Pressekonferenz nach dem 2. Halbfinale: Welche Starthälfte haben die Qualifikanten für das Finale gezogen?

Hallo zurück! Ich bin jetzt zur Pressekonferenz umgezogen. Wir warten hier auf den Einzug der 10 Qualifikanten. Inhaltlich wird nicht viel Neues zu erfahren sein. Aber das wichtigste ist natürlich die Auslosung der Starthälften. Gleich geht’s los.

Und los geht’s. Der Moderator erklärt den Ablauf der Pressekonferenz.

Nordmazedonien: Tamara Todevska 

Sie bestätigt auf Pressenachfrage, dass sie sehr Proud ist. Sie startet in der 1. Hälfte.

Niederlande: Duncan Laurence 

Duncan sagt, dass er wirklich sehr nervös war und bedankt sich bei den Anrufern. Er freut sich, dass er auch als Bisexueller die Chance hat zu zeigen, wer er ist und was er kann. Er startet in der 1. Hälfte.

Albanien: Jonida Maliqi

Es gibt eine Frage zu dem Regenbogen-Gürtel, den Jonida beim Orangen Teppich trug. Sie bestätigt, dass sie damit eine Botschaft ausdrücken wollte. Wenn das Leben „blue“ ist, kann man andere Farben des Regenbogens nehmen. Also nüscht mit LGBT. Sie startet in der 1. Hälfte.

Schweden: John Lundvik

Aftonbladet fragt, ob John für Schweden den siebten Sieg holen will. John löst das gut auf und drosselt die Erwartungen. It’s just a dream to come true to be here. Er freut sich, dass er der erste ist, der sowohl in einem ESC-Finale singt und gleichzeitig als Komponist eines anderen Songs am Start ist. Er startet in der 1. Hälfte.

Russland: Sergey Lazarev

Sergey ist froh, wie beim ESC dabei sein zu dürfen. Er antwortet nicht wirklich auf die Frage, ob er 2016 oder heute aufgeregter war. Sergey war wohl gestern mit Nackenproblemen beim Arzt – vielleicht wegen der Klimaanlagen. Er bittet im Namen aller: Bitte macht den Klimaanlage etwas wärmer! Filipp Kirkorov trägt ein schlimm-gayes Glitzeroberteil – offenbar mit vielen russischen Flaggen. Er startet in der 1. Hälfte.

0A414567-CF62-4D70-A1D6-DF1F11EBAE36

Aserbaidschan: Chingiz 

Chingiz sieht noch die Möglichkeit zu Verbesserungen seines Auftritts im Finale. Er freut sich, dass er Aserbaidschan nach dem Qualifikationsaussetzer im letzten Jahr wieder ins Finale geführt hat. Das ist seine große Motivation gewesen. Er startet in der 2. Hälfte.

Dänemark: Leonora

Sie freut sich, dass sie es bis hierher geschafft hat. Sie bittet um Verständnis, dass vielleicht nicht alles ganz klar ist. Sie hatte vor Rührung geweint. Sie startet in der 1. Hälfte.

Norwegen: KEiiNO

Obwohl die drei Sänger er seit so kurzem zusammenarbeiten, schätzen sie sich und sind komplett offen zu einander. Tom spielt noch einmal die Karte, dass sie drei alle dieselbe Minderheiten-Geschichte haben. Der Kommentar des Jojkers ist ein Freuden-Jojk. Sie starten in der 2. Hälfte.

Schweiz: Luca Hänni

Luca beschreibt wie glücklich er ist und wieviel Unterstützung er bekommen hat, um es jetzt ins Finale zu schaffen. Er war im Greenroom sehr aufgeregt und hat sich am Weißwein festhalten. Das war wohl der schwierigste Part des Abends. Er startet in der 2. Hälfte.

Malta: Michela

Auch sie freut sich und wollte ihr bestes geben. Dabei klingt sie etwas genervt, zumindest ist die Antwort sehr geleiert. Und man muss an sich glauben. Die Änderungen während der Proben lagen daran, dass sie zwei Varianten hatten und beide ausprobiert haben. Und die jetzt hat funktioniert. Sie startet in der 1. Hälfte.

Das beendet jetzt die PK. Euch einen schönen Abend.



120 Kommentare

  1. Ich kann mir gut diese Reihenfolge vorstellen:

    1. Malta (für mich relativ offensichtlich)
    2. Albanien (ich glaube irgendwie nicht, dass Deutschland die 2 bekommt)
    3. Tschechien
    4. Deutschland (No Angels..)
    5. Schweden
    6. Dänemark
    7. Russland
    8. Slowenien
    9. San Marino
    10. Nordmazedonien
    11. Griechenland
    12. Niederlande (auch relativ offensichtlich)
    13. Zypern
    14. Israel
    15. Estland
    16. Serbien
    17. Island
    18. UK
    19. Weißrussland
    20. Frankreich
    21. Aserbaidschan
    22. Norwegen
    23. Italien
    24. Schweiz
    25. Australien
    26. Spanien (bin mir da nahezu sicher)

  2. Semi Final 2

    My Qualifiers:
    1. Norway 🇳🇴
    1. Albania 🇦🇱
    3. Russia 🇷🇺
    4. Malta 🇲🇹
    5. Azerbaijan 🇦🇿
    6. Romania 🇷🇴
    7. Netherlands 🇳🇱
    8. Sweden 🇸🇪
    9. Denmark 🇩🇰
    10. N.F.Y.R. Macedonia 🇲🇰

    My Nonqualifires:
    11. Croatia 🇭🇷
    12. Ireland 🇮🇪
    13. Latvia 🇱🇻
    14. Austria 🇦🇹
    15. Moldova 🇲🇩
    16. Armenia 🇦🇲
    17. Lithuania 🇱🇹
    18. Switzerland 🇨🇭

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.