht, wie schwach 45 und 46 im Vergleich sind). Ich drück die Daumen für den 3. statt 2. Platz, hat bei Jonas auch geklappt.

  19. T43 Klara Hammarström – Run To The Hills (SWE)
    T44 Klara Jazbec – Vse kar imam (SLO)
    T45 Annabelle – Running‘ out of f* time (CZE)
    T46 Lancelot – Lyckligt Slut (SWE)
    T47 Marius – Les chansons d’amour (FRA)
    T48 Tananai – Sesso occasionale (ITA)

  20. Puh, in dieser Runde gibt es viel Pest und wenig Cholera; wenn schon in einem Duell „Superman“ das am wenigsten Schlimmste ist und Aminata auch nur einen Milimeter besser ist als die Konkurrenz…

    Nur im letzten Triell gibt es zwei akzeptable Beiträge: Syro und seine Gospel-PanzerknackerInnen und der tätowierte Hut…

    Victor Apostolovski – Superman (NMA) (Intamin)

    Klara Jazbec – Vse kar imam (SLO) (Felix)

    Viktorija Faith – Walk Through The Water (LIT) (DerNani73)

    Aminata – I’m letting you go (LAT) (byJannik)

    AKA 7even – Perfetta Così (ITA) (Martin della Berenike)

    SYRO – Ainda nos Temos (POR) (Pablo)

  21. 43. Skywalker – Way down (CZE)
    44. Klara Jazbec- Vse kar Imam (SLO)
    45. Charley- I suck at being lonely (AUS)
    46. Rachel Goode – I’m loving me (IRL)
    47. Marius- Les Chansons d’amour (FRA)
    48. Tananai- Sesso occasionale (ITA)

  22. Klara Hammarström – Run To The Hills (SWE) (Julian17)

    Tia – Voli me do neba (KRO) (Amion)

    Charley – I Suck at Being Lonely (AUS) (euroxelias)

    Aminata – I’m letting you go (LAT) (byJannik)

    Gonzalo Hermida – Quién lo diría (ESP) (Blogger Max)

    Tananai – Sesso occasionale (ITA) (Zwelfbungt – Lucas)

  23. Victor Apostolovski – Superman (NMA)
    Klara Jazbec – Vse kar imam (SLO)
    Viktorija Faith – Walk Through The Water (LIT)
    Rachel Goode – I’m Loving Me (IRE)
    Marius – Les chansons d’amour (FRA)
    SYRO – Ainda nos Temos (POR)

    16mal musikalische Einfallslosigkeit und ein Triell mit gleich zwei Perlen. Respekt !

  24. Triell 43: Klara Hammarström – Run To The Hills (SWE)
    Triell 44: Tia – Voli me do neba (KRO)
    Triell 45: Annabelle – Running‘ out of f* time (CZE)
    Triell 46: Lancelot – Lyckligt Slut (SWE)
    Triell 47: AKA 7even – Perfetta Così (ITA)
    Triell 48: Tananai – Sesso occasionale (ITA)

  25. Klara Hammarström – Run To The Hills (SWE) (Julian17)
    Raquel Galdes Briffa – Over You (MAL) (Massel)
    Annabelle – Running‘ out of f* time (CZE) (dasistfabian)
    Rachel Goode – I’m Loving Me (IRE) (CPV4931)
    AKA 7even – Perfetta Così (ITA) (Martin della Berenike)
    Miks Dukurs – First Love (LAT) (Tortelini)

    • 43. Klara Hammarström – Run To The Hills (SWE)
      44. Raquel Galdes Briffa – Over You (MAL)
      45. Annabelle – Running‘ out of f* time
      46. Lancelot – Lyckligt Slut (SWE) 
      47. Marius – Les chansons d’amour (FRA)
      48. Miks Dukurs – First Love (LAT)

  26. Victor Apostolovski – Superman (NMA)
    Klara Jazbec – Vse kar imam (SLO)
    Annabelle – Running‘ out of f* time (CZE)
    Rachel Goode – I’m Loving Me (IRE)
    AKA 7even – Perfetta Così (ITA)
    SYRO – Ainda nos Temos (POR)

  27. 43) Klara Hammarström – Run To The Hills (SWE) (Julian17)
    44) Klara Jazbec – Vse kar imam (SLO) (Felix)
    45) Charley – I Suck at Being Lonely (AUS) (euroxelias)
    46) Aminata – I’m letting you go (LAT) (byJannik)
    47) AKA 7even – Perfetta Così (ITA) (Martin della Berenike)
    48) Tananai – Sesso occasionale (ITA) (Zwelfbungt – Lucas)

  28. So ich habe jetzt erst Zeit gefunden für die Trielle.
    Triell 43 Skywalker
    Triell 44 Klara Jazbek
    Triell 45 Victoria Faith
    Triell 46 Aminata
    Triell 47 Carlos Hermida
    Triell 48 Miks Dukurs

    Triell 43 Schwedenpampe versus Pockrock versus Gute Laune Flummi , wäre der Schluss nicht so eintönig gewesen hätte ich mich für den Flummi entschieden so hat mir die solide poprocknummer besser gefallen
    Triell 44 2x ohje gegen tolle Neuentdeckung
    Triell 45 Rotzgöre versus Quarkprinzessin versus Wassernixe, hier hat eindeutig die Wassernixe Oberwasser und ich liebe das Cello
    Triell 46 dreimal Langeweile, Aminata mit bester Stimme
    Triell 47 mein schwierigstes Triell bisher. Konnte mich nicht sofort entscheiden. Eine Spanische Ballade die ins Herz geht versus italienisches Canzone wie ich es liebe versus französche Chansonkunst
    Letztendlich hat mich der Spanier am meisten berührt weil der Franzose trotz bärenstarken Auftakt und wundervollem Ende im Mittelteil doch etwas die Linie verloren hat
    Triell 48 Miks überstrahlt hier nicht nur sein Triell sondern alle vorher, mein absoluter Wochensieger. Selten soviel Gefühl in der Stimme erlebt. Gänsehaut jede Sekunde

  29. SVictor Apostolovski – Superman (NMA)
    Klara Jazbec – Vse kar imam (SLO)
    Annabelle – Running‘ out of f* time (CZE)
    Lancelot – Lyckligt Slut (SWE)
    Gonzalo Hermida – Quién lo diría (ESP)
    Tananai – Sesso occasionale (ITA)

  30. Triell 43: Victor Apostolovski – Superman (NMA)
    Triell 44: Tia – Voli me do neba (KRO)
    Triell 45: Viktorija Faith – Walk Through The Water (LIT) 
    Triell 46: Aminata – I’m letting you go (LAT)
    Triell 47: Gonzalo Hermida – Quién lo diría (ESP)
    Triell 48: Miks Dukurs – First Love (LAT)

  31. Klara Hammarström – Run To The Hills (SWE)
    Klara Jazbec – Vse kar imam (SLO)
    Viktorija Faith – Walk Through The Water (LIT)
    Lancelot – Lyckligt Slut (SWE)
    Gonzalo Hermida – Quién lo diría (ESP)
    Tananai – Sesso occasionale (ITA)

  32. 43) Skywalker – Way Down (CZE)
    44) Klara Jazbec – Vse kar imam (SLO)
    45) Viktorija Faith – Walk Through The Water (LIT)
    46) Rachel Goode – I’m Loving Me (IRE)
    47) AKA 7even – Perfetta Così (ITA)
    48) Tananai – Sesso occasionale (ITA)

  33. 43. Victor Apostolovski – Superman (NMA) 
    44. Tia – Voli me do neba (KRO)
    45. Annabelle – Running‘ out of f* time (CZE)
    46. Rachel Goode – I’m Loving Me (IRE)
    47. Marius – Les chansons d’amour (FRA) 
    48. Miks Dukurs – First Love (LAT)

    Selten war die Konstellation der Trielle so ungünstig wie diese Woche – soll ja vorkommen beim Losverfahren. Ergo stimme ich (atypisch) für die Liebeslieder, die Erste Liebe, die Eigenliebe, die Bis-in-den-Himmel-Liebe und genauso fiktiv, den Superman, dem die verdammte Zeit davonrennt. 😎

  34. Klara Hammarström – Run To The Hills (SWE) (Julian17)
    Klara Jazbec – Vse kar imam (SLO) (Felix)
    Annabelle – Running‘ out of f* time (CZE) (dasistfabian)
    Rachel Goode – I’m Loving Me (IRE) (CPV4931)
    Gonzalo Hermida – Quién lo diría (ESP) (Blogger Max)
    Tananai – Sesso occasionale (ITA) (Zwelfbungt – Lucas)

    • Och nöö, nicht schon wieder so ne öde Grölprollnummer. Ein halbes Jahr aufgeblasener EC-Hype hat doch wohl gereicht, oder?

      (Viele andere deiner Links hör ich mir ja meist mit großer Freude an)

      • na ja,das war auch ein wenig dem frust auf das wacken programm am letzten tag und auch am freitag auf den beiden livestreambühnen geschuldet – lordi! hat ja auf der hauptbühne wacken ausklingen lassen.
        letztes mal vor der pause war wacken ok aber dieses jahr…meine güte und dann noch das bargeld abschaffen für’n bierchen!
        jetzt wird aber erst mal gezählt und auch noch abgestimmt.
        draminata soon?
        anbei ein zeitsprung 25 jahre zurück mit einer meiner lieblingsbands.
        lasse liebt ja den guten kreativen bass – daran ist der holger schuld.🙃

      • Aus wikipedia: Die Höhner sind eine Kölner Musikgruppe. Zu ihren bekanntesten Liedern gehören Schenk mir dein Herz, Ich bin ene Räuber und das auch überregional bekannte Viva Colonia sowie der Song zur Handball-WM 2007 Wenn nicht jetzt, wann dann?
        .
        Die Höhner, besonders im Karneval aktiv, waren erstaunlicherweise auch dieses Jahr ein Act in Wacken, anscheind spielten sie gegen Mittag, hast du sie gesehen und wenn ja, wie kamen sie an, beim Publikum und bei dir ?

      • @ Karin:

        Bei n-tv gab es irgendwann eine Live-Schalte aufs Festivalgelände, während die Höhner spielten. Schwer zu sagen, wie voll es war, das verriet die Perspektive nicht. Doch die, die da waren, hatten ihren Spaß und haben teilweise auch mitgesungen.

      • @Karin
        so so – nein,habe de höhner nicht gesehen,waren bestimmt auf einer kleineren bühne,so wie heino oder die kassierer damals.
        im livestream wurde nur die hauptbühne und eine etwas kleinere gezeigt.
        ich habe nicht lückenlos das gesamte streamangebot verfolgt aber eigentlich finde ich dann da immer etwas was gefällt,nur eben dieses jahr nicht.
        da sind ja viele der größeren namen im vorfeld ausgefallen und was dann über blieb na ja.
        das problem von wacken und nicht nur wacken ist,daß dort und auf anderen großfestivals immer mehr bands spielen,die ihre besten tage schon lange hinter sich haben.

      • Bin kein Höhner Fan, interessiert mich trotzdem wie sowas bei Metal Fans so ankommt. Find das ein lustiges Experiment. War ein kurzer Bericht hier in der Aktuelle Stunde des WDR, aber eben zu kurz.
        .
        Danke euch

      • Mambo Kurt is ja nen witziges Kerlchen und Primus sogar zweifach. Wenn nichts mehr zählt von den Höhnern ist schon nicht so verkehrt, war anscheind auch gute Stimmung beim Auftritt.
        Hatte mal ein seltsames Erlebnis mit lauter wackeren Wackenern im Stau im Urlaubsrückreiseverkehr, war schon crazy, diese ganzen Typen dann live nebenan mit Wackenfahnen und so nem Kram😊

      • @Nils
        mambo kurt war mir schon als act geläufig aber was der für eine mucke spielt,no idea – der macht so richtiges mitmachwacken mit schrägen orgelsound.🙃
        den publikum scheint es gemundet zu haben.
        @Karin
        bis ca. 2007/8 war ich immer auf dem weg nach wacken aber es hat dann nie final geklappt,weil mitstreiter/fahrer beruflich ausfielen oder mal keine karten mehr zu haben waren usw.
        in diesen tagen reizt mich das nicht mehr,wäre wohl auch etwas zu alt und würde schräg angeguckt werden.
        früher war aber mehr lametta(siehe youtube),weil es auch noch sehr viel liberaler,gerade auf den bühnen zuging.🏴‍☠️
        so manch aufgetretene band ist bei den wackenmachern mittlerweile in „ungnade“ gefallen.
        wacken wird (auch dadurch) immer softer in der rockausrichtung.
        spötter im netz verorten wacken ja schon in der nähe von dem eher mainstreamigen „rock am ring“ und ähnlichen veranstaltungen.
        anbei ein neuer klasse song von jack white (ex white stripes) 🎸

  35. Victor Apostolovski – Superman (NMA)
    Klara Jazbec – Vse kar imam (SLO)
    Annabelle – Running‘ out of f* time (CZE)
    Aminata – I’m letting you go (LAT)
    Marius – Les chansons d’amour (FRA)
    Miks Dukurs – First Love (LAT)

  36. 43. Klara Hammarström – Run To The Hills (SWE) 
    44. Klara Jazbec – Vse kar imam (SLO)
    45. Viktorija Faith – Walk Through The Water (LIT) 
    46. Aminata – I’m letting you go (LAT)
    47. Gonzalo Hermida – Quién lo diría (ESP)
    48. Tananai – Sesso occasionale (ITA)

  37. 43: Victor Apostolovski – Superman (NMA)
    44: Klara Jazbec – Vse kar imam (SLO)
    45: Annabelle – Running‘ out of f* time (CZE)
    46: Lancelot – Lyckligt Slut (SWE)
    47: AKA 7even – Perfetta Così (ITA)
    48: Tananai – Sesso occasionale (ITA)

  38. Skywalker – Way Down (CZE)
    Klara Jazbec – Vse kar imam (SLO)
    Charley – I Suck at Being Lonely (AUS)
    Lancelot – Lyckligt Slut (SWE)
    Marius – Les chansons d’amour (FRA)
    SYRO – Ainda nos Temos (POR)

  39. Klara Hammarström – Run To The Hills (SWE)
    Klara Jazbec – Vse kar imam (SLO)
    Viktorija Faith – Walk Through The Water (LIT)
    Rachel Goode – I’m Loving Me (IRE)
    AKA 7even – Perfetta Così (ITA)
    Tananai – Sesso occasionale (ITA)

  40. 43) (Intamin) Nordmazedonien: Victor Apostolovski – Superman
    44) (Felix) Slowenien: Klara Jazbec – Vse kar imam
    45) (DerNani73) Litauen: Viktorija Faith – Walk through the Water
    46) (CVP4931) Irland: Rachel Goode – I´m loving me
    47) (togravus ceterum) Frankreich: Marius – Les Chanson d´Amour
    48) (Pablo) Portugal: Syro – Ainda nos Temos

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.