„Let’s Dance“-Staffel 2021 unter anderem mit Ilse DeLange und Senna von Monrose

Ilse DeLange wird ab nächstem Monat erneut an einer großen Show im deutschen Fernsehen teilnehmen. Ab dem 26. Februar wird sie in der 14. Staffel von „Let’s Dance“ auf RTL zu sehen sein und damit unter anderem in die Fußstapfen von Luca Hänni treten. Im vergangenen Jahr belegte die niederländische Sängerin mit „Changes“ den 2. Platz beim FreeESC und war außerdem bei „Sing meinen Song – Das Tauschkonzert“ zu sehen. Bekannt wurde Ilse im deutschsprachigen Raum durch ihre Teilnahme am Eurovision Song Contest 2014, wo sie mit ihrer Band The Common Linnets und dem Lied „Calm After The Storm“ den 2. Platz belegte. Der Song wurde im vergangenen Jahr von den ESC-kompakt-Lesern zum besten niederländischen ESC-Beitrag aller Zeiten gewählt.

Damit aber noch nicht genug ESC-Bezug, denn auch Senna Gammour wird in diesem Jahr bei „Let’s Dance“ das Tanzbein schwingen. Die Sängerin nahm 2006 an der Castingshow „Popstars“ teil und schaffte es in die Girlband Monrose. Diese nahm 2007 mit „Even Heaven Cries“ an der deutschen ESC-Vorentscheidung „Wer singt für Deutschland?“ teil und landete dort auf dem 2. Platz hinter Roger Cicero.

Ilse DeLange und Senna treffen bei „Let’s Dance“ auf folgende Konkurrent*innen:

  • Kai Ebel (Ex-Formel-1-Boxengassen-Reporter)
  • Rúrik Gíslason (Ex-Fußballer)
  • Jan Hofer (Ex-Tagesschau-Sprecher)
  • Mickie Krause (Ballermann-Sänger)
  • Vanessa Neigert (Ex-DSDS-Teilnehmerin und Schlagersängerin)
  • Auma Obama (Soziologin und Halbschwester von Ex-US-Präsident Barack Obama)
  • Valentina Pahde (GZSZ-Schauspielerin)
  • Nicolas Puschmann (Prince Charming in der 1. Staffel von „Prince Charming“)
  • Kim Riekenberg (Model)
  • Erol Sander (Schauspieler)
  • Lola Weippert (Moderatorin)
  • Simon Zachenhuber (Boxer)

Medial wird schon jetzt die Teilnahme von Prince Charming Nicolas Puschmann als DAS Highlight der kommenden „Let’s Dance“-Staffel verkauft, weil so zum ersten Mal ein aus zwei Männern bestehendes Tanzpaar in der Sendung zu sehen sein wird. Durch die Shows führen wie gehabt Daniel Hartwich und Victoria Swarovski; in der Jury sitzen Jorge Gonzalez, Joachim Llambi und Motsi Mabuse.


26 Kommentare

  1. Jan Hofer wie cool, aber das Ilse de Lange das nötig hat, tut mir schon fast weh
    .
    Das Videostartbild zeigt nicht Senna sondern Bahra von Monrose

    • Ich denke nicht das da nur wegen Geld dran teilgenommen wird wie beim Dschungelcamp.
      Ilse liebt tanzen und ich denke das wird sie eher motiviert haben

    • Ja, so sehe ich das auch. Warum es Inge sich antun bei dieser prolligen Show teilzunehmen.

      Wollen Monrose sich wiederbeleben? Geld alle? Nach ihrem verpatzten VE-Auftritt lösten sie sich auf. Kein Verlust auf dem Musikmarkt. Jetzt droht die Wiederauferstehung.

      • @Nilsilau

        Bitte keine Fake News verbreiten!! Monrose haben sich erst 2011 getrennt und waren bis zum Schluss sehr erfolgreich.

      • Senna ist erfolgreiche Autorin, Spiegel-Sachbuchliste und Influencerin. Die hat genug Geld durch ihre Stand-up Auftritte und Buchtour. Bahar war bei RTL Dance, Dance, Dance und at Song veröffentlicht. Mandy war bei ARD Sturm der Liebe und evtl. sogar in der Vorauswahl zum ESC 2018, 2019, 2020 und 2021! Außerdem hat sie Auftritte und Songveröffentlichungen. Monrose hatten nach Vorentscheidung den Hit Hot Summer. Der hätte übrigens ihr Vorentscheidungslied werden können, doch die Plattenfirma wollte die Ballade aus ihrem Hitalbum. Immer diese Fake-News hier.

      • #ESC1994

        Es war eine humorige Einlage von mir. Ich habe von der Gruppe gedprochen, nicht von ihren Bestandteilen.

        Humor wird hier im Bubble ernst genommen.

      • Ich finde ‚Let’s Dance‘ überhaupt nicht prollig. Da haben die Privaten ganz andere Sendungen zu bieten.

  2. Jetzt müsste nur noch Bahar antreten, dann wäre Monrose vollzählig: Mandy Capristo nahm nämlich auch schon an Let’s Dance teil, ich bin mir aber nicht sicher, in welchem Jahr das war…

    • Bahar trat doch schon in RTL Tanzshow Dance, Dance, Dance auf. Zusammen mit Sandy von No Angels, glaub ik. Und Luca Hänni war auch dabei. Schaut ihr hier echt so wenig RTL. Mensch, Leutz! Ik glob, ik spin.

  3. Ilse de Lange ist übrigens nicht die erste ESC-Teilnehmerin, die bei dieser Tanzshow antritt, zuvor waren das Katja Ebstein (2007), Gitte Hænning (2012), Cindy Berger (2014) und letztes Jahr Luca Hänni.

    • Für den Fall, dass Jan Hofer doch nicht mitmacht, hat Friedrich Merz angeboten, mit einer Wildcard am Finale teilzunehmen.

  4. Da freue ich mich drauf! Hoffentlich tanzt sie mit Christian Polanc, den mag ich am liebsten. Könnte mir aber auch vorstellen, dass er bewusst den Prince Charming abbekommt ^^

    Da halte ich es übrigens so: Für die Sichtbarkeit bzw. symbolische Repräsentation finde ich das toll. Als „Promi“ geht er bei mir aber genauso wenig durch wie jeder Hetero-Bachelor auch 😂

  5. Ilse DeLange bei Let’s Dance, ja cool. Dazu noch Kai Ebel, Garant für schräge Outfits. Mit Ekat als Partnerin könnte er sogar einige Runden überstehen. Jan Hofer hat auch was. Ihm würde ich Isabel Edvardsson gönnen. Das kann nur besser werden als die aktuelle Dschungelshow.

    Ich freu mich schon auf die Live-Blogs. 🙂

    • Letztes Jahr war Ekaterina Leonova nicht als Profitänzerin bei „Let’s Dance!“ dabei und ob sie in diesem Jahr wieder auf das Tanzparkett zurückkehrt steht noch nicht fest. Ich denke, daß Marta Arndt die Tanzpartnerin von Kai Ebel wird.

      • Gab es eine offizielle Erklärung, warum sie letzte Staffel nicht dabei war? Ich vermute fast, dass nach 3 Siegen in Folge RTL so auch mal anderen Profis die Chance zum Sieg geben wollte. Ekat ist eine Augenweide und für viele ein Grund überhaupt einzuschalten.

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.