Junior ESC 2021 in Paris: Welche Bühnenshows der 19 Beiträge gefallen Dir am besten?

Am Sonntag entscheidet sich in Paris, wer den diesjährigen Junior Eurovision Song Contest gewinnt. Die Deutsche Pauline tritt mit ihrem Song „Imagine Us“ gegen junge Künstlerinnen und Künstler aus insgesamt 18 anderen Ländern an. Seit Freitagabend sind von jedem Auftritt 30-sekündige Ausschnitte zu sehen, die einen recht guten Eindruck vermitteln, wie die Lieder präsentiert werden.

Wir haben Euch bereits Ende November gefragt, welche Studioversionen der Lieder des Wettbewerbs ihr am besten findet. Dabei lagen Armenien, Italien und Nordmazedonien ganz vorn. Deutschland folgte auf einem sehr guten vierten Platz. Bleibt Eure Einschätzung so, wo Ihr jetzt die 19 Auftritte besser kennt? Hier sind die Videos.

1. Deutschland: Pauline – Imagine Us

2. Georgien: Niko Kajaia – Let’s Count The Smiles

3. Polen: Sara James – Somebody

4. Malta: Ike & Kaya – My Home

5. Italien: Elisabetta Lizza – Specchio (Mirror On The Wall)

6. Bulgarien: Denislava & Martin – Voice Of Love

7. Russland: Tanya Mezhentseva – Mon Ami

8. Irland: Maiú Levi Lawlor – Saor (Disappear)

9. Armenien: Maléna – Qami Qami

10. Kasachstan: Alinur Khazim & Beknur Zhanibekuly – Ертегі әлемі (Fairy World)

11. Albanien: Anna Gjebrea – Stand By You

12. Ukraine: Olena Usenko – Vazhil

13. Frankreich: Enzo – Tic Tac

14. Aserbaidschan: Sona Azizova – One Of Those Days

15. Niederlande: Ayana – Mata Sugu Aō Ne

16. Spanien: Levi Díaz – Reír

17. Serbien: Jovana & Dunja – Oči Deteta (Children’s Eyes)

18. Nord-Mazedonien: Datje Muzika – Green Forces

19. Portugal: Simão Oliveira – O Rapaz

Wir begleiten für Euch den Junior Eurovision Contest aus Paris. Hier findet Ihr alle Informationen, wie Ihr vor und während der Show abstimmen könnt. Außerdem freuen wir uns auf eine Pre-Show zum JESC. Am Sonntag um 14 Uhr – also die beste Zeit für ein spätes Katerfrühstück oder einen Brunch – diskutieren wir unsere Favorit/innen für die Show. Für die eigentliche Sendung bieten wir dann wieder einen Live-Blog an. In jedem Fall freuen wir uns auf Eure Kommentare.

Welche maximal drei Bühnenshows der 19 JESC-Beiträge gefallen Dir am besten?

  • 1. Deutschland: Pauline – Imagine Us (14%, 63 Votes)
  • 9. Armenien: Maléna – Qami Qami (12%, 57 Votes)
  • 3. Polen: Sara James – Somebody (12%, 54 Votes)
  • 13. Frankreich: Enzo – Tic Tac (10%, 44 Votes)
  • 18. Nord-Mazedonien: Datje Muzika – Green Forces (8%, 37 Votes)
  • 2. Georgian: Niko Kajaia – Let’s Count The Smiles (7%, 31 Votes)
  • 5. Italien: Elisabetta Lizza – Specchio (Mirror On The Wall) (6%, 28 Votes)
  • 12. Ukraine: Olena Usenko – Vazhil (5%, 25 Votes)
  • 11. Albanien: Anna Gjebrea – Stand By You (4%, 20 Votes)
  • 7. Russland: Tanya Mezhentseva – Mon Ami (3%, 16 Votes)
  • 15. Niederlande: Ayana – Mata Sugu Aō Ne (3%, 15 Votes)
  • 17. Serbien: Jovana & Dunja – Oči Deteta (Children’s Eyes) (3%, 13 Votes)
  • 16. Spanien: Levi Díaz – Reír (3%, 12 Votes)
  • 19. Portugal: Simão Oliveira – O Rapaz (2%, 11 Votes)
  • 8. Irland: Maiú Levi Lawlor – Saor (Disappear) (2%, 10 Votes)
  • 14. Aserbaidschan: Sona Azizova – One Of Those Days (1%, 6 Votes)
  • 4. Malta: Ike & Kaya – My Home (1%, 6 Votes)
  • 10. Kasachstan: Alinur Khazim & Beknur Zhanibekuly – Ертегі әлемі (Fairy World) (1%, 6 Votes)
  • 6. Bulgarien: Denislava & Martin – Voice Of Love (1%, 4 Votes)

Total Voters: 193

Loading ... Loading ...

Abgestimmt? Dann schreibt uns doch gerne Eure Meinung zu den diesjährigen Auftritten und generell zum Junior Eurovision Song Contest 2021 in die Kommentare! 


22 Kommentare

  1. Also Albanien nutzt halt die Bühne -durch Kulissen- richtig schön aus.

    Bei Bulgarien finde ich diese Tücher (oder was auch immer das sein soll) auch gut, damit wirkt die Bühne nicht so „leer. Irgendwie doch ein wenig weihnachtlich dieser Song. Ich hoffe, dass dieser morgen gut ankommt und keinen der hinteren Plätze bekommt.

    Die Bühnenshow von Serbien mit diesem Spiegelbild kann sich auch sehen lassen. Hier hat man nur einen Rahmen als Kulisse, aber die Gesamtkonzeption -vor allem mit diesem unterschiedlich fabrlichen Hintergrund rechts und links bei der LED-Wand- hier reicht schon, dass die Bühne auch hier nicht so „leer“ wirkt.

    Ansonsten finde ich, dass Frankreich es noch ganz gut gemacht hat mit dieser Treppe an der Led-Wand!

    Bei den Bühnenshows der anderen Nation wirkt die Bühne leider zu „leer“ und groß!

    • Julia – da muss ich Dir Recht geben ….Polen finde ich sehr ausgewogen bei Song, Darstellung and Gesang – ich glaube, dass das sowohl bei der Onlineabstimmung und auch bei den Juries gut abschneiden wird …man muss nicht der Sieger bei den Juries oder bei der Online-Abstimmung sein …der Sieger wird der werden, der beide Lager bedienen kann ….und das ist für mich Polen. Armenien hat mit Sicherheit den besten Song und das beste Musikvideo – und wird sicher auch das Onlinevoting gewinnen ….aber das ? ist bei den Juries.

  2. Die Bühnen mit Kulissen wirken für mich hier besser, bei reinen LED stehen schon Einige etwas verloren in der Gegend rum.
    Andere Frage, muss man in Frankreich beim JESC die Frisur des letzten ESC auftragen? Und gibt es beim JESC auch schon einen Preis für das schlimmste Outfit, wenn nicht könnte man ihn „Niko Kajaia“ Award nennen, da kommen bei mir Erinnerungen an Heintje hoch.

  3. die unterschiede zwischen kindermusik und bereits sehr erwachsen wirkendes sind schon sehr krass!
    ich habe in der sache für die ukraine gestimmt und aus songsympathie noch für italien.

  4. Spanien, Albanien und Frankreich gewinnen alleine schon wegen der guten Umsetzung auf der Bühne ein paar Punkte dazu ….leider leidet bei Anna von Albanien durch das Tanzen der Gesang – wie im 2. Rehearsal deutlich zu hören war.
    Verlierer bei der Darstellung der Lieder auf der Bühne sind für mich Irland, Italien und Deutschland. Irland sieht einfach verloren aus und könnte eine Band oder Tänzer gebrauchen …. bei Italien hätte es statt der Tänzer eine Band gebraucht (aber sicher wollten sie nicht zu sehr an Maneskin erinnern und haben aus diesem Grunde darauf verzichtet. Tja, über Deutschland zu urteilen ist nicht so einfach – aber es fehlen mir Tänzer und was die Story hinter allem ist – etwas, was heraussticht und sich wie ein roter Faden durch die Darbietung zieht – das fehlt hier ganz. Das Lied ist gut und catchy, auch über die LED Darstellung und über Pauline kann man nicht meckern – aber es fehlt mir hier etwas. Nach dem Georgien und Polen durch sind, da habe ich unseren Beitrag schon wieder vergessen ….und das ist doch erschreckend …oder?

  5. Morgen findet der JESC in Paris statt und die bekannte russische Nacrichtenagentur TASS berichtet, dass Tanya Mezhentseva, die Russland beim Junior Eurovision vertritt, an entzündeten Stimmbändern leidet, nachdem sie sich auf einer Reise nach Paris eine Erkältung zugezogen hat:

    https://eurovoix.com/2021/12/18/%f0%9f%87%b7%f0%9f%87%ba-russia-tanya-mezhentseva-suffering-from-inflamed-vocal-chords/

    Auch wenn die Kandidatin durch ein zweifelhaftes Voting zu ihrer JESC-Teilnahme kam, wünschen wir gute und rasche Genesung!

    • Zweifelhaftes Voting war es nicht! Tanya war halt schon bekannt bei vielen, da sie vor zwei Jahren beim JuniorESC bereits teilgenommen hat. Genauso wie es halt mit Sara, der diesjährigen Vertreterin Polens, war. Sie hat diesen Frühjahr „The Voice Kids“ in Polen gewonnen und hatte somit beim polnischen Vorentscheid ebenfalls leichtes Spiel!
      Aber dieses Thema hatten wir ja bereits vor einigen Monaten. Hier gilt nach wie vor meine Meinung, das man beim Vorentscheid bereits bekannte Kinderkünstler nicht gegen unbekannte antreten lassen soll, da sonst hier immer die bekannten gewinnen. Besser wäre es natürlich gewesen wenn man Sara (Polen) und Tanya (Russland) direkt nominiert hätte.

  6. Meine subjektive Meinung zu den Bühnenshows der Teilnehmer:

    Polen, Armenien und Georgien haben die besten Komplett-Pakete und werden dafür Vorne mitspielen.

    Italien, Spanien, Russland und Frankreich verlieren für mich leider etwas an Glanz, weil entweder die Stimmliche Leistung oder die Performance etwas unrund sind. Elisabettas Gesang und Mimik wirken nicht so kraftvoll wie im Video, bei Tanya und Levi ist die Bühne zu überladen und Enzo macht schiefe Zwischenrufe.
    Trotzdem sind die Top-10 weiterhin drin.

    Albanien, Ukraine, Bulgarien, Serbien gewinnen immens durch ihre ausdrucksstarke Performance. Her hat man sich wirklich Mühe gegeben die Songs aufzuwerten und das verdient mal ein Lob.
    Aber ganz ganz vorne wird, bis auf vielleicht Olena aus der Ukraine, keiner von ihnen landen.

    Aserbaidschan, Niederlande, Nord-Mazedonien und Deutschland sind Überraschungseier.
    Hier muss ich erstmal den kompletten Auftritt sehen, rechne aber mit Top-10 bis gutes Mittelfeld..

    Malta, Irland, Kasachstan und Portugal werden, meiner pers. Meinung nach, nicht gewinnen und die hinteren Plätze belegen.

  7. Kleine Korrektur: Bei dem nord- mazedonischen Gruppennamen gehört das ‚t‘ und ‚j‘ getauscht. Sie heißen „Dajte Muzika“. 🙂

  8. Ich hätte mit der Abstimmung noch bis zur Liveshow gewartet, denn anhand der Proben läßt sich noch gar nicht einschätzen, welches Land eine gute oder schlechte Inszenierung präsentiert, weil mit Sicherheit noch das eine und andere Detail verändert wird.

  9. Marlena’s Mutter bittet am Twitter für Armenien und zwei chancenlose Länder zu stimmen. Leute sollen Polen, Frankreich und Russland nicht wählen, weil sie Favoriten sind. Ohne Worte..

  10. Laut aktuellem Leak befindet sich Deutschland momentan auf Platz 2 (7%) und Russland auf Platz 1 (27%). Dieselbe Quelle hatte die votes letztes Jahr „richtig“ geleakt. Armenien Platz 3, Frankreich auf 4, Polen 5.
    Meiner Meinung nach seeeeeehr unwahrscheinlich, aber wenn es fake wäre warum sollte man dann Deutschland auf Platz 2 positionieren? Hätte nichts dagegen wenn es echt ist.

    • Leak? Davon habe ich letztes Jahr überhaupt nichts mitbekommen…
      Bist du sicher, dass dieser „Leak“ nicht einfach nur die Beispielabstimmung von der Generalprobe ist?

      • Dieses Jahr wurde aber leider schon vieles geleaked: z.B. die Teilnahme Malénas wurde zum Gerücht, weil ihr Name auf dem Anmeldeformular Armeniens in Paris stand und Mitarbeiter das nicht für sich behalten konnten. Zudem sind bereits mindestens drei 30-sekündige Ausschnitte von den Auftritten des Jury-Finals veröffentlicht worden. Und das sind andere Ausschnitte als im Recap. Das ist eigentlich ein Unding!
        In Frankreich nimmt mans mit EBU- bzw. CONTEST-Geheimnis wohl nicht so ernst…

        Hier zum Beispiel der Ausschnitte von Armenien: https://youtu.be/BkYS6GVNuWM

      • Also ich habe auch mit Maléna in diesem Jahr gerechnet, weil sie ja bereits letztes Jahr für Armenien beim JuniorESC antreten sollte, aber dann ja leider der Bergkarabachkonflikt dazwischen gekommen ist. Da dachte ich halt, dass es fair wäre, wenn sie in diesem Jahr -sofern Armenien teilnimmt- beim JESC mitmachen darf.
        Bis jetzt war ich der Meinung, dass dies alle -genau wie ich- nur vermutet haben, dass Maléna in diesem Jahr teilnimmt. Ich wusste überhaupt nicht, dass dort irgendetwas im Vorfeld geleakt wurde! Aber interessant zu wissen, danke für die Info!

    • Damit hab ich nicht gerechnet, ABER unwahrscheinlich ist es nicht. Deutschland nimmt zum weiten Mal teil. Das heißt der Contest ist in diesem Jahr schon vielen bekannt. Auf KIKA wird seit zwei Wochen Werbung gemacht und die Kiddies aufgefordert „für ihren Favoriten oder auch Deutschland“ abzustimmen. Auch auf Bayern 3 war der Junior ESC ein Thema – wenn auch nur kurz, aber immerhin. Ich glaube, dass der JESC dieses Jahr einfach viel mehr Leute erreicht hat und Deutschland ist nach Russland das einwohnerstärkste Land, das teilnimmt. Und bei so einem Online-Voting spielt – anders als beim normalen Televoting – die Einwohnerzahl eine große Rolle.
      Und es gibt ja auch viele Leute, die unseren Beitrag sehr kindgerecht und süß finden. Vll stimmen auch ein paar extra für Deutschland ab, weil sie Angst haben, dass Deutschland wieder hinten runterfällt und keiner für uns abstimmt.
      Wenn man diese drei Faktoren zusammenrechnet, kann D schon in den Top 5 liegen beim Online-Voting.

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.