Live-Chat Finnland: Uuden Musiikin Kilpailu (UMK)

Darude Finnland ESC 2019 UMK

Welchen Song präsentiert der finnische DJ Darude beim Eurovision Song Contest 2019 in Tel Aviv? Das entscheidet sich heute in der Vorentscheidung „Uuden Musiikin Kilpailu (UMK)“, in der Darude gemeinsam mit dem Sänger Sebastian Rejman drei Songs performt. Alle drei Lieder haben wir Euch hier in den vergangenen Wochen bereits vorgestellt:

Wenn es nach den ESC-kompakt-Lesern geht, könnte es heute Abend ein knappes Rennen werden – das Ergebnis unserer Umfrage ist nämlich ganz und gar nicht eindeutig. 44% von Euch finden „Look Away“ am besten, 31% „Release Me“ und 25% „Superman“.

UMK beginnt heute um 20 Uhr und wird online auf Areena übertragen. Vor, während und nach der Sendung könnt ihr die Geschehnisse wie immer unter diesem Beitrag im Live-Chat kommentieren.


93 Kommentare

  1. Anscheinend bin ich hier der einzige, dem das mit den Bällen gar nichts gibt. Na schauen wir mal was uns bei Song drei erwartet.

  2. Sebastian taugt als Sänger so gar nichts, aber Song 3 ganz klar am besten. Finnland my friends, ruft mich ruhig an! Ich sing das für euch!

  3. Look Away finde ich auch ganz schlecht. Der Gesang ist überhaupt nicht gut, zu leise und undeutlich das ist nix.denke aber es wird Superman werden. Stimmt mir da jemand zu? Aber auch damit sehe ich eher keine gute Aussichten für Finnland. Da wartet noch ne mange Arbeit auf die Protagonisten…

    • Ja, Look Away war der Fanfavorit im Vorfeld =) Saara hat auch Queens als letztes gesungen, weil sie damit meiner Meinung nach fahren wollte. Belege zum Beispiel das kraftvollste Staging, die beste Stimme etc. Hat bloß nicht geklappt 😀

  4. Ohje Finnland. Super Show aber furchtbare Songs. Ich hatte echt hohe Erwartungen, aber die würden komplett enttäuscht. Mir ziemlich egal was da heute gewinnt…

  5. Das ist alles nicht wirklich gut. Entweder 2 oder 3 hauptsache nicht Release me
    Ich denke, nach dem 1.SF ist das Abenteuer zu ende.
    Klingt alles lahm

  6. Song drei finde ich auch am besten. Den Song kann ja Sebastian bis Tel Aviv noch ausreichend üben, dann sollte das mit dem Gesang auch klappen. Ich fand auch Saara Aalto beim ESC stimmlich deutlich besser als beim Vorendscheid

  7. Also ich fand Look Away am besten, aber irgendwie hauen mich alle drei nicht um.
    Das machen dann noch 12 Minuten bis Norwegen startet…

  8. Superman ist so klischeehaft Eurovision. Ich glaube, da würde ich sogar noch Release me vorziehen. Aber eigentlich ist es egal.

  9. Nachdem sie als einzige Jurorin der homophoben Gestalt in Rumänien 12 Punkte gegeben hat, ist Emmelies Image leicht beschädigt bei mir 😀 Aber ich liebe sie trotzdem! Bester ESC-Gewinner der 2010er-Jahre

  10. Look Away bisher mit der Höchstpunktzahl. Warum funktioniert das mit der letzten Startposition dieses Jahr, aber nicht letztes Jahr bei Saara Aalto mit Queens? 🙁

  11. Sebastian guckt wahnsinnig begeistert, schon während der ganzen Punktevergabe. Denkt sich bestimmt, damn, jetzt muss ich diese langen Töne in Tel Aviv treffen 😀

  12. Scheint so als wäre das mit Look away schon vorher entscheiden. Deswegen Vorallem den ersten Song so regelrechg verkackt

    • Es hat schon seinen Grund, warum die ein Sänger, drei Songs in Griechenland (2009 z. B.) mit Studioversionen gemacht wurden. Dann ist weniger Beeinflussung durch den Auftritt möglich.

  13. Ich habe keinen der Auftritte gesehen, aber rein von der Studioversion her gefiel mir „Superman“ mit Abstand am besten. „Look Away“ war nur auf 3..

    Somit bleibt

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.