Finnland: Welcher Song ist Dein Favorit bei der finnischen Vorentscheidung UMK 2022?

Bild: Nelli Kenttä/Milla Määttä/Yle

Die Karten für das Uuden Musiikin Kilpailu 2022 (UMK), die finnische Vorentscheidung für den Eurovision Song Contest 2022 in Turin liegen auf dem Tisch. Besser gesagt: Die sieben Künstler/innen und ihre Songs sind alle veröffentlicht und dank der Lyric-Videos, die eher professionelle Musikvideos mit eingeblendetem Text sind, lassen sich Rückschlüsse auf die Persönlichkeiten der Acts und ihre Auftritte ziehen.

Das finnische Fernsehen und der Vorsitzende der UMK-Jury, Tapio Hakanen aka DJ Orkidea, haben nicht zu viel versprochen:

„Die diesjährige Künstler- und Songauswahl ist wahrscheinlich die vielseitigste und beste, die wir je hatten. Wir werden von finnischen Musiklegenden und den heißesten aufstrebenden Stars hören. Die Gesamtqualität der Songs im Finale ist erstaunlich, und ich bin dankbar, dass so viele Top-Komponisten und -Produzenten an der Schaffung dieser zukünftigen Klassiker mitgewirkt haben. Die sieben Songs weisen viele kraftvolle und unterschiedliche Stimmungen auf, und ich hoffe, dass jeder Finne einen oder mehrere Favoriten unter ihnen finden wird. Die früheren UMK-Finalist/innen Erika Vikman, Aksel, Ilta und Blind Channel haben alle gezeigt, wie die Vorentscheidung sowohl in Finnland als auch international Stars machen kann, und ich bin überzeugt, dass die diesjährigen Künstler/innen ihre Karrieren durch den Wettbewerb vorantreiben werden. Zusammen mit unserem super-kompetenten Team, das hinter der Show steht, bin ich zuversichtlich, dass wir im Februar eine unvergessliche UMK-Final-Show erleben werden.“

Jetzt sind wir natürlich gespannt, welcher Beitrag Euch am besten gefällt.

In dieser Reihenfolge haben wir Euch alle sieben Acts vorgestellt: 

Cyan Kicks – Hurricane
BESS – Ram pam pam
The Rasmus – Jezebel
Younghearted – Sun Numero
Olivera – Thank God I’m an Atheist
Tommi Läntinen – Elämä kantaa mua
Isaac Sene – Kuuma jäbä

Und das sind die Videos der Songs:

Cyan Kicks – Hurricane

BESS – Ram pam pam

The Rasmus – Jezebel

Younghearted – Sun Numero

Olivera – Thank God I’m an Atheist

Tommi Läntinen – Elämä kantaa mua

Isaac Sene – Kuuma jäbä

Welcher "UMK 2022"-Beitrag ist Euer Favorit?

  • The Rasmus – Jezebel (32%, 169 Votes)
  • BESS – Ram pam pam (21%, 107 Votes)
  • Olivera – Thank God I’m an Atheist (16%, 85 Votes)
  • Cyan Kicks – Hurricane (13%, 68 Votes)
  • Isaac Sene - Kuuma jäbä (8%, 41 Votes)
  • Younghearted – Sun Numero (7%, 38 Votes)
  • Tommi Läntinen - Elämä kantaa mua (2%, 13 Votes)

Total Voters: 521

Loading ... Loading ...

Was sagt Ihr zur diesjährigen Songauswahl beim UMK? Hat eines (oder gar mehrere) der Lieder eine Chance in Turin? Lasst es uns in den Kommentaren wissen!


49 Kommentare

    • Es sind einige KRACHER dabei, Portugal hat sich mal wieder selbst übertroffen! Selbst die sperrigeren Sachen sind spannend. Und meine Faves sind schon mal Fado Bicha, Pongo e Tristany, Maro, Cubita, Os Cuatro e Meia und Syro, um nur einige zu nennen!! Kann’s kaum erwarten, dass der Portugal Artikel kommt, bin gespannt, was ihr sagt

      Und jetzt zurück zu Finnland, ich höre mir gleich alle 7 hintereinander an und tippe dass ich Team Isaac bin…

  1. Mir gefällt Cyan Kicks einzig und allein am Besten. Ein wirklich toller Rocksong den man schon nach kurzer Zeit mitsingen kann und das ist immer gut. Mit einer starken Performance kann „Hurricane“ sicherlich noch um einiges gewinnen. Sollten Cyan Kicks gewinnen, sehe ich sie definitiv im Finale von Turin.

  2. Tommi Läntinen ist mein Favorit. Aber ich glaube leider nicht, dass er eine Chance haben wird.
    An zweiter Stelle kommt bei mir Bess, gefolgt von The Rasmus.

  3. Mir gefällt defintiv Bess – Ram pam pam am besten! Seit letzter Woche, als das Lied veröffentlicht wurde, habe ich einen Ohrwurm und die Nummer ist direkt auf meiner Playlist gelandet.
    Für mich sticht das Lied extrem raus. Mir gefällt die Melodie total gut, man kann sofort mittanzen und mitsingen, der Refrain prägt sich sehr gut ein und Bess wirkt wie eine starke und selbstbewusste Frau.
    Außerdem ist es ein Bonus, dass auf finnisch gesungen wird. Ich kann mir das Gesamte sehr gut in Turin auf der Bühne vorstellen.

    Gestern Abend habe ich Ram pam pam mal meiner Mutter vorgespielt und nach ein paar Takten meinte sie: „Hey, das ist gut!“ Mamatest bestanden. 🙂

      • Deine Mama hat wie meine einen guten Geschmack! 😃 Und wie du weißt, haben Mamas in der Regel recht. 😁

      • Da wäre ich vorsichtig, und die aus Schweden haben ja auch nicht so gut abgeschnitten.
        😀
        Naja, Mami ist jetzt 75. Vor ein paar Jahren hab ich ihr noch Konzertkarten für Elton John geschenkt oder für ‚Night of the Proms‘ :(, da musste ich immer nur bis zum Eingang, gottseidank.

        Aber Mami mag auch die Frau Connor und kennt glaube ich mehr aktuelle Musik als ich. Die bringt manchmal so Namen wie ihr hier. Nie gehört, aber wohl interessant. Wer weiß.

      • Darum sagte ich ja, dass sie in der Regel recht haben, auch Mamas können sich mal täuschen, in diesem Falle hoffe ich nicht. 😃
        Und die Mamas aus Schweden haben sich ja nur so genannt, ich weiß nicht, ob sie tatsächlich auch welche sind.

        Meine Mutter ist 66 und hat auch einen sehr modernen Musikgeschmack und ich bin teilweise auch sehr überrascht, wen und was sie alles so kennt und welche Art von Musik ihr gefällt.

  4. ich habe mich schweren herzens für olivera und gegen younghearted entschieden – das ist ganz große kunst!🥰
    und wenn die junge dame es gegen (fast) alle wetten es schaffen sollte,die finnen zu überzeugen dann kann sie auch in turin gewinnen – das ist mein voller ernst!🤠
    im vergleich mit bulgarien 2020 gefällt mir dieser song erheblich besser,weil er eben nicht traurig ist und der text ist einfach sagenhaft gut und das sagt einer,welcher sich normalerweise nicht so für texte interessiert,weil immer auf die musik fokussiert.
    natürlich ist abzuwarten,wie der song und das gilt natürlich auch für younghearted auf der bühne präsentiert wird – da kann viel schief gehen aber ilta war letztes jahr auf der bühne noch mal eine halbe klasse besser wie in der ohnehin schon sehr guten studioversion.
    das stimmt mich vorsichtig optimistisch.🙃
    finnland hat die wahl zwischen zeitloser herausragender musik und 0815 rock bzw. ESC-blasenmucke(bess).
    🥳

    • einen wichtigen punkt habe ich vergessen und zwar den umstand,daß beim UMK die jury nur 25% anteil hat,sofern miich da ein finne anderenorts nicht veräppelt hat – das ist natürlich ein riesenvorteil für „the rasmus“ und möglicherweise auch bess,wobei man hier die ebenfalls recht bekannten younghearted man nicht unterschätzen sollte.

      • „Ram-Pa-Pam-Pam-Typ!!“

        und was soll das jetzt sein?
        bess setzt nur „cicciolina“ und „i love you“ nahtlos fort – damit gewinnste aber keinen blumentopf beim ESC aber in der der ESC-bubble gleich 2. 🤣

    • @lasse braun: „ich habe mich schweren herzens für olivera und gegen younghearted entschieden“

      Danke für diese Info, dann werde ich zum Ausgleich für younghearted stimmen. Ich mag auch beide Titel sehr.

      Inzwischen kann ich jedem der finnischen Titel etwas abgewinnen, sogar dem etwas überschätzten Lied mit dem sehr nervigen „Ram pam pam“-Refrain, weil die Strophen doch eigentlich ganz nett sind.

  5. Ich fürchte Victoria…ähm….Olivera gewinnt . Wäre genau der Song im starken Vorentscheid, der leider gar nichts für mich wäre.

    Über Jezebel oder Ram pam pam würde ich mich hingegen richtig freuen. Hurricane und Younghearted fände ich auch noch gut.

  6. Ich habe mich für Olivera entschieden. Der Song, die Sängerin und der Text holen mich (obwohl kein Atheist bin) mehr ab, als bei den anderen Song. Den Landessprachenpreis geht an BESS und ich würde mich sehr freuen, wenn am Ende dann die Eine oder die anderen vorn landen und nach Turin fahren.
    Am wahrscheinlichsten ist aber ein Sieg von The Rasmus. Richtig schlecht finde ich keinen der Beiträge.

  7. Jezebell bei mir einen Wimpernschlag vor Ram Pam Pam…aber ich könnte mit fast allen Songs dieser VE leben. Denke aber The Rasmus werden mit ihrer Erfahrung die Bühne rocken und auch in Turin im Finale singen….

    • mag ja sein,daß „the rasmus“ aufgrund ihrer popularität den UMK gewinnt aber im turiner finale werden sie nur dann aufschlagen wenn sich viele andere länder auch nicht mit ruhm bekleckern und hier dann ggf. eher 20+ belegen.
      die blind channel fans kann man mit der öden nummer auch nicht einfangen.
      ich war letztes jahr kein fan von blind channel (es gab ja eine alternative) aber dagegen stinkt „the rasmus“ doch total ab.

  8. Ein starker Vorentscheid. Momentan bleibe ich Team Ram Pam Pam. Eigentlich gefallen mir alle Lieder. Wobei ich eine Wahl von The Rasmus am langweiligsten fände. Ich bin sehr auf die Liveauftritte gespannt. Dann kann sich einiges noch verändern.

  9. Persönlich würde ich mich wohl für Jezebel entscheiden.
    Ich bin mir aber sicher, dass am Ende der populäre Tommi Läntinen mit seiner schwungvoll eindringlichen Rockernummer als Sieger beim Fernsehpublikum durchsetzen wird.
    Finnische Authentizität siegt hier über Alltagspop .

  10. „Thank god I’m an atheist“ hat mich schon am meisten angesprochen, weil es mich an meine Teenager-Zeit erinnert hat. Und das was mir damals schon so im Kopf rumgeschwirrt ist als Song zu hören hat einfach was.

    Aber finde bisauf Tommi jeden Act gut und wäre mit jedem auf der ESC Bühne zufrieden und kann für jeden gute Argumente finden.
    Manche werden sagen „Ja aber keiner davon ist ein ESC Gewinner“, das stimmt aber ja und? Sind die Mehrheit der beliebtesten ESC-Songs nicht, darf man trotzdem super finden und haben trotzdem ihren Platz beim Wettbewerb. Und Top 10 ist drin!

  11. Eine fantastische Auswahl, bis auf Tommi und Bess (beide nicht meine Tasse Tee).

    Bin aber erstaunt, dass Rasmus am meisten bei mir hängenbleibt und es wäre mir verständlich sollte es nach Turin fahren.

    Habe dennoch für Isaac gestimmt, voll das guilty pleasure 😉

    1. The Rasmus – Jezebel 8/10
    2. Isaac Sene – Kuuma jäbä 8/10
    3. Younghearted – Sun Numero 7/10
    4. Cyan Kicks – Hurricane 6/10
    5. Olivera – Thank God I’m an Atheist 5/10
    6. BESS – Ram pam pam 3/10
    7. Tommi Läntinen – Elämä kantaa mua

  12. Ich wäre mit allem zufrieden. Außer mit Tommis Rock-Schlager, der verdammt nach schwedischem Mello klingt. Und Younghearted sind auch nicht wirklich meins, aber ganz nett.

    Meine Top 3 sind Bess, Isaac und The Rasmus.

    Olivera ist mir etwas zu süßlich. Hätte deshalb auch bei Victoria letztes Jahr andere Songs vorgezogen.

  13. Olivera oder Bess. Ich kann mit beiden leben und würde sie gern in Turin sehen. Das abgedroschene Zeugs von The Rasmus geht so gar nicht an mich ran. Dann eher noch Tommi. Bin gespannt, wie Finnland entscheidet.

    • murzel2003 – dem schließe ich mich gerne an. The Rasmus ist zwar nicht schlecht – aber eben auch nicht so stark wie die von Dir genannten Lieder.

  14. Ich habe eigentlich 3 Favoriten (egal wer davon gewinnt – ich finde es super)
    1. Ich habe Bess – Ram pam pam gewählt – es ist ein Ohrwurm und zudem noch auf Finnisch.

    2. Oliveira – klasse Thema und tolle Lyrics …..noch bin ich zwar in der Kirche (dank meiner Frau) aber ich fühle mich mit dem Text total verbunden (im Herzen bin ich Atheist).

    3. Cyan Kicks – Hurricane …..textlich eher schwächer – aber ich mag halt das Lied

    • Die wenigsten sind wirklich Atheisten. Eigentlich müsste der Song über Agnostiker sein.

      Es sei denn, Du glaubst wirklich an gar nichts in deinem Leben (nicht an Gott, nicht an die Liebe, nicht an Freundschaft, nicht an die Familie oder sonst irgendetwas).

  15. Ich habe mich jetzt für younghearted entschieden obwohl ich mich vor der VE nicht entscheiden wollte. Der Song hat mich am meisten berührt

  16. Save the best for last, ein Hammer-Song von Isaac.
    Das Finnische gibt dem ganzen noch den Extra-Kick.
    Die Nummer ist aber auch von allen am schwersten Live umzusetzen.
    Tippe daher auch auf The Rasmus als Sieger

  17. Wenn nicht gerade ESC Zeit wäre, würde ich keinen dieser Songs richtig gut finden. Aber unter der ESC Brille würde ich sagen das The Rasmus haushoch gewinnen aber nicht weil es der beste Song ist sondern das Sie international schon bekannt sind. Der Song selber ist auch nur mittelmäßig.

  18. im gegensatz zu den buchmachern,die einen erdrutschsieg für „the rasmus“ prognostizieren,hält sich olivera hier noch ganz wacker .

  19. Ich bin ganz klar für The Rasmus ! Der Song ist absolut klasse und ich finde , er klingt auch definitiv nach einem Siegersong !

  20. The Rasmus war damals knapp unter meiner Wahrnehmungsgrenze, aber bei der Auswahl hier find ich es nett. 😀

    Gibt Pünktchen.

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.