Melodifestivalen 2020 Andra Chansen: Das sind die vier Duelle

Das Melodifestivalen 2020 hat seine vier Halbfinale erlebt. Damit sind alle 28 Beiträge dieses Jahrgangs bekannt, und wir haben alle Auftritte gesehen. In den Shows haben sich auch gleich jeweils zwei Songs direkt für das Finale am 7. März in der Friends Arena in Stockholm qualifiziert. Zwei weitere Beiträge müssen in den zweiten Versuch: die Andra Chansen.

Die Andra Chansen findet am 29. Februar in der Stiga Sports Arena in Eskilstuna statt. Die acht Acts, die dort ihre Chance auf einen Finalplatz nutzen können und wollen, treten in vier Duellen gegeneinander an. Diese Duelle wurden nach programmlichen und dramaturgischen Gründen durch die Sendungsleitung zusammengestellt. Außerdem wurde darauf geachtet, dass jeweils ein Dritt- auf einen Viertplatzierten trifft und die Duellanten nicht aus demselben Halbfinale stammen sollen. Der Sieger des jeweiligen Duells ist dann automatisch in Stockholm mit dabei. Damit ergänzen diese vier Beiträge die acht Direktqualifizierten, so dass im Finale zwölf Songs gegeneinander antreten. 

Außerdem gibt es in Andra Chancen einen großen Auflauf von 48 Künstlern, Komponisten und Dirigenten etc., die direkt für die neue Hall of Fame des Melodifestivalen gesetzt sind. Hier erwarten uns spannende Medleys von früheren Mello-Acts.

Anis Don Demina– Vem e som oss

Ellen Benediktson & Simon Peyron – Surface

Wer soll das erste Duell bei Andra Chancen 2020 gewinnen?

  • Ellen Benediktson & Simon Peyron (59%, 168 Votes)
  • Anis don Demina (41%, 119 Votes)

Total Voters: 287

Loading ... Loading ...

 

Malou Prytz – Ballerina 

Pau Rey – Talking in My Sleep

Wer soll das zweite Duell bei Andra Chancen 2020 gewinnen?

  • Malou Prytz (56%, 172 Votes)
  • Paul Rey (44%, 136 Votes)

Total Voters: 308

Loading ... Loading ...

 

Felix Sandman – Boys With Emotions

Frida Öhrn – We Are One

Wer soll das dritte Duell bei Andra Chancen 2020 gewinnen?

  • Felix Sandman (65%, 131 Votes)
  • Frida Öhrn (35%, 71 Votes)

Total Voters: 202

Loading ... Loading ...

 

Mendez feat. Alvaro Estrella – Vamos amigos

Drängarna – Piga & Dräng

Wer soll das vierte Duell bei Andra Chancen 2020 gewinnen?

  • Méndez feat. Álvaro Estrella (51%, 93 Votes)
  • Drängarna (49%, 88 Votes)

Total Voters: 181

Loading ... Loading ...

Hier findet Ihr noch einmal alle Live-Chats der vier Halbfinale. Natürlich werden wir auch das Andra Chansen mit einem Live-Chat begleiten. Für das Finale am 7. März gibt es dann einen Live-Blog.

Melodifestivalen 2020 Live-Chat 1. Halbfinale
Melodifestivalen 2020 Live-Chat 2. Halbfinale
Melodifestivalen 2020 Live-Chat 3. Halbfinale
Melodifestivalen 2020 Live-Chat 4. Halbfinale

Diese Beiträge haben sich in den vier Halbfinalen direkt für das Finale qualifiziert:

Halbfinale 1: The Mamas mit „Move“ und Robin Bengtsson mit „Take a Chance“
Halbfinale 2: Dotter mit „Bulletproof“ und Anna Bergendahl mit „Kingdom Come“
Halbfinale 3: Mariette mit „Shout It Out“ und Mohombi mit „Winners“
Halbfinale 4: Hanna Ferm mit „Brave“ und Victor Crone mit „Troubled Waters“


28 Kommentare

  1. Beim vierten Duell: „Sorry, there are no polls available at the moment. “
    Wird das noch nachgereicht?

    Werden die Duelle einzig „nach programmlichen und dramatischen Gründen durch die Sendungsleitung zusammengestellt“ oder doch auch zusätzlich unter Maßgabe, dass immer ein drittplatierter Act gegen einen viertplatzierten antritt, wie in einer anderem Quelle zu lesen war?

  2. Bei der Auslosung der Euelle hat Christer ein ganz schlechtes Händchen in diesem Jahr bewiesen! Am spannenden wäre das Duell Felix gegen Paul gewesen. Mendez gegen Anis Don Demina wäre auch viel interessanter, aber leider wurde diese Chance nicht genutzt.

      • Ich kann es nur mutmaßen. Beim ersten Halbfinale könnte es zwischen Felix und Malou knapp gewesen sein. Felix hat mit Sicherheit seit FO&O eine große Fanbase und dürfte sich damit den dritten Platz gesichert haben. Sollte er ins Finale kommen, könnte es gut sein, daß er es mit seinem Titel eröffnet-

  3. Ich hoffe wirklich, dass sich Anis Don Demina und Drängarna durchsetzen, damit das Finale wenigstens noch eine andere Musikfarbe bekommt… unabhängig davon, was man sich beim ESC wünscht.

  4. Ich kann ja gut nachvollziehen, dass das Melodifestivalen D A S musiklaische Highlight des Jahres in Schweden ist: die Halbfinalen und das Große Finale. Mal ehrlich: warum soll man die Dritt- und Viertplatzieren nochmal antreten lassen? Geht es dem SVT um Einschaltquote? Geht es bei der schwedischen Telekom nur ums Geldmachen? Ich finde, es sollten die vier Letztplazierten auch noch mal eine Chance bekommen. Vielleicht gewinnt ja mal ein Letzer als Erster.

  5. boah 4 mal kacke gegen kacke – zumindest empfinde ich das so – wohl bekomms.
    die (finalgewinner)kuh ist eh vom eis – warum dann dieses rumgeeiere?

      • manchmal sind auch die sogenannten regeln irrelevant – schweden hat sich selbst verloren – nicht nur in musikalischer hinsicht – man betrachte nur mal,wie unglaublich brutal huren von der dortigen gesellschaft gebrandmarkt werden.
        (komm mir keiner wie total toll die schwedische gesellschaft in punkto prostitution ist,denn den betroffenen frauen werden die kinder ohne diskussion weggenommen) – tja die schweden halt.
        finde ich erstens nicht ok und zweitens ist das auch nicht im sinne der (entführten) kinder und jugendlichen.

    • Naja, es gibt immer wieder Überraschungen. Zumal die Verteilung der Songs auf die Deltävlingar in diesem Jahr nach meinem Empfinden ziemlich unausgewogen war.

  6. Schade, dass Frida gegen Felix ran muss. Malou dürfte Paul Rey ganz klar im Griff haben. Aus Duell 1 und besonders 4 brauche ich niemanden im Finale.

  7. Wie gut werden die Chancen von Felix Sandman auf das Finale eingeschätzt? Seine Stimme war zwar schwach, aber den Song fand ich wirklich gut. Sollte er ins Finale kommen, schätze ich seine Chancen auf das Ticket nach Rotterdam mal gar nicht so schlecht ein.

  8. Ach, du große Neune… Harte Konkurrenz für Malou. Puh!

    Also, wenns nach mir geht:

    Ellen & Simon
    Malou (ganz klar!!!!!!! Wird aber schwer werden!)
    Frida (wird vermutlich keine Chance haben)
    Mendez feat. Alvaro (mir aber eigentlich egal in diesem Duell)

  9. Surface ist zwar schöner, Vem e som oss macht mir aber mehr Spaß > daher stimme ich für Anis Don Demina.

    Talking in My Sleep gefällt mir besser, als Ballerina – daher stimme ich für Pau Rey.

    Boys With Emotions ist mir zu emotionslos – We Are One spricht mich mehr an – daher stimme ich für Frida Öhrn.

    Piga & Dräng mag ich weit mehr, als Vamos amigos – und es passt auch besser zu Schweden – daher stimme ich für Drängarna.

  10. piga & dräng sollte schon ins finale kommen. es ist schon gut, wenn auch schweidsch sprachige musik im finale steht und dieses lied sorgt für stimmung.

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.