Vorverkauf für Eurovision in Concert 2020 startet am 11. Oktober

Aufmacherfoto: Miki performt bei Eurovision in Concert 2019.

Save the Date! Am kommenden Freitag, den 11. Oktober, beginnt der Vorverkauf für die größte ESC-Pre-Party im kommenden Jahr: Eurovision in Concert am 4. April 2020. Wer das Event in Amsterdam nicht verpassen will, sollte sich 10 Uhr am 11. Oktober am besten direkt in den Kalender eintragen. Stattfinden wird Eurovision in Concert wie in diesem Jahr auch in der Halle AFAS Live.

Einige Zeit war zunächst nicht klar, ob das Event im nächsten Jahr stattfinden wird, oder ob es aufgrund des bereits stattfindenden Eurovision Song Contests in Rotterdam pausieren wird. Seit einiger Zeit steht aber fest, dass wir uns erneut auf ein spannendes Wochenende in Amsterdam mit zahlreichen ESC-Teilnehmern 2020 freuen dürfen.

Seit Jahren gilt Eurovision in Concert als das wichtigste Pre-Event und erfreut sich als fester Bestandteil der ESC-Saison bei vielen Fans großer Beliebtheit. Die Wichtigkeit wird natürlich auch durch die hohe Anzahl an auftretenden Künstlern verdeutlicht. Dieses Jahr waren insgesamt 28 aktuelle Teilnehmer dabei. Ob diese Zahl auch im kommenden Jahr erreicht oder sogar getoppt werden kann?

Der Ticketverkauf wird wieder durch Ticketmaster organisiert. Zu den Ticketpreisen von 45€ kommt noch eine Servicegebühr von 4,50€ hinzu.

Wer am 4. April noch nichts vorhat, sollte definitiv bei Eurovision in Concert vorbeischauen! Vom eigentlichen Event über die Vorabparty „Amsterdam Calling“ mit allen Eurovision-Hits bietet Amsterdam als eine der schönsten Hauptstädte Europas auch unheimlich viele Sehenswürdigkeiten.

Seid Ihr beim kommenden Eurovision in Concert dabei? Oder kommt für Euch eine andere Pre-Party eher in Frage?



3 Kommentare

  1. Ich war letztes Jahr das erste mal bei Eurovision in Concert und war sehr begeistert von dieser schönen Familiären Veranstaltung. Auch nächstes Jahr werden wir wieder nach Amsterdam fahren.

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.