The Masked Singer: Ist auch Vorentscheidungsteilnehmerin Cassandra Steen dabei?

Bild: ProSieben / Annika Wolter

Eigentlich sollte das hier jetzt eine ganz wunderschön formulierte und umfangreiche Ankündigung der heutigen Folge von „The Masked Singer Germany“ werden, dann kamen aber wichtige Ereignisse in Sachen Junior Eurovision Song Contest, Belarus und Ukraine dazwischen – und irgendwann zwischendurch muss man selbst als ESC-Blogger in der Hochphase der Vorentscheidungssaison auch im realen Leben arbeiten.

(Kleine Anekdote zwischendurch: Heute habe ich relativ lange mit einem Kollegen telefoniert, mit dem ich bislang noch nichts zu tun hatte, und als alles wichtige Berufliche geklärt war, fragt er mich: „Kann es sein, dass ich Dich aus dem ESC-Kontext kenne?“ ESC is all around oder so ähnlich.)

Lange Rede, kurzer Sinn: Ich möchte natürlich nicht mit unserer liebgewonnenen Tradition brechen, dass wir hier wöchentlich für „The Masked Singer Germany“ eine Art Live-Chat anbieten (der nur nicht so heißt, damit man nicht gezwungen ist, ihn wöchentlich anzubieten), deswegen schreibe ich jetzt doch noch diesen Beitrag fertig, von dem bislang nur die Überschrift existierte, aber inhaltlich wird er vielleicht etwas weniger fundiert als sonst.

Spätestens letzte Woche waren wir uns fast alle einig, dass die Schildkröte und der Stier mit an Sicherheit grenzender Wahrscheinlichkeit ESC-Bezug haben und im wahren Leben (da wären wir wieder) Thomas Anders und Guildo Horn heißen. Aber auch der Leopard (Aufmacherfoto) ist mittlerweile ein ganz heißer Favorit darauf, es verdient zu haben, hier auf ESC kompakt erwähnt zu werden. Gut möglich nämlich, dass unter der Maske Cassandra Steen versteckt ist. Die Sängerin wurde als Mitglied der Band Glashaus bekannt und ist mittlerweile auch solo erfolgreich. Glashaus nahm 2004 zusammen mit Sabrina Setlur und Franziska mit „Liebe“ an der deutschen Vorentscheidung für den Eurovision Song Contest teil. Außerdem wurde Cassandra Steen solo Vierte beim Bundesvision Song Contest 2009 mit „Darum leben wir“.

Cassandra Steen ist allerdings nicht die einzige, die als Leopard gehandelt wird – auch Joy Denalane steht hoch im Kurs. Unwahrscheinlich ist auf jeden Fall, dass dieses Rätsel heute schon gelöst wird, denn der Leopard dürfte ein großer Favorit auf den Sieg in der aktuellen Staffel sein.

Die vierte Folge der vierten Staffel von The Masked Singer läuft am heutigen Dienstag, den 9. März 2021, um 20:15 Uhr auf ProSieben. Wie schon in den vergangenen Staffeln freuen wir uns über die Diskussion mit Euch vor, während und nach den Sendungen unter diesem Beitrag in den Kommentaren.


126 Kommentare

  1. Flamingo ist für mich Conchita. Hatte es auch schon Auf Twitter gepostet. In der Szene wo der Vorhand aufging sah man doch den Wiener Opernball. Zumindest ein Opernball. In der Postkarte von Conchita war das auch beim Opernball und der Vorhang öffnete sich.

    Es gibt noch viel Fanpost und im Hintergrund eine drehende Welt. Fanpost von ESC Fans aus der ganzen Welt. Ross ist weltweit 0 bekannt…

    Symphonie meines Lebens 0 Auftritt im Sydney Symphony Orchester.

    Phönix aus der Asche in der 2. Folge glaube ich. Und da war noch mehr.

  2. Wenn es nach mir geht könnte der Stier auch weiter kommen! Aber leider müssen zwei noch zittern und da sehe ich auch den Monstronaut und den Stier noch ein zweites mal singen!
    Beim Leopard bleibe ich übrigens bei Cassandra Steen auch, wenn mich diese Zitat vom Leopard vorhin (Die Welt mit meinen Augen sehen) für einen kurzen Moment wieder zu Joana Zimmer schwanken ließ!

  3. Ich würde gerne Küken, Monstronaut und Stier heute und nächste Woche rauskegeln und dann mit Dino, Leo, Schildi und Flamingo ins Finale gehen ^^

      • Herzlichen Glückwunsch Andi dafür, dass du Judith Rakers erkannt hast! Stimmt du hast es wirklich schon von Anfang an gesagt!

      • Da bin ich immer etwas skeptisch. Ich bin mir sicher, dass Rea seinen Buddy Sasha schon in Show 1 gehört hat zum Beispiel. Aber ich kann mir halt gut vorstellen, dass die Jury auch angehalten ist, noch mehr Namen zu nennen. Sasha und Thomas Anders sind halt echt klar.

        Ich geh halt null nach Indizien. Die sind zu manipulierbar. Die kann man irgendwann in alle Richtungen deuten. Ich geh nach dem Sprachduktus. Den kann man auf Dauer nicht unterdrücken. Und halt nach der Stimme.

        Bei Judith war es die Art der Betonung mancher Wörter. Und ich weiß auch, dass sie eine lsitge Person ist mit nem guten Humor. Von daher musste es für mich gar nicht in diese Comedy-Ecke gehen.
        Sicher war ich mir dann bei „I am not a Brathähnchen“ letzte Woche.

        Ich liebe Judith. Ich möchte die ja heiraten.

  4. Jetzt weiß ich auch, warum Peter so oft Werbung für Judiths Buch gemacht hat – das war ein Wink mit dem Zaunpfahl bei The Masked Singer!

  5. Mal kurz nichts zu den Masken, sondern zu den Gastjuroren:
    Als einziger Gastjuror war Elton in bisher allen „The Masked Singer“-Staffeln, der deutschen Ausgabe, vertreten.
    Ich bin gespannt, ob er auch jetzt in der 4. Staffel wieder vertreten sein wird!

    So jetzt aber meine Vermutungen nach dieser Show:
    Dino: Jürgen Vogel
    Monstronaut: Joko Winterscheidt
    Leopard: Cassandra Steen
    Flamingo: Giovanni Zarrella (vorher: Loona)
    Stier: Guildo Horn
    Schildkröte: Thomas Anders
    Den Auftritt vom Monstronauten muss ich mir nochmal genauer anschauen. Die Stimme passt für mich aktuell nicht mehr so ganz zu Joko Winterscheidt, aber bevor ich da meine Meinung ändere, schaue ich mir lieber den Auftritt, im laufe dieser Woche, nochmals genauer an.

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.