Heute Nacht: „One World: Together At Home“ mit Céline Dion und vielen weiteren Weltstars

Wir haben schon über viele Livestream-Konzerte von Stars berichtet, doch heute Nacht steht ein Event an, dass alle bisher dagewesenen in den Schatten stellt – zumindest was die Prominenz der teilnehmenden Künstler angeht. Auch wenn es aus unserer Sicht dann doch etwas mehr ESC-Bezug hätte sein können… Aber gut, immerhin eine ESC-Siegerin lässt es sich nicht nehmen, „One World: Together At Home“ zu bereichern, nämlich Céline Dion, mit „Ne Partez Pas Sans Moi“ Siegerin beim Eurovision Song Contest 1988 für die Schweiz.

„One World: Together At Home“ wurde auf Bitten der Vereinten Nationen (UN) und der Weltgesundheitsorganisation (WHO) von der Nichtregierungsorganisation Global Citizens in Zusammenarbeit mit Megastar Lady Gaga initiiert, um die Welt in der aktuellen Situation durch Musik zusammenzubringen und all jene zu unterstützen, die weltweit an vorderster Front gegen das Coronavirus im Einsatz sind.

Das Event wird in der Nacht von Samstag, den 18. April, auf Sonntag, den 19. April, ausgestrahlt und dauert nicht weniger als acht (!) Stunden. Die Show beginnt um 20 Uhr mitteleuropäischer Zeit und ist in zwei Teile gegliedert.

Im ersten Teil, der von 20 Uhr am 18. April bis 2 Uhr morgens am 19. April zu sehen sein wird, sind folgende Stars dabei:

  • Adam Lambert
  • Andra Day
  • Angèle
  • Anitta
  • Annie Lennox
  • Becky G
  • Ben Platt
  • Billy Ray Cyrus
  • Black Coffee
  • Bridget Moynahan
  • Burna Boy
  • Cassper Nyovest
  • Charlie Puth
  • Christine and the Queens
  • Common
  • Connie Britton
  • Danai Gurira
  • Delta Goodrem
  • Don Cheadle
  • Eason Chan
  • Ellie Goulding
  • Erin Richards
  • FINNEAS
  • Heidi Klum
  • Hozier
  • Hussain Al Jasmi
  • Jack Black
  • Jacky Cheung
  • Jack Johnson
  • Jameela Jamil
  • James McAvoy
  • Jason Segel
  • Jennifer Hudson
  • Jess Glynne
  • Jessie J
  • Jessie Reyez
  • John Legend
  • Juanes
  • Kesha
  • Lady Antebellum
  • Lang Lang
  • Leslie Odom Jr.
  • Lewis Hamilton
  • Liam Payne
  • Lili Reinhart
  • Lilly Singh
  • Lindsey Vonn
  • Lisa Mishra
  • Lola Lennox
  • Luis Fonsi
  • Maren Morris
  • Matt Bomer
  • Megan Rapinoe
  • Michael Bublé
  • Milky Chance
  • Naomi Osaka
  • Natti Natasha
  • Niall Horan
  • Nomzamo Mbatha
  • P.K. Subban
  • Picture This
  • Rita Ora
  • Samuel L Jackson
  • Sarah Jessica Parker
  • Sebastián Yatra
  • Sheryl Crow
  • Sho Madjozi
  • SOFI TUKKER
  • SuperM
  • The Killers
  • Tim Gunn
  • Vishal Mishra
  • Zucchero

Hier sind also keine Stars mit direktem ESC-Bezug zu sehen, wenngleich Delta Goodrem schon häufiger als australische ESC-Teilnehmerin gehandelt wurde und Ellie Goulding so etwas wie die britische Lena ist.

Die ersten sechs Stunden des Events sind in Deutschland über #Dabei TV und MagentaMusik 360 zu sehen. Daneben wird das Event aber auch über Facebook, Instagram, Twitter, YouTube usw. gestreamt. Alle Informationen dazu gibt es hier.

Dann im zweiten Teil, der von 2 Uhr bis 4 Uhr heute Nacht , also morgens am 19. April, zu sehen sein wird, ist auch die Schweizer ESC-Siegerin Céline Dion dabei:

  • Alicia Keys
  • Amy Poehler
  • Andrea Bocelli
  • Awkwafina
  • Billie Eilish
  • Billie Joe Armstrong
  • Burna Boy
  • Camila Cabello
  • Céline Dion
  • Chris Martin
  • David & Victoria Beckham
  • Eddie Vedder
  • Ellen DeGeneres
  • Elton John
  • FINNEAS
  • Idris and Sabrina Elba
  • J Balvin
  • Jennifer Lopez
  • John Legend
  • Kacey Musgraves
  • Keith Urban
  • Kerry Washington
  • Lady Gaga
  • Lang Lang
  • Lizzo
  • LL COOL J
  • Lupita Nyong’o
  • Maluma
  • Matthew McConaughey
  • Oprah Winfrey
  • Paul McCartney
  • Pharrell Williams
  • Priyanka Chopra Jonas
  • Sam Smith
  • Shah Rukh Khan
  • Shawn Mendes
  • Stevie Wonder
  • Taylor Swift
  • Usher

Dieser zweite, prominenter besetzte Teil wird in Deutschland live auf tvnow.de zu sehen sein und außerdem morgen früh ab 9:30 Uhr auf VOXup wiederholt. Daneben wird das Event aber auch über Facebook, Instagram, Twitter, YouTube usw. gestreamt. Alle Informationen dazu gibt es hier.


14 Kommentare

  1. Also ich schaue jetzt schon, seit dem der kleine ORF Contest zu Ende ist.
    Ein tolles Format, tolle Künstler mutige Menschen 💞
    Ob ich bis zum Schluß durchhalte…keine Ahnung 🤷‍♂️

  2. So, jetzt mache ich auch langsam schlapp…schade ist echt schön🙋‍♂️
    Einige Kommentare oben verstehe ich nicht…
    Dumm, blöd, haben keine Ahnung…wer weiß🤷‍♂️
    Gute Nacht 😴

    • Oh, Mann, warum ist man blöd, weil man nicht alle oben aufgeführten Namen kennt??
      Das stellt doch das löbliche Engagement der Künstler in keinster Weise in Frage.
      Boa..nee, sorry, ich halte jetzt lieber den Rand, sonst werde ich noch genauso unhöflich.

  3. Dieses verlogene „Wir-haben-uns-alle-lieb-Event habe ich gottseidank verpasst. Würde man sich mal lieber für die eingeschränkten Grundrechte engagieren, da würde ich mit machen, aber nicht für so ein verblödungskonzert.

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.