Ist Sandy Mölling von den No Angels die Raupe? – The Masked Singer Germany geht heute weiter

Bild: ProSieben/Benjamin Kis

Es war in der vergangenen Woche ein Einstand nach Maß: Der Auftakt in die fünfte Staffel der ProSieben Erfolgsshow „The Masked Singer Germany“ knüpfte nahtlos dort an, wo die vierte Staffel aufgehört hatte. Der Unterhaltungswert war erneut sehr hoch und auch die Quoten werden die Verantwortlichen zufriedengestellt haben: Nach Berücksichtigung der zeitversetzten Nutzung sahen insgesamt 3,3 Millionen Menschen die Sendung, was einem Marktanteil von 12,2% entspricht – in der werberelevanten Zielgruppe waren es sogar 25,9%.

Unter dem Aspekt „ESC-Bezug“ können wir bislang ebenfalls zufrieden sein, auch wenn natürlich noch Luft nach oben ist. Gleich in der ersten Folge wurde mit Tagesschau-Sprecher Jens Riewa der Moderator der deutschen ESC-Vorentscheidungen 1996 und 1997 demaskiert. Er hatte als Chili „Can You Feel It?“ von den – ebenfalls bereits mit Vorentscheidungserfahrung ausgestatteten – Weather Girls gesungen.

Im Fokus der ESC-Fans stand allerdings eine andere Maske: Die Raupe. In zahlreichen Kommentaren und Social-Media-Posts wird und wurde spekuliert, dass es sich dabei um Sandy Mölling von den 2008er-ESC-Teilnehmerinnen No Angels handeln könnte. Stimmlich könnte das durchaus passen. Und es würde erklären, warum Sandy zuletzt bei öffentlichen Auftritten der Engel fehlte und warum sie erst im kommenden Frühjahr und nicht schon in der aktuellen Spielzeit in Ralph Siegels Musical „Zeppelin“ in Füssen zu sehen sein wird. Über das Comeback der No Angels haben wir ausführlich an anderer Stelle berichtet.

Ob Sandy nun die Raupe ist oder nicht – bereits jetzt steht fest, dass es in der zweiten Folge der aktuellen Staffel heute Abend wieder einen ESC-Bezug geben wird: Die diesjährige deutsche ESC-Jury-Präsidentin und Vorentscheidungsmoderatorin der Jahre 2014 und 2015 Janin Ullmann wird das Rateteam um Rea Garvey und Ruth Moschner ergänzen.

Zum Abschluss hier der Vollständigkeit halber noch die abschließende Liste aller Kostüme, die vergangene Woche noch nicht komplett war:

  • Das Axolotl
  • Die Chili (Jens Riewa)
  • Der Hammerhai
  • Die Heldin
  • Der Mops
  • Mülli Müller
  • Der Phönix
  • Die Raupe
  • Das Stinktier
  • Der Teddy
  • Der Tiger (nur online)

Habt Ihr bislang noch mehr ESC-Bezüge entdeckt? Dann sagt es uns gerne in den Kommentaren.

Die zweite Folge der fünften Staffel von The Masked Singer läuft am heutigen Samstag, den 23. Oktober 2021, um 20:15 Uhr auf ProSieben. Wie schon bei den vergangenen Staffeln freuen wir uns über die Diskussion mit Euch vor, während und nach den Sendungen unter diesem Beitrag in den Kommentaren.


90 Kommentare

  1. Beim Hammerhai wurde als möglicher Träger der Maske DJ Ötzi gemutmaßt, ist aber nicht der Fall, da er heute Abend beim Silbereisen in dessen Show Schlagerboom auftreten wird.

  2. Und der Schlagerboom ist sogar Live! In der letzten Zeit (auch schon vor Corona) wurden nämlich einige Silbereisen-Shows bereits ein paar Wochen vor Ausstrahlung aufgezeichnet.

    Beim Teddy vermute ich noch keine ältere Person, sondern einen (ehemaligen) Sportstar. Vielleicht jemand, der seine Sportlerkarriere gerne weiter gemacht hätte, aber aufgrund einer Verletzung dies leider nicht konnte. Der Hinweis mit dem Fundbüro könnte bedeuten, dass er eine Karriere nicht durchgehend erfolgreich war, sondern einen Karriereknick hatte. Der Sporter könnte auch noch aktiv sein, weswegen ich das ehemalige oben in Klammern gesetzt habe. Bedeutet also, dass die Verletzung ihn nur zurück geworfen hat.
    Man kann jetzt nach einer Show dazu natürlich noch nichts genaues sagen, aber ich tippe jetzt einfach mal auf Andrea Petković!

  3. Der Hinweis auf die Hochzeitstorte könnte auf Enie van de Meiklokjes deuten, denn die moderiert auf Sat.1 die Show „Das große Backen“.

  4. Schaut jemand das Live Konzert mit Zoe Wees auf 3 Sat? Ist sehr schön. Auffällig ist ihr Outfit. Grüner Trainingsanzug Weisee Weste und Rote Zöpfe. Also die Farben Italiens. Ob das ein versteckter Hinweis ist oder Zufall? Wäre jedenfalls klasse wenn sie Deutschland in Turin vertreten würde

  5. Beim Stinktier vermute ich Fernseh- und Sternekoch Tim Mälzer im Kostüm. Beim Singen hat man ein leichtes Lispeln gehört.

  6. Beim ersten Triell dürften Mops uind Teddy direkt weiterkommen und für das Stinktier heißt es – wie schon am letzten Samstag – zittern.

  7. Sehr guter Tipp Matty mit Tim Mälzer! Vor allem wegen diesem „Herznote, Basisnote…“-Hinweis könnte dies zu einem Koch passen! Nur die Körperstatur passt nicht so richtig zu Tim Mälzer, aber schwarz macht ja bekanntlich schlank. Vielleicht sieht man dies nur nicht so.
    Der Tipp von Ruth mit Ralph Caspers war auch ganz interessant.

  8. Also der Tipp von Ruth, mit Thomas Hayo beim Hammerhai, geht -finde ich- schon in die richtige RIchtung!
    Bei Mülli Müller habe ich keinen Plan, aber als der Tipp „Stefan Mross“ gefallen ist, gab es bei Mülli Müller ein typisches mehrmaliges Kopfnicken. Genau dieses Kopfnicken macht Stefan Mross auch desöfteren, wenn er etwas lustig findet.

  9. Gleich ist die Heldin dran danach Folgen noch Phönix, Raupe und das Axolotl. Fand den Phönix letzte Woche unterirdisch finde die Raupe kommt dort sicher weiter

  10. Bei der Mülltonne fällt mir spontan der Name Hannes Jaenicke ein, denn der ist Umweltaktivist und die auf den Schildern gezeigten Texte würden auch dazu passen. Ich vermute ihn aber auch unter der Maske des Hammerhai, denn Hannes Jaenicke wurde von der Gruppe Sharkproject zum „Shark Guardian of the Year 2010“ gekürt und hat auch eine Dokumentation mit dem Titel „Im Einsatz für Haie“ gedreht.

  11. Beim Hammerhai bin ich bei Michael Kessler. Das Zoe Wees Konzert war echt toll. Schon ein Unterschied wenn man von einem Konzert zu the masked Singer wechselt. Man möchte gleich wieder umschalten😉

  12. Mein Tipp bei der Heldin ist Oonagh (bürgerlich Senta-Sofia Delliponti) und ich denke, daß beim zweiten Dreikampf die Heldin und die Mülltonne weiterkommen und der Hammerhai wieder zittern muß.

  13. Also ich als Ösi kann nach nochmaligem hören ohne Zweifel sagen, dass die Heldin Christina Stürmer ist, die sich wenig Mühe gibt, ihre Stimme zu verstellen. Sonst müsste schon jemand wirklich genau ihre Stimme imitieren können 😉 Schwache Jury, die das nicht erkennt.

    • In Österreich gibt es auch The Masked Singer und da Christina Stürmer Österreicherin ist, würde sie dort mitmachen. Die Heldin ist Oonagh.

      • In Österreich gibt es diesmal keine Staffel und wenn sie in Deutschland angefragt, wird sie wohl nicht sagen: „Ähm ich bin Österreicherin, fragt doch wen anderen!“. Und sie ist es einfach, weil ich ihre Stimme seit 20 Jahren regelmäßig höre.

      • Roberto Blanco war ja in Österreich bei der letzten Staffel auch dabei als Germknödel. Außerdem saß in der Jury als Gastjuror Felix Neureuther.

  14. Jaaa roxy Christina Stürmer! Genau das ist die Stimme nach der ich gesucht habe!
    Oonagh dachte ich letzte Woche nach den Hinweisen, aber dann habe ich die Stimme gehört und fand die nicht ganz passend.
    …und ja auch ich finde, dass der Hammerhai zittern muss!

    Im Vergleich zur letzten Staffel sind fast alle Masken in dieser sehr schwierig zu erraten wie ich finde. Genau so muss es aber auch sein! 🙂

  15. Hape Kerkeling ist ein sehr guter Tipp für den Axolotl, auch vom Körperbau her! Obwohl er demnächst ja wieder bei der Konkurrenz (RTL) zu sehen sein wird.
    Ansonsten bin ich bei Rea mit Martina Hill! Martina hat sehr oft Heidi Klum nachgemacht und dort ebenfalls mit so einer hohen Piepsstimme gesprochen.

  16. Das dritte Triell damit auch vorbei und ich sage, daß Raupe und Phönix eine Runde weiterkommen und das Axolotl zittert. Wahrscheinlich kommen aber Raupe und Axolotl weiter und Phönlx zittert.

  17. Der Hammerhai ist draußen, Axolotl und Stinktier sind in der nächsten Runde! Beim Hammerhai tippe ich auf Hannes Jaenicke.

  18. Wow Ruth ist echt gut! Sie hat Pierre Littbarski richtig erraten! Ich hätte auch eher mit Ralf Schmitz gerechnet.
    Und letzte Woche hat Rea auch Jens Riewa richtig erraten. Unglaublich was die da für eine „Personenkennung?“ haben sozusagen. 😉

    Zum Abschluss des Tages mache ich noch schnell ein JESC-Off-Topic:
    Heute Abend wurde nämlich bekannt gegeben, dass die 12jährige Sängerin Anna Gjebrea Albanien beim diesjährigen JuniorESc vertreten wird. Der Songtitel ist bereits bekannt. Er wird „Stand By You“ heißen und wurde hauptsächlich von US-Sognwriter (Adam Watts, Gannin Arnold, Sanni M’Mairura) geschrieben.
    Anna Gjebrea ist die Tochter von Ardit Gjebrea, einen albanischen Moderator sowie Songwriter. Er hat den albanischen Song für den ESC 2010 (an diesen erinnern wir uns natürlich besonders gern) „It’s All About You“ für Juliana Pasha geschrieben.

    • Bin ich der Einzige, der Ray Garvey so langsam ziemlich nervig findet, und das obwohl Ruth Moschner auch in der Jury sitzt? Seine Bemerkungen gegenüber den Charakteren sind teilweise schon sehr grenzwertig.

      • Ich habe das Gefühl, dass Rea der Dieter Bohlen/Simon Cowell von „The Masked Singer“ werden möchte.

    • Für mich gänzlich ausgeschlossen und stattdessen die Kebekus. Hörte man in der ersten Folge, wie ich finde, an ein paar (versehentlichen“? ) tiefen Rockerstimmentönen, die sie so gerne imitiert. Außerdem soll es bestimmt witzig sein, dass gerade die emanzipiert engagierte Kebekus in einem Kostüm eines Schwanzlurches steckt…

      • Dieser Hinweis auf die Kebekus brachte mich zum Axolotl auf youtube… aber.. ich frage mich: müssen die SängerInnen bei diesem Spiel die Töne absichtlich versemmeln?

  19. Bei der letzten Staffel habe ich Thomas Anders relativ schnell erkannt. Bei dieser Staffel habe ich immer noch keine Ahnung wer hinter den Masken der wirklich guten Sänger steckt. Axolottl könnte tatsächlich Martina Hill sein, so wie es auftritt. Auf jeden fall eine Comedienne. Ansonsten gefällt mir bisher Mülli Müller am besten. Hinter dieser Maske steckt auf jeden Fall ein professioneller Sänger. Ich habe aber keine Ahnung wer das sein könnte.

    • Ich hatte ja damit gerechnet, von Dir hier Kritik über eine Unmenge an Posts zu lesen, die mit dem ESC nichts zu tun haben, aber The Masked Singer scheint im Vergleich zum JESC wohl das kleinere Übel (oder womöglich gar kein Übel?) zu sein.

      • Ist beides glaube ich ähnlich furchtbar. Unter den passenden Threads ist das ja OK. Man muss sie ja, ähnlich wie Posts zu Silbereisen, Fischer, etc. nicht lesen. Was halt gar nicht geht, ist wenn 3 Leute absolut alle Artikel mit langatmigen Posts zum JESC vollspammen. Und unabhängig vom Thema ist solches Gespamme ein No-go.

      • Das kann ich gut nachvollziehen (wobei ich für einen sparsamen Gebrauch von Offtopic-Kommentaren durchaus Verständnis habe, wenn es sonst keine Möglichkeit gibt, eine für sehr wichtig gehaltene Information loszuwerden).

        Jetzt kommt sicher bald wieder die Zeit, in der zahlreiche an sich interessante Threads vom Thema „Deutscher Beitrag 2022“ gekapert werden…

      • Genau, deutscher Beitrag 2022 (Axolotl!), was ging bei s!sterZ schief und Schöneberger sind Evergreen-Themen ;-).

  20. Also in dieser Staffel ist es wirklich sehr schwierig, aber wie ich gestern bereits angemerkt habe, soll es genau so sein! Bei der letzten Staffel war es dann doch irgendwann langweilig geworden, da man viele Masken schon früh erkannt hat.

    Ich versuche mich mal bei ein paar Masken die Namen zu nennen, welche ich -nach der zweiten Show- unter den Masken vermute:
    Heldin => Christina Stürmer (bin mir da zu 90% sicher)
    Phoenix => Olivia Jones bzw. Oliver Knöbel (er sitzt damit man seine Größe (über 1,90 m) nicht sieht)
    Stinktier => Fab Morvan (Milli Vanilli)
    Mülli Müller => Stefan Mross
    Axolotl => Martina Hill

    zum „Teddy“ habe ich ein wenig mehr zu sagen:
    Es könnte eine Sportlerin sein welche ihre Karriere (durch eine Verletzung) bereits beendet hat und/oder während ihrer Karriere einen Karriereknick hatte. Eine noch aktive Sportlerin, welche einen Karriereknick hatte, könnte es ebenfalls sein.
    Ich dachte zuerst an Sabine Lisicki, aber mittlerweile vielleicht auch an Evi Sachenbacher-Stehle. Sie hat zuletzt an einigen TV-Formaten teilgenommen und musste durch die Folgen einer Dopingsperre (nicht durch die Sperre an sich) ihre Karriere beenden.

    Bei Raupe und Mops habe ich nicht wirklich eine Ahnung!

    • Wenn man sich die Bewegungen des Phönix ansieht muss das ein elektrischer Rollstuhl sein. Ein normaler Drehstuhl wie bei Wuschel/Mike Singer kann es eigentlich nicht sein. Auch die Hand des Phönix sieht so aus als bedient sie einen Joystick. Jemanden in einem Rollstuhl zu setzen der kaufen kann fänd ich sehr daneben weshalb ich Olivia Jones ausschließe. Stimmlich wäre das aber gut möglich

      • Jemand der vielleicht halbwegs singen kann und im Rollstuhl sitzt, da fällt mir eigentlich nur Samuel Koch ein. Den Phoenix kann ich allerdings so gar nicht einschätzen. Aber vielleicht sitzt der Sänger ja im normalen Leben auch gar nicht im Rollstuhl, und das ist wieder nur ne Ablenkung.

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.