ESC kompakt Second Chance Contest 2020: Runde 2, Duelle 31-33

Wir haben ja ein Herz für die Davids des ESC kompakt Second Chance Contest 2020. Das gilt natürlich auch für Paul Rey (Aufmacherbild), den das Los ins Duell mit der finnischen Fan-Favoriten Erika Vikman geschickt hat. Wird er von ihr kleingehalten oder gelingt ihm sogar ein Coup? Ihr habt es in der Hand.

Zunächst aber zu den Ergebnissen der letzten drei Duelle. Insgesamt wurden 100 Stimmen abgegeben, von denen alle gültig waren. Das hat auch die Prozentrechnung erheblich vereinfacht.

Nachtrag: Bei der ersten Auszählung wurden im Duell 28 für Egert Milder 52 Stimmen ausgewiesen, für seie Kontrahentin Monique 48. Das war nicht korrekt. Tatsächlich stand es 51 zu 49 für den Esten. Mehrere Kommentatoren hatten sachlich auf den Fehler hingewiesen. Daneben gab es einen ausgesprochen unsachlichen Hinweis. Die Wertung dieses Kommentatoren wurde nachträglich annulliert. Somit gab es insgesamt 99 gültige Stimmen. 

Hier sind die Gewinner der Duelle:

Duell 28: 51 Stimmen (51,5%) Egert Milder – Georgia (On My Mind) (EST) [Frau Nachbar]

Duell 29: 62 Stimmen (62,6%) Andrija Jo – Oči Meduze (SRB) [Lukas]

Duell 30: 51 Stimmen (51,5%) Gabrielius Vagelis – Tave Čia Randu (LTU) [Thilo mit Bobby]

Damit verabschieden wir uns von den Paten mellofanberlin, pasi2805 und tomudu.

Und nun auf zu den nächsten Duellen. Alle Leser von ESC kompakt dürfen mitvoten. Für jedes der drei Duelle muss der persönliche Favorit benannt werden. Dafür reicht es, entweder den Namen des Künstlers, den Titel oder – wenn die Duellanten aus zwei verschiedenen Ländern kommen – das jeweilige Land bzw. Länderkürzel anzugeben. Es werden nur Stimmen berücksichtigt, die für alle drei Duelle abgegeben wurden. Die Abstimmung für diese drei Duelle läuft bis Sonnabend, den 10. Oktober 23:59 Uhr. Die Ergebnisse werden bekanntgegeben, wenn die nächsten Duelle zur Wahl stehen.

Duell 31

Sandu Catarina – Die For You (MLD) [escfever92]

Olga Lounová – Dark Water (CZE) [Lynn]

Duell 32

Paul Rey – Talking In My Sleep (SWE) [monomo]

Erika Vikman – Cicciolina (FIN) [Daniel]

Duell 33

Lisa Børud – Talking About Us (NOR) [Bonello]

Karelll – At Least We’ve Tried (CZE) [luij]

Viel Spaß beim Abstimmen!

Wie genau der ESC kompakt Second Chance Contest 2020 abläuft, könnt Ihr hier nachlesen. Alle Lieder, die zur Auswahl standen, findet Ihr hierUnd hier ist die Übersicht über die 51 Duelle in Runde 2; allerdings werden sie nicht in der dortigen Reihenfolge ausgespielt. Eine Spotify-Playlist mit allen (verfügbaren) Songs des ESC kompakt Second Chance Contest 2020 findet Ihr hier.

Die bisherigen Ergebnisse im Überblick

Runde 1, Gruppe 1: die Teilnehmerdas Ergebnis
Runde 1, Gruppe 2: die Teilnehmerdas Ergebnis
Runde 1, Gruppe 3: die Teilnehmerdas Ergebnis
Runde 1, Gruppe 4: die Teilnehmerdas Ergebnis
Runde 1, Gruppe 5: die Teilnehmerdas Ergebnis
Runde 1, Gruppe 6: die Teilnehmerdas Ergebnis
Runde 1, Gruppe 7: die Teilnehmerdas Ergebnis
Runde 1, Gruppe 8: die Teilnehmerdas Ergebnis
Runde 1, Gruppe 9: die Teilnehmerdas Ergebnis
Runde 1, Gruppe 10: die Teilnehmerdas Ergebnis
Runde 1, Gruppe 11: die Teilnehmerdas Ergebnis
Runde 1, Gruppe 12: die Teilnehmerdas Ergebnis
Runde 1, Gruppe 13: die Teilnehmerdas Ergebnis
Runde 1, Gruppe 14: die Teilnehmerdas Ergebnis
Runde 1, Gruppe 15: die Teilnehmererste Auszählungdas finale Ergebnis
Runde 1, Gruppe 16: die Teilnehmerdas Ergebnis
Runde 1, Gruppe 17: die Teilnehmerdas Ergebnis
Runde 1, Gruppe 18: die Teilnehmerdas Ergebnis
Die Plätze 127 bis 180
Zweite-Chance-Runde, Gruppe 1: die Teilnehmerdas Ergebnis
Zweite-Chance-Runde, Gruppe 2: die Teilnehmerdas Ergebnis
Runde 2, Duelle 1-3: die Teilnehmerdas Ergebnis
Runde 2, Duelle 4-6: die Teilnehmerdas Ergebnis
Runde 2, Duelle 7-9: die Teilnehmerdas Ergebnis
Runde 2, Duelle 10-12: die Teilnehmerdas Ergebnis
Runde 2, Duelle 13-15: die Teilnehmerdas Ergebnis
Runde 2, Duelle 16-18: die Teilnehmerdas Ergebnis
Runde 2, Duelle 19-21: die Teilnehmerdas Ergebnis
Runde 2, Duelle 22-24: die Teilnehmerdas Ergebnis
Runde 2, Duelle 25-27: die Teilnehmer, das Ergebnis
Rund 2, Duelle 28-30: die Teilnehmer


130 Kommentare

  1. Der Jægermeister der Woche geht an den Storch im Discosalat😁😁

    Alle drei meiner Favoriten weiter. Egert, der Wahnsinn, damit hätte ich nicht gerechnet. Herzlichen Glückwunsch Frau Nachbar!
    Anrija Jo am deutlichsten gewonnen meine Gratulation

    Gabrielius hat es geschafft. 3 Runde Ich freue mich sooo😄😄😄😄
    Vielen Dank allen 51 Mitstreiter für eure Stimmen. 💖💖

      • Vielen Dank Gaby😘 auffällig war das sämtliche Kommentatorinnen für
        Gabrielius gestimmt haben zumindest wo man es dem Namen nach vermutet. Du, Inga, Lissi, Karin, Dina und Frau Nachbar. Fühlt euch ganz lieb umarmt.

  2. Das Ergebnis von Duel 28 überrascht mich jetzt, denn wenn man sich die ganzen Voten ansieht, dann sah es nach einem deutlichen Sieg von Monique aus. Damit gibt es also den ersten Favoritensturz bei diesem SCC!

    Vor allem freue ich mich aber, daß Andrija Jo weiter ist und mit deutlichen Vorsprung auf Sonja Aldén mit ihrer Schnarchballade gewann (wobei ich mich heute noch frage, wie das die Gruppenphase überstand)!

    Beim Duell 30 war es lange Zeit ein Kopf-an-Kopf-Rennen zwischen Norwegen und Litauen, dann aber kamen die Gabrielius-Ultras und haben am Ende noch für den knappen Sieg gesorgt. Wäre er nämlich gegen Monique ins Duell gegangen, hätte er keine Chance gegen sie gehabt.

    Von den nächsten drei Duellen wird Nr. 32 sehr interessant, auch da dürfte es ein enges Rennen werden!

    • Am Anfang von Duell 30 war Jæger sehr schnell deutlich in Führung so das ich schon dachte das das ein deutlicher Sieg wird. Aber am Ende des ersten Tages hatte Gabrielius 1 Stimme Vorsprung. Am zweiten Tag war es dann tatsächlich ein Kopf an Kopfrennen das Gabrielius dank toller Mitmenschen für sich entscheiden konnte.
      Sonja Alden gefiel mir mit ihrem Song sehr gut. Aber gegen Andrija Jo hatte sie bei mir dann doch das Nachsehen. Aber so ist das bei einer Auslosung. Und ich gebe dir Recht gegen Monique hätte Gabrielius es schwerer gehabt. Aber jetzt ist es anders gekommen. Mich freut das. Auch gebe ich dir Recht das Duell 32 sehr spannend wird.

      • Gegen Monique hätte Gabrielius ganz locker meine Stimme bekommen (gegen die anderen Drei aus diesem Sechserfeld übrigens auch, gegen Monique allerdings am lockersten), nur halt nicht gegen „How about Mars“. So traurig ich über JÆGERs Ausscheiden bin, so sehr freue ich mich, dass Gabrielius in Runde 3 sein wird und somit auch Du! Ich drücke Euch die Daumen für alles weitere (auch, dass Ihr nicht wieder gegen einen meiner anderen im Wettbewerb verbliebenen Lieblinge antreten müsst).

  3. Danke an alle, die für JÆGER gestimmt haben! Schade, dass es am Ende nicht ganz gereicht hat. Damit bin ich aber wenigstens gegen einen Song ausgeschieden, der mir selbst auch ganz gut gefällt. Glückwunsch an @Thilo mit Bobby! 🙂

    Meine Stimmen für diese Woche:
    1. Catarina Sandu – Die For You (Moldawien)
    2. Paul Rey – Talking In My Sleep (Schweden)
    3. Karelll – At Least We’ve Tried (Tschechien)

  4. Sandu Catarina – Die For You (MLD) [escfever92]

    Erika Vikman – Cicciolina (FIN) [Daniel]

    Lisa Børud – Talking About Us (NOR) [Bonello]

  5. Uff, was ’ne Überraschung mit Monique, hätte ich nicht gedacht!

    Catarina Sandu – Die For You (MLD)

    Anfangs gar nicht in meiner Playlist, hab ich hier erst so wirklich entdeckt. Richtig geiles Lied!! Trotz des ausbaufähigen Refrains.

    Erika Vikman – Cicciolina (FIN)

    Gegen meine Nummer 2 der Saison hat auch das beste Instrumental in diesem Jahr keine Chance. Go Erika!! 😍

    Karelll – At Least We’ve Tried (CZE)

    Klasse Lied gewinnt gegen nerviges Lied – ganz einfache Entscheidung 😅

  6. Diesmal ist alles so eindeutig, da kann ich gleich mal ohne weiteres Grübeln meine Votes raushauen:

    Olga Lounová – Dark Water (CZE)
    Erika Vikman – Cicciolina (FIN)
    Karelll – At Least We’ve Tried (CZE)

  7. Ich habe nur 51 Stimmen für Egert Milder gezählt und 49 für Monique….bin mir da ziemlich sicher , trotzdem eine Frechheit das es Egert gegen den tollen Song von Monique geschafft hat….ich bin schockiert.

    • Die Entscheidung bei Duell 32 fiel mir extrem schwer. Aber…Erika😍😍😍
      Sorry, Sonja bzw. monomo, auch ein wunderschöner Song, aber die Konkurrenz ist halt zu stark.🙂

      • Ach Gott, wie peinlich😡😡. Sorry PAUL, die Sonja war ja schon letzte Woche dran😉.
        Ansonsten stimmt alles.😊

  8. Duell 31: Sandu Catarina – Die For You (MLD) [escfever92]
    Sehr schwierige Entscheidung! „Dark water“ ist auch prima!

    Duell 32: Erika Vikman – Cicciolina (FIN) [Daniel]
    „Talking in my sleep“ gefällt mir gut, gegen „Cicciolina“ reicht’s aber doch nicht ganz.

    Duell 33: Karelll – At Least We’ve Tried (CZE)
    Das war relativ einfach.

  9. Juhuu, das egert milder gegen das 08/15 mainstreamige liedle von monique( titel vergessen) hier gewinnt, hätte ich nicht gedacht. Für mich auch überraschend, dass sonja doch fast 40% der stimmen bekommen hat, find ich schön. Normalerweise werden hier schwedisch gesungene schlager doch deutlicher abgewatscht und fertig gemacht. Zum glück hat gabrielius knapp die nase vorn. Grat. @thilo
    1. Tschechien
    2. Schweden
    3. Norwegen

    • Das ist wirklich schade, da mußte ich auch zweimal hinsehen, aber es war sehr knapp! Mir wäre es lieber, wenn statt Monique Monika Marija ausgeschieden wäre!

      • Ja absolut ..Es ist unfassbar das die langweilige Monika Marija noch drin ist…hoffentlich muss die beim nächsten Mal gegen Erika Vikman ran … Monique hätte es viel mehr verdient .

  10. 3 Duelle , die sehr einfach zu bewerten sind

    (CZE) Olga Lounová – Dark Water

    (FIN )Erika Vikman – Cicciolina

    (CZE) Karelll – At Least We’ve Tried

  11. Auweia… Da bin ich mal gespannt, ob ich es mit Erika Vikman auch mal in die dritte Runde schaffe. Einen schwachen Gegner habe ich da leider nicht erwischt. Generell gefallen mir diese Woche sogar alle Lieder bis auf die norwegische Belanglosigkeit.

    31.) Moldau
    32.) Finnland
    33.) Tschechische Republik

    • also ich finde den Gegner sehr schwach eins der belanglosesten Lieder hier ..Sweden at its worst

      aber wie ich hier schon gemerkt habe gibt es einige Leute ,die konsequent gegen die Fan Faves voten … und es sind immer Dieselben 🙂

      • So schlecht wie du „Talking in my Sleep“ beschreibst ist es bei weitem nicht. Man kann es sich schon gut anhören und es hat zumindest auch die ein oder andere interessante Passage. Natürlich ist jetzt nicht der innovativste Beitrag aus Schweden, aber das ist auch mein eigener Beitrag nicht.

  12. Olga Lounová – Dark Water (CZE) [Lynn]
    Paul Rey – Talking In My Sleep (SWE) [monomo]
    Karelll – At Least We’ve Tried (CZE) [luij]

  13. Olga Lounová – Dark Water (CZE)
    Paul Rey – Talking In My Sleep (SWE)
    Karelll – At Least We’ve Tried (CZE)

    Tschechien hatte echt tolle Songs 🙂

  14. OLGA (Schade, dass sich Catarina nur optisch und nicht auch musikalisch vom Día de los Muertos beeinflussen lassen hat, dann lieber die Qualitätsballade)

    ERIKA (Talking in my sleep ist sooooo ein schönes Lied, aber Cicciolina ist ein verdammter finnischer Retroschlager! <3 )

    KARELLL (ohne Kommentar)

  15. Olga Lounová – Dark Water (CZE) [Lynn]
    Erika Vikman – Cicciolina (FIN) [Daniel]
    Karelll – At Least We’ve Tried (CZE) [luij]

  16. .
    31: SANDU CATARINA (#5 vs. #74)
    32: ERIKA VIKMAN (#1 vs. #116)
    33: LISA BORUD (#58 vs. #85)

    31: Absoluter Bop, mein Gewinner aus Moldawien, tolles Outfit, hätte zu einem stattfindenden ESC gemusst.
    32: Mein Jahressieger, Melodie, Text, Landessprache gut eingesetzt, Attitude, Show, Perfektion.
    33: Der größere Ohrwurm.

  17. CZE – Olga
    FIN – Erika
    CZE – Karell

    Mir fällt auf, welch gute Songs Tschechien im VE hatte und was für ein schlechtes Lied gewählt wurde.

    • das sehe ich genauso, der Song der gewählt wurde in CZE war bei mir Letzter…und ist 0 landestypisch und hört sich an wie Platz 500 aus den US Charts

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.