ESC kompakt LIVE heute 19:30 Uhr: Vorschau auf UMK 2021 & das Finale des Melodi Grand Prix

Aktuell passiert so viel in der ESC-Welt, dass wir es in unserem wöchentlichen ESC kompakt LIVE kaum noch schaffen, alle wichtigen Themen innerhalb einer Stunde zu besprechen. Aber: Wir geben natürlich unser Bestes. Eesti-Laul-bedingt kommt die neue Ausgabe in dieser Woche freitags statt donnerstags, job-bedingt erst um 19:30 Uhr. Wir hoffen, Ihr seid trotz dieser außergewöhnlichen Zeit dabei und verfolgt den Stream auf unserem YouTube-Kanal. Mit einem Klick auf das Video unten könnt Ihr Euch schon jetzt eine Erinnerung für heute Abend einrichten.

Auch in dieser Woche blicken wir natürlich zurück auf die neu ausgewählten Beiträge der vergangenen Tage und beschäftigen uns deshalb mit Albinas „Tick-Tock“ für Kroatien und Benny Cristos „Omaga“ für Tschechien. Und wir werfen natürlich einen Blick auf das kommende Wochenende: In Norwegen, Finnland und Spanien entscheidet sich, welche Songs zum ESC fahren dürfen. Darüber hinaus stehen weitere Shows in Schweden, Portugal und Estland auf dem Programm; kommende Woche gibt es zahlreiche Songpräsentationen – unter anderem die deutsche.

Am meisten Spaß machen die Livestreams natürlich, wenn Ihr live dabei seid und im Chat auf YouTube mitkommentieren könnt. Selbstverständlich sind die Videos aber auch im Nachgang noch abrufbar. Unseren YouTube-Kanal könnt Ihr hier abonnieren. Außerdem gibt es alle Ausgaben im Anschluss auch als „ESC kompakt – Der Podcast“, so dass Ihr die Folgen gut auch unterwegs hören könnt. Den Podcast könnt Ihr beim Podcast-Anbieter Eures Vertrauens abonnieren oder direkt hier.

Falls Ihr schon jetzt Fragen, Wünsche und/oder Anregungen für heute Abend habt, lasst es uns gerne schon jetzt in den Kommentaren wissen. In diesem Sinne: Wir sehen uns heute Abend!


19 Kommentare

  1. Peter muss uns im Live-Talk unbedingt erzählen, wie er Jendrik beim Interview erlebt hat (Ist er recht aufgedreht, sympathisch,…)
    Man hat ja sonst kaum Möglichkeiten sich ein Bild vorab von ihm zu machen 🙈

  2. Ich würde mich freuen, wenn euer Trio mal wieder durch den Florian ergänzt werden würde. Sein letzter Beitrag in eurem Format liegt leider schon ein wenig zurück. Unabhängig von seiner Frankreich-Expertise sorgt er doch stets für gute Laune und setzt geistreiche Impulse in den Diskussionen. Den jungen Mann könnt ihr doch nicht bis zum nächsten französischen Vorentscheid 2022 in der blau-weiß-roten Schublade versteckt halten! Freue mich auf heute Abend – hoffentlich im Quartett! LG

    • Das unterschreibe ich. Wo ist die Petition? *lach* Leider bin ich heute Abend beruflich verhindert, aber ich werde mir die Sendung morgen als Podcast im Zug anhören. Viel Spass euch allen

      • Ich möchte aber gerne auch den Max wiedersehen und Betrenike nicht nur den Flori. Ich hoffe ja immer noch das auch Manu sich mal traut aber ist natürlich okay wenn er nicht möchte

  3. Gibt es Neuigkeiten bezüglich der Vertreter Armeniens und Russlands? Im ersteren Land spielt sich nach meinem Kenntnisstand auch medial rein gar nichts ab. In Russland gibt es zumindest vereinzelt Berichte darüber, dass einige Größen der dortigen Musikszene (u.a. Kirkorov) eine erneute Teilnahme der Gruppe Little Big öffentlich unterstützen würden. Handfest ist dort hingegen bisher nichts, soweit ich weiß.

    • Ich könnte mir vorstellen, dass Armenien aussetzt. das Land steht sicher noch unter Schock durch den Krieg mit all den Toten und vertriebenen Armeniern aus einem Teil von Berg Karabach.
      Einen Song wie der von Athena letztes Jahr wird es zumindest sicher nicht.

      • Hi Thomas. Damit kannst du natürlich Recht behalten. Wenn ich mich nicht irre, wurden für die Absage der Teilnahme am JESC 2020 schließlich ebenfalls kollaterale Beweggründe angeführt, nämlich die Einführung des Kriegsrechts. Und der offizielle Kriegszustand ist noch immer, drei Monate nach Einstellung der Gefechte, nicht gänzlich widerrufen worden. Es hat zwar im Dezember bereits einige Änderungen gegeben, aber die zielten insbesondere auf die Gewährung von Demonstrationsrechten ab. Es scheint insofern leider nicht ausgeschlossen, dass wir Armenien in diesem Jahr tatsächlich nicht auf der großen Bühne sehen werden, was ich sehr bedauere, aber angesichts der politischen Lage auch nachvollziehen kann.

  4. Ich bin gespannt, wann Malta mal wieder was von sich hören läßt, denn da ist derzeit auch Funkstille!

    Außerdem hibt es ais Albanien Neuigkeiten, denn da wird „Karma“ gerade musikalisch aufgehübscht und das Beste daran ist, daß der Wettbewerbstitel in Albanisch gesungen wird.

    Ich freue mich schon auf heute Abend mit leckeren Sachen von Katjes und süffigen Rotkäppchensekt und vielleicht gibt es ein Wiedersehen mit dem schnuckeligen Max?

  5. Ich bin angenehm überrascht, dass es auch diese Woche ein ESC kompakt LIVE gibt. Habe gestern angenommen, dass ihr doch nur jede zwei Wochen senden würdet. Vielen Dank, dass ihr euch so um umfänglich um die Community kümmert. Das ist wirklich klasse und macht einfach Freude. Großes Lob. Heute Abend dann noch mit Florian an Bord und ich bin zufrieden frei nach dem Motto MEGA – Make ESCkompakt Great Again. Bis dahin

  6. Freue mich auf heute Abend. Es gibt ja viel über das geredet werden kann. Es ist schon einiges aufgezählt. Bitte redet auch über DORA, Norwegens Siste Sjanzen und Victorias Psychotrip. Wusste gar nicht das Peter den Jens Hendrik äh Jendrik interviewt hat davon möchte ich natürlich hören. Ha vllt ist er ja heute live dabei und kann uns ne Zeile vorsingen mit Ukulelenbegleizung das wär mal krass😁.

  7. Zur Einstimmung auf den heutigen Abend gibt es neue Musik aus Portugal und Estland! Elisa entführt uns in ihrem neuen Song auf eine Insel („Na Ilha“):

    https://escxtra.com/2021/02/19/elisa-releases-new-single-na-ilha/

    Während es in Deutschland zum Wochenende frühlingshaft wird, denkt Victor Crone nur noch an Regen („Rains“):

    https://www.youtube.com/watch?v=SXWYRFuLKCY

    Zu guter letzt erfreut uns auch Dami Im mit einem neuen Song, und zwar heißt der aktuelle Titel „Loinely Cactus“:

    https://www.youtube.com/watch?v=xDrDcgz34x4

    Viel Spaß beim Anhören!

  8. wer mal richtig was erleben will,der besorgt sich eine flasche kettenfett!
    optional kann man da auch eine tüte katjes bei schnuckern. 😀

  9. Nach dem gestrigen Vorentscheidmarathon sieht meine Rangliste jetzt folgendermaßen aus:

    01. Litauen
    02. Finnland
    03. Ukraine
    04. Tschechien
    05. Spanien
    06. Albanien
    07. Israel
    08. Kroatien
    09. Frankreich
    10. Norwegen

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.