Lesergame Israel Runde 1, Duell 16: Tal Sondak vs. Poogy

Heute tritt Poogy (1974) mit „Natati la khaiai“ gegen Tal Sondak (2001) mit „En Davar“ an. Welcher Beitrag gefällt Dir besser? Schreib den Namen Deines Favoriten in die Kommentare.

Jeder kann nur einmal seine Stimme abgeben. Es gelten nur Stimmen, die innerhalb von 48 Stunden abgegeben werden, also bis zum 12.4., 23:59 Uhr.

Duellant 1: Poogy – Natati la khaiai

Duellant 2: Tal Sondak – En Davar

Das Duell ist beendet. Poogy haben es mit 60,3% (35 Stimmen) für sich entschieden.

Hier geht’s zu den Regeln des Lesergames.

Bisherige Duelle (Duell-Sieger sind gefettet)

Runde 1, Duell 1: Hovi Star vs. David D’Or
Runde 1, Duell 2: Moti Giladi & Sarai Tzuriel vs. Shiri Maymon
Runde 1, Duell 3: Chocolate Menta Mastik vs. Rita
Runde 1, Duell 4: Teapacks vs. Ping Pong
Runde 1, Duell 5: Liora vs. Kobi Marimi
Runde 1, Duell 6: Izhar Cohen & Alpha Beta vs. IMRI
Runde 1, Duell 7: Eddie Butler vs. Ofra Haza
Runde 1, Duell 8: Harel Skaat vs. Ilanit (1973)
Runde 1, Duell 9: Habibi vs. IZABO
Runde, 1 Duell 10: Boaz vs. Avi Toledano
Runde 1, Duell 11: Eden vs. Milk & Honey with Gali Atari
Runde 1, Duell 12: Dafna vs. Shlomo Artzi
Runde 1, Duell 13: Saraleh Sharon & Shiru Group vs. Dana International
Runde 1, Duell 14: Galit Bell vs. Nadav Guedj
Runde 1, Duell 15: Yardena Arazi vs. Lior Narkis


60 Kommentare

  1. Der wirklich einzige Grund zur Stimmabgabe liegt im Lästerpotenzial dieses Duells:
    Dackelohrkragen + Mamas Wollpulli vs. Schlaghose + lispelndes Logopädenopfer. Nichts gegen den „Happy Sound“, nehme aber das Loblied auf Eheanbahnung im La-La-La-Vollrausch, also Tal Sondak.

  2. Wer hat denn Duell 13 gewonnen? Oder ist unentschieden?

    Hier nehme ich mal Poogy. Hätte aber auch würfeln können.

    • Leider nicht Dana 😭 Ich habe gesehen, die Ergebnisse stehen auch immer nochmal mit Prozentzahl unter dem jeweiligen Artikel. Und unter Runde 14 ist der Sieger aus 13 auch schon gefettet, hier allerdings noch nicht, ist ja aber nicht so schlimm.
      Ich finde es übrigens ganz ernsthaft eine echte Leistung, dass @12P die Artikel immer noch abends so spät veröffentlicht – oder sind alle zu Runde 1 schon vorgeschrieben? In jedem Falle ist das echt Arbeit, also danke! 😊

      • Die Duelle sind vorgeschrieben. Aber die Auswertung erfolgt meistens noch nachts 🙂

  3. Ich entscheide mich für das Bastian-Pastewka-Double: Tal Sondak – En Davar

    Die Gruppe Poogy hieß ursprünglich Kaveret (Bienenstock) und nahm nur wegen der ESC-Teilnahme den anderen Namen an.

  4. Tal Sondak

    Ich liebe En davar einfach, es war das erste hebräische Lied, das ich komplett mitsingen konnte, ohne ein Wort zu verstehen. Und ich glaube, es ist bis heute das einzige. Einfach absolut großartig!

  5. Ich hatte vorher eine Stimme für Poogy abgegeben, aber die erschien hier nicht. Als ich es nochmal versuchte, hieß es, ich hätte schon mal gewertet. Mal sehen ob’s diesmal klappt.

    Also: Meine Stimme geht an Poogy.

  6. Da hab ich ja schon viele gute Duelle meines Lieblings-Eurovisionslandes verpasst.

    Meine Stimme geht an Poogy. Klasse Gitarrenriff. In den 1970ern lieferte Israel einen Kracher nach dem anderen.

  7. Ich find beides nicht so besonders – dann immer Zweifel immer lieber der Klassiker – also die Poogy`s.

    Ich glaub Tal Sondak schämt sich in der Nachbetrachtung selbst für seine 2001er Nicht-Gesangs-Leistung; man mag sich den Live-Mitschnitt wirklich kaum antun. Wie sooft ist die StudioVersion auf CD um Längen besser. Ein fetter Minuspunkt ist auch noch der gewaltige Unterschied zur Ursprungsversion von „En Davar“ – einer der typischen Fälle von missglücktem Revamp bzw Verschlimmbesserung.

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.