ESC kompakt Second Chance Contest: Runde 1, Duelle 37-39

Sie standen als erste Vorentscheidteilnehmer der letzten ESC-Saison fest: The Lovers of Valdaro. In Ermangelung anderer Themen stürzte sich die Bubble-Presse auf die beiden Schweden, die nicht nur wegen ihrer queeren Attitüde bestes Futter für die Leser waren. Beim Melodifestivalen selbst ging es ihnen dann so wie allen, die sich vor ihnen über über den Radiowettbewerb P4 Nästa für den Vorentscheid qualifiziert haben: sie schieden in der Mello-Vorrunde aus. Schaffen sie es nun beim ESC kompakt Second Chance Contest gegen Ingrid Berg Mehus in die zweite Runde? Ihr entscheidet.

Zunächst aber die Ergebnisse der letzten drei Duelle. Insgesamt wurden 74 gültige Stimmen abgegeben. Monika Marija hat tatsächlich beide Ungarn aus dem Rennen gekegelt. Hier sind die Gewinner der Duelle:

Duell 34: 44 Stimmen (59,5%) Mirud – Nënë (ALB) [BalkanBalladFan]

Duell 35: 52 Stimmen (70,3%) Monika Marija – Light On (LTU) [avis28]

Duell 36: 40 Stimmen (54,1%) Monika Marija – Criminal (LTU) [Passi]

Damit verabschieden wir uns von den Paten Henrik Wiegmann, Attila Kovacs und Nico.

Jetzt auf in die nächsten Duelle. Alle Leser von ESC kompakt dürfen mitvoten. Für jedes der drei Duelle muss der persönliche Favorit benannt werden. Dafür reicht es, entweder den Namen des Künstlers, den Titel oder – wenn die Duellanten aus zwei verschiedenen Ländern kommen – das jeweilige Land bzw. Länderkürzel anzugeben. Es werden nur Stimmen berücksichtigt, die für alle drei Duelle abgegeben wurden. Die Abstimmung für diese drei Duelle läuft bis zum 28. Juli 23:59 Uhr.

Duell 37

Natalia – La clave (ESP) [BenEuroVision]

Kim – Rhythm back to you (SVN) [escfever92]

Duell 38 

The Lovers Of Valdaro – Somebody Wants (SWE) [Maxim]

Ingrid Berg Mehus – Feel (NOR) [europaui]

Duell 39 

Hank von Hell – Fake It (NOR) [Eduard XVII.]

Lumevärv ft. INGA – Milline Päev (EST) [Felix]

Viel Spaß beim Abstimmen!



96 Kommentare

  1. Duell 37

    Kim – Rhythm back to you (SVN) [escfever92]

    Duell 38

    The Lovers Of Valdaro – Somebody Wants (SWE) [Maxim]

    Duell 39

    Hank von Hell – Fake It (NOR) [Eduard XVII.]

  2. Natalia – La clave (ESP) [BenEuroVision]
    Ingrid Berg Mehus – Feel (NOR) [europaui]
    Lumevärv ft. INGA – Milline Päev (EST) [Felix]

  3. Natalia – La clave (ESP) [BenEuroVision]
    Ingrid Berg Mehus – Feel (NOR) [europaui]
    Lumevärv ft. INGA – Milline Päev (EST) [Felix] [Wie bei der Listen-Veröffentlichung versprochen, bekommt INGA meine Stimme, wobei es bei dem Gegner auch keine schwere Entscheidung war 😀 ]

  4. Duell 37 :
    Slovenien gehört zu meinen Lieblings-ESC-Ländern, aber „Rhythm Back to You“ erinnert mich leider sehr unangehm an „Moves Like Jagger“ – da hat Natalia mit souveräner Performance und vergleichsweise originellem Song leichtes Spiel.
    🇪🇸 Natalia – La clave [BenEuroVision]

    Duell 38 :
    Sehr knappe Entscheidung, letztlich zugunsten der für mich spannenderen Präsentation. „Feel“ hat durchaus einiges für sich, ist mir dann aber insgesamt doch zu sehr Standard-Programm (Barfuss, Tänzer, Geige, …)
    🇸🇪 The Lovers Of Valdaro – Somebody Wants [Maxim]

    Duell 39 :
    Auch hier tat ich mich schwer und obwohl ich bei aller Rockaffinität weder mit Turbonegro noch Hank von Hell viel anfangen kann und bei mir im Zweifelsfall Landessprache viel mehr zählt als Auftritt/Performance, komme ich einfach nicht über Ingas furchtbares Beinkleid hinweg. Ein Spezial-Gruß an den Songpaten mit Moral! 😉
    🇳🇴 Hank von Hell – Fake It [Eduard XVII.]

  5. Kim – Rhythm back to you (SVN)
    The Lovers Of Valdaro – Somebody Wants (SWE)
    Lumevärv ft. INGA – Milline Päev (EST)

  6. Mein Votum für diese Woche sieht folgendermaßen aus:

    Natalia – La clave (ESP)

    Der Schlüssel zu guter Musik sowie besseres Outfit und der Gesang gaben den Ausschlag zugunsten von Spanien. Natalias Titel lädt schneller zum Tanzen als das slowenische Pendant ein und außerdem erinnern mich die Dreiecke in der Inszenierung von Slowenien an Levina.

    The Lovers Of Valdaro – Somebody Wants (SWE)

    Gesanglich haben die Jungs aus Schweden und die Frau aus Norwegen etwas Defizite, aber hier spricht die Inszenierung und der Song für die Lovers of Valdaro, die mit „Faster to nowhere“ auch schon einen Nachfolger präsentiert haben.

    Lumevärv ft. INGA – Milline Päev (EST)

    Eine schwere Entscheidung, denn beide hätten das Weiterkommen verdient. In diesem Fall entscheide ich mich – was für ein Tag – für Estland, und zwar wegen der Landessprache. Hank van Hell erinnert mich von der Gesichtsbemalung her an die Jungs von Kiss.

    Mit dem Ergebnis der letzten Duelle bin ich fast zufrieden. Bei Duell 34 kam leider der Song weiter, der schlechter gesungen wurde als der des Duellgegners (Norwegen).

    • Es ist halt immer die Frage, auf was man das Hauptaugenmerk legt: Auf den Auftritt oder auf den Song an sich? Für mich ist es in der Regel Letzteres (aber das geht natürlich nur dann, wenn der Gesang die Komposition nicht allzu sehr „verzerrt“).

  7. Kim – Rhythm back to you (SVN) [escfever92]
    The Lovers Of Valdaro – Somebody Wants (SWE) [Maxim]
    Lumevärv ft. INGA – Milline Päev (EST) [Felix]

  8. #37 escfever92: Kim – Rhythm back to you (SVN)
    Ganz hartes Duell, aber Kim hat den leicht höheren Suchtfaktor.

    #38 europaui: Ingrid Berg Mehus – Feel (NOR)
    Das war jetzt keine Frage für mich; Ingrid Berg Mehus hätte es verdient, viel weiter zu kommen.

    #39 Felix: Lumevärv ft. INGA – Milline Päev (EST)
    …und damit verabschiede ich mich wahrscheinlich für die nächsten drei Duelle, denn morgen gehts ins wunderschöne Estland. 🙂 Ich bin schon so aufgeregt!

  9. 37: Natalia – La clave (ESP) [BenEuroVision]
    38: The Lovers Of Valdaro – Somebody Wants (SWE) [Maxim]
    39: Lumevärv ft. INGA – Milline Päev (EST) [Felix]

  10. 1.Duell: Natalia – La clave (ESP)

    2.Duell: The Lovers Of Valdaro – Somebody Wants (SWE)

    3.Duell: Hank von Hell – Fake It (NOR)

  11. Duell 37: Slovenien
    Duell 38: Schweden
    Duell 39: Estland

    Das hier ist mein erster Kommentar hier auf dem Blog. Ich lese schon lange heimlich mit und hab mich dazu entschlossen hier auch mal mitzumachen. 😀 Ich hoffe man denkt jetzt nicht, dass ich mit bösen Absichten komme 😂

      • Quatsch was denn für böse Absichten, hier ist jeder willkommen, der mit abstimmt.

        Im Moment werden es immer weniger. Ich nehme an wegen Urlaub. Stimme im Moment aber trotzdem aus dem Schweden Urlaub ab, wo Abba und auch Jon Lundvik nach wir vor oft im Radio laufen, gestern auch Anna Bergendahl.

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.