Ukrainische ESC-Vertreter Kalush Orchestra brauchen kein Backup-Video für Teilnahme in Turin

Kalush Orchestra, die ukrainischen Vertreter beim Eurovision Song Contest 2022, planen nach wie vor, im Mai zum Wettbewerb nach Turin zu reisen. Für den Fall, dass ihnen das nicht möglich sein sollte, benötigen sie im Gegensatz zu allen anderen Teilnehmer/innen kein separat erstelltes Backup-Video. In ihrem Fall würde der Auftritt von der nationalen Vorentscheidung Vidbir 2022 im Rahmen des ESC-Halbfinales und ggf. auch Finales gezeigt werden.

Aufgrund der Corona-Pandemie gibt es auch in diesem Jahr die Vorgabe, dass alle ESC-Teilnehmer/innen im Vorfeld ein Backup-Video produzieren müssen. Dieses würde beim ESC genutzt werden, wenn es noch nicht – wie etwa letztes Jahre bei Island – bereits eine Aufzeichnung von den Proben in der ESC-Veranstaltungshalle gibt. Die australische Vertreterin Montaigne war hingegen gar nicht erst nach Rotterdam gereist; sie nahm mit dem Backup-Video am ESC teil.

Die Backup-Videos werden als Live-on-Tope-Aufnahme an einem Ort freier Wahl von den nationalen Delegationen erstellt. Innerhalb von 60 Minuten müssen drei Durchläufe gemacht werden, aus denen derjenige ausgewählt wird, der für den Eurovision 2022 nach Turin geschickt wird. Bei der Aufnahme müssen der bzw. die Delegationsleiter/in anwesend sein. Außerdem müssen ein Mitglied der EBU (European Broadcasting Union) und Martin Österdahl, Supervisor des ESC, die Aufnahme beaufsichtigen. Es gibt diverse weitere Vorschriften für die Produktion des Videos.

Wie Eurofestival News meldet, sollte die Aufnahme des ukrainischen Backup-Videos in Lemberg gedreht werden. Da diese Stadt aufgrund der russischen Bombardierungen nicht mehr sicher ist, sei die Backup-Videoproduktion unmöglich geworden.

Daher habe Claudio Fasulo, stellvertretender Direktor von Rai 1 und Co-Executive Producer des ESC, folgendes mitgeteilt: „Angesichts der Bedingungen haben wir darauf verzichtet, dass das Live-on-Tape mit bestimmten Anforderungen gemacht werden muss.“ Stattdessen wolle man das Video des Vidbir-Auftritts beim ESC nutzen.

Kalush Orchestra – Stefania (Auftritt bei Vidbir 2022)

Er fügte aber auch hinzu, dass die ukrainische Delegationsleiterin kürzlich bei einem Delegationsleitertreffen bestätigt habe, dass das Land am ESC in Turin vor Ort sein wolle. Fasulo ergänzte, dass alle die ukrainische Delegation und die Künstler des Landes mit offenen Armen empfangen werden würden. Gleichzeitig hoffe man natürlich auch, dass im Mai in der Ukraine Frieden herrsche.


14 Kommentare

  1. Sehr gute und absolut korrekte Entscheidung, damit ist klar, dass die Ukraine 🇺🇦 teilnimmt.

    • Geholfen hat die Teilnahme per BackupVideo mit Sicherheit nicht, aber alleine daran hat es nicht gelegen. Montaigne war schon vorher eine Kandidatin für das Halbfinal-Aus und ihre Stimme konnte hintenraus dem kompositorischem Ehrgeiz auch nicht standhalten.

  2. Neues Statement zu den ESC-Plänen von Kalush Orchestra via Facebook-Seite von Eurovision.ua:

    Die diesjährigen Vertreter der Ukraine beim Eurovision-2022, das Kalush Orchestra, entschieden, dass das Beste, was sie jetzt für das Land tun können, darin besteht, die Ukraine mit ihrer Leistung und durch die Kommunikation mit dem europäischen Publikum zu unterstützen.
    „Das Kalush Orchestra wird nach Turin gehen, live beim Eurovision Song Contest auftreten“ – sagte der Frontmann der Band, Oleg Psyuk, bei einem Auftritt in Lemberg.
    Daher versammelte sich die Band zum ersten Mal seit Beginn der groß angelegten russischen Invasion in der Ukraine in Lemberg und begann mit den Vorbereitungen für einen Auftritt in Turin.
    „Heute haben wir uns zum ersten Mal mit der Band in Lemberg getroffen, um alle zusammen zu proben, nicht online. Und bald werden wir zu Ehren der Ukraine im Rahmen von Eurovision auf eine Spendentour gehen „- fügte Oleg hinzu.
    „Kalush Orchestra“ erklärte sich bereit, am Vorabend des Eurovision an Werbekonzerten teilzunehmen. Auf jeden Fall plant die Band, Spenden zu sammeln, um der Ukraine zu helfen. Einzelheiten zu der Aktion und den Veranstaltungen, an denen das Kalush Orchestra teilnehmen wird, werden in den kommenden Tagen bekannt gegeben.

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.