ESC kompakt Second Chance Contest: Runde 2, Gruppe 3

Das gab ein ganz schönes Hauen und Stechen in der Gruppe 2 mit einem Punktegleichstand zwischen Fünft- und Sechstplatzierten. So kann es gehen. Und von den heute zur Auswahl stehenden zehn Beiträgen werden auch gleich wieder fünf nach Hause geschickt. Mitvoten ist also angesagt!

Wir haben wieder ein buntes Potpourri an Beiträgen zur Auswahl, die es beim jeweiligen nationalen Vorentscheidung nicht bis nach ganz oben geschafft haben. Nach der Papierform müsste eigentlich Chimène Badi gute Chancen haben. Immerhin bekam sie im Duell in der ersten Runde 75% der Stimmen (gegen Hank von Hell). Andererseits sind Lumevärv ft. INGA trotz ihrer 76,4% in Runde eins in der zweiten Runde ausgeschieden. Und was heißt das alles für Il Volo (Aufmacherfoto)? Werden sie nach Auszählung der Ergebnisse noch Grund zum Lachen haben?

Für das Voting gibt es einen separaten Fragebogen, den Du hier und am Ende dieses Artikels findest. Dort kannst Du die Wertung vornehmen. Um die Wertung „1 Punkt“ auf dem Abstimmungszettel zu sehen, musst Du ggf. nach rechts scrollen. Eine Abstimmung ist grundsätzlich auch ohne Google-Account möglich. Wir haben noch einmal eine leichte Modifikation vorgenommen und hoffen, dass jetzt wirklich alle mitmachen können.

Die Abstimmung erfolgt anonym. Wir veröffentlichen anschließend nur bei den Plätzen 6 bis 10 die genaue Punktezahl und Platzierung. Die fünf Beiträge, die die höchste Punktzahl erhalten haben, qualifizieren sich für Runde 3. Deren Ergebnis wird erst nach dem Finale des Contest veröffentlicht. Du kannst aber Deine Punktevergabe gern unter diesem Beitrag in einem Kommentar veröffentlichen. Das Voting für diese Gruppe läuft bis zum 18. September 23:59 Uhr.

Wenn noch etwas unklar ist, kannst Du hier alles über die Runde 2 des ESC kompakt Second Chance Contest nachlesen. Hier findest Du eine Übersicht über alle acht Abstimmungsgruppen in Runde 2.

Und hier kommen nun endlich die zehn Beiträge in alphabetischer Reihenfolge.

Arisa – Mi sento bene (ITA) [philips1998]

Bella Santiago – Army of Love (ROM) [CPV4931]

Calema – A Dois (POR) [Trakol]

Chimène Badi – Là-haut (FRA) [Andi]

D’Sound – Mr. Unicorn (NOR) [Calv]

Einar – Parole nuove (ITA) [Bonello]

Freedom jazz – Cupidon (UKR) [Daniel Raphaeli]

Il Volo – Musica che resta (ITA) [Rusty]

Marko Strazimiri & Imbro – Lejla (ALB) [Janhol]

Uku Suviste – Pretty Little Liar (EST) [tomudu]

Viel Spaß beim Abstimmen!

Die bisherigen Ergebnisse im Überblick

Das Ergebnis von Runde 2, Gruppe 2
Das Ergebnis von Runde 2, Gruppe 1
Die 8 Gruppen für die Runde 2
Die 80 Beiträge für die Runde 2
Die 70 Beiträge, die in Runde 1 ausgeschieden sind
Das vollständige Starterfeld des ESC kompakt Second Chance Contest



35 Kommentare

  1. Da haben wir unsere Italiengruppe und es wird nicht einfach! Außerdem ist nach den beiden Fehlentscheidungen (Lautner aus Gruppe 1 und Adrian Jørgensen sowie Natalia + Miki aus Guppe 2) Wiedergutmachung angesagt!

    Meine Anwärter auf die dritte Runde:

    1. Italien (ll Volo)
    2. Italien (Arisa)
    3. Norwegen
    4. Frankreich
    5. Estland

    So wie ich einige hier kenne, dürfte statt Arisa am Ende Albanien Dusel haben und weiterkommen. Ein Aus für die Jungs von ll Volo würde einem Favoritensturz gleichkommen. Für manche wie Cali ein Haßbeitrag!

  2. Meine Vorhersage:
    1. Chimene Badi
    2. Bella Santiago
    3. Marko Strazimiri & Imbro
    4. Arisa
    5. D’Sound
    —–
    6. Il Volo
    7. Freedom Jazz
    8. Uku Suviste
    9. Calema
    10. Einar

  3. meine Punkte:

    12-Marko Strazimiri & Imbro – Lejla (ALB) [Janhol]
    10-Uku Suviste – Pretty Little Liar (EST) [tomudu]
    8-Einar – Parole nuove (ITA) [Bonello]
    7-D’Sound – Mr. Unicorn (NOR) [Calv]
    6-Il Volo – Musica che resta (ITA) [Rusty]
    5-Freedom jazz – Cupidon (UKR) [Daniel Raphaeli]
    4-Bella Santiago – Army of Love (ROM) [CPV4931]
    3-Calema – A Dois (POR) [Trakol]
    2-Chimène Badi – Là-haut (FRA) [Andi]
    1-Arisa – Mi sento bene (ITA) [philips1998]

  4. Eine Todesgruppe, in der meine Top 3 nah beieinander liegt. Das Problem für viele dieser Beiträge ist, dass sie sich in einer schwächeren Gruppe über starken Live-Gesang vielleicht unter die ersten 5 „retten“ könnten, aber da hier fast alle starke Sänger sind, gab das bei meiner Bepunktung selten den Ausschlag. Das sind also schlechten Nachrichten für Il Volo, die ihre allenfalls mittelmäßige Kompensation nicht durch das starke Live-Geknödel in die oberen Punktebereiche retten konnten. Für Marko & Imbro wird’s (leider) auch ganz schwer werden, diese Gruppe zu überleben.

  5. Ich verbitte mir, den Gesang von ll Volo als „Geknödel“ zu diffamieren! Das trifft nämlich auf Adrian Jørgensen, Duncan Laurence und Emmanuel Moire zu!

      • Watching Eurovision is a losing game …
        Ich bin zwar schon der Ansicht, dass der Begriff Knödeln kaum irgendwo besser greift als bei Opern-Sängern, aber in dieser für mich nur auf technischer Ebene starken Gruppe ist „Musica che resta“ beinahe der einzige Beitrag, der mich wenigstens ein bisschen bewegt (bin gerade ein bisschen überfordert, wie ich da noch groß Punkte verteilen soll).

        Und überhaupt: wenn jemand ein saug-starkes Taschentuch brauchen kann, dann jawohl Duncan AWOO-HO-HOO Laurence …

  6. Meine 12 Punkte

    12. Marko Strazimiri & Imbro – Lejla (ALB)
    10. Chimène Badi – Là-haut (FRA)
    8. Uku Suviste – Pretty Little Liar (EST)
    7. Il Volo – Musica che resta (ITA)
    6. Bella Santiago – Army of Love (ROM)
    5. Freedom jazz – Cupidon (UKR)
    4. Calema – A Dois (POR)
    3. Einar – Parole nuove (ITA)
    2. D’Sound – Mr. Unicorn (NOR)
    1- Arisa – Mi sento bene (ITA) .

  7. 10. ITA Il Volo
    8. POR Calemo
    7. EST Uku
    6. ITA Einer
    5. NOR D Sound
    4. ROM Bella
    3. ALB Marko …
    2. UKR Freedom Jazz
    1. ITA Arisa

    And 12 Points go to …. France Chimene !!!!!!

  8. 12 D’Sound – Mr. Unicorn (NOR)
    10 Il Volo – Musica che resta (ITA)
    08 Marko Strazimiri & Imbro – Lejla (ALB)
    07 Bella Santiago – Army of Love (ROM)
    06 Chimène Badi – Là-haut (FRA)
    05 Uku Suviste – Pretty Little Liar (EST)
    04 Einar – Parole nuove (ITA)
    03 Calema – A Dois (POR)
    02 Arisa – Mi sento bene (ITA)
    01 Freedom jazz – Cupidon (UKR)

    Gehört die mit verdrießlicher Miene am Stuhl stehende und offensichtlich ungeduldig auf das Ende des Songs wartende Frau bei Einar eigentlich zur Inszenierung dazu? 😀

  9. 12 P – Freedom Jazz
    10 P – Chimène Badi
    8 P – Bella Santiago
    7 P – Uku Suviste
    6 P – Marko & Imbro
    5 P – Il Volo
    4 P – Einar
    3 P – D’Sound
    2 P – Arisa
    1 P – Calema

    Bei Freedom Jazz bin ich sowieso skeptisch (^^), aber wenn flawless Queen Chimène nicht weiterkommt, dann lasse ich auch mal matty-eske Äußerungen los haha 😉😂😂

  10. @Benny
    Hab‘ nun meine Punkte vergeben (etwas willkürlich) und kann tatsächlich vermelden, dass das mit dem obigen Formular (via Firefox) problemlos und ohne Anmeldung bei Google geklappt hat.
    Somit hat sich auch mein Rant zur Ergebnis-Verkündung von Gruppe 2 erledigt (ich nehme alles zurück! Is it too late for love?;).

  11. Ich hoffe das diesmal zumindest meine Top 3 (Bella, Marko Strazimiri & Imbro & Arisa) weiterkommen, denn von den bisherigen 10 Songs die weiter sind gefallen mir nur 3 Songs.
    Und da bisher immer meine letzten beiden Plätze weiter gekommen sind sag ich schon mal Glückwunsch an Il Volo & Einar die dieses mal auf meinem 9. und 10. Platz sind 😀

  12. Es freut mich sehr, dass einige bereits ihre Wertungen veröffentlicht haben. Ich finde die Gruppe inzwischen ok, aber von „stark“ würde ich nicht sprechen. Ich habe ein recht großes Mittelfeld von Platz 9 bis 2.

    Da bei allen Wertungen hier (außer meinen bisherigen) nicht die Platzierung, sondern die Punktzahl angegeben wurde, passe ich mich in dieser Hinsicht an. Aber mein Spitzenreiter steht weiterhin ganz unten. Ich hoffe, dass es ihm anders als meinen bisherigen 12-Punktlern Lumevärv ft. Inga und Ivana Vladović & Wonder Strings ergeht und er nicht ausscheidet.

    Meine Schluss“gruppe“:
    1 Punkt – Uku Suviste
    (Die kurze Zeit hat leider nicht ausgereicht, um mir diesen Titel schönzuhören, aber ich kann zumindest erahnen, was so vielen anderen daran gefallen könnte)

    Hinteres Mittelfeld:
    2 Punkte – D’Sound
    3 Punkte – Il Volo
    (Il Volo haben sich von meiner Schlussgruppe nach vorne gearbeitet und sind auf dem Sprung ins mittlere Mittelfeld. Die Strophe gefällt mir inzwischen wirklich gut, den Bombastrefrain ertrage ich aber weiterhin nicht)

    Mittleres Mittelfeld (Titel so gut wie gleichauf):
    4 Punkte – Calema
    5 Punkte – Chimène Badi
    6 Punkte – Einar

    Vorderes Mittelfeld:
    7 Punkte – Bella Santiago
    8 Punkte – Arisa (dieser Song hat bei mir in der ersten Runde sein Duell noch verloren)
    10 Punkte – Freedom Jazz

    Meine Spitzengruppe, identisch mit meiner Top1:
    12 Punkte – Marko & Imbro

    • Ja Arisa wäre bei mir in der 1. Runde auch schon raus gewesen und in dieser Gruppe ist sie wie bei dir auf dem 3. Platz 😀

      Hier meine Wertung;
      12p Bella Santiago – Army of Love (ROM) [CPV4931]
      10p. Marko Strazimiri & Imbro – Lejla (ALB) [Janhol]
      8p. Arisa – Mi sento bene (ITA) [philips1998]
      7p. Chimène Badi – Là-haut (FRA) [Andi]
      6p. Uku Suviste – Pretty Little Liar (EST) [tomudu]
      5p. D’Sound – Mr. Unicorn (NOR) [Calv]
      4p. Freedom jazz – Cupidon (UKR) [Daniel Raphaeli]
      3p. Calema – A Dois (POR) [Trakol]
      2p. Il Volo – Musica che resta (ITA) [Rusty]
      1p. Einar – Parole nuove (ITA) [Bonello]

  13. So, ich vote jetzt auch mal. Naja, eine sonderlich dolle Gruppe war das nicht. Das lag wohl nicht zuletzt an den Italo-Pausenfüllern. Meine Qualifikanten:

    Bella Santiago
    Chimène Badi
    D’Sound
    Marko Strazimiri & Imbro
    Uku Suviste

    Ich will den italienischen Beitragen ja kein Unrecht tun. Schließlich hat Arisa ja 5 Punkte bekommen, obwohl ihr furios-furchtbarer Gesang den Song ordentlich verdorben hat. Damit ist sie aber in der Gruppe nicht alleine, Glück gehabt! 😉
    Ansonsten bleibt noch Aurela Gace zu erwähnen, die den Song in Nata 2 ordentlich aufgehübscht hat (wobei ich den Song auch ohne sie schon sehr schätze). Nur Uku Suviste zog noch an ihnen in meiner Liste vorbei. So, genug verraten. 😉

  14. Auch eine super Gruppe, viel musikalische Qualität.

    12 P. – Chimène Badi (viel stärker als „Roi“)
    10 P. – Arisa (Sanremo-unytpisch, klar auf den ESC ausgelegt)
    8 P. – Marko Strazimiri & Imbro (tolle Balkan-Ballade)
    7 P. – Uku Suviste (schöner klassischer Pop-Song)
    6 P. – Bella Santiago
    5 P. – Einar (das ist dann Sanremo-typisch)
    4 P. – Freedom Jazz (macht Spaß)
    3 P. – Calema (für portugiesische Verhältnisse sehr gut)
    2 P. – Il Volo (Popera…)
    1 P. – D’Sound (das ist dann nur noch Trash; und dafür ist Mørland rausgeflogen…)

  15. Ich habe folgendermaßen abgestimmt:

    12 Punkte = Il Volo
    10 Punkte = Chimène Badi
    8 Punkte = D’Sound
    7 Punkte = Marko Strazimiri & Imbro
    6 Punkte = Uku Suviste
    5 Punkte = Arisa
    4 Punkte = Einar
    3 Punkte = Calema
    2 Punkte = Freedom Jazz
    1 Punkt = Bella Santiago

  16. Um das Spiel nicht zu verderben, warte ich vorzugsweise die Deadline ab.
    Wie ich schon erwähnte: für mich neben Gruppe 1 eine der schwächeren. Ich finde hier keinen echten Favoriten und habe auch lange mit mir gerungen, ob ich überhaupt abstimmen sollte …

    01 Pt. 🇳🇴 D’Sound – Mr. Unicorn (NOR) [Calv]
    02 Pts. 🇪🇪 Uku Suviste – Pretty Little Liar (EST) [tomudu]
    03 Pts. 🇵🇹 Calema – A Dois (POR) [Trakol]
    04 Pts. 🇷🇴 Bella Santiago – Army of Love (ROM) [CPV4931]
    05 Pts. 🇺🇦 Freedom jazz – Cupidon (UKR) [Daniel Raphaeli]
    06 Pts. 🇮🇹 Einar – Parole nuove (ITA) [Bonello]
    07 Pts. 🇦🇱 Marko Strazimiri & Imbro – Lejla (ALB) [Janhol]
    08 Pts. 🇮🇹 Il Volo – Musica che resta (ITA) [Rusty]
    10 Pts. 🇫🇷 Chimène Badi – Là-haut (FRA) [Andi]
    12 Pts. 🇮🇹 Arisa – Mi sento bene (ITA) [philips1998]

    • Eine Wertung, die nach der Deadline veröffentlicht wird, ist mindestens genauso erfreulich wie eine, die punktgenau zur Deadline erscheint (Matty) oder davor. Allerdings würde ich nicht sagen, dass eine pre-Deadline-Veröffentlichung „das Spiel verdirbt“: Es gab in dieser Runde bisher 10,5 veröffentlichte Wertungen (0,5 fürs Einstellen der Top5). Das sind knapp 11% aller Wertungen, und da das kein repräsentativer Ausschnitt der Gesamtteilnehmerschaft ist, kann man daraus kaum das Ergebnis vorhersehen.

      Und selbst wenn nahezu 100% ihr Ergebnis vor der Deadline veröffentlichen würden, könnte man vielleicht die klar Abgehängten und die klar Führenden erkennen, aber was das Mittelfeld betrifft, so müsste man doch alles nachrechnen, und das wäre wesentlich mühsamer als bei der ersten Runde mit dem K.O.-System. Bei diesem KO-System war die Ermittlung des aktuellen Standes immer recht leicht möglich, und manche mögen sich davon beeinflussen lassen haben (z.B. durch ein Votum für den „Underdog“ oder durch einen Wertungsverzicht wegen scheinbarer Aussichtslosigkeit des Lieblingstitels), aber von einer „Wettbewerbsverzerrung“ würde ich deshalb nicht reden.

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.