Live-Blog: Das Ergebnis des ESC kompakt Second Chance Contest 2019

Es ist soweit: um Mitternacht endete die Abstimmung für das Finale des ESC kompakt Second Chance Contest 2019. Nach gerade einmal fünf Monaten steht nunmehr fest, welcher ESC-Vorentscheidungsbeitrag 2019 der beste ist, der es nicht zum Finale nach Tel Aviv geschafft hat. Damit herzlich willkommen zum Live-Blog des Finales. Hier ist Hamburg-Hohenfelde.

So schön, es für die Teilnehmer aus sein mag, heute dabei zu sein. Eigentlich waren sie angetreten, um nach Tel Aviv zu fahren. Aber um Assi Azar zu zitieren: But in the end the didn’t. Nichts desto trotz hier für sie das Opening vom ESC im Mai als kurze Einstimmung.

In der Tat gibt es heute kein Video. Das wäre bei den ganzen Punktetafeln nicht möglich gewesen. Man braucht ja Raum zur Entwicklung. Umso mehr freuen wir uns über alle, die dabei sind!

Aus 150 Beiträgen haben die Leser dieses Blogs die 20 Finalisten ausgewählt. Über diese konnte nun seit letzter Woche Freitag abgestimmt werden. Dies geschah nach dem üblichen ESC-Punkteschema von 1 bis 12 Punkten. Jetzt werden wir die Punkte verkünden, die jeder Beitrag auf sich vereinen konnte. Damit steht am Ende auch die genaue Reihenfolge Eurer Favoriten fest.

Hier könnt Ihr Euch noch einmal alle 20 Finalbeiträge anhören und ansehen. Den genauen Ablauf des Finales haben wir hier beschrieben. Dort könnt Ihr auch nachlesen, nach welchem Verfahren heute Abend die Punkte veröffentlicht werden. Die Übersicht über alle ausgeschiedenen Beiträge könnt Ihr hier nachlesen.

Im Vorfeld haben wir Euch um Tipps zum Ausgang des Finales gebeten. Und das habt Ihr gesagt:

  • lilly among clouds wird die beste Platzierung eines deutschsprachigen Beitrags erreichen.
  • Mørland – En livredd mann wird der bestplatzierte skandinavische Beitrag.
  • Italien erreicht die höchste Platzierung im Vergleich zu Frankreich und Australien.
  • Und Letzter wird Emmanuel Moire – La promesse aus Frankreich.

In gut einer Stunden werden wir wissen, ob Ihr Recht hattet.

Zum jetzigen Zeitpunkt sagen wir noch nicht, wie viele Stimmen abgegeben wurden und wie viele davon gültig waren. Schließlich wollen wir die Spannung bis zum Schluss halten. Also dann, seid Ihr bereit?

Wir beginnen mit den Stimmenabgaben der Paten, die es mit ihren Beiträgen bis ins Finale geschafft haben. Diese kommen immer in Fünferblöcken. Und jetzt geht’s auch schon los. Hier kommen die Votings der Paten der Beiträge 1-5.

Die farblichen Markierungen bedeuten, dass dies die Felder sind, wo die Paten ihren Song bewerten mussten. Ist das Feld gelb, haben sie ihrem eigenen Beitrag nicht die Höchstnote gegeben. Andi zum Beispiel – so wir ihn richtig zugeordnet haben – hat seinem Beitrag keinen einzigen Punkt gegeben. Falls Du der falsche Andi bist, melde Dich gern.

Ich wurde gerade korriegiert: Nicht Emmanuel Moire wird Letzter laut Eurem Tipp, sondern Naestro – Le brasier (FRA) von unserem Blogger Manu/shoutie. Sorry für die Verwechselung. Und nein, das war kein falscher Tipp.

In jedem Fall hier das erste Scoreboard. Dass Loredana Bertè in Führung liegt, überrascht nicht, wenn man bedenkt, dass Ihr Pate hier mit gevotet hat. Ein anderer italienischer Beitrag ist noch ganz ohne Punkte: Il Volo.

Kurz zur Klarstellung: Es haben alle Paten abgestimmt – so wir sie richtig zugeordnet haben. Nächstes Mal sind wir das noch genauer mit der E-Mail-Adresse.

Damit dann zu den nächsten Votes der „Juroren“.

Pate shoutie – unser Blogger Manu – hält sich bei seinem Patenbeitrag bedeckt. Ahnte er, dass Ihr ihn auf den letzten Platz tippt? Und gleich auch noch das neue Scoreboard. Da haben wir eine neue Spitzenreiterin: Makeda aus Deutschland liegt vorn. Loredana nur noch auf Platz 8. Ganz hinten Emmanuel Moire.

Und weiter geht es mit den Paten der Beiträge 11 bis 15. Auch Avis28 hat seinen Beitrag hängen lassen und seine 12 Punkte an Loredana gegeben.

Damit sieht das Scoreboard jetzt folgendermaßen aus:

Wir haben mit Mørland einen neuen Spitzenreiter, gefolgt von zwei deutschen Beiträgen. Aly Ryan aktuell auf Platz 7. Und ich sehe drei Beiträge mit 40 Punkten im Mittelfeld. Der Führende hat aktuell 20 Mal so viele Punkte wie der Letztplatzierte. Na, mal sehen, was gleich passiert, wenn die Votes der letzten 5 Paten kommen.

Die letzten fünf Paten halten zur ihren Beiträgen – jeweils die vollen 12 Punkte. Dabei ist auch dermoment1608, unsere Bloggerin Berenike. Übrigens hatten wir auch bei der Zuordnung der Kommentatorennamen Niklas ein Problem. Ein Leser schreibt sich ja dankenswerterweise bereits mit Y. Einer der neueren Leser hat aber ebenfalls diesen Namen angenommen, den bereits einer unserer Paten hatte. Hier die Bitte an den Neu-Leser sich eine Konkretisierung zu überlegen.

Nach den 20 Wertungen aller Paten steht es folgendermaßen:

lilly among clouds ist die Siegerin der Finalisten-Paten untereinander. Auf Platz 2 folgt Mørland und mit nur einem Punkt Abstand folgen Electric Fields auf Platz 3. Il Volo liegen jetzt wieder ganz am Ende des Klassements. Anna Bergendahl hat sich auch im vorderen Feld festgesetzt, vor Makeda und dann Aly Ryan.

Die nächste Einzelwertung kommt von den ESC kompakt Bloggern – zumindest von denen, die nicht auch gleichzeitig Paten im Finale sind. Mal schauen, was die vier so angestellt haben.

Hier ist Aly Ryan die Siegerin vor Anna Bergendahl und Electric Fields. lilly among clouds folgt zwar dahinter, aber nur mit halb so vielen Punkten wie Aly Ryan. Entsprechend verdichtet präsentiert sich nun auch die Spitze des Teilnehmerfeldes – angeführt von Electric Fields. Aly Ryan auf Platz 4.

Nun geht es folgendermaßen weiter. Wir haben alle Wertungen von Lesern, die weder Finalisten-Paten noch Blogger sind, zusammengepackt und dann die Beiträge danach gelistet, wer die wenigsten und wer die meisten 12-Punkte-Wertung erhalten hat. In dieser Reihenfolge werden die Votings gleich auch veröffentlicht. Da mehrere Beiträge gleich viele 12-Punkte-Wertungen hatten, mussten wir uns auch 10-Punkte- und bisweilen die 8-Punkte-Wertungen anschauen. Aber nun haben wir eine Reihenfolge.

Hier kommen die Wertungen von den Lesern, die einem Beitrag 12 Punkte gegeben haben, der von niemand anderen (außer eventuell den Paten bzw. Bloggern 12 Punkte) erhalten hat. Konkret sind das vier:

Nach diesen vier Wertungen ist das der aktuelle Punktestand:

Electric Field gehen mit 10 Punkten in Führung. lilly bleibt ihnen auf den Fersen. Aly jetzt auf Platz 3.

Jetzt geht es weiter mit Beiträgen, die zwei 12-Punkte-Wertungen erhalten haben.

Der Jojker Jon Henrik Fjällgren muss sich genauso wie Barbora Mochowa und Chimène Badi mit zwei Höchstwertungen begnügen. Allerdings bekommen sie weiterhin Punkte, so dass das Spiel auch für sie noch lange nicht vorbei ist.

Kurzer Blick aufs Scoreboard:

Electric Fields halten sich an der Spitze vor lilly und Mørland. Kaum Veränderungen am Ende der Tafel.

Damit zu den Beiträgen mit drei 12-Punkte-Wertungen:

Eben lag er noch am Ende und schon kommen drei Mal 12 Punkte für Emmanuel Moire. Auch das dänische Duett darf sich freuen.

Keine Veränderung an der Spitze. Anna Bergendahl hält sich wacker. Die ehemalige Spitzenreiterin Loredana Bertè hat nur halb so viele Punkte wie die Führenden. Aber es kommen noch viele Höchstwertungen…

Damit kommen wir zu den Beiträgen mit vier Höchstwertungen. Darüber dürfen sich Marko Strazimiri und Seemone freuen.

Diese Wertungen haben auf das Scoreboard folgende Auswertungen:

lilly schiebt sich deutlich auf den ersten Platz. Offenbar sind die Fans von Marko und Seemone weder von Electric Fields noch von Aly Ryan überzeugt.

Ebenfalls zwei Beiträge haben 5 Mal 12 Punkte erhalten: Makeda und Il Volo konnte bei diesen Voten besonders Punkten.

Damit ergibt sich ein deutlicher Vorsprung für lilly among clouds. Electric Fields und Anna Bergendahl liefern sich mit Mørland ein Hauen und stechen um Platz 2. In Sichtweite weiterhin Aly Ryan.

Nun folgt nur ein Beitrag. 6 Mal die Höchstnote hat Anna Bergendahl bekommen. Ist sie damit aus dem Rennen um den Sieg?

Gute Frage: Im Moment schiebt sie sich in jedem Fall an die Spitze. Und es kann ja sein, dass die noch fehlenden 12-Kandidaten stark polarisiert haben. Aly auf 3, gefolgt von Mørland und Electric Fields. Seemone auf einem tollen 6. Platz.

Nach 6 Höchstwertungen kommen – nein, nicht 7 Höchstwertungen, sondern 10. 10 Mal 12 Punkte hat Mørland erhalten. Während Sheppard von diesen Lesern ganze 4 Punkte bekommt. Korrelationen sehen anders aus.

Mit guten Abstand zieht Mørland an Anna Bergendahl vorbei. Ja, jetzt werden richtige Mengen von Punkten vergeben. Da hat auch eine lilly das Nachsehen. Dennoch bleiben dieselben sechs Kandidaten an der Spitze.

Um den letzten Platz gibt es einen Zweikampf zwischen Naestro und Emmanuel. Monika nimmt sich mit ihren beiden Beiträgen bisher wie erwartet selbst die Punkte weg.

Dann mal auf zum nächsten Beitrag. Insgesamt 11 Höchstwertungen gab es für Electric Fields. Die holen sich 70 Punkte mehr als lilly. Reicht das für die Führung?

Nein! Mørland bleibt mit einem Punkt Vorsprung vor den Australiern auf Platz 1. Und nur ganz knapp dahinter lauert lilly. Doch für niemanden ist das Rennen vorbei – alle können weiter Punkte sammeln. Es bleibt spannend.

Wer mitgezählt hat, weiß dass vier Beiträge noch nicht aufgerufen wurden. Bleibt die Fragen: Werden alle davon aufgerufen? Und wer holt sich die meisten 12er und insgesamt die meisten Punkte?

Insgesamt 13 Höchstwertung hat Loredana Bertè erhalten. Sie war zuletzt etwas aus dem Fokus geraten und ist jetzt wieder da. Ihre Anhänger können offenbar mit schlagerhaften Jojk ebenso wenig anfangen wie mit australischem Pop.

Für die Spitze reicht es bei der Italienerin dennoch nicht, sie bleibt mit zunächst 381 Punkten auf Rang 5. An der Spitze hingegen gab es einen Wechsel: Electric Fields liegen vorn. Aly Ryan auf Rang 6.

So, jetzt wird’s richtig spannend. Wie viele 12er kommen noch? Und wie weit liegen die auseinander?

Der nächste Beitrag hat 18 Mal die Höchstwertung erreicht. Und es ist: Aly Ryan. Sie sammelt 216 Punkte ein. Nur 83 gehen von Alys Fans an lilly.

Damit schiebt sich Aly Ryan an die Spitze des Feldes. Sie hat zwei Punkte Vorsprung von Electric Fields- und 49 vor lilly among clouds. Machen die beiden Deutschen das Rennen unter sich aus? Und wenn ja: in welcher Reihenfolge?

Der nächste Beitrag an 19 Höchstwertungen erhalten – also eine mehr als Aly Ryan. Wer von beiden polarisiert mehr? Wer kann mehr Beifang einsammeln? Und was ist eigentlich mit „Criminal“, dem zweiten Beitrag von Monika Marija, der ja auch noch keine Höchstwertung erhalten hat? Gleich wissen wir es.

Die 19 Höchstwertungen hat lilly among clouds erhalten.

Sie verweist Aly Ryan sogar auf Rang 3. Electric Fields haben drei Punkte mehr und werden Zweite. Deutlich dahinter auf Rang 4 der Norweger Mørland.

Damit haben wir unsere Siegerin des ESC kompakt Second Chance Contest. Es ist lilly among clouds mit ihrem Titel „Surprise“. Wir gratulieren auch ihrem Paten pasi2805!

Insgesamt wurden 147 Stimmen abgegeben. 135 davon wurden als gültig anerkannt. Andere hatten zu viele oder zu wenige Punkte vergeben. Bei einigen waren doppelte Stimmenabgaben eindeutig zu erkennen. Monika Marija hat für „Criminal“ tatsächlich kein einziges Mal 12 Punkte erhalten – auch nicht von ihrem Paten.

Hier kommt noch einmal die Siegerin des Wettbewerbs:

In Kürze veröffentlichen wir in einem separaten Artikel die Ergebnisse der Votings in den acht Gruppen der Runde 2.

Wir bedanken uns bei allen Paten und Lesern, die uns und dem Spiel über fünf Monate die Treue gehalten haben. Es war uns ein Fest und hat uns gemeinsam super über die Saure-Gurken-Zeit gebracht.

In Kürze starten wir unser neues Lesergame. Dann suchen wir den besten niederländischen ESC-Beitrag aller Zeiten. Bleibt dran.

Goedeavond wünsche Douze Points aus Hamburg-Hohenfelde.

PS: Eure Tipps waren richtig oder nahe dran. Bei Italien habt Ihr Euch vertan; da hat Australien besser abgeschnitten. Und Naestro ist nur knapp Vorletzter geworden.

Um Euch die Zeit bis heute Abend zu vertreiben, konntet Ihr nachfolgend in vier Kategorien Eure Tipps zum Ergebnis des Finales abgeben.

Welcher deutsche Beitrag schneidet beim Finale des ESC kompakt Second Chance Contest 2019 am besten ab?

  • lilly among clouds - Surprise (66%, 71 Votes)
  • Aly Ryan - Wear Your Love (32%, 35 Votes)
  • Makeda – The Day I Loved You Most (2%, 2 Votes)

Total Voters: 108

Loading ... Loading ...

Bei der folgenden Frage hatten wir einen Beitrag vergessen. Daher wurde sie noch einmal auf Null gestellt.

Welcher skandinavische Beitrag schneidet beim Finale des ESC kompakt Second Chance Contest 2019 am besten ab?

  • Mørland – En livredd mann (NOR) (42%, 28 Votes)
  • Anna Bergendahl – Ashes To Ashes (SWE) (40%, 27 Votes)
  • Jon Henrik Fjällgren – Norrsken (SWE) (9%, 6 Votes)
  • Julie & Nina – League of Light (DEN) (9%, 6 Votes)

Total Voters: 67

Loading ... Loading ...

Welches Land wird sich am höchsten im Finale des ESC kompakt Second Chance Contest 2019 platzieren?

View Results

Loading ... Loading ...

Welcher Beitrag landet auf dem letzten Platz im Finale des ESC kompakt Second Chance Contest 2019?

  • Naestro – Le brasier (FRA) [shoutie] (16%, 16 Votes)
  • Edgars Kreilis – Cherry Absinthe (LVA) [Thomas M. (mit Punkt)] (16%, 16 Votes)
  • Marko Strazimiri & Imbro – Lejla (ALB) [Janhol] (12%, 12 Votes)
  • Barbora Mochowa – True Colors (CZE) [Swiss19] (10%, 10 Votes)
  • Emmanuel Moire – La promesse (FRA) [dermoment1608] (8%, 8 Votes)
  • Monika Marija – Light On (LTU) [avis28] (7%, 7 Votes)
  • Julie & Nina – League of Light (DEN) [Niklas] (7%, 7 Votes)
  • Jon Henrik Fjällgren – Norrsken (SWE) [eccehomo42] (5%, 5 Votes)
  • Chimène Badi – Là-haut (FRA) [Andi] (5%, 5 Votes)
  • Sheppard – On My Way (AUS) [Oliver] (3%, 3 Votes)
  • Aly Ryan – Wear Your Love (GER) [Uwe71] (3%, 3 Votes)
  • Monika Marija – Criminal (LTU) [Passi] (3%, 3 Votes)
  • Anna Bergendahl – Ashes To Ashes (SWE) [breebroo1] (1%, 1 Votes)
  • Loredana Bertè – Cosa ti aspetti da me (ITA) [MarcoZ] (1%, 1 Votes)
  • Makeda – The Day I Loved You Most (GER) [Kontrapunkt] (1%, 1 Votes)
  • Electric Fields – 2000 and Whatever (AUS) [Lars E.] (0%, 0 Votes)
  • Il Volo – Musica che resta (ITA) [Rusty] (0%, 0 Votes)
  • Seemone – Tous les deux (FRA) [kaspar] (0%, 0 Votes)
  • Mørland – En livredd mann (NOR) [luij] (0%, 0 Votes)
  • lilly among clouds – Surprise (GER) [pasi2805] (0%, 0 Votes)

Total Voters: 98

Loading ... Loading ...
Die bisherigen Ergebnisse im Überblick


216 Kommentare

  1. Man stelle sich mal das Voting vor, wenn statt Emmanuel und Naestro deren Gegner Einar und Kazka im Finale gewesen wären, ob das bisherige Zwischenresultat auch so ausgefallen wäre?

  2. Anna Bergendahls Song hat sich bei für mich ja am meisten abgenutzt. Anfangs fand ich den noch ganz gut, aber nach ein paar Runden SCC kann ich den jetzt echt nicht mehr hören. Insbesondere die „HEY!“s nicht. 😀

  3. Find ich ja beruhigend, dass Sheppard nur eine 12er-Wertung gekriegt hat. Damit wäre der Super-GAU wohl schon mal abgewendet. 😀

    • Wenn ich mir die bisherige Reihenfolge anschaue, dann sind zwei Beiträge deutlich zu hoch bewertet, nämlich Aly Ryan und Sheppard. Chimène und Il Volo dagegen deutlich zu niedrig bewertet und mal schauen, ob sich das noch ändert.

  4. Ein bisher offenes Rennen, vielleicht gibt es einen Überraschungssieg oder übernimmt jetzt eine der deutschen Damen das Zepter?
    Danke an alle die für „Norrsken“ gevotet haben.

  5. Schön, dass Morland wieder aufgeholt hat, der gefällt mir in der Spitzengruppe am besten (und dann Anna Bergendahl).

    • Ich auch. Kam mir schon ganz langweilig dabei vor, denen die 12 zu geben, weil ich dachte, dass das jeder macht. Tja, anscheinend nicht. 😀

  6. Generell können immer noch sehr viele Beiträge gewinnen, je nachdem wie die anderen Punkte, abgesehen von den 12 verteilt werden.

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.