Live-Chat Ukraine: 2. Halbfinale Vidbir 2020

1718388C-BE08-49C9-B4FE-74C56AB6E284

Live aus dem Kiewer Zentrum für Kultur und Kunst startet um 18 Uhr (Mitteleuropäischer Zeit) das zweite Halbfinale der ESC-Vorentscheidung Vidbir 2020. In der heutigen Show starten die zweiten acht der insgesamt 16 Teilnehmer des ukrainischen Vorentscheids. Die drei Acts, die sowohl das Publikum als auch die dreiköpfige Jury überzeugen können, lösen das Ticket für das Finale am kommenden Samstag, dem 22. Februar.

Das sind die Teilnehmer und die Startreihenfolge des zweiten Semis:

  1. MOONZOO feat. F.M.F. Sure – Maze
  2. FO SHO – Blck Sqr
  3. Elina Ivashchenko – Get up
  4. Oleksandr Poriadynskyi – Savior
  5. GARNA – Who we are?
  6. KHAYAT – Call for love
  7. David Axelrod – Horizon
  8. TVORCHI – Bonfire

Im ersten Halbfinale in der vergangenen Woche haben sich bereits folgende Acts für das Finale qualifiziert:

  • Krutь – 99
  • Go-A – Solovey
  • Jerry Heil – Vegan

Alle Beiträge von Vidbir 2020 und die zugehörigen Videos haben wir bereits hier veröffentlicht. Den genauen Modus der ukrainischen Vorentscheidung haben wir hier aufgeschrieben.

Eine Neuerung in diesem Jahr ist der Besetzungswechsel in der dreiköpfigen nationalen Jury. ESC-Siegerin Jamala wird anders als in den Vorjahren nicht mit von der Partie sein. Sie wird jedoch von einem anderen bekannten Gesicht ersetzt: Niemand Geringeres als Tina Karol, die beim ESC 2006 in Athen den siebten Platz für die Ukraine belegte, wird nun den Platz neben Andrij Danylko, besser bekannt als Verka Serduchka, einnehmen. Außerdem wurde der Musik-Produzent Jewhen Filatow durch den DJ und Radio-Moderator Vitalii Drozdov ersetzt.

Die Show heute wird hier live ab 18 Uhr über YouTube zu sehen sein:

Die Vorentscheidungsshows in der Ukraine gehen traditionell sehr lange und mit einem Ergebnis ist deshalb erst gegen 21:30 Uhr zu rechnen. Vor, während und nach der Sendung könnt Ihr die Geschehnisse unter diesem Beitrag im Live-Chat kommentieren. Viel Spaß!


144 Kommentare

  1. Ich tippe auf MOONZOO, Oleksandr und KHAYAT als Finalisten. Vielleicht gibt es auch eine Überraschung und GARNA kommt statt KHAYAT weiter. Spannend wird es auf jeden Fall.

  2. Ich habe mit Cloudless letzte Woche schon meine Nummer 1 verloren. Mal schauen, wie sich meine Nummern 2 bis 4 heute schlagen (Tvorchi, Khayat, Fo-Sho).

    Zur Not geht auch Saviour. Aber der Rest packt mich gar nicht.

  3. #teamKHAYAT – absoluter Hammer-Song und man kann sich auch eine dieser grandiosen ukrainischen Inszenierungen dazu vorstellen!
    Putzig übrigens der Künstlername David Axelrod, war das nicht Obamas top Spin Doctor?

  4. ein bißchen fetzige musik – ich fahre jetzt erst mal zum kaufland proviant holen. 🙂
    unterschätzt mir die 3 rapperinnen nicht!- proben sollen sehr gut gewesen sein.
    die von khayat eher weniger.

  5. Ich hoffe auf Elina. Mit den restlichen Songs konnte ich auf Anhieb nicht viel anfangen. David wäre mein 2. Ziemlich schnulzig, entwickelt sich aber sehr gut.

  6. Solange die Künstler noch mit dem 463-seitigen Krim-Fragebogen beschäftigt sind, muss die Jury ausgiebig vorgestellt und befragt werden ….

  7. Ok der erste Typ ist schonmal nicht schlecht. Die Stimme ist noch ausbaufähig, die Produktion für ESC-Verhältnisse recht modern. Gefällt mir ganz in Ordnung – besonders nach der Rapeinlage der Übergang.

  8. Praktisch, den Rap gleich am Anfang zu bringen: Halbiert die wiwbloggs-Quote.
    Die chancenlosen Doppelherz-Moonzoo sind bei mir immerhin im Töpfchen.

  9. Heute nur englische Titel!??? Meh! 😒
    Trotzdem sind Moonzoo ein guter Start. Das Englisch des Sängers macht‘s leider kaputt und der Ami-Rapper aus der IT-Branche leider auch. Könnte ich mir aber unter Umständen noch schönhören…

  10. die 3 mädels stecken so manchen männlichen möchtegernrapper locker in die tasch!
    der song ist aber arg sperrig – zu kompliziert wenn ihr mich fragt.

  11. Was haben die 3 für grauenhafte Klamotten an. Wenn die Rappen hört sich das an wie 3 Hühner im Stall. Der Gesangteil hat mich auch nicht vom Hocker gerissen

  12. Fo-Shos Teilnahme hat der Trump im Telefonat mit Selenski gefordert,Garderobe natürlich von Melania Trump. Finde den Song ne runde Sache

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.