The Masked Singer startet heute Abend in die dritte Staffel

Bild: ProSieben / Marc Rehbeck

Heute Abend startet die dritte Staffel von The Masked Singer auf ProSieben und wie in den vergangenen beiden Staffeln erwarten wir zahlreichen ESC-Bezug. Zur Erinnerung: In der deutschen Ausgabe der Sendung steckten bereits zwei ESC-Teilnehmer (Max Mutzke und Lucy Diakovska) unter den Kostümen ebenso wie ein Vorentscheidungsteilnehmer (Angelo Kelly) und ein Vorentscheidungs-Pausenact (Mike Singer). Darüber hinaus traten Gil Ofarim und Stefanie Heinzmann (ebenso wie die bereits erwähnten Mike Singer und Max Mutzke aka Der Astronaut) nach ihrer TMS-Teilnahme im Rahmen von Stefan Raabs FreeESC auf.

In der zweiten Staffel war außerdem Österreichs ESC-Siegerin Conchita Wurst als Gastjurorin in einer Sendung dabei. Auch die vergangene Woche zu Ende gegangene erste Staffel von The Masked Singer Austria hatte massig ESC-Bezug im Gepäck und wurde von ESC-2011-Teilnehmerin Nadine Beiler gewonnen.

Wer unter den Masken der heute Abend startenden dritten deutschen Staffel von The Masked Singer steckt, wissen wir natürlich noch nicht. Bereits bekanntgegeben wurden aber alle Kostüme der insgesamt zehn Teilnehmer (Aufmacherfoto: Nilpferd und Alien mit Moderator Matthias Opdenhövel):

  • Alien
  • Alpaka
  • Anubis
  • Biene
  • Erdmännchen
  • Frosch
  • Hummer
  • Katze
  • Nilpferd
  • Skelett

Außerdem wissen wir, dass das Rateteam aus den beiden ehemaligen TMS-Teilnehmern Bülent Ceylan und Sonja Zietlow sowie einem wöchentlich wechselnden Gastjuror besteht. In der heutigen ersten Folge wird das Dieter „Didi“ Hallervorden sein, der in der vergangenen Staffel Publikum und Jury als Chamäleon beeindruckte. Moderiert werden die Shows wie gehabt von Matthias Opdenhövel.

Die erste Folge der dritten Staffel von The Masked Singer läuft am heutigen Dienstag, den 20. Oktober 2020, um 20:15 Uhr auf ProSieben. Wer tritt wohl in die Fußstapfen von Fauli Faultier aka Tom Beck und gewinnt den Titel „The Masked Singer“?


205 Kommentare

  1. Schade für die Biene. Wer hinter dem Alpaka war, hätte mich mehr interessiert. Für die Biene gab es hier ja schon einige sehr überzeugende Theorien.

  2. Also, liebe Leute, da haben wir doch mit der Katze einen glasklaren ESC-Bezug, oder?! Für mich Vicky Leandros!

    Die Stimme war für mich klar Vicky. Was mich nur irrierte, waren ihr teils ziemlich schiefen Töne, die aber wohl bewusstes Katzengejammere darstellen sollte (zudem ist das Singen unter einer solchen Maske für sie bestimmt auch nicht einfach).

    Klar ist für mich auch Wigald Boning als Frosch. Bei den Erdmännchen würde ich auf Peer Kusmagk mit seiner Promi-Frau, deren Name mir entfallen ist, tippen. Bei den anderen habe ich noch viele Fragezeichen (vielleicht Ben Blümel als Anubis? Oliver Beerhenke als Nilpferd?… okay alles Außenseitertipps…) Aber wie krass, dass man nicht sofort erkennt, wer in Deutschland so singen kann wie das Skelett… Und dass jemand wie die Ferres da mitmacht… Für sowas kann man das Format lieben.

    Benny, bereite dann schon mal einen Extra-Artikel für Vickys Demaskierungstag vor… 😉

  3. Ich denke nicht, daß Vicky Leandris unter der Katzenmaske steckt. Ich tippe auf Judith Williams. Das Erdmännchenpaar könnte Daniela Katzenberger und Lukas Cordalis sein. Beim Skelett vermute ich Sarah Lombardi oder Anna Maria Zimmermann.

  4. Ich fand die Jury ziemlich lahm. Die waren die meiste Zeit ratlos und gaben auch kaum etwas Lustiges von sich, obwohl sie ja aus dem Unterhaltungsfach kommen.

  5. So nachdem ich geguckt habe und die Kommentare gelesen habe muss ich sagen das war eine richtig tolle Sendung. Die Kostüme waren die besten die es bei TMS weltweit gibt und das schon seit Staffel 1. ESC Bezug war noch recht wenig NOCH. Denn wie oben erwähnt ist die Katze Vicky Leandros. Nach zweimal hören wo ich den Namen las war ich mir auch sicher. Ansonsten muss ich ehrlich sagen tut ich mich diesmal am schwersten mit tippen. Gut Erdmannpaar sind Katzenbergers. Frosch ist Wigald Boning. Aber sonst? Bei der Biene hab ich Bauklötze gestaunt. Das der Sprachfehler ganz offensichtlich gespielt war hab ich mir gedacht aber mit Veronica Ferres hab ich niemals gerechnet. Große Klasse. Das Skelett war das Highlight. Ganz kurz als sie anfing zu singen dachte ich das ist Molly Sanden. Kann aber nicht sein. Bülent hat mir den Tipp mit Jennifer Haben weggenommen. Anubis ist für mich Joey Kelly das wäre auch nochmal ESC Bezug

    • Zum neuen Rateteam muss ich noch loswerden das mir Ruth Moschner total gefehlt hat. Bülent war toll. Sonja war ungewohnt lieb. Ihr fehlten die Moderationskarten mit flotten Sprüchen. In der ersten Staffel waren 3 im Rateteam + Gast, warum hat man das reduziert. In anderen Ländern sind auch mehr. Ruth gehört dahin Punkt. Nicht erst in Staffel 4

  6. https://youtu.be/wLjQVP3gq-A
    Hab ich gerade entdeckt. Ein Video von Daniela und Lukas. Guckt euch Figur und Größenunterschied der beiden an und die Bewegungen. Man kann erkennen das sie das Erdmännchen Paar sein müssen.
    Und ja das Alpaka hört sich tatsächlich sehr nach Dagi Bee an.
    Beim Nilpferd bin ich bei Riccardo Simonetti. Das Alien hört sich nach Luke Mockridge an. Lediglich beim Hummer bin ich ratlos. War der französische Akzent nur gespielt oder echt.

    • Ja, beim Cordalis/Katzenberger-Tipp schließe ich mich jetzt an. Er klingt danach, bei ihr war ich mir noch unsicher, weil man sie (leider) ja auch schon woanders hat singen hören. Das Indiz aus dem Einspielfilm (Radiofrequenz 201,6) könnte auf ihr Hochzeitsjahr hindeuten…

      • Gilt Cordalis/Katzenberger eigentlich als Sohn/Schwiegertochter eines ehemaligen dt. Vorentscheidsteilnehmers
        als ESC-Bezug, Benny?! 😉 *urgh*

      • Ich habe Ruth-Moschner-Like den Indizienfilm nochmal gesehen und das Plakat auf der Yacht sagt „Sei du selbst, alle anderen sind es schon“. Für mich ein Hinweis auf Jochens (den ich sehr mag btw) spätes öffentliches Coming-Out ^^

      • Ja, dieses „Lovester“ ist für seine Rosamunde Pilcher Rollen und diese Chili die auch mal so „eingestempelt“ wird für seine Moderation bei Grill den Henssler

      • Es ist aber nicht Jochen Schropp, denn der ist gerade mit der Aufnahme von Podcasts beschäftigt wie er in seinem letzten Posting auf Instagram bekanntgab.

  7. Ich bin Mal auf die schweizer Variante gespannt, die am 13. November bei Pro 7 Schweiz startet. Wobei ich Pro 7 aus technischen Gründen generell in der schweizer Version sehe. Daher weiß ich nicht, ob auch in der deutschen Version im Werbeblock auf die schweizer Variante hingewiesen wurde …

  8. Und mit Veronica Ferres haben wir auch gleich den ersten demaskierten Promi mit ESC-Bezug.
    Sie spielte ja im Musikvideo zu „Weil Du Da Bist“ von Das Gezeichnete Ich mit (VE 2014).
    Ich weiß, ist zwar etwas weit hergeholt, aber der Bezug ist trotzdem da. 😛

  9. Zusammenfassend hier mal die in den Kommentaren geäußerten Vermutungen (ohne Anspruch auf Vollständigkeit).

    Alien: Tim Bendzko, Luke Mockridge

    Alpaka: Riccardo Simonetti, Dagi Bee, Sylvie Meis

    Anubis: Nelson Müller, Papst Benedikt, Daniel Aminati, Ben Blümel, Joey Kelly

    Biene (Veronika Ferres): Tanja Schumann, Cordula Stratmann, Carolin Kebekus, Desiree Nick, Martina Hill

    Erdmännchen: Enie van de Meiklokjes, Jamie Lee, Daniela Katzenberger & Lucas Cordalis, Jana Ina und Giovanni Zarrella, Peer Kusmagk und Frau

    Frosch: Luca Hänni, Wigald Boning

    Hummer: Steffen Henssler, Jochen Schropp

    Katze: Jeannine Michaelsen, Vicky Leandros, Judith Williams

    Nilpferd: Palina Rojinski, Ilka Bessin, Max Giesinger, Nelson Müller, Oliver Beerhenke, Riccardo Simonetti, Bürger Lars Dietrich

    Skelett: Julia Beautx, Kate Miller-Heidke, Oonagh, Sarah Lombardi, Vanessa Mai, Anna Maria Zimmermann, Molly Sanden, Jennifer Haben

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.