Vertritt Luca Hänni die Schweiz beim ESC 2019 in Tel Aviv?

4C9A3CAA-D14F-4DE3-B28C-8FFC6C26AA73

Ist der ehemalige DSDS-Sieger Luca Hänni der Sänger, der für die Schweiz beim Eurovision Song Contest 2019 in Tel Aviv antritt? Die Zeichen dafür verdichten sich nun mehr und mehr.

Nachdem zunächst aufgefallen war, dass der offizielle ESC-Kanal des Schweizer Fernsehens Luca Hänni neuerdings auf Twitter folgt, berichtet Wiwibloggs nun, dass eine Instagram-Story zeigt, dass er gemeinsam mit Laurell Barker im Tonstudio war. Jene Laurell Barker, die in der vergangenen ESC-Saison „Stones“ für ZiBBZ geschrieben hat und außerdem auch „Legends“ in der britischen Vorentscheidung im Rennen hatte. In diesem Jahr hat Laurell mit „Sister“ von Sisters sogar ein Eisen bei „Unser Lied für Israel“ im Feuer.

Was meint ihr, wird Luca für die Schweiz antreten?

Werbeanzeigen

15 Kommentare

  1. Er sieht toll aus und kann singen. Ob allerdings der esc für seine karriere förderlich ist, wage ich zu bezweifeln. Mir wäre das risiko zu gross.
    Ich hätte ehrlich gesagt lieber sebalter eine zweite chance gegeben und luca hänni kann dann nächstes jahr als „luca h.“ für deutschland antreten.

      • Das war vermutlich tatsächlich Pietro Lombardi. Luca Häni ist nicht sonderlich negativ aufgeallen was Intellekt usw angeht, soweit ich mich erinnere. Von daher Entwarenung 4porcelli

      • Danke für die Entwarnung, Lihaenschen!
        Genausowichtig – wer macht denn jetzt die Gym- und Strandbilder Bildergallerie von Luca?

  2. Ich mag Luca Hänni einfach nicht, von dem her kann er natürlich einfach in der Schweiz bleiben. Für die Schweiz würde es mich natürlich schon sehr freuen, Würde das doch viel Gutes für die geplagte Schweiz verheißen

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.