Germany 12 Points: So könnt Ihr im Online-Voting für den deutschen Vorentscheid abstimmen

Bild: NDR/Hendrik Lüders

Germany, start voting now! Die erste Abstimmungsphase für die diesjährige deutsche ESC-Vorentscheidung „Germany 12 Points“ ist eröffnet und Ihr könnt ab sofort für Euren Favoriten voten. Bitte beachtet: Jeder und jede hat nur eine Stimme und wenn Ihr mehrmals abstimmen solltet, wird nur Eure erste Stimme gezählt. Deshalb: Überlegt Euch gut, wen Ihr für Deutschland beim Eurovision Song Contest 2022 sehen wollt und dann kann es losgehen.

Abstimmen könnt unter einem der folgenden Links bei der beteiligten ARD-Popwelle Eures Bundeslandes:

Auf der Abstimmungsseite selbst müsst Ihr Euch den Schnelldurchlauf aller sechs Titel anschauen, bevor Ihr dann Eure Stimme abgeben könnt. Voten könnt Ihr bis zum kommenden Freitag, den 4. März um 20 Uhr, also bis 15 Minuten vor Beginn von „Germany 12 Points“.

Dieses Radio-Online-Voting macht 50% des Ergebnisses des deutschen Vorentscheids aus und wird in der Liveshow im typischen ESC-Stil (12, 10, 8, 7, 6 und 5 Punkte) einzeln für jeden der beteiligten Radiosender präsentiert. Die übrigen 50% werden durch das Televoting während der Show bestimmt. Die genaueren Details könnt Ihr hier nachlesen.

Folgende sechs Beiträge stehen bei „Germany 12 Points“ zur Wahl (in der Startreihenfolge):

1. Malik Harris – Rockstars

2. Maël & Jonas- I swear to god

3. Eros Atomus – alive

4. Emily Roberts – Soap

5. Felicia Lu – Anxiety

6. Nico Suave & Team Liebe – Hallo Welt

Alle Informationen zur deutschen Vorentscheidung „Germany 12 Points“, zum Zeitplan für diese Woche und Links zu unserer Berichterstattung über die teilnehmenden Acts findet Ihr auf dieser Übersichtsseite.

Jetzt wollen wir von Euch wissen: Welchen der sechs Beiträge unterstützt Ihr beim Online-Voting? Das könnt Ihr uns jetzt in unserer Umfrage und in den Kommentaren verraten. Aber denkt daran: Im richtigen Online-Voting müsst Ihr natürlich trotzdem noch abstimmen, die Stimmen hier auf ESC kompakt fließen nicht in das offizielle Ergebnis ein.

Germany 12 Points: Meine Stimme im Online-Voting geht an...

  • Felicia Lu - Anxiety (62%, 687 Votes)
  • Malik Harris - Rockstars (22%, 240 Votes)
  • Maël & Jonas- I swear to god (7%, 79 Votes)
  • Nico Suave & Team Liebe - Hallo Welt (6%, 62 Votes)
  • Eros Atomus - alive (2%, 27 Votes)
  • Emily Roberts - Soap (2%, 21 Votes)

Total Voters: 1.116

Loading ... Loading ...

Über das Votingverfahren bei „Germany 12 Points“ haben wir gestern auch in unserem ESC kompakt LIVE gesprochen (ab Minuten 56:15).


374 Kommentare

    • Du bist echt einfach nur anstrengend. Ich frage mich, wieso dir einer abgeht, wenn Deutschland „versagt“. Ergötze dich dich einfach an den VE der anderen Länder und fertig.

    • Hey Matty, das finde ich jetzt echt gehässig. Wie kann man jemandem, egal aus welchem Land, eine schlechte Platzierung wünschen???

      • Oh sorry, Matty, hätte nicht reagieren sollen, denn ich vermute, dass Du diese Posts schreibst, weil Du wieder Reaktionen erwartest.😉

      • Der NDR hätte bessere Beiträge und Künstler für den deutschen Vorentscheid auswählen müssen, dann würde es bei den Odds viel besser für unser Land aussehen! Deshalb wünsche ich dem NDR in den Wettquoten den letzten Platz, damit er endlich einsieht, daß er versagt hat ihm die Verantwortung für den ESC entzogen wird! Der WDR wäre dafür deutlich besser geeignet und vielleicht könnte er ja in Sachen Vorentscheid RTL noch ins Boot holen, da beide ihren Stammsitz in Köln haben.

      • Matty, ich denke nicht, dass dem NDR die Verantwortung entzogen wird bzw. er sie freiwillig abgibt, weil Deutschland in den Wetten nach hinten durchgereicht wird oder (mal wieder) unter den letzten drei Plätzen zu finden ist. Leider hat kein anderer Sender bisher „hier“ geschrieen, wenn es um den ESC ging, so weit ich informiert bin, auch der WDR nicht. Und solange die Einschaltquoten am Finalabend stimmen, wird der NDR am ESC festhalten. Dann sind ihm auch schlechte Wettprognosen und eine schlechte Platzierung nicht so wichtig. Das ist kein Argument, finde ich.
        Deshalb sollte man wenigstens den KünstlerInnen, auch wenn einem die Songs nicht so zusagen, fair sein und ihnen keinen schlechten Platz wünschen. Dann konzentriert man sich eben auf die Beiträge anderer Länder.

  1. Nun Lena Klon 6 wird es wohl. Jetzt gerade hätte man sich doch wirklich etwas trauen sollen. Ich bin mir sicher alle anderen Länder werden nun deutlich politischer Stellung beziehen nur Deutschland nicht!

    • Die Songs wurden vor dem Ukraine-Krieg ausgesucht. Hätte die Auswahl später stattgefunden, wären bestimmt andere Lieder ausgewählt worden.

    • Was soll man sich unter „alle anderen Länder werden nun deutlich politischer Stellung beziehen“ vorstellen. Wenn ich an bisher ausgewählte Songs wie Brividi, Stripper, Sentimentai, Disko oder Eat Your Salad denke, sehe ich wenig politische Anknüpfpunkte. Oder verbirgt sich hinter Give That Wolf a Banana womöglich eine Antikriegs-Botschaft?

      Hope liesse sich in der Hinsicht vielleicht noch ausschlachten, kommt mit seinen Italo-Western-Zitaten aber doch recht martialisch daher, aber die kann man ja noch verrevampen.

      • Brividi ist grenzwertig. Angesichts der derzeitigen Situation fröstelt es uns doch allen… Und den Rest vom Text bekommt man sicher noch verändert. 😛

      • Ich sehe auch überhaupt keine Notwendigkeit, dass jetzt jeder zweite Song eine politische Botschaft enthält, im Gegenteil, dadurch wird die Situation leider auch nicht besser.

        Lieber sollte man einen Großteil der Erlöse beim Televotings beim ESC (oder auch bei der VE) den Opfern des Krieges spenden. Das wäre mal ein sinnvolles Statement.

    • Warum sollten die sowas tun? Wird bei den Odds nicht ausschliesslich auf den Sieg gewettet? Und der, dass sollten selbst die glühensten Felicia Fanboys zugeben müssen, ist völlig ausser Reichweite.

      • Deshalb achte ich auch gar nicht auf diese Odds (auch wenn ich Sie 1x als Parodie auf Matty erwähnt habe), sondern warte auf die „Top 10“ und „Top 15“ Odds

        Dort sollte Sie nach Vorstellung der (sehr gelobten) Live Version von „Anxiety“ und einem potenziellen Sieg meines Erachtens sehr hoch im Kurs stehen.

  2. Im Moment spielt WDR 2 die Songs doch recht häufig, vorhin noch Felicia, jetzt „Hallo Welt“. – Habe schon abgestimmt, bin mal gespannt, wie es wird…

    • 1200 dieser Stimmen stammen vermutlich von Tiemo. 🙂

      Also auf diese Sterne würde ich nicht allzuviel geben: Nico Suave & Team Liebe haben dort auch 3,5 Sterne.

      • richtig schlimm dieser Tiemo XD verpfuscht ein Voting wie das auf Eurovisionworld. Böser tiemo XD (liebe Leute mein Name ist doch nicht so schwer zu schreiben XDXD)

      • Tiemo???

        Thimo, Thimo, Thimo, Thimo, Thimo, Thimo, Thimo, Thimo, Thimo, Thimo, Thimo, Thimo, Thimo, Thimo, Thimo, Thimo, Thimo, Thimo, Thimo, Thimo, Thimo, Thimo, Thimo, Thimo, Thimo, Thimo, Thimo, Thimo, Thimo, Thimo, Thimo, Thimo

        Okay. Geht ….. 🙂

      • XD

        ich nehm sowas langsam mit Humor ^^ gab schon etliche male wo Leute „Timo“ statt „Thimo“ aufgeschrieben haben ^^ ist halt häufiger

      • Ti-e-mo
        Ti-e-mo, Ti-e-mo
        Ti-e-mo, Ti-e-mo, Ti-e-mo, Ti-eeeeee-moooooo 😜

  3. Off topic Frage an die Blogger*innen:

    Fragen für das morgige Interview mit Emily werden weiterhin unter Ihrem Fragebogen „eingesammelt“ richtig?

      • Dann mach ich dies auch sofort mal ^^ also hier meine Fragen an Emily für morgen:
        1. Wird bei deiner Liveinszenierung Seife auftauchen? also nicht „sprichwörtlich“ sondern wortwörtlich?
        2. Planst du wie Felicia bei einem Sieg auch sehr interaktiv auf Social Media zu sein? also zu versuchen uns (die Zuschauer) auf deiner Reise mitzunehmen?
        3. wie gehst du mit Kritik an deinem Song um?
        4. Würdest du im Falle das du nicht gewinnst nochmal antreten?
        5. Planst du einen Revamp falls du gewinnst?
        5.1. Hatte Felicia euch mitgeteilt das sie Ihren Song revampt? Wenn ja was war eure Meinung? (Wäre mal interessant zu wissen da hier immer das Argument der „Unfairness“ kommt)

        Ich hab auch noch 2 Fragen an Emily zur Ukraine-Krise. Wenn ihr wollt könnt Ihr die stellen. wenn nicht ist auch ok.

        1. Wie habt Ihr von den Ereignissen erfahren? Habt ihr euch in der angesprochenen „Whatsapp-Gruppe“ darüber ausgetauscht?
        2. Plant ihr etwas (entweder in Eigeninitiative oder mit Unterstützung des NDR) als Protestaktion? Z.b. beim Finalabend?

      • Frage an Emily: ist das dein Wunschsong für den esc oder hättest du gern einen anderen deiner Song genommen ?

  4. Matty ist ein unbeachteter Provinzler, der aus Neid eine starke Missgunst gegenüber ALLEM entwickelt hat und ein Ventil benötigt, seine Frustration abzulassen. Ist bestimmt nicht nett, so was hier zu schreiben, aber dieser Typ ist ein Grund, warum ich mich komplett aus den Konversationen hier heraus halte. Ich habe selten so etwas bauernschlaues erlebt, wie diese unfassbaren Kommentare von dieser Person.

    Such Dir doch mal einen netten Partner… oder erwächst Deine Gehässigkeit vielleicht daher, dass es auch in der Hinsicht aussichtslos ist?

    • Ach Daniel ist Matty es wirklich wert das wir deine Gedanken zu verschiedenen Themen nicht wissen dürfen. Ignoriere einfach seine Kommentare auch wenn das noch so schwer ist. Ich habe schon unzählige Male auf Antwort Abbrechen getippt weil ich mir dann doch gedacht habe das bringt bei dem nichts mehr. Eigentlich kann der auch anders und gibt auch oft tolle Infos weiter aber viel zu oft verrennt er sich in Dinge ohne zu merken das keiner hinter ihm steht und er viel mehr Gegenwind bekommt. Ich würde mich echt freuen wenn das mal anders werden würde bis dahin ist einfach besser man ignoriert das. Speziell zum Thema VE hat er sich darin verrannt das der NDR Künstler ausgewählt hat die nicht auf seiner Liste standen, deswegen geht er gegen die Künstler an und gegen den NDR. Gegen den NDR sind zur Zeit viele und wollen das er abgibt oder endlich seine Fehler einsieht aber aber keiner trägt das so sehr auf dem Rücken der Künstler aus wie Matty. Er macht die Künstler schlecht wo es geht bis auf Nico und Team Liebe weil er damit rechnet das die auf dem letzten Platz beim ESC landen würden. Das würde dann den NDR bewegen umzudenken. Deshalb auch ständig der Jubel wenn Deutschland bei den Wetten abschmiert. Ja ich gebe zu das ich auch schon mal darüber nachgedacht habe das so ein letzter Platz mit Ansage was ändern würde. Aber kein Künstler der für Deutschland bei ESC antritt sollte man so etwas wünschen. Das ist einfach nur schäbiges Verhalten. Ja der NDR gehört kritisiert und hinterfragt aber in einem würdigen Rahmen. Würdig vor allem den Künstlern gegenüber die für die Fehler des NDR nichts können

    • Es stimmt schon,dass es den Künstlern gegenüber ziemlich fies ist, sie so runterzuputzen. Wenn es allerdings so ist, dass man die Songs einfach nicht gut genug findet und sich beim besten Willen nicht vorstellen kann, woher die Punkte kommen sollen … dann darf man das hier ruhig sagen, finde ich.

      Wie hier regelmäßig behauptet wird, dass Hallo Welt ein letzter Platz mit Ansage wäre und sie den Vorentscheid bestenfalls aus Boykott-Gründen gewinnen könnten, ist mMn schon eine krasse Steigerung in Sachen Negativität.

  5. Heute habe ich hr3 gehört und dann kam so eine Anage mehrere male „wir haben verstanden, mehr Vielfalt“ und dann wurden halt ähnliche Songs aus unterschiedlichen Jahren runtergenudelt. na ja. Dann hat mich ziemlich geärgert, dass es an uns liegen würde, wen wir zum ESC schicken würden. Kein Wort davon, dass die sechs Beiträge ja vorausgewählt wurden. Es wird jetzt so verkauft, als ob es dann unsere Schuld ist, wenn wir wieder letzter werden.

  6. Ich weiß auch nicht, aber mir beschleicht sich langsam das Gefühl, dass der „0815 Zuschauer“ am Freitag „Hallo Welt“ aufgrund der aktuellen Situation als tolles Zeichen für Turin sehen könnte.

    Ungefähr á la: „Boah, Gisela! Dat is et, dat wähl ich für die Jurivischön wegen den aktuellen Ereignissen“.

    Macht mir etwas Bauchschmerzen. Ich wäre tatsächlich mit allen Liedern okay, nur dem nicht. Hat was von Grundschul-HipHop-AG.

    • Also, wenn das echt jemand deshalb wählt, dann weiß ich auch nicht, weil das ja mal gar nicht passt: „hallo Welt, wie geht’s dir? Warum so down? Warum gibst du negativen Vibes nur so viel Raum?“ – das ist doch wie eine Klatsche ins Gesicht bei der aktuellen Situation. Klar, kann man natürlich so stagen, dass man da irgendwie einen anderen Bezug herstellt, aber wenn man den Text hört, dann ist der doch alles andere als passend zur aktuellen Lage.

      • Dein Wort in Gottes Ohren, hoffentlich sehen das die Zuschauer am Freitag auch so.

  7. Also, ich hab mich da mal echt was getraut 😉 Die tolle Votingseite sollte ja verhgindern, dass man mehrfach abstimmen kann. Pssssst: (Stimmt nicht! Ganz ohne jeden Trick; man muss zwar die Song-Snippets alle nochmal anhören und den Sicehrheitscode eingeben) Aber nicht weitersagen!

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.