ESC kompakt Second Chance Contest 2021: Runde 2, Duelle 28-30

Während man bekanntermaßen nicht gleich in jeden Apfel beißen soll, gibt es eine solche musikalische Warnung für Himbeeren bisher nicht. Und so hat Céphaz (Aufmacherbild) kürzlich im Garten eines Freundes in Nordfrankreich zugeschlagen. Damit dürfte er mit Vitaminen und Antioxidanzien bestens gerüstet sein für sein Duell beim ESC kompakt Second Chance Contest 2021.

Bevor es aber soweit ist, hier die Ergebnisse der letzten drei Duelle. Insgesamt wurden 98 Stimmen abgegeben. Alle waren gültig. Das sind die Gewinner der Duelle:

Duell 25: 49 Stimmen (50%) für Aksel – Hurt (FIN) [Dexter] und Koit Toome – We Could Have Been Beautiful (EST) [Xilef4002]

Duell 26: 52 Stimmen (53,06%) Paul Rey – The Missing Piece (SWE) [Flosse00]
unterlegen: Arisa – Potevi fare di più (ITA) [ESC Passii]

Duell 27:  61 Stimmen (62,25%) Blåsemafian feat. Hazel – Let Loose (NOR) [Alemino]
unterlegen: VICTORIA – The Funeral Song (BUL) [philips1998]

Damit verabschieden wir uns (zunächst) von den Paten ESC Passii und philips1998. Die Beiträge, die ein Patt erreicht haben (Duell 25), treten nach der Runde 2 noch einmal an. Die dort unterlegenen Titel haben in der Zweiten Chance der Runde 2 anschließend einen letzten Versuch.

Und nun auf zu den nächsten Duellen. Alle Leser/innen von ESC kompakt dürfen mitvoten. Für jedes der drei Duelle muss der/die persönliche Favorit/in benannt werden. Dafür reicht es, entweder den Namen des Acts, den Titel oder – wenn die Duellanten aus zwei verschiedenen Ländern kommen – das jeweilige Land bzw. Länderkürzel in den Kommentaren anzugeben. Es werden nur Stimmen berücksichtigt, die für alle drei Duelle abgegeben wurden. Die Abstimmung für diese drei Duelle läuft bis Mittwoch, den 13. Oktober 23:59 Uhr. Die Ergebnisse werden bekanntgegeben, wenn die nächsten Duelle zur Wahl stehen.

Duell 28

Kéa – Hypnotized (EST) [Erdnucki]

Nika Marula – Calm Down (EST) [kaspar]

Duell 29

Atle Pettersen – World On Fire (NOR) [Don_Philipo]

Pony X – Amour fou (FRA) [Intamin]

Duell 30 

Céphaz – On a mangé le soleil (FRA) [ESCesar]

IMERIKA – I Can’t Escape (NOR) [Vondenburg]

Viel Spaß beim Abstimmen!

Wie genau der ESC kompakt Second Chance Contest 2021 abläuft, könnt Ihr hier nachlesen. Alle Lieder, die zur Auswahl standen, findet Ihr hier. Eine Spotify-Playlist mit allen (verfügbaren) Songs des ESC kompakt Second Chance Contest 2021 findet Ihr hier.

Bisherige Artikel zum ESC kompakt Second Chance Contest 2021

Runde 2, Duelle 25-28: Die Teilnehmer
Runde 2, Duelle 22-24: Die Teilnehmer, das Ergebnis
Runde 2, Duelle 19-21: Die Teilnehmer, das Ergebnis
Runde 2, Duelle 16-18: Die Teilnehmer, das Ergebnis
Runde 2, Duelle 13-15: Die Teilnehmer, das Ergebnis
Runde 2, Duelle 10-12: Die Teilnehmer, das Ergebnis
Runde 2, Duelle 7-9: Die Teilnehmer, das Ergebnis
Runde 2, Duelle 4-6: Die Teilnehmer, das Ergebnis
Runde 2, Duelle 1-3: Die Teilnehmer, das Ergebnis
Zweite-Chance-Runde, Gruppe D: Die Teilnehmerdas Ergebnis
Zweite-Chance-Runde, Gruppe C: Die Teilnehmerdas Ergebnis
Zweite-Chance-Runde, Gruppe B: Die Teilnehmerdas Ergebnis
Zweite-Chance-Runde, Gruppe A: Die Teilnehmerdas Ergebnis
Der Ablauf der Zweite-Chance-Runde
Runde 1, Gruppe 20: Die Teilnehmer, das Ergebnis
Runde 1, Gruppe 19: Die Teilnehmer, das Ergebnis
Runde 1, Gruppe 18: Die Teilnehmerdas Ergebnis
Runde 1, Gruppe 17: Die Teilnehmerdas Ergebnis
Runde 1, Gruppe 16: Die Teilnehmerdas Ergebnis
Runde 1, Gruppe 15: Die Teilnehmerdas Ergebnis
Runde 1, Gruppe 14: Die Teilnehmerdas Ergebnis 
Runde 1, Gruppe 13: Die Teilnehmerdas Ergebnis
Runde 1, Gruppe 12: Die Teilnehmerdas Ergebnis
Runde 1, Gruppe 11: Die Teilnehmerdas Ergebnis
Runde 1, Gruppe 10: Die Teilnehmerdas Ergebnis
Runde 1, Gruppe 9: Die Teilnehmerdas Ergebnis
Runde 1, Gruppe 8: Die Teilnehmerdas Ergebnis
Runde 1, Gruppe 7: Die Teilnehmerdas Ergebnis
Runde 1, Gruppe 6: Die Teilnehmerdas Ergebnis
Runde 1, Gruppe 5: Die Teilnehmerdas Ergebnis
Runde 1, Gruppe 4: Die Teilnehmerdas Ergebnis
Runde 1, Gruppe 3: Die Teilnehmerdas Ergebnis
Runde 1, Gruppe 2: Die Teilnehmerdas Ergebnis
Runde 1, Gruppe 1: Die Teilnehmerdas Ergebnis
Das sind die Regeln für die Abstimmungsrunden
Die Nominierung der Bloggerin und Blogger
Die Nachnominierung durch die Leserinnen und Leser
Der Ablauf der Nachnominierung
Live-Blog: Auslosung ESC kompakt Second Chance Contest 2021
Alle für den ESC kompakt SCC zur Auswahl stehenden Lieder im Überblick
Der Ablauf der ESC kompakt Second Chance Contest 2021

111 Kommentare

  1. Aksel und Koit Tomé sind also beide weiter, Paul vor Arisa schade, Blasemafian war klar

    Duelle 28 – 30

    Duell 28 Estland – okay damit es nicht ungültig wird Nika Marula, sorry mag beides nicht so

    Duell 29 Pony X sowas von klar

    Duell 30 Imerika – ich mag ja auch Cephas sehr aber Imerika war auch auf meiner Liste und war für mich dieses Jahr mit das beste aus Norwegen

  2. Die letzte Runde ist gar nicht für mich gelaufen, aber seis drum, es war nichts dabei, an dem mein Herz groß hängt.

    Duelle 28 bis 30

    Nika Marula – Calm Down (EST) [kaspar]
    Pony X – Amour fou (FRA) [Intamin]
    IMERIKA – I Can’t Escape (NOR) [Vondenburg] (ausgewürfelt … sind beide i. O.)

  3. Duell 28: Kéa – Hypnotized (EST)
    Duell 29: Pony X – Amour fou (FRA)
    Duell 30: Céphaz – On a mangé le soleil (FRA)

    Zwei relativ klare und eine ganz knappe Entscheidung (sorry, Vondenburg).

  4. #28 Nika Marula – Calm Down (EST) [kaspar]
    #29 Pony X – Amour fou (FRA) [Intamin] (na toll, endlich finde ich mal zwei Songs toll und dann sind die im gleichen Duell. Verdammt!)
    #30 Céphaz – On a mangé le soleil (FRA) [ESCesar]

  5. Kéa – Hypnotized (EST)

    Atle Pettersen – World On Fire (NOR)

    Céphaz – On a mangé le soleil (FRA)

    Hab das Gefühl das war es dann für mich im Spiel.. hab ein zu guten starken Gegner in Duell! Bin aber guter Hoffnung auf viele Stimmen! Go for Atle!

  6. Kéa – Hypnotized (EST) [Erdnucki]
    Pony X – Amour fou (FRA) [Intamin]
    IMERIKA – I Can’t Escape (NOR) [Vondenburg]

  7. Duell 28
    Nika Marula – Calm Down (EST) [kaspar]

    Duell 29
    Pony X – Amour fou (FRA) [Intamin]

    Duell 30
    IMERIKA – I Can’t Escape (NOR) [Vondenburg]

  8. Kéa – Hypnotized (EST) [Erdnucki]
    Atle Pettersen – World On Fire (NOR) [Don_Philipo]
    IMERIKA – I Can’t Escape (NOR) [Vondenburg]

  9. Nika Marula – Calm Down (EST) [kaspar]
    Pony X – Amour fou (FRA) [Intamin]
    IMERIKA – I Can’t Escape (NOR) [Vondenburg]

  10. IMERIKA – I Can’t Escape (NOR) [Vondenburg]

    Pony X – Amour fou (FRA) [Intamin]

    Nika Marula – Calm Down (EST) [kaspar]

  11. 28) Ich entscheide mich gegen die Backgroundtänzer mit den schönen bunten Haaren und für die Augsburger Puppenkiste:
    Nika Marula – Calm Down (EST) [kaspar]

    29) Hier entscheide ich mich gegen die Mikroständer-Akrobatik und für die chicken pinken Klamotten:
    Pony X – Amour fou (FRA) [Intamin]

    30) Meine Stimme geht hier an das einzige Lied, das mir heute richtig gut gefällt, nämlich:
    IMERIKA – I Can’t Escape (NOR) [Vondenburg]

  12. Nika Marula – Calm Down (EST) [kaspar] nice

    Duell 29
    Pony X – Amour fou (FRA) [Intamin] supercool

    Duell 30
    IMERIKA – I Can’t Escape (NOR) [Vondenburg] mega Stimme

  13. OFF-TOPIC
    (sorry ich wusste nicht wohin sonst damit)

    Es gibt News aus Griechenland:

    letzten Sonntag, 10.10.21 endete die Einsendefrist für die Plattenfirmen, um ihre potentiellen Kadidaten für Turin einzusenden und nach dem guten Abschneiden von Stefania in Rotterdam scheint auch das allgemeine Interesse in Griechenland wieder entflammt zu sein.

    Die Seite ogaegreece.com berichtet von den Vorschlägen, die die Plattenfirmen an ERT gemacht haben.

    Dabei sind bekannte Gesichter dabei, wie auch Newcomer, die ich hier dann mal kurz vorstelle:

    —————–
    Evangelia

    Mit drei Titeln, drei Videoclips und fertigen Choreographien hat Panik ihr Zugpferd ins Rennen geschickt.

    Die Songs sollen dabei modernen Pop mit traditionellen Elementen mixen, und wie auch schon in ihrem bisherigen Repertoire zu sehen sind dabei die Songs in englisch und griechisch.

    https://youtu.be/6ligeN0_ToQ

    ———————-
    good job nicky

    Als Vorschlag von Cobalt Music ist good job nicky, der im letzten Jahr seinen Durchbruch feiern konnte (bürgerlich: Nikos Varthakouris, jüngster Spross der griechischen Traditionslegende Yannis Parios). Der Song ist von ihm selbst und von Ermis Geragidis geschrieben und bliebt seinem Stil der „Soundtrack-Ballade“ treu.

    https://youtu.be/dm-8QNoizXk

    ————————

    Ilias Kozas
    Als Leadsänger von Koza Mostra und einem erfolgreichen sechsten Platz in Malmö 2013 ist Ilias nun solo zurück. Auch er sendet drei Songs ein, zwei aus eigener Feder und einem aus in Kollaboration mit einem schwedischem Team, die aus dem Bereich des K-Pop bekannt sind. Alle drei Songs sind uplifting und tanzbar.

    https://youtu.be/_AfrOZersNk

    —————————

    Amanda Tenjford

    Als Vorschlag mit Dream Team-Unterstützung kommt die norwegisch-griechische Sängerin (bürgerlich: Amanda Georgiadis) ins Spiel. Es handelt sich um einen dynamischen, melodischen und gefühlvollen Song mit biographischen Bezügen nach einer Trennung. Produzent des Songs ist Bjørn Helge Gammelsæter. Sollte sie nach Turin fahren, wird Fokas Evangelinos die Bühnenshow verantworten und Kostas Karydas das Video zum Song, wie schon 2020 und 2021 mit Stefania.

    https://youtu.be/GmePSJWiiN8

    ——————————

    Nikos Ganos

    Nikos Ganos, der schon seit Jahren versucht Griechenland beim ESC zu vertreten, ist wieder zurück. Sein Song ist catchy und tanzbar und „dem ESC treu“. Zu seinen größten Erfolgen gehören „Koita ti ekanes“ oder „Last Summer“.

    https://youtu.be/hdDK96Ije88

    ———————————-

    Konstantinos Christoforou

    Auch der dreimalige ESC-Teilnehmer für Zypern (1996, 2002, 2005) versucht es nun ein weiteres Mal Griechenland zu vertreten. Der Song ist eine dynamische Ballade.

    Auch 2020 reichte er einen Song mit seinen alten Band-Kollegen von ONE ein, unterlag aber intern Stefania. Hier der Clip dazu:

    https://youtu.be/dFSe1x1ayzM

    ——————————————-

    Joanne

    Joanne ist die jüngste The Voice of Greece Gewinnerin aus dem Team von Elena Paparizou.

    MINOS EMI steckt hinter dem Vorschlag und der Song, der textlich mit einer starken, positiven Lebens-Message auffallen soll, ist musikalisch an modernem Pop mit ethnischen Elementen versehen. Joanne (Ioanna Georgakopoulou) arbeitet aktuell im Studio mit dem griechischen Produzenten Team von Arcade zusammen und mit der Sängerin und Komponistin Sarah de Warren. Aktuell wird außerdem an der Choreographie für Turin gearbeitet.

    https://youtu.be/WHqccz5_sWI

    ———————————-

    Artemis Matafia

    Die Sängerin und Komponistin hat zwei Songs bei ERT eingereicht, die sie selbst zusammen mit Kostas Yiaxoglou und Vangelis Doukoutselis geschrieben hat. Ein Song ist eher romantisch und der zweite ist ein Dancetrack. Produziert wurden die Songs von Yorgos Karayiannis, die Choreographie leitet Thodoris Panás, der mit Elena Paparizou als Tänzer für My Number One in Kiev auf der Bühne stand.

    https://youtu.be/xADTM37jFVY

    ——————————-

    Jimmy Sion

    Der zweitplatzierte der Talentshow „House of Fame“ Jimmy Sion ist ein weiterer Vorschlag mit einem Electropop Song und einer dynamischen Ballade. Jimmy ist der Vorschlag von Spicy Records.

    https://youtu.be/3iAzi9zxYd8

    ——————————

    Kianna

    Als relative Newcomerin stellt sie einen Electro Dance mit Disco und Techno Elementen vor, der im Dezember bereits erscheinen soll. Ihr Stil und der Song lehnt sich dabei an Madonna an.

    https://youtu.be/UuF1u0wEdaI

    —————————-

    Marseaux

    Nach ihrer Zusammenarbeit mit Elena Paparizou an dem Track „Deja Vu“, der gleichzeitig ihrem Durchbruch im Jahr 2021 markiert, stellt sich die junge Sängerin ihren Stil einem weiteren Publikum bekannt zu machen.
    Der Song für Turin ist dabei dynamischer, moderner Alternative Pop mit englischem Text. Zusammen mit dem Produzenten Solmeister ist ein Song mit feministischer Empowering Message entstanden.

    https://youtu.be/wMF3xPdlOIM

    ————————-

    Yannis Moraitis

    Moraitis hat bereis 2018 und 2020 versucht Griechenland beim ESC zu vertreten und sein Song ist eher speziell, kein Dancetrack und in englischer Sprache.

    https://youtu.be/o1hIKqTYWbU

    ————————

    Die Rückkehr von Kalomira (Griechenland 2008) hat sich also nicht bewahrheitet, genauso wenig wie die Teilnahme von Marina Satti. Einige andere Gerüchte haben sich aber bewahrheitet.

    ERT prüft derzeit die Songs und Vorschläge auf Vollständigkeit (Konzepte, finanzielles, etc.). Es wird erwartet, dass der Song, der Griechenland in Italien im Mai 2022 repräsentieren wird, intern ausgewählt wird.

    Quelle: https://ogaegreece.com/archives/98045

  14. 28. Nika Marula – Calm Down (EST)
    Finde beides ganz okay, Nikas Song ist mir aber mehr im Ohr geblieben.
    29. Pony X – Amour fou (FRA)
    Einer meiner Lieblingssongs dieser VE-Saison. Zwar nicht optimal gesungen, aber die Performance macht trotzdem Spaß.
    30. Céphaz – On a mangé le soleil (FRA)
    Hier mag ich beide Songs ganz gerne; Entscheidung hätte auch genauso gut umgekehrt ausfallen können.

  15. Zum ersten Mal bin ich mit der Entscheidung nicht zufrieden.
    Ausgerechnet beim „lahme Enten“-Rennen gibt es ein 50/50. Eigentlich könnte es mir egal sein, aber ich mag beide nicht, dabei aber Aksels Langweiler einfach noch ein bisschen weniger.
    Duell 26 dagegen für mich ein krasses Fehlurteil. Mit Blåsemafian kann ich dafür leben, auch wenn ich für Victoria gestimmt habe.

    Duell 28: Nika Marula – Calm Down (EST) – meine Stimme geht knapp an die bessere Sängerin mit dem schwächeren Song.
    Duell 29: Pony X – Amour fou (FRA) – für mich eine klare Entscheidung für das französische Pferdchen gegen den norwegischen Aal.
    Duell 30: IMERIKA – I Can’t Escape (NOR) – war auf meiner Wunschliste und ich bekomme immer noch Gänsehaut, um Céphaz tut es mir ein bisschen leid.

  16. 28) Nika Marula – Calm Down (EST) [kaspar]
    29) Atle Pettersen – World On Fire (NOR) [Don_Philipo]
    30) IMERIKA – I Can’t Escape (NOR) [Vondenburg]

  17. Duell 28: Nika Marula – Calm Down (EST)

    Duell 29: Pony X – Amour fou (FRA)

    Duell 30: Céphaz – On a mangé le soleil (FRA)

  18. Irgendwie gefällt mir heute keiner der Songs, aber nützt ja nichts:

    Nika Marula – Calm Down (EST) [kaspar]
    Pony X – Amour fou (FRA) [Intamin]
    IMERIKA – I Can’t Escape (NOR) [Vondenburg]

  19. Nika Marula – Calm Down (EST) [kaspar]
    Pony X – Amour fou (FRA) [Intamin]
    IMERIKA – I Can’t Escape (NOR) [Vondenburg]

  20. Duell 28: Kea – Hypnotized (EST)
    Duell 29: Atle Pettersen – World On Fire (NOR)
    Duell 30: Cephaz – On a mange le soleil (FRA)

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.