The Masked Singer: Roberto Blanco war der Germknödel in Österreich – Deutschland rät heute weiter

Bevor heute Abend die dritte Folge der vierten Staffel von „The Masked Singer Germany“ läuft, hat die österreichische Version „The Masked Singer Austria“ gestern erneut vorgelegt – und auch in Sachen ESC-Bezug geliefert. Kein Geringerer als der mehrfache Vorentscheidungsteilnehmer Roberto Blanco stand als Germknödel verkleidet auf der Bühne, musste sich dann aber gestern demaskieren.

Roberto Blanco ist so etwas wie die lebende Verkörperung der DACH-Region, denn er wohnt aktuell zwar in der Schweiz, hat davor aber in Österreich gelebt und wieder davor war er über viele Jahrzehnte in Deutschland zu Hause. In den 70er-Jahren nahm er mehrfach an der deutschen ESC-Vorentscheidung teil, wurde zweimal Vierter (1973: „Ich bin ein glücklicher Mann“, 1979: „Samba si! Arbeit no“), einmal Fünfter (1970: „Auf dem Kurfürstendamm sagt man Liebe“) und einmal Elfter (1973: „Au revoir, auf Wiedersehen“). Gerade „Samba si! Arbeit no!“ füllt auch heute noch die ESC-Tanzflächen und (Überleitung!) die Vorentscheidung damals wurde neben Carolin Reiber von Thomas Gottschalk moderiert, der aktuell in der deutschen TMS-Ausgabe als Quokka gehandelt wird

Alle Auftritte sowie die Demaskierung von Roberto Blanco als Germknödel könnt Ihr Euch hier auf der Webseite des österreichischen Senders Puls 4 anschauen.

Heute Abend geht es dann also auch in Deutschland weiter und die aktuelle Staffel verspricht schon jetzt wirklich hochkarätig besetzt zu sein: Mit Moderatorin Katrin Müller-Hohenstein und Schwimmerin Franziska van Almsick sind bereits zwei sehr bekannte Persönlichkeiten unter den Kostümen zum Vorschein gekommen. Wen werden wir wohl heute Abend zu sehen bekommen?

Auch der doppelte ESC-Bezug steht bei den deutschen Fans weiterhin hoch im Kurs: Dass Guildo Horn aktuell als Stier auf der „The Masked Singer“-Bühne steht und Thomas Anders als Schildkröte ist so gut wie sicher – wenn man sich die Kommentare im Netz anschaut. Aber vielleicht gibt es am Ende doch noch eine Überraschung? Wir werden es erfahren – vielleicht schon heute Abend!

Die dritte Folge der vierten Staffel von The Masked Singer läuft am heutigen Dienstag, den 2. März 2021, um 20:15 Uhr auf ProSieben. Wie schon in den vergangenen Staffeln freuen wir uns über die Diskussion mit Euch vor, während und nach den Sendungen unter diesem Beitrag in den Kommentaren.


175 Kommentare

  1. Ich habe mich beim Quokka voll auf diesen bairischen Akzent (zumindest hat es sich für mich so angehört) aus der ersten Show vor zwei Wochen konzentriert. Nicht nur für mich hat dies bei der ersten Show wie ein bairischer Akzent geklungen, sondern ja auch für Ruth Moschner. Ich habe deswegen irgendwie alle Schauspieler/Musiker etc. vermutet, welche aus Bayern und Österreich kommen, aber niemals auf Henning Baum.
    Meine aktuellen Tipps nach dieser Shows:
    Schildkröte: Thomas Anders
    Stier: Guildo Horn
    Küken: Anke Engelke
    Monstronaut: Joko Winterscheidt
    Flamingo: Marie-José van der Kolk (Loona)
    Leopard: Joana Zimmer (vor der Show: Cassandra Steen)

  2. Gesanglich war für mich das Küken, klar die schwächste Performance. Ich glaube nicht das Anke Engelke darunter steckt. Denn die kann deutlich besser singen. Das Quokka (Henning Baum) war nur leicht besser. Ich denke in dieser Staffel, sind wohl die Schildkröte, der Leopard und der Dino die Favoriten auf den Sieg. Vielleicht noch der Stier.

  3. Okay, mit Henning Baum hätte ich nicht gerechnet. Find den aber super. Liebe den schon sehr lange. Total sympathischer Typ.

    Schildkröte und Stier sind klar.
    Monstronaut ist Thore Schölermann.
    Leopard ist Cassandra Steen. Die Fans erkennen sie klar, also glaub ich denen. Joana Zimmer ist doch auch viel zu unbekannt.
    Dino ist Sasha. Da bin ich Fan. Da könnt ihr mir vertrauen. 100% Sasha.
    Küken: Judith Rakers. Ebenfalls ganz klar vom Sprachduktus her und so.
    Flamingo weiß ich nicht. Glaube nicht an Ross. Klingt null nach Isabel Varell. Bill Kaulitz kanns nicht sein, weil USA und so. Da bin ich ratlos.

  4. Apropos Leopard: Kann mir jemand erklären warum der Leopard immer reingefahren wird? Hat sich die Künstlerin verletzt oder ist das Teil der Inszenierung vom Leoparden?

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.