Der ESC 2021 findet am 18., 20. und 22. Mai statt

Eurovision Song Contest 2021 ESC Rotterdam Open Up

Der nächste Eurovision Song Contest findet am 18., 20. und 22. Mai 2021 statt. Dieser Termin wurde heute offiziell von den Organisatoren bestätigt. Wie eigentlich schon für dieses Jahr geplant, findet der ESC 2021 in der Ahoy Arena im niederländischen Rotterdam statt. Da die Tickets für den abgesagten ESC 2020 im kommenden Jahr gültig bleiben und nur sehr wenige Ticketbesitzer ihre Karten zurückgegeben haben, wird es wohl nur einen sehr abgespeckten Ticketverkauf geben. Sobald es dazu etwas Neues gibt, berichten wir natürlich hier auf ESC kompakt darüber.

Wir hatten eigentlich vermutet, dass der ESC 2021 eine Woche früher stattfinden wird. Nun findet er parallel zu dem eigentlich geplanten Datum für das DFB-Pokal-Finale statt. Ob die beiden Veranstaltungen wirklich zeitgleich stattfinden werden oder ob sich der Fußball-Terminkalender entsprechend verschiebt, ist bislang nicht bekannt.

Das erste Halbfinale des ESC 2021 findet also am 18. Mai statt, das zweite Halbfinale am 20. Mai und das große Finale am 22. Mai 2021.Alles, was es darüber hinaus zum Eurovision Song Contest 2021 zu wissen gibt, haben wir bereits hier veröffentlicht. Die Planungen für das kommende Jahr stehen selbstverständlich unter dem Vorbehalt, dass die Corona-Situation im Mai 2021 einen Contest in gewohnter Form zulässt.

Heute wurde außerdem bekanntgegeben, dass die für 2020 geplante Bühne in das kommende Jahr übernommen werden soll.

Mittlerweile sind 18 der diesjährigen Künstler auch für den Eurovision Song Contest 2021 bestätigt:

Update 15:33 Uhr: Zu der denkbaren Kollision mit dem DFB-Pokalfinale hat der NDR ESC kompakt die folgende Stellungnahme von ARD-Unterhaltungskoordinator Thomas Schreiber zur Verfügung gestellt:

„Die Europäische Rundfunkunion (EBU), die gemeinsam mit den niederländischen Host Broadcastern für den ESC verantwortlich ist, hat uns informiert, dass aus planerischen und wirtschaftlichen Gründen der 22. Mai 2021 der einzig sinnvolle Termin für die Ausrichtung des Eurovision Song Contest-Finales 2021 in der Ahoy Arena in Rotterdam ist. Dieser Termin ist mit der UEFA abgestimmt. Der  Sportkoordinator der ARD, Axel Balkausky, ist bereits seit einiger Zeit mit dem Deutschen Fußball-Bund im Gespräch, um mögliche Kollisionen mit dem Spielplan des DFB-Pokals zu vermeiden.“


83 Kommentare

  1. Zitat: „Nun findet er parallel zu dem eigentlich geplanten Datum für das DFB-Pokal-Finale statt. Ob die beiden Veranstaltungen wirklich zeitgleich stattfinden werden oder ob sich der Fußball-Terminkalender entsprechend verschiebt, ist bislang nicht bekannt.“ – Vielleicht bin ich doof, aber was hat das DFB-Pokal-Finale mit dem ESC Finale zu tun bzw. warum sollte es Probleme geben, wenn die beiden Veranstaltungen am selben Tag stattfinden? DFB ist das nicht nur der deutsche Fußballbund, also international ist das daher eher unrelevant, weil nur deutsche Vereine dabei sind? Außerdem findet es ja wahrscheinlich in Deutschland und nicht parallel in Rotterdam statt? Ist doch ein schönes Datum! Warum sollte es also evtl. noch zu Verschiebungen kommen? Soll der Fußball doch gespielt werden, wann er will, wer das gucken will, kann ja umschalten?

    • Überlege mal. Der NDR möchte eine hsehr hohe Zuschauerquote erreichen. Das ist zum Teil auch wichtig, um die Finanzierung des ESC zu rechtfertigen. Läuft nun zeitgleich das DFB Pokalfinale im ZDF, schaut es quotenmäßig mau für den ESC aus.

      • Stimmt irgendwie! Muss das Fußball-Ding aber denn ausgerechnet im Ersten laufen? Wir haben doch noch ZDF, die ganzen Dritten & ausreichend Sportsender? Kann das vielleicht nicht VOR dem ESC laufen? Nachmittags vielleicht? Muss es denn ausgerechnet zur gleichen Zeit wie der ESC laufen? Vielleicht wirklich mal ausnahmsweise früher? Auf Barbara Schöneberger auf der Reeperbahn kann ich eigentlich ein Jahr getrost verzichten! Und wenn dann wieder ProSieben auch noch am ESC-Finaltag den #FreeESC ausstrahlt, wird die ESC-Quote vielleicht wieder auf das 1990er-Jahre zurückfallen… 🙁 Ja, als ESC-Fan wurde man damals in den 1990er-Jahren (1990-1999, mit Ausnahme von 1998) fast wie ein Alien behandelt, wenn man zugab, den ESC zu schauen!

      • Ich glaube gar nicht mal, dass das DFB-Pokalfinale dem ESC in die Quere kommen würde.
        Wenn die Fussball-EM an diesem Datum laufen würde, okay, wäre ein Problem. Aber der DFB-Pokal spricht ja meist eine andere Klientel an, soviel ich weiss.

      • Also die Free-TV Rechte am DFB-Pokal-Finale sind aktuell fest an einem öffentlich-rechtlichen Sender, nämlich an „Das Erste“, vergeben! Ob ein anderer ARD-Sender dieses Finale auch zeigen darf weiß ich nicht, Ein paar unwichtigere Spiele hat die ARD and Sport1 sublinzenziert, aber ansonsten finden alle Free-TV Spiele vom DFB-Pokal bei „Das Erste“ statt! Es gibt dort aktuell nicht den Modus wie es bei der WM oder EM ist, dass mal die ARD und mal das ZDF überträgt! Das ZDF hat aktuell mit dem DFB-Pokal nichts am Hut! Ob das ZDF allerdings zur Not auch das DFB-Pokal-Finale übertragen darf, weiß ich nicht! Die beiden öffentlich-rechtlichen Sendeanstalten haben zwar eine gemeinsame Sportrechte-Agentur, nämlich SportA (sporta.de)! Ob die darüber auch ihre Sportrechte einkaufen oder diese nur für die sublinzenzierung an andere Sender zur Verfügung steht, weiß ich ebenfalls nicht!
        Wie dem auch sei, lange Rede, kurzer Sinn:
        Ich glaube nicht, dass beide Events zeitgleich stattfinden! Ich glaube, dass der DFB das Finaldatum für den DFB-Pokal im nächsten Jahr noch anpassen wird! Interessant wäre es vielleicht noch zu wissen, ob das derzeitige Finaldatum eigentlich noch von vor der Corona-Phase stammt oder wurde dies bereits angepasst?

    • Das ist zum großen Teil das selbe Publikum, deswegen besteht da Konkurrenz.
      Und es ist nicht nur deutschlandweit so, sondern Europa weit so, dass dort Pokal Finals stattfinden und der Fußball nun mal einen anderen Stellenwert hat als die Eurovision.

      Was ich glaube ist, dass das DFB Pokal Finale aufgrund von Corona verschoben werden dürfte und das nur noch nicht offen kommuniziert ist. Ist ja nicht nur in Deutschland so, dass die ÖRR Sender Fußball an den Tag hätten.

    • Früher haben die Fussballspieler doch auch gesungen (Buenas Dias, Argentina etc.) Da man die Auslosung ja freihändig vornehmen kann, könnten man den deutschen Beitrag doch in der Halbzeitpause aus der Kabine der Mannschaften einspielen

      Oh, don’t tell the shiri
      What you’re doing to me

      Du foulendes Ding
      Du foulendes Ding….. etc pp.

    • Ich bin zwar überrascht, dass es jetzt der 22. Mai wird statt 15. Mai, aber Hauptsache ist…der 65. ESC findet statt 😉

  2. Ich hab nachgeschaut…dieses Jahr überträgt die ARD das Pokalfinale. Das bedeutet 2021 wird das ZDF in Konkurrenz zum ESC das Pokalfinale übertragen. Das ist eine wirklich sehr schlechte Programmplanung.

    • Das DFB-Pokalfinale findet definitiv nicht am 22. Mai statt.

      Das ist das, was ich schon vor ein paar Tagen klarmachen wollte: der Plan, von dem Benny ausging, war ein falscher bzw. noch kein verbindlicher Plan. Also chillt mal.

      Ich wusste übrigens, dass das Pokalfinale nicht am 22. Mai stattfinden wird, und damit dann der ESC auf den 22. Mai rückt. Wusste ich auch schon vor Tagen, als ich es hier schrieb. Aber da wurde es ja nicht ernstgenommen, weil ja der 15. der allerallerallerwahrscheinlichste Termin für den ESC war. Deutlicher konnte ich nicht werden, weil es noch nicht definitiv war.

      • @roxy:
        Es ging mir nicht um Lob und Bestätigung. Ich hätte nur etwas weniger Arroganz erwartet und das man einen Fehler zugibt. Aber ich weiß: das ist sehr schwer. Auch jetzt beharrt man noch in diesem Artikel darauf, dass man nicht wisse, ob an dem Fußball-Rahmenplan noch was geändert wird. Obwohl die Faktenlage eine klar andere ist. Und dass das hier so wenige interessiert, macht mich tatsächlich etwas traurig.

  3. @ Gaby. Leider ist das ein Irrtum. In Deutschland ist Fussball konkurrenzlos. Gerade auch ein Finalspiel. ARD und ZDF wechseln sich bei der Übertragung jährlich ab. Dummerweise ist nächstes Jahr das ZDF dran. Ich bin nun gespannt, ob Schreiber sich diese EBU Planung gefallen lässt. Bisher hat die EBU immer Rücksicht auf Deutschland genommen.

  4. Zumindest muss man sich keine Sorgen machen das der FreeESC nächstes Jahr auf den ESC Tag gelegt wird. Das Bestätigt zumindest Daniel Rosemann in einem DWDL Interview.

  5. Kommentar 72602: Marko, 24. März 2020 um 09:59 Uhr: Unbestätigt, dennoch interessant. Im Sendeplan 2021 von NPO taucht der ESC auf. 17. bis 22. Mai 2021.

  6. Da wird schon eine Lösung gefunden werden… Schließlich ist Stand jetzt nicht nur das deutsche Pokalfinale geplant, sondern die Entscheidungsspiele in einem Großteil der europäischen Nationen. Es liegt also im Interesse aller, eine Lösung zu finden. Zumal die Europameisterschaft ja jetzt anders als ursprünglich geplant auch 2021 abgehalten werden muss… Und selbst wenn nicht, dann fangen wir halt mit Fußball an und gucken den ESC anschließend 😀

  7. Die offizielle Planung sagt 22. Mai. Pokalfinale. Natürlich hat Corona einiges durcheinandergewirbelt. Da aber im Juni die EM beginnt wird sich kaum ein anderes Datum finden.

    • Es gibt noch keine offizielle Planung. Glaub es mir doch einfach, statt Panik zu schieben und rumzuzetern, dass die ESC-Planung fatal ist.
      Es gibt Stand jetzt noch nichtmal einen offiziellen Starttermin für die EM. Wie gesagt: kannste glauben.

    • Bin ich die DFL oder der DFB? Entweder halt am 15. oder am 29. Mai.

      Überlegt doch mal:europäische Ligen sind noch gar nicht beendet, teilweise noch nichtmal angefangen. Von Champions League und Europa League ganz zu schweigen. Die müssen erstmal beendet sein, damit man eine fixe Planung für die kommende Spielzeit angehen kann.
      Für die EM 2021 gibt es noch keinen Starttermin, weil es u.a. auch noch keine fixen Spielorte gibt. Das eine bedingt nunmal das andere. Ganz zu schweigen davon, dass noch nicht alle teilnehmenden Mannschaften feststehen.

      Die DFL bzw. der DFB wird seinen Rahmenterminplan nun nach dem ESC richten, weil bzgl. des ESC nun terminliche Planungssicherheit herrscht. Das war oft genug andersherum. Niemand bei ARD, ZDF und DFB hat ein Interesse daran, dass gegen das Pokalfinale (welches man niemals niemals niemals und unter gar keinen Umständen nachmittags austragen wird, weil da die Werbeauslastung und Quote viiel geringer ist als abends @Marko) ein Programm wie der ESC läuft. Und umgekehrt auch nicht.

      Fatal ist, dass hier von den Bloggern kommuniziert wird (und das ja leider immer noch), dass der DFB-Terminplan fix ist und Stand jetzt auch nicht mehr überarbeitet wird. Aber das ist einfach falsch. Es sind Fake News. Und es ist äußerst schade, dass man das hier nicht sachlich darlegen darf.

      Aber dann schiebt halt weiterhin Panik. Mir auch egal.

  8. Und selbst wenn …. Pokalfinale um 17 Uhr, ESC um 21 Uhr. Soll doch kein Problem sein. Für ARD und ZDF ist Fußball bevor 20 Uhr sogar interessanter (Werbung).

  9. Nun bleibt doch mal ruhig. Andi mit Foto hat doch plausibel erklärt warum möglicherweise das DFB Pokal Finale nicht am 22 Stattfindet. Blogger können sich auch mal irren. Und falls es doch gleichzeitig stattfinden sollte. Dann ist das halt so. Im übrigen findet auch am gleichen Tag vor den Herren das Damenfinale statt. Deshalb wird das Herrenfinale nicht früher am Tag gestartet werden.

  10. @ Thilo. Andi mit Foto kritisiert Blogger, weil sie stark vom 15. 5 ausgingen. Gleichzeitig macht er das selbe und sagt am 22.5 findet es nicht statt. Diese Logik versteht keiner 😉

    • Nee,du hast nicht verstanden, was ich kritisiert habe.
      Ich habe kritisiert, dass die Blogger falsche Annahmen als Fakt verkauft haben, nämlich den Rahmenspielplan des DFB.
      Da nun der ESC am 22. Mai stattfindet, ist klar, dass das Pokalfinale nicht am 22. Mai stattfinden wird. Punkt.

      • @Frédéric:
        Okay, ich gebe es zu: ich bin Andi mit und Andi ohne Bild. Ich führe hier Streitgespräche mit mir selbst, damit in diesem Puff endlich mal was abgeht. Verrate es bitte nicht weiter. Danke. 🙂

  11. Zur DFB Pokal Frage gibt es eine Stellungnahme von Thomas Schreiber (NDR Unterhaltungschef) an ESC kompakt:
    .
    „Die Europäische Rundfunkunion (EBU), die gemeinsam mit den niederländischen Host Broadcastern für den ESC verantwortlich ist, hat uns informiert, dass aus planerischen und wirtschaftlichen Gründen der 22. Mai 2021 der einzig sinnvolle Termin für die Ausrichtung des Eurovision Song Contest-Finales 2021 in der Ahoy Arena in Rotterdam ist. Dieser Termin ist mit der UEFA abgestimmt. Der Sportkoordinator der ARD, Axel Balkausky, ist bereits seit einiger Zeit mit dem Deutschen Fußball-Bund im Gespräch, um mögliche Kollisionen mit dem Spielplan des DFB-Pokals zu vermeiden.“

      • Das ist tatsächlich mal ne interessante tolle Entwicklung. Im übrigen hast du recht. Das DFB Pokalfinale überträgt nur die ARD zumindest die letzten Jahre. Ich glaube für 2021 und 22 werden die Übertragungsrechte erst noch vergeben demnächst

      • @Anmey:
        Naja. Der DFB wird sich jetzt nach dem ESC richten. Was ja auch kein Problem ist.
        Die UEFA, das sagt ja Herr Schreiber deutlich, war an der Terminabsprache beteiligt. So wie übrigens jedes Jahr.

        Oder hat irgendeiner von euch in den letzten Jahren mal erlebt, dass ein wichtiges Fußballspiel zeitgleich zum ESC übertragen wurde? Nein? Seht ihr…

        In der Regel fällt sogar der letzte Bundesliga-Spieltag auf den ESC-Samstag. Es spricht nichts dagegen, auch kein möglicher EM-Beginn Ende Juni, wenn das DFB-Pokalfinale am 29. Mai stattfände. Oder halt am 15., wie gesagt.

  12. Mist. Hatte ein Hotel für die Woche davor unverbindlich reserviert. Hätte ich mal noch für andere Zeiträume reservieren sollen. Jetzt ist es natürlich zu spät, wenn man sich die Preise ansieht.

  13. Ah, wird sich alles finden…
    In Sachen Fußball sind noch viele, viele Parameter bei UEFA, DFB und ARD offen…

    Der FreeESC wird nach nochmaliger Bestätigung vom ProSieben-Chef zumindest nicht parallel laufen, sondern bestimmt terminlich eng davor. Wär schon ironisch, wenn nun nach ProSieben der DFB so einen Druck auf das öff.-rechtl. TV machen würde (haben sie ja schon bei einigen Landesregierungen gemacht), dass man sich gezwungen sähe, beides parallel zu machen und man – *uff* – auf ESC-Nebenstraße ONE ausweichen würde… 😉 Horror-Vorstellung… Das gäb‘ ne Meuterei! Nein, war nur’n Spaß. Sowohl DFB-Pokalfinale als auch ESC sind Quotengaranten und alle Beteiligten haben was davon, wenn es da keine Überschnitte gibt.

    Freu mich auf alle drei Events: ESC, DFB-Pokalfinale und FreeESC… 😉

  14. Gibt es übrigens irgendwo eine offizielle Mitteilung darüber, wann man allerspätestens seine Tickets zurückgeben kann? Ich mein‘, der 29. Juni ist doch hoffentlich nur eine erste, aber noch nicht die letzte Deadline, oder? Ich will einerseits hin, andererseits habe ich keine Lust, Risiken einzugehen, wenn mich das Veranstaltungskonzept vor dem Hintergrund der dann ggf. noch nicht gelösten Coronakrise nicht überzeugt… nur weil man dann umso dringlicher auf die Ticketerlöse ersetzt, anstatt eine zuschauerlose Variante zu fahren…

  15. Ganz einfach : wenn der DFB das nicht verschieben will und auch nicht kann , dann zeigt man das Pokalfinale halt im Free TV auf sky Sport News HD.

    Findet sich allerdings dort auch keine Lösung dann könnte ich mir vorstellen dass Deutschland auf seine Teilnahme beim ESC verzichtet.

    Es wird durch die Folgen der Coronapandemie eh ein total komisches Eventjahr werden.

    Die Bundesliga muss ja auch aufgrund der Euro früher enden ebenso wie die europäischen Pokalwettbewerbe.

    11./13./15.5. wäre da die einzige Lösung ohne Probleme für die ARD gewesen .

    Die Spielzeit 20/21 wird sich ja ohnehin schon nach hinten schieben ….

    • Der DFB muss nix verschieben, weil es noch keine fixe Planung gibt.
      Und das Pokalfinale kann nicht bei Sky laufen, weil Sky doch überhaupt nicht die Ausstrahlungsrechte besitzt.

  16. Andi (mit Bild) hat einen Punkt übersehen : das noch vor der Pandemie von UEFA festgelegte Datum für das finale der UEL und das der UCL . Der DFB kann weder nach vorne noch nach hinten verschieben sofern man diese Termine , die vor der Pandemie getroffen wurden einhalten will . Das Problem ist hierbei die UEFA EURO 2020 und die Vorbereitungen dafür sowie eventuelle Testspiele Anfang Juni eine Woche vor dem Start der EM am 12.6.
    Da die Saison später beginnt , als wir das eigentlich kennen , werden die Verhandlungen mit dem DFB sehr zäh .

    • Das Finale der UEL findet in der Regel mittwochs oder donnerstags statt und hat mit dem ESC-Samstag rein gar nichts zu tun. Das UCL-Finale 2020/21 kann noch nicht fix terminiert sein, weil man ja noch nichtmal weiß, wie und wann die CL-Saison 2019/20 weitergeht.
      Diese internationalen Endspiele haben nichts mit nationalen Endspielen zu tun.
      Die dieses Jahr ausfallende EM ist noch nicht fix terminiert. Es fehlt noch an Teilnehmern und an Spielorten. Hab ich weiter oben schon erklärt.

      Die Verhandlungen mit dem DFB werden auf gar keinen Fall zäh. Ich schätze, man wird sich innerhalb von 5 Minuten einigen. Nichtmal.

  17. Offensichtlich muss man es für die Ängstlichen mehrfach wiederholen: Der internationale (UEFA) Rahmenterminkalender für die kommende Saison, in dem alle Zeitfenster für die unterschiedlichen Wettbewerbe festgelegt sind, ist doch völlig unabhängig vom ESC in der Schwebe und aktuell in der Überarbeitung. Bei der EM diskutiert man sogar noch über Austragungsorte. Man muss sich nicht immer prophylaktisch in die Hose machen.

    • Mein Reden seit Wochen hier! Aber hier kriegen einige direkt Stresspickel und pantomimischen Herpes wenn irgendwas mit dem ach so heiligen ESC ist und dann vor allem noch in Verbindung mit Fußball.

  18. @ Anmey.

    Es tut mir leid, dass ich Dir Fakenews unterstellt habe. Entschuldigung! Du hast recht, dass Pokalfinale läuft immer bei der ARD. Ich lag falsch.

  19. @Andi: Sky überträgt seit einigen Jahren das Pokalfinale, genauso wie sämtliche Spiele der DFB-Pokal-Endrunde, auch findet das CL-Finale seit Jahren (ich meine, seit 2009) Samstags statt. Nur als Richtigstellung, ändert wenig an der eigentlichen Thematik 🙂

    • Ich hätte schwören können, die Rechte für das Finale liegen nur bei der ARD und nur für die anderen Runden auch bei Sky. Die haben da alle Spiele und die ARD pickt sich Runde für Runde ein Live-Spiel raus bzw. im Halbfinale eben alle beiden Spiele. Aber gut, da mag ich mich irren. Jedenfalls wird die ARD, weil Rechteinhaber, auf jeden Fall das Pokalfinale an einem Samstag abend zeigen. 🙂

      Und ja, das CL-Finale läuft samstags. Schrieb ich ja auch. Das EL-Finale läuft unter der Woche.

  20. Da wir jetzt sogar einen Termin haben, wann der ESC 2021 statfindet, kann Schreiber doch relativ zügig bekannt geben, das Ben Dolic auch nächstes Jahr Deutschland beim ESC vertritt, oder?

      • Das wäre, mit Verlaub, scheisse☹️.
        Ben sollte erneut eine Chance bekommen, aber der Song müsste besser auf seine Fähigkeiten abgestimmt werden. Am besten mit einer schönen Ballade.
        Oder meinetwegen präsentiert Ben mehrere Songs, und der Zuschauer (und die ESC-Jury) stimmen ab. So wird man direkt auch die Performance sehen, und wird nicht hinterher (negativ) überrascht.

      • Dieser Auftritt würde ich nicht überbewerten. Seit dem klar war, das der ESC 2020 nicht stattfinden würde, wurden bestimmt alle Proben auch eingestellt. Daher wurde das ganze Zusammenspiel mit den Tänzern nicht geprobt, gesanglich war Dolic gut drauf. Aber selbst wenn der Auftritt bei dem deutschen Finale nicht optimal war, ich bin trotdem dafür, das Dolic eine weitere Chance bekommt. Denn er konnte ja nix dafür, das der ESC abgesagt wurde. Allein deshalb sollte er eine weitere Chance auf jeden Fall bekommen. Auch wenn ich selbst die Art und Weise vom NDR wie man zu Dolic gekommen kritisiert habe, er sollte 2021 nach Rotterdam fahren dürfen, denn er hatte 2020 ja nicht die Chance sein Können unter Beweis zu stellen. Und bitte keine Ballade, sondern ein anderer Uptemposong.

    • Bloß nicht; seien wir froh, dass dieser Kelch an uns vorbeigegangen ist.

  21. So habe nochmal das Hotel in Amstelveen reserviert für den Zeitraum. Kann ich bis 16.05. stornieren wenn es doch nicht funktioniert. Bin gespannt.

  22. Danke. Ich erwarte allerdings, dass wir die nächste 7 Jahre mit Einschränkungen leben werden. So lange brauchen die Lungen von Raucher um sich zu erneuern, nachdem man diese Sucht abgewöhnt hat. Sohn und Freunde sind auf einmal sehr erwachsen geworden. 😉

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.