ESC kompakt Second Chance Contest 2020: Das Ergebnis von Runde 1, Gruppe 6

Sage noch einer, nur der SPIEGEL könne mit seinen kreativen Titelbildentwürfen kokettieren. Auch wir beim ESC kompakt Second Chance Contest stehen mitunter vor der schweren Wahl, mit welcher/m Künstler/in wir aufmachen wollen – und mit welchem Bild. In dieser Woche tun wir es dem Spiegel daher gleich und präsentieren unseren Lesern alle Vorschläge für die folgende Ergebnisbekanntgabe. Im Fokus steht dabei der Serbe Andrija Jo(vić). Shirtless und mit Hund sollte er eigentlich alle Argumente auf seiner Seite haben, um in die Runde 2 zu kommen. Mal schauen, was er sonst noch so aufbietet…

Nach diesem kleinen Ausflug in unsere Redaktionsarbeit nun zu den Ergebnissen. In der Gruppe 6 standen diese zehn Beiträge zur Wahl. Ihr habt abgestimmt und hier kommen die Ergebnisse. Insgesamt wurden 136 Wertungen eingereicht. Danach hatte der Spielleiter einen kurzen Herzstillstand: Denn die Plätze 5, 6 und 7 lagen jeweils einen Punkt auseinander. Allerdings hatte ein Leser zwei Wertungen abgegeben; hier wurde eine eliminiert. Ein anderer Leser hat (wieder einmal) zu spät gevotet. Damit gibt es 134 gütige Stimmen.

Und nun ist es soweit. Hier kommen die Plätze 10 bis 8 …

10. Platz mit 570 Punkten: Albërie Hadërgjonaj – Ku ta gjej dikë ta dua (ALB) [Sandro]

9. Platz mit 595 Punkten: Anastasio – Rosso di rabbia (ITA) [Geno]

8. Platz mit 664 Punkten: Marko Marković – Kolači (SRB) [togravus ceterum]

Diese Beiträge haben sich nicht für die nächste Runde qualifiziert und scheiden somit aus dem Wettbewerb aus. Damit verabschieden wir uns auch von den Paten Geno, Sandro und togravus ceterum.

Weiter im Rennen sind hingegen die sieben Beiträge mit den höchsten Punktwerten. Für diese geben wir zum jetzigen Zeitpunkt weder die erreichten Punkte noch die genaue Platzierung an, sondern führen sie jeweils in alphabetischer Reihenfolge auf. Zunächst sind dies auf den Plätzen 6 und 7 zwei Titel, die sich in einer Zweite-Chance-Battle beweisen müssen, um in die Runde 2 zu kommen.

Bajraktari – Ajër (ALB) [Benjamin Hertlein]

Ísold & Helga – Klukkan Tifar (ISL) [Melli]

Sicher in der zweiten Runde sind die folgenden fünf Beiträge:

Andrija Jo – Oči Meduze (SRB) [Lukas]

Anna Bergendahl – Kingdom Come (SWE) [Karsten K.]

Eden Alene – Roots (ISR) [nur so zum Spaß]

Levante – Tikibombom (ITA) [OLiver]

Senhit – Obsessed (SMR) [Michael Engl]

Die Abstimmung über Runde 1, Gruppe 7 startet am Freitag um Mitternacht und läuft wieder 48 Stunden.

Wie genau der ESC kompakt Second Chance Contest 2020 abläuft, könnt Ihr hier nachlesen. Alle Lieder, die zur Auswahl standen, findet Ihr hier. Und hier ist die Übersicht über die 18 Gruppen in Runde 1. Eine Spotify-Playlist mit allen (verfügbaren) Songs des ESC kompakt Second Chance Contest 2020 findet Ihr hier.

Die bisherigen Ergebnisse im Überblick

Runde 1, Gruppe 1: die Teilnehmerdas Ergebnis
Runde 1, Gruppe 2: die Teilnehmerdas Ergebnis
Runde 1, Gruppe 3: die Teilnehmerdas Ergebnis
Runde 1, Gruppe 4: die Teilnehmerdas Ergebnis
Runde 1, Gruppe 5: die Teilnehmerdas Ergebnis
Runde 1, Gruppe 6: die Teilnehmer


61 Kommentare

  1. Autsch. Na ja, damit hatte ich aber gerechnet. Inzwischen kann ma ja ganz gut einschätzen, was hier gut ankommt. Danke an alle, die Marko unterstützt haben.

    • Herrjemine, Kolaci ist raus? Meine 10 Punkte hats damit erwischt und meine 8, die Isländerinnen, sind auch nur im Nachsitzen….. Dafür Andrija Jo, Senhit und vor Allem Levante durch? Man muss sich schon fragen …

      • Ich habe damit gerechnet. Im Gegensatz zu Andrija fällt Marko hier nicht ins Beuteschema, weder musikalisch noch optisch.

      • Da magst Du recht haben, wobei ich dann weder beim einen noch beim anderen die Mehrheitsmeinung teile. „Oči Meduze“ ist zwar durchaus auch eine charmante Komposition, aber Andrija Jos Stimme klingt mir irgendwie ein bisschen blechern (ist da ein Vocoder mit im Spiel?). Es war schon Lospech, dass Dein schöner Beitrag in dieser starken Gruppe gelandet ist, dazu noch mit einem weiteren serbischen Titel. Trotzdem wäre ein direktes Weiterkommen mehr als verdient gewesen.

        Ich hoffe, Du machst weiter mit und verhilfst den anderen Favoriten auf Deiner Wunschliste, wie z.B. Tosca, zu vielen Punkten!

    • 😢😢😢Sehr schade, ich dachte, gerade, weil „Kolavči“ etwas „aus der Art“ schlägt, wäre er, zumindest in die Trostrunde gerutscht.

      P. S. Hätte ich die Bilder von Andrija Jo vorher gesehen, hätte er von mir keine 12 Punkte bekommen,
      ich mag solche Poser-Typen irgendwie nicht. Wobei, die Musik ist trotzdem cool🙂

    • Hallo togravus ceterum, vielleicht bekommst Du ja eine E-Mail-Benachrichtigung, wenn man bei einem Deiner Kommentare auf „Antworten“ drückt.

      Wahrscheinlich weißt Du es eh schon, aber sicherheitshalber möchte ich Dich drauf aufmerksam machen, dass jetzt gerade die Runde mit Tosca dran ist, Deiner Wunschlisten-Nummer 1.

      • Dankeschön. Ich habe gerade wahnsinnig viel zu tun (Arbeit & ETSC), aber für Tosca schaue ich kurz vorbei. Ab Runde 2 bin ich dann hoffentlich auch wieder regelmäßig dabei. 🙂

      • Das würde mich freuen 🙂 ETSC? European Transport Safety Council? Euskirchener TSC?
        Oder Eurovision Times Second Chance? Falls Letzteres, welchen Titel hast Du dort und wie ging’s ihm bisher?

  2. Ächz…

    Spontaner Verbesserungsvorschlag: Könnte man es nicht vielleicht wie beim ESC-Barometer machen und die polarisierendsten Beiträge kommen weiter? 🙂

    • Ich finde, man muss diese Schwäche des ESC nicht auf alle anderen Wettbewerbe ausdehnen. Auch die „leisen“ bzw. auf den ersten Blick/das erste Hören unauffälligen Beiträge sollten eine Chance haben.

      • Wobei ich schon kapiert hatte, dass das nicht 100% ernst gemeint war 🙂

  3. Hurra, das erste Mal, dass meine persönliche Top 5 auch geschlossen die Top 5 im Voting ist und sicher weiter 😀 Ich freue mich! Und go Levante, whoop whoop 😀

  4. Joa. Anna war eh klar. Schön, dass Andrija weiter ist. Wobei mich die ganzen Bilder echt wieder abtörnen, ein wenig. Was für ein Poser. Naja.

    Und, ja, Levante. Whoop whoop.

    • Wobei das ja gar kein echter serbischer Bro sein kann – die haben doch immer schwarze Haare, Maschinenschnitt und wesentlich engere Jeansshorts. Dina, kannst Du das bitte mal bestätigen?

  5. Krass, das ist die Gruppe mit den meisten Übereinstimmungen meiner Ergebnisse. Meine beiden letzten sind auch hier letzte. Schade um Kolaci war bei mir der dritte. Sara hat Gottseidank noch die Trostrunde erreicht. Für mich war sie die Beste. Und yay Senhit ist direkt weiter 👏🏻👏🏻👍🏻 Und das ohne das italienische Video

  6. Schade, dass Marko Marković draussen ist. ☹️War meine 10 Punkte. Aber okay, es war eine starke Gruppe, wobei ich auf „Obsessed“ gut hätte verzichten können. Da fand ich „Freaky“ von Senhit um Längen besser. Aber das ist nur meine unmaßgebliche Meinung. Ich gönne es natürlich jedem Qualifikant🙂.
    Ein bisschen geschockt bin ich trotzdem, dass „Ajër“ es nur in die Trosrunde geschafft hat.

  7. Aye Leute vom ESC-kompakt-Team müssen denn solche aufgereizten Fotos von diversen ESC-Teilnehmern hier im seriösen Forum aufgemacht werden? Das gibt nur wieder entsprechende Nahrung für kritische Stimmen.
    Sorry, aber ich finde es völlig daneben. Alles hat sein Forum. Alles hat sein Platz.

      • Ich bin echt gespannt, wann du verstehst, dass das Rumreiten auf dieser Schiene gar nicht so witzig ist, wie du vielleicht glaubst. Klar, man kann sich über alles lustig machen. Aber es offenbart halt einfach nur, wie wenig man eigentlich versteht, wenn man es tut. Bro.

    • Um mal ganz sachlich (wieder) einzusteigen: mich törnen die Bilder deutlich mehr an als sein Song. Sogesehen kann man froh sein, dass sie erst nach dem Voting gepostet wurden …

  8. Ich hätte nicht gedacht, dass mein Beitrag es in dieser starken Gruppe überhaupt ins Nachsitzen schafft, aber umso glücklicher bin ich mit dem Ergebnis.

  9. Schluchz, ein bisschen enttäuscht bin ich schon. Ich mache ja zum ersten mal beim SCC mit und dann gleich so eine herbe Enttäuschung, wenn auch nicht unerwartet, der Beitrag polarisiert schließlich sehr. Aber ich freue mich trotzdem, dass Anastasio so gut bei einigen von euch angekommen ist. Das ist ja schon mal was.

    • Hey von mir haste immerhin 10 Punkte bekommen! Gehe davon aus, dass mein Junior Cally ähnlich abschneidet wie Anastasio, unsere Songs sind hier glaube ich nicht so ganz zielgruppenaffin…

    • An mir hat es auch nicht gelegen, denn auch ich habe Deinem Beitrag zehn Punkte gegeben, denn der Song von Anastasio hebt sich nämlich von musikalischem Einheitsbrei wie das bei Senhit und Anna der fall ist, deutlich ab und er hätte mindestens die Ehrenrunde verdient gehabt. Leider haben hier einige nicht den Mut, auch mal außergewöhnliche Songs mit Punkten zu überhäufen.

    • Anastasio gehört für mich zu den Entdeckungen dieses ESC-Jahres. Ein sehr energetischer Rapper, schade dass er es nicht in die Trostrunde geschafft hat.

  10. Banausen, fast allesamt! Alberië letzte? Aber die schlimme frau tingeltangel-bob weiter? Da kann ich nur den kopf schütteln.
    Das der schöne andrija weiterkommt war ja klar. Guter song und seine optik ist bestimmt auch nicht hinderlich. Auf eden und senhit könnte ich locker verzichten.

  11. Ach nöö,Marko Markovoc ist raus.Das hätte so nicht sein müssen .Hatte ihn auf Rang 3.Dafür hätte es lieber die albanische Heulboje Sara erwischen sollen.Ansonsten ein erwartbares Ergebnis.

  12. Kolači noch nichtmal in der Trostrunde? Schämt euch!

    Da kann ich im Nachhinein ja froh sein, mich für Eli Fara & Stresi entschieden zu haben für meinen 10. Platz statt für Marko Marković…

    Fühl dich gedrückt, toggie!

  13. „Damit gibt es 134 gütige Stimmen.“
    Aus Sicht meiner 12 und 10 Punkte (Marko Markovic und Anastasio) sind die Stimmen garnicht so gütig…
    Bin sehr betrübt über das Ergebnis.

  14. Super Ergebnis, freu mich dass Ajër zumindest in die Trostrunde darf und sowohl Andrija, Eden und Anna direkt weiter durften 😊 war eine echt starke Runde und zum Glück alle nervigen und unhörbaren Dinge direkt raus! Schön zu sehen, dass auch nicht alles aus Italien und Serbien blind durchgewunken wird, dieses Gefühl hatte ich nämlich schon fast…

  15. Ach du meine Güte, zum Glück sind diese Poser-Bilder für mich kein Maßstab, sonst hätte es für Andrija eher schlecht ausgesehen.

  16. Ein Drittel der ersten Runde ist vorbei.
    Und für alle die, die es interessieren sollte.
    Ich habe mal die Top 5 der ausgeschiedenen Songs zusammen gestellt – geordnet nach den prozentual erreichten Stimmen.

    1. Olta Boka (Gruppe 1) mit 8,92%
    2. Victor Crone (Gruppe 4, ehemals Gruppe 3) mit 8,80%
    3. Marko Markovic (Gruppe 6) mit 8,54%
    3. Mendez feat. Alvaro Estrella (Gruppe 2) mit 8,54%
    5. Inger (Gruppe 1) mit 8,49%

    Die ausgeschiedenen Songs pro Gruppe in prozentualen Anteilen aufaddiert sind die stärksten aus den Gruppen 1 und 4 (jeweils 25,42%) gefolgt von denen aus Gruppe 5 (23,75%).

    Ich fühle mich auch nur geringfügig nerdig. 😅😅😅

  17. Meine Ausbeute nach 6 gespielten Runden: 4 Beiträge, die ich gerne noch einmal hören möchte, sind weiter. Ach herrje, wie soll ich denn da im weiteren Verlauf des Spiels Punkte vergeben?

    • Eine der schönsten Entdeckungen bisher. Eine Schande das dieser Song auf die Resterampe gelandet ist und ich danke dir das du ihn da raus gefischt hast. Ich gelobe Besserung und werde mir von jetzt an noch mehr Zeit nehmen für die Vorentscheide angefangen mit dem FiK. Benny ich drücke dir für die Zwischenrunde ganz doll die Daumen

      • @Porsteinn: Wäre „Der Pate“ nur 3 Minuten lang, hätte man dein Zitat hier im Blog wahrscheinlich erkannt und passend beantwortet. 😉

      • @Porsteinn:
        Ich habe alles, was ich brauche. Ich wüsste nicht, was da noch für ein Angebot kommen könnte. 🙂

      • Ich hab das Zitat sehr wohl erkannt und zuordnen können. Ich hab es sogar mit der Stimme von Vito Corleone gelesen. Also bitte. 🙂

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.