Litauen: Zweites Halbfinale von „Pabandom iš naujo! 2022“ wurde aufgezeichnet – Wer sind Eure Favoriten?

Ruta Loop – Foto: lrt.lt

Das zweite Halbfinale von „Pabandom iš naujo! 2022“ wird am kommenden Samstag übertragen. Die Aufzeichnung der Auftritte dafür fand heute statt. Wie im ersten Halbfinale treten im zweiten Halbfinale neun Acts gegeneinander an, vier werden sich für das Finale am 12. Februar qualifizieren.

Das sind die Acts, die im zweiten Halbfinale antreten:

  • Augustė Vedrickaitė – „Before You’re 6ft Under“
  • Ieva Zasimauskaitė – „I’ll Be There“
  • Mary Mo – „Get Up“
  • Monika Liu – „Sentimentai“
  • Moosu X – „Love That Hurts“
  • Rūta Loop – „Call Me from the Cold“
  • Titas ir Benas – „Getting Through This“
  • Urtė Šilagalytė – „Running Chords“
  • Vilija Matačiūnaitė – „101“

Die Studioversionen und Live-Auftritte aus den Vorrunden aller am zweiten Semifinale teilnehmenden Beiträge haben wir hier noch einmal zusammen getragen:

Augustė Vedrickaitė – „Before You’re 6ft Under“

 

Ieva Zasimauskaitė – „I’ll Be There“

(Die Studioversion ist leider nicht auf YouTube zu finden)

Mary Mo – „Get Up“

Monika Liu – „Sentimentai“

Moosu X – „Love That Hurts“

Rūta Loop – „Call Me from the Cold“

Titas ir Benas – „Getting Through This“

Urtė Šilagalytė – „Running Chords“

Vilija Matačiūnaitė – „101“

Jetzt ist wieder Eure Meinung gefragt: Wir wollen von Euch wissen, welche vier Acts sich Eurer Meinung nach für das Finale am 12. Februar qualifizieren sollen. Stimmt gerne in der nachfolgenden Umfrage ab (bis zu vier Stimmen könnt Ihr vergeben).

Welche vier Acts sollen im zweiten Halbfinale von Pabandom iš naujo! 2022 weiterkommen?

  • Monika Liu - "Sentimentai" (22%, 76 Votes)
  • Rūta Loop - "Call Me from the Cold" (20%, 70 Votes)
  • Ieva Zasimauskaitė - "I'll Be There" (17%, 59 Votes)
  • Augustė Vedrickaitė - "Before You're 6ft Under" (12%, 42 Votes)
  • Moosu X - "Love That Hurts" (9%, 30 Votes)
  • Titas ir Benas - "Getting Through This" (9%, 30 Votes)
  • Vilija Matačiūnaitė - "101" (5%, 19 Votes)
  • Mary Mo - "Get Up" (4%, 13 Votes)
  • Urtė Šilagalytė - "Running Chords" (4%, 13 Votes)

Total Voters: 138

Loading ... Loading ...

Die litauische Vorentscheidung „Pabandom iš naujo! 2022“ ist in drei Vorrunden, zwei Halbfinals und ein Finale gegliedert. Nach der Absage von Monika Linkytė und Artūras Aleksiejus-Alekas nehmen insgesamt 34 Acts teil. Giedrius Masalskis, Ieva Stasiulevičiūtė und Richardas Jonaitis moderieren die Shows. Die vorigen Wochen wurden die erste , die zweite und die dritte Vorrunde ausgestrahlt, in denen sich jeweils sechs Acts für die Halbfinals qualifiziert haben. Das erste Halbfinale fand am 29. Januar statt, das zweite wird am 5. Februar übertragen. Das Finale am 12. Februar erreichen schließlich acht Beiträge, zwei mehr als im vorigen Jahr. Neu in diesem Jahr ist zudem, dass der litauische Rundfunk allen Teilnehmern insgesamt rund 54.000€ zur Verfügung stellt, um die Kosten der Vorentscheidungsteilnahme zu decken und die Entwicklung der Bühnenshows zu unterstützen.

Alle an „Pabandom iš naujo! 2022“ teilnehmenden Lieder findet Ihr auch in unserer Spotify Playlist.

Welche Acts aus dem zweiten Semifinale wollt Ihr im Finale sehen? Wer hat Eurer Ansicht nach das beste Gesamtpaket aus Lied und Auftritt im Gepäck? 


15 Kommentare

  1. Ich favorisiere ja eigentlich eher Up-Tempo Songs, aber die Balladen im diesjährigen Litauischen Vorentscheid sind fast alle erstklassig. Sehr lobenswert für dieses kleine aber feine Land.
    Ich bin sehr gespannt wie die finalen Performances ausfallen werden und wer sich am Ende das Ticket nach Turin holt.

    Meine Favoriten:
    01 Urtė Šilagalytė besticht durch ihren starken Gesang und die beeindruckende Performance der Naturgewalten.
    02 Ruta Loop berührt mit einem musikalischen Moment der Ruhe, ganz ohne Schlussschrei.
    03 Juste Kraujelyte bannt einen mit einem modern düsteren Electro-Song.

    Wer mich allerdings nicht ganz überzeugt sind Ieva Zasimauskaitė und Monika Liu. Ieva beglückte uns schon 2018 mit einem sehr ähnlichen Song und das muss 2022 nicht unbedingt gleich nochmal sein. Und Monika Liu klingt zwar interessant, aber zum einen erschließt sich mir der Song von der Botschaft her nicht und zum anderen ist das ganze Arrangement sehr eintönig und lässt keine Spannung aufkommen.

  2. Monika Liu ist leider gar nicht mein Geschmack. Die Konkurrenz ist allerdings auch extrem schwach.

    Auguste rockt noch ganz gut. Bei „Ill be there“ gefällt mir zumindest die Stimme und Urte ist mega heiß, ihr Song aber leider nicht. Das größte Potenzial sehe ich ansonsten noch in Call me from the Cold. Der Style, der Aufbau des Songs erinnert mich im positiven Sinne an Loreen. Meiner Meinung nach müsste man aber zumindest den zweiten Refrain in Tempo und Dramatik steigern, damit der Song etwas mehr zündet.

  3. Monika Liu ist Litauens nächste Top 10 Platzierung.
    Weltklasse, eine Mischung aus Patricia Kaas und Barbara Pravi.

  4. Monika Liu gewinnt sowieso.
    Mary und Moosu im Finale fände ich aber auch gut. Ruta & Titas ir Benas hätten es aber auch verdient. Das ist ein starkes Halbfinale, mal sehen, wer es da schafft (also, außer Monika Liu natürlich).

  5. Ich tippe auf einen zweikampf monika vers. Lolita. Lolita gewinnt das televoting, es kommt darauf an wieweit die jury sie runterdrückt. Ich vermute mal das monika beim televoting zweite wird und das juryvoting gewinnt, dann müsste lolita bei der jury zweite werden…

    • Das würde für Lolita allerdings auch nicht reichen, da bei einem Gleichstand in Litauen das Juryvoting den Ausschlag gibt. Ich glaube aber tatsächlich gar nicht, dass es überhaupt so weit kommt, denn Monika hat in der dritten Vorrunde sowohl Jury- als auch Televoting deutlich vor Lolita gewonnen.

  6. Ich denke Monika Liu wäre eine gute Wahl – wenn ich diese Mireille-Mathieu-Gedächtnisfrisur auch etwas merkwürdig finde.

  7. Ganz klar Monika, das ist ein profssioneller Auftritt par excellence. Gefolgt von Ruta und Ieva. Der Rest überzeugt nicht unbedingt. Mit der Cabaretnummer könnte es in der Tat erneut einen Achtungserfolg für das Bernsteinland geben.

  8. Ich liebe „Before you 6ft under“. Für mich bisher eins, wenn nicht das beste Lied der Vorentscheidsaison. Aber natürlich eine ziemliche Einzelmeinung. Hoffe, dass es aber mindestens fürs Finale und ganz ganz vielleicht sogar für mehr reicht. 🙂

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.