Lesergame Israel Runde 1, Duell 13: Saraleh Sharon & Shiru Group vs. Dana International

Heute treten Saraleh Sharon & Shiru Group (1993) mit „Shiru“ gegen Dana International (2011) mit „Ding Dong“ an. Welcher Beitrag gefällt Dir besser? Schreib den Namen Deines Favoriten in die Kommentare.

Jeder kann nur einmal seine Stimme abgeben. Es gelten nur Stimmen, die innerhalb von 48 Stunden abgegeben werden, also bis zum 9.4., 23:59 Uhr.

Duellant 1: Saraleh Sharon & Shiru Group – Shiru

Duellant 2: Dana International – Ding Dong

Das Duell ist beendet. Saraleh Sharon & Shiru Group haben es mit 53,7% (36 Stimmen) für sich entschieden.

Hier geht’s zu den Regeln des Lesergames.

Bisherige Duelle (Duell-Sieger sind gefettet)

Runde 1, Duell 1: Hovi Star vs. David D’Or
Runde 1, Duell 2: Moti Giladi & Sarai Tzuriel vs. Shiri Maymon
Runde 1, Duell 3: Chocolate Menta Mastik vs. Rita
Runde 1, Duell 4: Teapacks vs. Ping Pong
Runde 1, Duell 5: Liora vs. Kobi Marimi
Runde 1, Duell 6: Izhar Cohen & Alpha Beta vs. IMRI
Runde 1, Duell 7: Eddie Butler vs. Ofra Haza
Runde 1, Duell 8: Harel Skaat vs. Ilanit (1973)
Runde 1, Duell 9: Habibi vs. IZABO
Runde, 1 Duell 10: Boaz vs. Avi Toledano
Runde 1, Duell 11: Eden vs. Milk & Honey with Gali Atari
Runde 1, Duell 12: Dafna vs. Shlomo Artzi


67 Kommentare

  1. Saraleh Sharon & The Shiru Group mit „Shiru“

    Bin sehr gespannt wie das Rennen ausgeht und wieviele den 93ger Beitrag ebenso sehr verehren. Leider war deren ESC-Auftritt gesanglich nicht so gut wie noch beim VE – ich fürchte das hatte ihnen dann beim Voting auch das Genick gebrochen; anderst ist die schlechte Platzierung nicht zu erklären. Die hässliche Bühne damals war sicher auch suboptimal – aber das galt ja für alle anderen dann auch. Aber wie dem auch sei – ich liebe das „Shiru“ und ist logischerweise ganz vorne bei den Top-Faves aus Israel, ever.

    Dana Int. hat 2011 einmal mehr bewiesen, dass sie nicht wirklich singen kann. „Ding-Dong“ war live wirklich schlecht, in der Studioversion ist es durchaus hörbar. Allerdings war ihr 98ger Beitrag dann doch um einiges besser. Gegen den einen oder anderen Israel-Beitrag hätte sie durchaus Chance gehabt – aber natürlich nicht gegen meine 93ger Lieblinge :-).

  2. Ich war sehr erleichtert, als ich feststellte, dass es „Ding-Dong“ (ein netter Titel, dem ich das Finale durchaus gegönnt hätte) und nicht das geniale „Diva“ ist, gegen das „Shiru“ antreten muss. Wie Christian Harbich verehre auch ich den Beitrag Israels aus dem Jahr 1993, der damals viel zu wenig Punkte bekam.

    Meine Stimme geht also an „Shiru“!

  3. Saraleh Sharon & Shiru Group.

    Ding Dong ist einfach zu flach. Und könntet ihr bitte das nächste Mal nicht nur Izhar Cohen, sondern auch Alpha Beta fetten? 😉

  4. Saraleh sharon& shiru group.
    Nach ihrem peinlichen amsterdam auftritt(wirkte, als ob sie ein paar doppelte zuviel hatte),fällt dana in meiner gunst immer mehr.

  5. Dana, auch wenn das ihr schwächerer Song war.

    Kleine Anekdote zu Shiru, weswegen ich diesen Song wohl so hasse: der Komponist hat die Dame, Sarah, am Klavier, beschuldigt, den Song absichtlich verhunzt zu haben, weil sie darauf bestanden hat, sie solle gefilmt werden und dass sie angeblich zu laut gesungen hat. Er glaubt allen Ernstes, dass dieser Song ansonsten unter den Top 3 geendet hätte.

  6. Ich mag Dana, aber nicht mit diesem Song und auf Englisch.

    Also – Saraleh Sharon & Shiru Group mit SHIRU – ein tolles Lied !

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.