ESC kompakt Second Chance Contest: Runde 3, Duelle 9-12

Sie gehören zweifelsohne zu den meistdiskutierten Künstlern im Rahmen des ESC kompakt Second Chance Contest: die Spanierin María und die Franzosen von Lautner. Und zwar mit Recht. Auch deshalb sind sie unsere natürliche Wahl für das einzige Aufmacherfoto bei diesem Wettbewerb, auf dem nicht nur ein Act abgebildet ist. Dafür hatte sogar Anna Bergendahl das Nachsehen, die beim Ankündigungsfoto mit ihrem (hoffentlich veganen) Lederlookkleid für die Duelle 9 bis 12 werben darf.

Und um das auch gleich als ganz deutliche Warnung an alle Teilnehmer auszusprechen: Als Spielleiter behalte ich mir vor, Wertungen von Spielern, die sich gegenüber anderen Beiträgen oder Spielern verbal unfair oder verletzend äußern, zu disqualifizieren. Ein für alle mal: Auf ESC kompakt akzeptieren wir keine Beschimpfungen und Beleidigungen.

In der Hoffnung, dass das klar ausgedrückt war, kommen wir zu den Gewinnern der letzten vier Duelle. Zum ersten Mal haben in der dritten Runde die Duellsieger alle jeweils mehr als 60% der Stimmen erhalten. Das ist ziemlich eindeutig. Insgesamt wurden 83 gültige und eine Quatschstimme abgegeben. Letztere wurde natürlich nicht gewertet.

Duell 5: 54 Stimmen (65,1%) Edgars Kreilis – Cherry Absinthe (LVA) [Thomas M. (mit Punkt)]

Duell 6: 56 Stimmen (67,5%) Barbora Mochowa – True Colors (CZE) [Swiss19]

Duell 7: 51 Stimmen (61,4%) Loredana Bertè – Cosa ti aspetti da me (ITA) [MarcoZ]

Duell 8: 50 Stimmen (60,2%) Monika Marija – Light On (LTU) [avis28]

Damit verabschieden wir uns von den Paten stefanohh, Kathrin, porsteinn und Tobiz.

Jetzt auf in die nächsten Duelle. Diese sind in dieser Runde so zusammengestellt, dass immer ein Gruppensieger auf einen Gruppenfünften trifft, ein Gruppenzweiter auf einen Gruppenvierten und die Gruppendritten die Duelle unter sich ausmachen. Ihr könnt also jetzt auch spekulieren, wie gut wohl die einzelnen Titel in ihren Gruppen in Runde 2 abgeschnitten haben.

Alle Leser von ESC kompakt dürfen mitvoten. Für jedes der vier Duelle muss der persönliche Favorit benannt werden. Dafür reicht es, entweder den Namen des Künstlers, den Titel oder – wenn die Duellanten aus zwei verschiedenen Ländern kommen – das jeweilige Land bzw. Länderkürzel anzugeben. Es werden nur Stimmen berücksichtigt, die für alle vier Duelle abgegeben wurden. Die Abstimmung für diese vier Duelle läuft bis zum 16. Oktober 23:59 Uhr.

Duell 9

Lautner – J’ai pas le temps (FRA) [Patrick Schneider]

Jon Henrik Fjällgren – Norrsken (SWE) [eccehomo42]

Duell 10

Makeda – The Day I Loved You Most (GER) [Kontrapunkt]

Irama – La ragazza col cuore di latta (ITA) [MarkusK]

Duell 11

Anna Bergendahl  – Ashes To Ashes (SWE) [breebroo1]

Sandra Nurmsalu – Soovide puu (EST) [DerKai]

Duell 12

María – Muérdeme (ESP) [4porcelli – rowdy rowdy 4ever]

Il Volo – Musica che resta (ITA) [Rusty]

Viel Spaß beim Abstimmen!

Die bisherigen Ergebnisse im Überblick


148 Kommentare

  1. #09 Patrick Schneider: Lautner – J’ai pas le temps (FRA)
    Bedarf keiner Begründung…ich kann es nicht mehr hören.

    #10 MarkusK: Irama – La ragazza col cuore di latta (ITA)
    Irama ist auch nicht so mein Ding, aber Makedas Song ist ein rotes Tuch.

    #11 DerKai: Sandra Nurmsalu – Soovide puu (EST)
    Nach zwei eindeutigen Duellen mal ein verdammt hartes. Das hing jetzt rein von Lust und Laune zur Nachtzeit ab, ich würde es beiden gönnen.

    #12 4porcelli: María – Muérdeme (ESP)
    …und wieder ein eindeutiges Duell.

    Joar, durchwachsene Runde. Sowohl Anna Bergendahl als auch Sandra Nurmsalu hätten gegen JEDEN anderen das Duell gewonnen. Naja, mit einem anderen System wäre das–hey, habe ich was gesagt?!

  2. So langsam geht eine spannende Votingrunde ihrem Ende entgegen. Besonders in den Duellen Zehn und Elf gab es bis jetzt ein Kopf-an-Kopf-Rennen. Daher war eine Prognose, wer weiterkommt, relativ schwer und mal sehen, wie es in den nächsten vier Duellen läuft.

    Und zum krönenden Abschluß:

    Duell 9: Jon Henrik Fjällgren – Norrsken (SWE)
    Duell 10: Makeda – The Day I Loved You Most (GER)
    Duell 11: Anna Bergendahl – Ashes To Ashes (SWE)
    Duell 12: Il Volo – Musica che resta (ITA)

  3. Wie spannend es wohl sein mag, stundenlang mit der fertig formulierten Mail am PC sitzend auf 23:59 zu warten? Ein kleiner Umtrunk zwischendurch wäre da doch ein krönender Abschluss.

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.