Norsk Melodi Grand Prix 2021: KiiM qualifiziert sich mit „My Lonely Voice“ fürs Finale

Im vierten Halbfinale des Norsk Melodi Grand Prix 2021 hat sich KiiM (Aufmacherbild) durchgesetzt und das Gold-Ticket fürs Finale geholt. Dort trifft KiiM auf die sechs bereits vorab von einer Jury ausgewählten Beiträge sowie die anderen Halbfinalsieger. Die Songs, die es aus dem ersten Halbfinale nicht direkt ins Finale geschafft haben, haben noch eine Chance auf eine Wildcard. Diese wird am 15. Februar vergeben

Wir haben das vierte Halbfinale mit einem Live-Chat begleitet. KiiM ging als Favorit der ESC-kompakt-Leser*innen ins Rennen und wurde seinem Status gerecht.

KiiM – My Lonely Voice

Im ersten Duell durften zuerst Marianne und Michael ran, also Marianne Pentha & Mikkel Gaup. Für sie war der Auftritt ganz besonders, weil heute auch der samische Nationalfeiertag ist. Und tatsächlich: Sie setzten sich gegen Landeveiens helter durch (alle Videos der Auftritte hier). Im zweiten Duell stand es zwischen KiiM und Royane. Die Show der Sängerin war klar vom The Greatest Showman inspiriert. Während das Klauen bei einer Filmvorlage bei Raylee funktioniert hatte, ging die Rechnung for Royane leider nicht auf. So trafen im Goldfinale Marianne & Michael auf KiiM. Dort setzte ich der Blondschopf durch.

In der Sendung präsentierte auch Atle Pettersen seinen für das Finale qualifizierte Titel „World on Fire“.

Atle Pettersen – World on Fire

Diese Beiträge stehen bereits für das MGP-Finale fest (die Videos sind in den entsprechenden Artikeln verlinkt):

1. Halbfinale: Blåsemafian feat. Hazel – Let Loose
2. Halbfinale: Raylee – Hero
3. Halbfinale: Emmy – Witch Woods
4. Halbfinale: KiiM – My Lonely Voice

Gesetzter Finalist 1: KEiiNO – Monument
Gesetzter Finalist 2: TIX – Ut Av Mørket
Gesetzter Finalist 3: Stavangerkameratene – Barndomsgater
Gesetzter Finalist 4: Kaja Rode – Feel Again
Gesetzter Finalist 5: Atle Pettersen – World On Fire
Gesetzter Finalist 6: Rein Alexander – Eyes Wide Open

Alle bereits veröffentlichten Songs findet Ihr auch in unserer „Norsk Melodi Grand Prix“-Spotify-Playlist.

Das nächste und letzte Halbfinale des Norsk Melodi Grand Prix 2021 findet am kommenden Samstag statt. Dafür werden wir hier einen Live-Chat anbieten, außerdem bis dahin natürlich noch die Teilnehmer vorstellen sowie den sechsten bereits für das Finale gesetzten Titel. Stay tuned!

Seid Ihr mit dem heutigen Ergebnis zufrieden und wer ist bis jetzt Euer MGP-Favorit 2021?


12 Kommentare

  1. Im Artikel Sind Einige Fehler. Zum Beispiel Steht Unter dem Aufmacherbild XXX hat sich durchgesetzt und Nicht KiiM. Bei Dort trifft XXX auf die sechs bereits vorab von einer Jury ausgewählten Beiträge Steht Das Gleiche und Nicht KiiM, KiiM ging als Favorit der ESC-kompakt-Leser*innen ins Rennen und wurde Seinem Status gerecht.

  2. Bei wir Haben das Wir haben das vierte Halbfinale mit einem Live-Chat begleitet Steht Immernoch. Emmy ging als Favoritin der ESC-kompakt-Leser*innen ins Rennen und wurde ihrem Status gerecht. Und nicht KiiM.

  3. Sehr schöner Siegersong, der für mich auch an Arcade anknüpft.
    Und auch Atle hat einen perfekten Auftritt hingelegt.

  4. Da Steht Immernoch Emmy ging als Favoritin der ESC-kompakt-Leser*innen ins Rennen und wurde ihrem Status gerecht. und Nicht KiiM.

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.