Spanien: Das sind die beiden Songs – welchen soll Blas Cantó beim ESC singen?

„Voy a quedarme“ oder „Memoria“ – das ist aktuelle die Frage alle spanischen ESC-Fans. Denn mit einem der beiden Songs wird Blas Cantó beim Eurovision Song Contest in Mai in Rotterdam sein Glück versuchen. Die Lieder sind nunmehr veröffentlicht worden. Welcher ist Dein Favorit?

Bereits seit dem 5. Oktober 2019 steht Blas Cantó als spanischer Vertreter für den ESC fest. Letztes Jahr wollte er mit dem intern ausgewählten Titel „Universo“ an den Start gehen. Dazu kam es bekanntlich nicht. Schaut man sich die Bewertung von „Universo“ an, ist das vielleicht besser so gewesen.

In diesem Jahr sollen nun also die interessierte Öffentlichkeit entscheiden, mit welchem von zwei Titeln er sein Glück versuchen soll. Diese waren zuvor letztlich doch intern aus zehn Songs ausgewählt worden. Bereits vor ein paar Tagen wurden dann die Namen der Lieder veröffentlicht, und der Sänger konnte sie kurz beschreiben.

Nun seid ihr dran: Welcher Song ist denn nun besser geeignet? In einer ersten Phase der Abstimmung bis zur Live-Show kann online hier oder per SMS/Telefon gevotet werden. Dabei ist die Anzahl der Stimmen limitiert. Zur Live-Show an einem noch unbekannten Termin (im Februar) wird die Abstimmung gestoppt. Nach den beiden Auftritten geht sie weiter, und dann können alle noch einmal so oft ihre Stimme abgeben, wie sie wollen.

Wir möchten gern Eure Meinung zu den beiden Songs wissen und nicht nur, mit welchem der beiden Titel er Spanier beim ESC antreten soll. Sind beide gut geeignet oder hat die interne Jury zweimal daneben gegriffen?

MEMORIA
Text und Melodie: Blas Cantó, Steve Daly, Oliver Som und Leroy Sánchez

„Es ist ein Song mit viel Kraft, er bringt dich dazu, ihn zu singen und aus deinem Sessel aufzustehen. Es ist eine sehr sorgfältige Produktion, mit viel Rhythmus und einem tollen Spiel der Stimmen.“ So beschrieb der Sänger den Uptempo-Titel. „Memoria“ ist ein Song, der dem Publikum gute Energie vermittelt, aber gleichzeitig auch anregen soll: „Der Text handelt davon, was man gerne aus dem Kopf bekommen würde, aber man weiß, dass man es nie schaffen wird. Weil es dich daran erinnert, dass du die Version von dir bist, die du heute bist, und es ist eine Möglichkeit, mit Emotionen umzugehen.“

Memoria – Blas Cantó

Wie gefällt Dir der Song "Memoria" von Blas Cantó?

  • ist so lala (41%, 201 Votes)
  • gefällt mir gut (33%, 166 Votes)
  • gefällt mir weniger (17%, 82 Votes)
  • ganz ausgezeichnet (5%, 24 Votes)
  • ist ganz furchtbar (5%, 23 Votes)

Total Voters: 496

Loading ... Loading ...

VOY A QUEDARME

„Voy a quedarme“ ist eine Power-Ballade, ein Genre, das Blas Cantó beherrscht und das ihm erlaubt, sein stimmliches Können auf der Bühne zu zeigen. „Ich weiß nicht einmal, wie ich es definieren soll. Es ist ein unglaublicher Song, voller Emotionen“, sagte er. Außerdem weist er darauf hin, dass er es gerne a cappella beginnen würde, damit auch der „kleinste Atemzug“ zu hören ist.

Voy a quedarme – Blas Cantó

Wie gefällt Dir der Song "Voy a quedarme" von Blas Cantó?

  • ist so lala (41%, 201 Votes)
  • gefällt mir gut (33%, 159 Votes)
  • gefällt mir weniger (14%, 66 Votes)
  • ist ganz ausgezeichnet (9%, 46 Votes)
  • ist ganz furchtbar (3%, 16 Votes)

Total Voters: 488

Loading ... Loading ...

Nun wollen wir noch von Euch wissen, mit welchem der beiden Lieder der Spanier beim ESC antreten soll.

Mit welchem Song soll Blas Cantó beim ESC in Rotterdam antreten?

  • Voy a quedarme (55%, 276 Votes)
  • Memoria (45%, 224 Votes)

Total Voters: 500

Loading ... Loading ...

Und natürlich können Ihr unter diesem Beitrag auch Eure Meinung wiedergeben.


78 Kommentare

  1. Weiss nicht so recht. Einerseits haben die kritischen Kommentare schon recht, dass keiner der Songs so richtig aufhorchen lässt …

    Voy a quedarme wartet immerhin mit recht ansprechender Steigerung (schon irgendwie typisch Spanien) und mitunter auch interssanten Sounds auf, gefällt mir auf Anhieb zumindest mehr als Universo – mal sehen, wie es sich auf lange Sicht bewährt (ich schätze schon, dass dies der spanische Beitrag wird).

    Memoria musste ich allerdings erst ein zweites Mal hören, um die doch einigermaßen fetten, gar donnernden Drums überhaupt wahrzunehmen. Auch nicht so schlimm, wie es hier überwiegend dargestellt wird, doch fehlt mir der Instant-Appeal.

  2. Tja – schade – ich würde Spanien echt mal den Sieg gönnen – aber mit dem Liedgut wird das wieder Nichts …. echt SCHADE ……

  3. Habe mir die Lieder zum 1. mal angehört. Voy aquedarme finde ich besser als Memoria, Wobei wie einigermaßen erwähnt der Song schlecht abschneiden würde. Universo fande ich dazu besser und würde glaube ich auch gewinnen, würde es in diesen Vorentscheid auftreten.

    • Schwer zu sagen. Ich kann mich erinnern, daß „Universo“ hier im Forum (und auch bei den spanischen Fans) eher mäßig ankam.

  4. Es gibt neue Informationen zur Gala, bei der Blas Cantó seine beiden Titel präsentiert! Die Show findet am 20. Februar statt und als Gäste wurden u. a. die ehemaligen ESC-Teilnehmerinnen Edurne (2015) und Pastora Soler (2012) genannt:

    https://eurovoix.com/2021/02/11/%f0%9f%87%aa%f0%9f%87%b8-spain-destino-eurovision-guests-hosts-announced/

    Ich bin gespannt, welcher Wettbewerbstitel bei den Zuschauern und den ESC-Fans am Ende gewinnt.

  5. Buenos tardes a todo (a) s…..

    Nun gut, Blas ist definitiv nicht mein Lieblingssänger aus Spanien (da wäre der bereits gelinke Pablo Alboran eine ganz andere Hausnummer…), aber er fährt nunmal nach Rotterdam und zeigt durchaus Enagagement und hatte bei den Songs auch Mitspracherecht. Die Texte sind in beiden Fällen nicht allzu schwer zu verstehen.

    „Memoria“: Seine Stimme klingt hier in der Tat gewöhungsbedürftig und der letzte Wumms fehlt, ist halt nicht richtig „uptempo“. Zum Schluß zudem ziemlich repetetiv. Ich erkenne aber durchaus Professionalität, ich werte mal mit 5/10.

    „Voy a quedarme“: Wurde schon mit Schweiz 2020 verglichen, hält dem aber nicht Stand. Solide Liebesballade, nur etwas zu unspektakulär. Könnte man aber sicher schön inszenieren. Für ganz vorne reicht es auch hier nicht, aber wohl knapp in der besseren Hälfte. Meine Wertung 6/10.

    • Wird aber auf anderen Seiten mit „brennendes Wasser“ übersetzt. Man kann nicht genau erkennen, ob Blas „Aguardiente“ oder „agua ardiente“ singt….

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.