Litauen: Diese Beiträge stehen im Finale von „Pabandom iš naujo! 2021“ – Welcher ist Dein Favorit?

Das Teilnehmerfeld für das große Finale der ESC-Vorentscheidung „Pabandom iš naujo!“ in Litauen steht fest. Im heutigen Halbfinale haben sich fünf aus zehn Beiträgen für die nächste Runde qualifiziert. Dabei hat sich auch Voldemars Petersons (Aufmacherfoto) durchgesetzt; das Halbfinale gewonnen hat Gebrasy, der auch schon in der zweiten Vorrunde die Nase vorne hatte.

Das hier ist die komplette Reihenfolge der Beiträge, die sich für das Finale qualifiziert haben:

  1. Gebrasy – Where’d You Wanna Go?
  2. Martyna Jezepčikaitė – Thank You Very Much
  3. Evita Cololo – Be paslapčių
  4. Voldemars Petersons – Never Fall For You Again
  5. Titas & Benas – No

Damit sind folgende Beiträge ausgeschieden und nicht länger im Rennen um das litauische Tickets nach Rotterdam:

  1. Milita Daikerytė – Shadows
  2. Gabrielius Vagelis – My Guy
  3. Norbertas – Man In Need
  4. BE U – Love Yourself
  5. Aistė Brokenleg – Home

Die fünf heutigen Qualifikanten treffen im großen Finale von „Pabandom iš naujo! 2021“ am kommenden Samstag, den 6. Februar, auf die Band The Roop, die mit ihren Song „Discoteque“ bereits für die Endrunde gesetzt waren.

Hier könnt Ihr noch einmal alle Auftritte der Finalisten sehen und anschließend wollen wir von Euch wissen, wer Euer Favorit ist und Eurer Meinung nach für Litauen zum ESC 2021 nach Rotterdam fahren sollte.

1. Evita Cololo – Be paslapčių

2. Gebrasy – Where’d You Wanna Go?

3. Martyna Jezepčikaitė – Thank You Very Much

4. THE ROOP – Discoteque

5. Titas & Benas – No

6. Voldemars Petersons – Never Fall For You Again

Litauen: Wer soll das Finale von "Pabandom iš naujo! 2021" gewinnen?

  • THE ROOP - Discoteque (81%, 328 Votes)
  • Gebrasy – Where’d You Wanna Go? (10%, 42 Votes)
  • Martyna Jezepčikaitė – Thank You Very Much (3%, 12 Votes)
  • Voldemars Petersons – Never Fall For You Again (3%, 12 Votes)
  • Titas & Benas – No (2%, 7 Votes)
  • Evita Cololo – Be paslapčių (1%, 3 Votes)

Total Voters: 404

Loading ... Loading ...

Die Vorentscheidung in Litauen besteht in diesem Jahr aus vier Shows, nämlich zwei Vorrunden, den so genannten „Heats“, einem Halbfinale und dem Finale. Aus beiden Vorrunden mit je zehn Teilnehmern sind fünf Beiträge in das Halbfinale gekommen, aus dem jetzt fünf Songs weitergezogen sind ins Finale. Das genaue Verfahren und alle Beiträge haben wir hier vorgestellt. Die Vorjahressieger The Roop sind bereits für die Endrunde gesetzt. 

Alle abrufbaren Titel der litauischen Vorentscheidung könnt ihr übrigens auch ab sofort über unsere Spotify-Playlist streamen.

Für das große litauische Vorentscheidungs-Finale am Samstag in einer Woche bieten wir hier auf ESC kompakt einen Live-Blog an.


29 Kommentare

  1. Warum macht Litauen überhaupt eine Vorentscheidungen? Die Songs dieses Jahr sind kein Vergleich zum Niveau vom letzten Jahr. Da hätte man The Roop auch einfach nominieren können!

    • Warum The Roop nicht direkt ausgewählt wurde verstehe ich auch nicht.
      Die Auswahl dieses Jahr finde ich, im Vergleich zu den letzten Jahren, auch nicht so gut.
      Das dürfte entweder daran liegen da The Roop wieder teilnimmt und deshalb viele erst gar keinen Song eingereicht haben (weiß man eigentlich ob weniger Songs eingereicht wurden im Vergleich zu den letzten Jahren?)
      oder daran, dass die Jury die die Songs ausgewählt hat nicht die guten Songs rausgesucht hat und wir deshalb wieder eine Teilnehmer Anzahl von 40-50 brauchen, damit eine größere Chance besteht 😉

    • Ist doch super das sie es tun.
      Zum einen konnte man vorher nicht genau wissen, ob The Roop nochmal so einen Knaller raushauen wie „On Fire“, zum anderen geben sie trotzdem damit der heimischen Musikszene eine Bühne.

      Ehrlich gesagt würde ich mir genau ein solches Verhalten auch in anderen Ländern wünschen – gerade in Zeiten einer Pandemie, in der Musiker noch weniger ’stattfinden‘ können.

      • Dem stimme ich zu. Ich bin dankbar für jede VE, so lernt man immer wieder neue Songs kennen. Und außerdem bietet so eine Veranstaltung Ablenkung und Unterhaltung, gerade in
        Krisenzeiten ist das total wichtig.

  2. Gabrielius hat es nicht geschafft? Das ist schade.😥
    Von den Qualifikanten fürs Finale sind Gebrasy und Voldemars Petersons meine Favoriten.
    Aber eigentlich ist es für The Roop reine Formsache, und ich vermute, dass es auch die erfolgversprechendste Wahl ist.

    • Gabrielius ist tatsächlich hinter The Roop meine Nummer 2 und hat sich somit auch zu einem Favoriten bei mir gemausert.
      Ich finde auch total schade, dass er raus ist.

    • Für Thilo mit Bobby ist das auch bitter, da er – wie ich auch – fest mit dem Finaleinzug gerechnet hat. Eins ist sicher: er wird auch beim nächsten SCC wieder Songpate vn Gabrielius sein.

  3. Gabrielius ist ausgeschieden und stattdessen ist dieses Pappnasenduo im Finale? Schafft endlich die Jury ab, Litauen! Das ist jetzt ein schlechter Scherz!

    • Nur doof, dass das „Pappnasenduo“ durch das Televoting weitergekommen ist, während Gabrielius im Juryvoting weiter vorne war. Insofern verstehe ich deinen Kommentar nicht im Geringsten.

    • Da bei Gleichstand ja tatsächlich die Jury ausschlaggebend ist, denke ich, dass Gebrasy mit seiner tollen Ballade eine gar nicht so schlechte Chance auf den Sieg hat.

    • Bei den Zuschauern landete Gabrielius nur auf dem 7. Platz und wäre somit bei einer reinen Zuschauerwahl auch nicht ins Finale eingezogen. Bei der Jury landete Gabrielius hingegen auf Platz 5, was für einen Einzug ins Finale gereicht hätte …

  4. Ich bin überrascht, dass Gabrielius draußen ist. Sehr bedauerlich. Aber dafür ist TikTok-Evita weiter? Muss ich nicht verstehen.

  5. Da die wenigen guten Songs alle draußen sind, dann halt doch The Roop. Aber gut finde ich es den Song immer noch nicht.

  6. Ich bin jetzt erstmal total enttäuscht das Gabrielius raus ist. Das war für mich sein bester Auftritt ever. Vielleicht hättet besser auf Litauisch gesungen. Glückwunsch an die anderen 5. für Titas ir Benas freue ich mich aber was die Litauer an Evita finden verstehe ich überhaupt nicht und das auch Milita raus ist wundert mich. Aber egal the Roop sind sowieso die Besten wobei ich mich jetzt nicht mehr wundern würde wenn Litauen nicht the Roop schickt. Und was den SCC angeht bin ich total gerührt das @Matty schon für sicher hält das ich Pate von Gabrielius werde. Der SCC soll fair ablaufen und deshalb muss auch ich abwarten ob ich Losglück habe. Aber selbstverständlich wird er bei mir an erster Stelle auf dem Wunschzettel stehen.

    • Aber Thilo,

      The Roop haben doch auch heuer ein Ticket direkt fürs Finale bekommen, da wäre analog ein Freiticket für dich beim SCC für Gabrielius ebenso angebracht.

      Ich bin ja jetzt nicht allerallergrößtes Fan von Gabrielius, aber mit einem festen Einzug ins Finale (auf Platz 2 oder 3) hab ich doch ganz sicher gerechnet und wollte auf von dir begeisterte Posts eigentlich antworten: „Jo, läuft bei Gabrielius, er hat die Klamotten des Grauens in den Altkleidercontainer geworfen und war deutlich präsenter als beim ersten Auftritt. Jetzt muss er nur noch die neuen weißen Klamotten zusammen mit einem roten Pulli waschen, sich die Stoppeln wieder blondieren und ein paar TänzerInnen zum Storchentanz dazuholen und schon hat er Chanchen auf Platz 2 beim Finale.“ Tja, wie immer: meine Gedanken sind für den Müll (ach, halt nein, Frankreich heute!).

      Aber nächstes Jahr wird Gabrielus endgültig…

      P.S.: Den Barbara-Dex-Award hat er diese Woche an die von mir bevorzugte Frau Cololo abgetreten.

      • You made my day😊 Danke für die tollen Worte. Das hab ich gebraucht um die Enttäuschung schnell wegzustecken und mich auf die anderen VE zu freuen

  7. Der einzige Beitrag der halbwegs konkurrenzfähig ist, ist weiter.
    Gebrasy berührt mit seiner Ballade durchaus, und hat im Vergleich zu seinen Konkurrenten eine gute Stimme nebst vernünftigen englischen Sprachfähigkeiten.
    Das Gabrielus mit seiner lahmen Nummer raus ist, finde ich jetzt nicht so schlimm, dann eher der eingängige und gut gesungene Song von Milita.
    Schlimm dagegen das erwartbare Weiterkommen des Ohrwurm-Unfalls von Voldemars.
    Dennoch, ein Sieg von einem der Siegreichen Halbfinalisten am kommenden Samstag ist doch eher unwahrscheinlich….zum Glück.

  8. Ich freu mich für Voldemars und für Titas & Benas, für Gabrielius tut’s mir leid, das war wirklich ein schöner Auftritt gestern, der beste, den ich von ihm gesehen habe!

    Ich finde den Titel von Gebrasy ja ganz ok, kann aber nicht verstehen, warum er ständig überall (Jury, Televoting, ESC-Kompakt-Voting für das Halbfinale) an erster Stelle liegt, da ist er mir doch zu langweilig. Ich fürchte, die Aussicht, dass wir im Mai „Where’d you wanna go“ und nicht „Discoteque“ präsentiert bekommen werden, ist gar nicht so unrealistisch 🙁

  9. Schön, wie Litauen Geld rausschmeißt für eine Show, die eigentlich nur dazu da ist, um The Roop gewinnen zu lassen… Ich wär ja für Thank You Very Much, aber dass das nichts wird, ist ja klar.

  10. So jetzt hab ich mich durchgerungen die Lieder die ich gestern verpasst habe anzuschauen nachdem ich verdauen musste das Gabrielius raus ist. Ich muss sagen das jeder sich steigern konnte und mir insgesamt das Halbfinale besser gefiel als die beiden Vorrunden. Ich kann mit den Finalisten gut leben, selbst Evita hatte etwas besonders in der Stimme wenngleich mich der Song umberührt lies und das Outfit furchtbar war. Martyna gefiel mir um Längen besser als beim ersten Mal. Voldemars umd Gebrasy blieben gleich gut wohingegen Titas und Benars sich steigern konnten. Ich fand die beiden echt gut. Das Milita und Gabrielius ausschieden ist schade aber sie waren den Litauern wohl zu langweilig. Im Finale müsste the Roop mit Abstand gewinnen, müsste…

  11. Die Fallhöhe ist wirklich exorbitant! The Roop können eigentlich nur verlieren – und das macht mir Angst! Es wäre fatal, würde Litauen sich diese Chance entgehen lassen…

  12. Voldemars Petersons hat eine überarbeitete Version seines Wettbewerbstitels „Never fall for you again“ mit dazu passenden Video veröffentlicht und möchte nun von seinen Fans wissen, mit welcher er im Finale am Samstag antreten soll:

    https://eurovoix.com/2021/02/02/%f0%9f%87%b1%f0%9f%87%b9-lithuania-voldemars-petersons-to-change-version-of-never-fall-for-you-again/

    Ich finde die im Video präsentierte Version besser und ich bin mal gespannt, wie sich seine Fangemeinde auf Facebook entscheidet.

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.