ESC kompakt Second Chance Contest 2020: Die Plätze 127 bis 180

Die erste Runde des ESC kompakt Second Chance Contest 2020 ist (so gut wie) beendet. Aus den 18 Gruppen mit jeweils zehn Beiträgen sind jeweils die drei mit den wenigsten Punkten bereits definitiv aus dem Rennen ausgeschieden. Damit verabschieden wir uns auch von 54 Paten und freuen uns, dass sie den Wettbewerb weiter als gute Verlierer begleiten und fleißig mitvoten.

So wie es sicher auch die Estin Merilin Mälk (Aufmacherbild) machen würde. Sie hat mit 6,307% aller Punkte in ihrer Gruppe den geringsten relativen Anteil aller Stimmen erhalten und bekommt bei uns die Rote (oder von ihrem Getränk her zu urteilen: Blaue) Laterne – und das Aufmacherbild für diesen Artikel. So viel Gerechtigkeit muss sein.

Hervorgehoben werden sollen darüber hinaus noch drei weitere Beiträge: Der ausgeschiedene Song mit dem größten relativen Stimmenanteil ist „Coming home“ von Edi Abazi. Pate benne hat also besonders knapp den Einzug in die Zweite-Chance-Runde verpasst. Der stärkste neuntplatzierte Beitrag findet sich auf Platz 135: Jerry Heil mit „Vegan“. Als Pate kann sich damit der Blogger Florian Rahn über diesen kleinen Triumph freuen. Der beste zehntplatzierte Beitrag ist „Zovi ju mama“ von Aklea Neon. Unser Glückwunsch geht hier an den Paten escvegi.

Hier alle Plätze von 127 bis 180 im Überblick:
Bei der Erstveröffentlichung waren die Prozentwerte der drei Beiträge aus Gruppe 18 nicht korrekt. Das wurde jetzt korrigiert und die Auflistung entsprechend angepasst.

Platz – rel. Stimmenanteil in der jeweiligen Gruppe – absolute Stimmen – Platz in der Gruppe – Name – Songtitel (Land) [Pate]

  1. 9,548%   587      8. Edi Abazi – Coming home (CRO) [benne]
  2. 9,284%   560      8. Blasted – Rebellion (POR) [Swi12erland]
  3. 9,195%   576      8. STEFAN – By My Side (EST) [Maxim E]
  4. 9,102%   586      8. Klara Hammarström – Nobody (SWE) [Ciel]
  5. 9,085%   548      8. Hege Bjerk – Pang (NOR) [Medani96]
  6. 9,070%   626      8. Faith Kakembo – Crying Rivers (SWE) [breebroo1]
  7. 8,922%   740      8. 740 (5×12 Punkte) Olta Boka – Botë për dy (ALB) [Fabian]
  8. 8,872%   530      8. Rasmus Rändvee – Young (EST) [Anna]
  9. 8,860%   555      9. Jerry Heil – Vegan (UKR) [Florian Rahn]
  10. 8,848%   662      8. Achille Lauro – Me ne frego (ITA) [chris cross]
  11. 8,799%   740      8. Victor Crone – Troubled Waters (SWE) [Tobyashi]
  12. 8,776%   565      9. Junior Cally – No grazie (ITA) [4porcelli – Be like a raccoon: Wear a mask wash your hands]
  13. 8,701%   651      9. Milan Bujaković feat. Olivera Popović – Niti (SRB) [Jabo72]
  14. 8,621%   515      9. Katya Chilly – Pich (UKR) [lelouisdo]
  15. 8,545%   788      8. Méndez feat. Álvaro Estrella – Vamos Amigos (SWE) [sam]
  16. 8,543%   664      8. Marko Marković – Kolači (SRB) [togravus ceterum]
  17. 8,488%   704      9. INGER – Only Dream (EST) [Rafa]
  18. 8,395%   706      9. Filipe Sambado – Gerebera Amarela do Sul (POR) [Pablo]
  19. 8,391%   584      8. Jimmy P. – Abensonhado (POR) [Celo]
  20. 8,388%   540      10. Aklea Neon – Zovi ju mama (CRO) [escvegi]
  21. 8,304%   708      8. Frida Öhrn – We Are One (SWE) [BlueHorizon]
  22. 8,276%   672      8. Gaja Prestor – Verjamem vase (SVN) [Jonas]
  23. 8,261%   575      9. Sie Gubba – Kjære du (NOR) [mil etter mil (Bernhard)]
  24. 8,228%   692      10. Throes + The Shine – Movimento (POR) [BessengeneverBernd]
  25. 8,196%   656      8. Biljana Đurđević – Raj (SRB) [Max]
  26. 8,190%   494      9. Alise Haijima – Me Me Song (LAT) [Carsten]
  27. 8,156%   492      9. Petunija – Show Ya (LTU) [Cali]
  28. 8,149%   501      9. KeySi – Chili Pepper (BLR) [Swiss19]
  29. 8,147%   567      8. Anett & Fredi – Write About Me (EST) [James]
  30. 8,090%   671      10. Jordan Ravi – Pushing Stars (AUS) [Patrick Schneider]
  31. 8,035%   741      9. Alekss Silvers – Again (LAT) [Dina]
  32. 8,024%   484      10. Dimma – Almyrkvi (ISL) [CPV4931]
  33. 7,969%   550      9. Amanda Aasa – Late (SWE) [fabii_99]
  34. 7,968%   647      9. Oda Loves You – Love Who We Love (NOR) [Martin T.]
  35. 7,943%   516      8. Lina Kuduzović – Man Like U (SVN) [chriku]
  36. 7,759%   540      9. Vitalijus Špokaitis – Nemušk Savęs (LTU) [ANDi]
  37. 7,750%   463      10. Vladimir Arzumanyan – What’s Going On (ARM) [Lars E.]
  38. 7,744%   539      10. INGA – Right Time (EST) [inga]
  39. 7,694%   656      9. Kenny Duerlund – Forget It All (DEN) [KJ]
  40. 7,656%   595      9. Anastasio – Rosso di rabbia (ITA) [Geno]
  41. 7,547%   464      10. David Axelrod – Horizon (UKR) [stefanohh]
  42. 7,519%    471      10. Jack Vidgen – I Am King I Am Queen (AUS) [Halore]
  43. 7,512%    488      9. Kim Wigaard & Maria Mohn – Fool for Love (NOR) [TLP]
  44. 7,500%   609      10. Uudo Sepp – I’m Sorry. I Messed Up (EST) [Philly]
  45. 7,462%   515      10. Benjamin Kissi – Faith (DEN) [Shane54]
  46. 7,460%   636      10. Elísabet – Elta þig (ISL) [Nullpointer]
  47. 7,343%   477      10. Evgenya Redko – Far (What About Us) (LTU) [AndiTR]
  48. 7,334%   570      10. Albërie Hadërgjonaj – Ku ta gjej dikë ta dua (ALB) [Sandro]
  49. 7,231%    541      10. F3M – Bananas (FIN) [cars10]
  50. 7,129%    430      10. Matti Matt – Dreyma (ISL) [Torstenschubert1]
  51. 6,959%   557      9. Brynja Mary – Augun þín / In Your Eyes (ISL) [kaspar]
  52. 6,947%   556      10. Madara – Māras zeme (LAT) [GrafKörnerfutter]
  53. 6,875%   634      10. Signe and Janis – Inner Light (LAT) [DerNani73]
  54. 6,307%   439      10. Merilin Mälk – Miljon sammu (EST) [Daan]

Wie genau der ESC kompakt Second Chance Contest 2020 abläuft, könnt Ihr hier nachlesen. Alle Lieder, die zur Auswahl standen, findet Ihr hier. Und hier ist die Übersicht über die 18 Gruppen in Runde 1. Eine Spotify-Playlist mit allen (verfügbaren) Songs des ESC kompakt Second Chance Contest 2020 findet Ihr hier.

Die bisherigen Ergebnisse im Überblick

Runde 1, Gruppe 1: die Teilnehmerdas Ergebnis
Runde 1, Gruppe 2: die Teilnehmerdas Ergebnis
Runde 1, Gruppe 3: die Teilnehmerdas Ergebnis
Runde 1, Gruppe 4: die Teilnehmerdas Ergebnis
Runde 1, Gruppe 5: die Teilnehmerdas Ergebnis
Runde 1, Gruppe 6: die Teilnehmerdas Ergebnis
Runde 1, Gruppe 7: die Teilnehmerdas Ergebnis
Runde 1, Gruppe 8: die Teilnehmerdas Ergebnis
Runde 1, Gruppe 9: die Teilnehmer, das Ergebnis
Runde 1, Gruppe 10: die Teilnehmer, das Ergebnis
Runde 1, Gruppe 11: die Teilnehmer, das Ergebnis
Runde 1, Gruppe 12: die Teilnehmer, das Ergebnis
Runde 1, Gruppe 13: die Teilnehmer, das Ergebnis
Runde 1, Gruppe 14: die Teilnehmer, das Ergebnis
Runde 1, Gruppe 15: die Teilnehmer, erste Auszählung, das finale Ergebnis
Runde 1, Gruppe 16: die Teilnehmer, das Ergebnis
Runde 1, Gruppe 17: die Teilnehmer, das Ergebnis
Runde 1, Gruppe 18: die Teilnehmer, das Ergebnis


19 Kommentare

  1. Schade um so einige Songs, die schon in der ersten Runde ausgeschieden sind, z.B. Rebellion, Crying Rivers, Movimento, Nemušk Savęs, Almyrkvi und vor allem Kolači.

    Das serbische Lied erfüllte gleich drei meiner Wünsche auf einmal – ich liebe Ska, den Balkan und Süsses. Dabei war es die einzige Runde, in der ich es zeitlich nicht geschafft habe zu voten. Ein grosses Sorry an den Paten!

    In eigener Sache – ich bin zufrieden mit meiner Platzierung. Es war schliesslich das erste Mal als Patin für mich. Mein bescheidenes Ziel für das nächste Jahr: Ich möchte mich wenigstens um eine Position verbessern. In dem Tempo hole ich mir dann mit viel Glück in 155 Jahren die SCC-Krone. 🙂

  2. Ein paar meiner persönlichen Statistiken:
    Insgesamt gab es 1044 Punkte zu verteilen. Wenn immer meine Bottom 3 ausgeschieden wäre, dann hätte ich 108 Punkte nur verloren, hätte es immer meine Top 3 erwischt, dann wären es 540 Punkte geworden.
    Nach meiner Wertung sind in dieser Runde 224 Punkte (etwa 41% von 540) ausgeschieden. Das finde ich absolut verkraftbar, allein von den Kommentaren her, könnte man denken, manche Leute kämen hier den 540 ziemlich nahe. Ansonsten ist auffällig, dass kein einziger meiner 18 12er direkt ausgeschieden ist, ein paar muss ich aber aus der 2 Chance noch befreien

  3. Schade um Vegan und Verjamem Vase und natürlich meinen Patensong… 3 ausgeschiedene Songs aus meinen Top 25 ist aber dennoch verkraftbar 😅

  4. Die errechneten Zahlen für Matti Matt, Petunija & Hege Bjerk aus Gruppe 18 passen übrigens auf 112 abgegebene Stimmen, nicht 104 wie im Ergebnis-Artikel angegeben, müssten evtl.korrigiert werden.

    • Erstmal vielen Dank an Douze Points für diese spannende Rangliste!

      Und Jorge, Du hast recht! Super, dass Du das entdeckt hast.

      Matti Matt käme dann auf 7,129% und würde sich um drei Plätze auf Platz 176 verbessern.
      Petunija hätte 8,156% und würde einen Satz von 166 auf 153 machen.
      Hege Bjerk bekäme 9,085% und wäre auf Platz 131 statt auf 143.

  5. Es ist sympathisch, dass Du eine SCC-Excel-Liste führst! Ich vorurteilsbeladener Mensch hätte bisher gedacht, dass Rap-Fans sowas uncool finden und freue mich, dass diese alberne Ansicht hier widerlegt wurde 🙂

    • Ich selbst liefere allerdings immer wieder Indizien für die Vermutung, dass Nicht-Rap-Fans nicht in der Lage sind, den „Antworten“-Knopf richtig zu bedienen.

    • Alte Gewohnheit aus Prinz-Blog Zeiten. Ausserdem, was glaubst du, wie ich den Überblick behalte, welchem Clan ich für meine tieferglegte 400 PS Mercedes AMG Poser-Karre noch Geld schulde?! 😉

      Bin sicher nicht DER Rap-Fan, aber ich mag es halt und bin da offen. Viele meiner Alltime-Favoriten haben auch elektronisches Gefrickel oder ne ordentliche Bass- & Synth-Line.

      • 🙂 (und über das elektronische Gefrickel und die Bass- & Synth-Line freue ich mich sehr)

  6. Ich habe mir mal die „Schicksale“ meiner 12-Punkte-Beiträge aller Runden angesehen:

    Direkt weiter in Runde 2: 6 Beiträge
    In die Zweite Chance mussten: 5 Beiträge
    Direkt rausgeflogen sind: 7 Beiträge (3x Platz 8; 2x Platz 9; 2x Platz 10)

    Mit anderen Worten: Es läuft nicht sonderlich gut für mich. ^^

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.